Wett Tipp UEFA Europa League: FC Zenit Saint Petersburg - Real Sociedad

Donnerstag, 28.09.2017 um 19:00 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Real Sociedad muss nach Russland

Eine durchaus unangenehme Aufgabe steht der Mannschaft von Real Sociedad am kommenden Donnerstag in der Europa-League-Gruppenphase ins Haus. Denn das Team aus dem Baskenland muss dabei auswärts gegen Zenit St. Petersburg antreten, hofft dennoch naturgemäß auf einen Punktgewinn. Anstoß der Begegnung der Gruppe L ist am 28. September um 19:00 Uhr.

FC Zenit Saint Petersburg

  • Heimvorteil
  • die letzten sieben Gruppenspiele in internationalen Bewerben gewonnen
  • Gegner defensiv zuletzt mit Problemen

Real Sociedad

  • offensiv sehr stark
  • kann auswärts auf Konter setzen

Aktuelle Form Zenit St. Petersburg

Zenit St. Petersburg scheint sich auf internationalem Parkett in jüngerer Vergangenheit äußerst wohl zu fühlen. Denn die Russen haben sämtliche der letzten sieben Gruppenspiele in der UEFA Champions League sowie in der Europa League für sich entscheiden können, unabhängig davon, ob diese zu Hause oder auswärts stattfanden. Dementsprechend rechnet man sich auch am Donnerstag einiges aus. Zudem scheinen dem Team von Starcoach Roberto Mancini Mannschaften aus der Primera División durchaus zu liegen. Die einzige spanische Mannschaft, die St. Petersburg eine Niederlage zufügen konnte, war Real Madrid im Jahr 2008 (2:1). Auch national läuft es – im Gegensatz zu anderen russischen Großclubs – für Zenit derzeit absolut nach Wunsch. Elf Spieltage sind in der Premier Liga bislang absolviert, St. Petersburg hat erst sech Zähler abgegeben, liegt mit 27 Punkten an der Tabellenspitze. Dass man bereits vier Zähler Vorsprung auf den ersten Verfolger und sogar sechs auf den Tabellendritten aufweist, macht es für die Mancini-Elf natürlich leichter, sich auf internationale Aufgaben zu fokussieren. Insgesamt hat man in dieser Saison bislang herausragende Liga-Leistungen erbracht. Wenn man die Ergebnisse der letzten Wochen analysiert, so muss man Zenit auf allen Ebenen ein gutes bis sehr gutes Zeugnis ausstellen. Zuletzt siegte man im Top-Spiel gegen Krasnodar – damals Tabellenzweiter – mit 2:0. Gegen Ufa gab man sich beim 3:0 ebenfalls keine Blöße, ist damit in der Liga nicht nur noch gänzlich ohne Pleite, sondern hat auch in den jüngsten sechs (!) Spielen keinen einzigen Gegentreffer kassiert. Ein weiterer Vorteil für Donnerstag: Zwei Drittel der erzielten Tore wurden in Heimspielen markiert, in absoluten Zahlen also 14 von 21. Mit Aleksandr Kokorin – sieben Tore und zwei Vorlagen in elf Spielen – hat man aktuell auch einen der besten russischen Stürmer im Kader. Hinzu kommt das Plus, dass man im Gegensatz zum Kontrahenten aus Spanien das Spiel auf Kunstrasen in den letzten Jahren verinnerlicht hat und dass mit Ausnahme von Viktor Faizulin und Oleg Shatov sämtliche Kaderspieler einsatzfähig sind. Beim Auftakt gegen Vadar Skopje (5:0) zeigte man sich vor allem im Abschluss enorm stark. Fünf Mal schoss man auf das Tor der Mazedonier, jeder dieser Schüsse landete an seinem Ziel. Drei dieser Tore entstanden zudem aus Standardsituationen, eine weitere Stärke der Russen.

