Wett Tipp Schweiz Super League: FC Zürich - FC Basel

Sonntag, 26.08.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

FC Zürich will sich gegen den FC Basel behaupten

Zu einem Fußballschlager in der Schweizer Super League kommt es am 26. August um 16 Uhr, wenn der FC Zürich zu Hause auf den FC Basel trifft. Die Züricher stiegen zwar erst in der Saison 2016/17 wieder in die Schweizer Super League ein, allerdings setzten sie mit dem Platz vier in der vergangenen Saison ein Ausrufezeichen. FC Basel erreichte in der letzten Saison den zweiten Platz und gilt ein wenig als Favorit in dieser Partie.

U
N
S
S
U

FC Zürich

  • Heimvorteil
  • neuer Trainer
S
S
S
S
S

FC Basel

  • mehr Spielpraxis in der aktuellen Saison
  • Liga erfahrener
  • starke Neuzugänge

Aktuelle Form vom FC Zürich

Der vierte Spieltag in der Schweizer höchsten Liga endete für den FC Zürich mit einem 0:0 Heimremis gegen FC St. Gallen. Erfolgreicher verlief das Auswärtsspiel in der ersten Runde des Helvetia Schweizer Cup`s wo sie mit 0:6 gewinnen konnten. Betrachtet man die vergangen Super League Saison, zeigten sich die Züricher sowohl heimstark als auch auswärts siegreich. Für viele Tore scheinen sie aber nicht gut zu sein. Im Durchschnitt konnte sie nicht einmal mehr als zwei Treffer erzielen. Der direkte Vergleich zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich lässt erkennen, dass Basel in den letzten drei Jahren dreimal gewonnen hat und zwei Unentschieden spielte. Zürich gelang im letzten Jahr nur ein Heimsieg. Seit Februar 2018 wird Zürich von Ludovic Magnin trainiert. Magnin war seit seiner Trainerkarriere immer für den FC Zürich tätig. Zuletzt coachte er die eigene U21 Mannschaft. Seit seiner Trainertätigkeit bestritten seine Elf 21 Spiele wovon sie neuen gewinnen konnten und sechs verloren. Die Torbilanz von 35:24 lässt auf eine verbesserte Treffsicherheit im Kader hoffen. Der 39-jährige Schweizer stellte in der aktuellen Saison beinahe das komplette Mittelfeld um. Sechs neue Spieler an dieser Position verstärken die Mannschaft. Insgesamt holte er sich zehn neue Spieler ins Team. Einfluss auf die Begegnung gegen den FC Basel könnten die vielen verletzten Spieler sein. Fünf von ihnen kommen aus der Defensive wie Yassin Maouche, Michael Kempter, Sangoné Sarr, Becir Omeragic und Ilan Sauter. Weiteres ist Salim Khelifi und Izer Aliu sowie Bledaian Krasniqi wegen einer unbekannten Verletzung nicht einsatzfähig. Hinzu kommt das Verteidiger Kevin Rüegg wegen drei gelber Karten in vier Spielen von einer Sperre bedroht ist. Man darf also davon ausgehen, dass Zürich gegen Basel offensiv aufgestellt sein wird. Ein Ass im Ärmel der Züricher ist mit ziemlicher Sicherheit der Neuzugang Benjamin Kololli. Am rechten Mittelfeld spielend konnte er in der Super League bisher in 75 Spielen 20-mal treffen und zehn Tore vorbereiten.

Aktuelle Form vom FC Basel

Der FC Basel hatte diese Saison bereits einige Spiele zu absolvieren. Nach dem Aus in der Champions League Qualifikation stiegen sie in die Europa League Qualifikation ein und konnten zuletzt gegen Apollon Limassol mit 3:2 zu Hause gewinnen. In der Schweizer Super League besiegten sie am vierten Spieltag mit 3:2 den FC Sion. Gegen Apollon stellte Neotrainer Marcel Koller seine Elf offensiv auf, was auch die 65 Prozent Ballbesitz verdeutlichen. Allerdings dürfte die Koller-Defensive ebenso gutgestanden sein, denn sie ließen ihre Gegner nur zu zwei Chancen kommen. Bisher war der FC Basel nicht besonders trefferstark. In fünf von neuen Spielen fielen mehr als 2,5 Tore, 14 davon schossen sie selber. Spannend wird zu sehen sein, wie sich der neue Torwart, Martin Hansen, beim FC Basel schlagen wird. Er ist im Übrigen zur Zeit der einzige Keeper der Basler-Elf, denn Jonas Omlin und Signorie Antonie sind verletzt. Marcel Koller holte sich insgesamt acht Neuzugänge. Darunter befindet sich der rechte Verteidiger Silvan Widmer der in der Super League bereits für drei Torvorlagen in vier Spielen sorgte. Ein treffsicherer Neuzugang ist der 20-jährige Dimitri Oberlin, der für den FC Basel 45-mal am Feld stand und davon zehnmal getroffen hat und für zwei Torvorlagen sorgte. Einer der hoffnungsvollsten Neuzugänge ist der erst 17-jährige Julian von Moos. Zuvor spielte er bei Grasshopper Club Zürich U18 wo er in 19 Spielen 13-mal traf. Mit Carlos Zambrone als neuen Innenverteidiger, wird der FC Basel in der Defensive verstärkt. Der 29-Jährige kommt von Dynamo Kiew und hat bei den Schweizern einen Leihvertrag bis zum Saisonende. Nach Klubangaben kann Basel den Peruaner im Anschluss verpflichten.

Wett Tipp und Prognose

Die Fakten sprechen für eine sehr offene Partie, bei der der Ausgang kaum vorherzusagen ist. Die Buchmacher gehen von einer geringen Wahrscheinlichkeit aus, dass der FC Basel gewinnen wird. Aufgrund der bisherigen Torbilanz beider Mannschaften ist davon auszugehen, dass unter 3,5 Tore fallen, allerdings beide Teams treffen werden. Als Wett Tipp können wir euch „Draw no bet - Unentschieden keine Wette Tipp 2“ empfehlen. Hierbei sind die Quoten recht brauchbar.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Zürich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.08.2018 Schweiz Super League FC Zürich FC St. Gallen 0:0
U
05.08.2018 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern FC Zürich 4:0
N
28.07.2018 Schweiz Super League Grasshopper Club Zürich FC Zürich 0:2
S
22.07.2018 Schweiz Super League FC Zürich FC Thun 2:1
S
19.05.2018 Schweiz Super League FC Lugano FC Zürich 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Basel im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.08.2018 UEFA Europa League FC Basel Apollon Limassol FC 3:2
S
16.08.2018 UEFA Europa League FC Basel Vitesse Arnhem 1:0
S
12.08.2018 Schweiz Super League FC Basel FC Sion 3:2
S
09.08.2018 UEFA Europa League Vitesse Arnhem FC Basel 0:1
S
04.08.2018 Schweiz Super League FC Basel Grasshopper Club Zürich 4:2
S

Direkter Vergleich FC Zürich und FC Basel

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
13.05.2018 Schweiz Super League FC Zürich FC Basel 4:1
11.04.2018 Schweiz Super League FC Basel FC Zürich 3:0
23.09.2017 Schweiz Super League FC Basel FC Zürich 1:0

Weitere Tipps

England Premier League

23.09.2018 17:00 (MEZ)
Arsenal Logo FC Arsenal
:
FC Everton Logo FC Everton
Beide Teams treffen - ja

1. Deutsche Bundesliga

23.09.2018 18:00 (MEZ)
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Über 2.5 Tore

NFL

23.09.2018 20:00 (MEZ)
Miami Dolphins Logo Miami Dolphins
:
Oakland Raiders Logo Oakland Raiders
Tipp 1