Aktuelle Form Real Sociedad

Der Saisonstart der Mannschaft von Eusebio verlief mehr als vielversprechend. An den ersten drei Spieltagen der Primera División machte man Top-Teams wie Barcelona Konkurrenz, blieb gänzlich ohne Punkteverlust. Vor allem die Offensivleistungen waren dabei absolut herausragend, denn man erzielte an diesen Spieltagen immer zumindest (!) drei Tore. Auch aktuell ist die Angriffsabteilung immer noch das Prunkstück der Basken, allerdings hat die Defensivarbeit zuletzt etwas zu wünschen übrig gelassen. Und schon findet man sich nicht mehr im Kampf um die Tabellenspitze wieder, sondern im Kampf um einen Platz in den Top-10. Denn auf die drei erwähnten Siege folgten drei Niederlagen gegen Real Madrid (1:3), UD Levante (0:3) und den FC Valencia (1:3). Allerdings sind diese Pleiten etwas zu relativieren. Real Madrid und der FC Valencia gehören aktuell zu den Top-5 der Tabelle, Levante ist unter den drei Aufsteigern der erfolgreichste, rangiert derzeit einen Platz hinter Sociedad. Der Auftaktsieg in der Europa League gegen Rosenborg Trondheim (4:0) ist aber insofern ebenso zu relativieren, als dieser noch in die Erfolgsperiode in La Liga fiel. Neun Gegentore in den letzten drei Ligaspielen sind allerdings ein Wert, der für ein Auswärtsspiel gegen Zenit St. Petersburg Böses erahnen lässt, wenn man sich die oben erwähnte Offensivstärke der Russen vor eigenem Publikum vor Augen führt. Nicht zuletzt sehen wir Sociedad körperlich im Nachteil, auch hohe Bälle könnten eine Problematik darstellen, wenn man die Durchschnittsgrößen beider Mannschaften vergleicht. Diese liegt im Falle der Basken um ganze vier Zentimeter unter jener des Gegners. Wenn man weiß, dass drei von fünf Treffern der Russen gegen Skopje aus ruhenden Bällen zustande kamen, so gilt es für die Eusebio-Elf hier ganz besonders aufzupassen. Man sollte also körperlich dagegenhalten, allerdings nicht so sehr wie in den letzten Ligaspielen. Sociedad ließ sich in den letzten Wochen immer wieder zu Undiszipliniertheiten hinreißen, in den letzten beiden Matches kassierte man stets einen Ausschluss. Zudem hat man vier der letzten fünf Auswärtsspiele auf internationalem Parkett verloren. Ausfallen werden mit Juanmi, Inigo Martinez, Raul Navas und Carlos Martinez zudem deutlich mehr Akteure als beim Gegner.

Wettprognose

Wenn man die oben genannten Faktoren ins Treffen führt, so verstärkt sich der Eindruck der Favoritenrolle der Gastgeber, auch wenn beide Teams äußerst erfolgreich in die EL-Gruppenphase gestartet sind. Denn die Formkurve bei Sociedad zeigte zuletzt schlichtweg zu deutlich nach unten, als dass wir mit einem vollen Erfolg der Spanier rechnen würden. Unser Spieltipp stattdessen. Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Zenit Saint Petersburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.09.2017 Russland Premier League FC Kuban Krasnodar FC Zenit Saint Petersburg 0:2
S
18.09.2017 Russland Premier League FC Zenit Saint Petersburg FC Ufa 3:0
S
14.09.2017 UEFA Europa League FK Vardar Skopje FC Zenit Saint Petersburg 0:5
S
10.09.2017 Russland Premier League Dynamo Moskau FC Zenit Saint Petersburg 0:0
U
27.08.2017 Russland Premier League FC Zenit Saint Petersburg FK Rostow 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Real Sociedad im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.09.2017 Spanien Primera Division Real Sociedad FC Valencia 2:3
N
21.09.2017 Spanien Primera Division Levante UD Real Sociedad 3:0
N
17.09.2017 Spanien Primera Division Real Sociedad Real Madrid 1:3
N
14.09.2017 UEFA Europa League Real Sociedad Rosenborg BK 4:0
S
10.09.2017 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna Real Sociedad 2:4
S

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

23.05.2018 19:00
IFK Norrköping Logo IFK Norrköping
:
GIF Sundsvall Logo GIF Sundsvall
Über 2.5 Tore

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja