Wett Tipp Copa del Rey: FC Villarreal - CD Leganés

Mittwoch, 10.01.2018 um 19:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Villareal unter Druck

In einem weiteren Mittwochsspiel der Copa del Rey treffen die Mannschaften aus Villareal und Leganés aufeinander. Dabei müssen die Hausherren einen Rückstand aus dem Hinspiel aufholen. In unseren Copa del Rey Wett Tipps informieren wir euch auch zu dieser Begegnung bereits vorab, sodass einem erfolgreichen Copa Wett Tipp nichts mehr im Wege steht. Anstoß der Begegnung ist am 10. Jänner um 19:30 Uhr.

FC Villarreal

  • Heimvorteil
  • Gegner mit nur einem Punkt aus den letzten fünf Auswärtsspielen

CD Leganés

  • defensiv enorm stabil
  • in der Copa nach wie vor ungeschlagen

Aktuelle Form FC Villareal

Es läuft gut für den FC Villareal. In la Liga hat man sich nach schwachem Start bis auf Rang sechs nach vor gearbeitet, ist mittlerweile seit drei Spielen ohne Niederlage. Das 1:1 am vergangenen Wochenende gegen Deportivo La Coruna kann zwar nicht unbedingt als Erfolg gewertet werden, dennoch sind sieben Punkte aus den letzten drei Spielen aller Ehren wert. Vor allem, da man mit den Auswärtserfolgen gegen den FC Valencia (1:0) und Celta Vigo (1:0) zwei durchaus schwere Gegner in die Knie zwingen konnte. Umso überraschender kam auch für uns die Niederlage gegen Leganés im Hinspiel des Achtelfinals der Copa del Rey. Wiewohl man betonen muss, dass Leganés schon in La Liga zum Stolperstein wurde: An Spieltag 14 musste man sich dem Mittwochsgegner – ebenfalls auswärts – mit 1:3 geschlagen geben. Ein Sieg am Mittwoch wäre dementsprechend eine Premiere für den FC Villareal. Und dieser scheint trotz der Probleme in den jüngsten direkten Duellen durchaus realistisch. Vor allem, da wir die Hausherren nicht nur zuletzt defensiv deutlich stabiler erlebten, sondern dies vor allem für Heimspiele gilt. Dementsprechend wäre ein Wett Tipp in Form einer Over/Under Wette – wie wir ihn schon im Hinspiel erfolgreich empfohlen haben – auch am Mittwoch wieder eine Überlegung wert. Denn: Villareal hat in acht Heimspielen in La Liga bislang nur sieben Gegentore kassiert, auswärts waren es exakt doppelt so viele. Die einzigen beiden Pleiten vor eigenem Publikum wurden zudem gegen absolute Top-Mannschaften bezogen, zu welchen wir Leganés noch nicht zählen, nämlich gegen den FC Sevilla (2:3) und den FC Barcelona (0:2). Probleme könnten sich im Offensivspiel ergeben. In den letzten fünf Pflichtspielen hat das „Gelbe U-Boot“ nie mehr als einen Treffer erzielt, ein ebensolcher wäre aber nötig, um zumindest in die Verlängerung zu kommen. Hierbei kommt auch nochmals der Abgang von Cedric Bakambu ins Spiel. Der China-Transfer des bisherigen Top-Torjägers machte sich am Wochenende gegen La Coruna durchaus bemerkbar, immerhin konnte Villareal von insgesamt sieben Torschüssen in 90 Minuten nur einen einzigen verwandeln. Probleme erkannten wir gegen Deportivo weiters bei Standardsituationen, auch war man in Sachen Ballsicherheit in dieser Saison schon besser unterwegs. Faktoren, die gegen eine defensiv stabile Mannschaft wie Leganés mit Sicherheit eine Rolle spielen wird. Bitter: Mit Nicola Sansone fällt der beste Torjäger der Vorsaison verletzt aus, ebenso die Mittelfeldakteure Bruno und Roberto Soriano. Auch Abwehrmann Ruben Semedo wird am Mittwoch aller Voraussicht nach noch nicht wieder zur Verfügung stehen.

Aktuelle Form CD Leganés

Leganés ist und bleibt eine der positivsten Erscheinungen dieser La Liga Saison. Im Vorjahr nur knapp dem Abstieg entronnen, steht man aktuell in den Top-10 und hat schon der einen oder anderen Top-Mannschaft Bauchschmerzen bereitet. Man denke wiederum an den Sieg gegen Villareal, auch gegen Atlético Madrid (0:0) oder Bilbao (1:0) wusste man zu überzeugen. Am vergangenen Wochenende konnte auch Real Sociedad mit 1:0 besiegt werden, davor gab es ein ausbaufähiges 0:0 gegen Aufsteiger Levante. Fakt ist: Leganés konnte in dieser Saison viele enge Spiele für sich entscheiden, so geschehen auch im Copa-Hinspiel. Nicht weniger als vier von sieben Saisonsiegen feierte man mit einem Tor Differenz. Dementsprechend würde sich wiederum ein erneuter Wett Tipp auf weniger als 2,5 bzw. weniger als 3,5 Treffer anbieten. Dieser Wert kam de facto in keinem der jüngsten drei Ligaspiele mit Beteiligung der Garitano-Elf zustande. Stärken sind aufgrund dieser Torausbeute wenig überraschend vor allem in der Defensive zu erkennen. Leganés kassierte in der laufenden Meisterschaft in 17 Spielen erst 14 Gegentreffer, gehört in dieser Hinsicht damit zu den absoluten Top-Teams in La Liga, wie eine Analyse der Statistiken der anderen Mannschaften zeigt. Faktum ist: Nur der FC Barcelona und Atlético Madrid und damit die Mannschaften auf den Plätzen 1 und 2 waren defensiv bisher stabiler als die Garitano-Elf. Probleme könnten sich ob der Tatsache ergeben, dass man am Mittwoch auswärts antreten muss. Denn: Leganés hat keines seiner letzten fünf Auswärtsspiele für sich entscheiden können, der Punktgewinn gegen Levante war das höchste der Gefühle in den vergangenen Wochen. Daneben verlor man unter anderem gegen Valencia (0:3) und Celta Vigo (0:1) und damit gegen Mannschaften, gegen welche Villareal erst vor wenigen Wochen Siege feiern konnte. Ein Faktor, der ein Erfolgserlebnis für die Gäste unwahrscheinlicher macht. Positiv: Im Gegensatz zum Kontrahenten musste man in den vergangenen Tagen und Wochen keinerlei Abgänge verschmerzen, auch in Sachen Verletztenliste ist Leganés derzeit gut aufgestellt. Laut aktuellem Stand werden am Mittwoch nur Keeper Serantes und Mittelfeldspieler Brasanac nicht zur Verfügung stehen. Stärken waren zuletzt vor allem bei ruhenden Bällen zu erkennen, gegen Sociedad verbuchte man aus ebensolchen nicht weniger als drei gefährliche Abschlüsse. Ebenso stark zeigte sich speziell der linke Flügel, über welchen nicht weniger als 41 Prozent aller Angriffe forciert werden konnten, nicht umsonst war Gapriel Pires unserer Meinung nach bester Mann auf dem Platz. Dass man in der Copa auch auswärts bestehen kann, bewies Leganés in der Zwischenrunde, als man Real Valladolid mit 2:1 besiegte. Generell haben die Mannen von Asier Garitano sämtliche bisherigen drei Copa-Spiele gewonnen, dabei nur ein Gegentor kassiert.

Prognose und Wett Tipp

Der FC Villareal hat am Mittwoch eine enorm harte Nuss zu knacken, wie sich bereits im Hinspiel zeigte. Wir sehen die Hausherren zwar in der Lage, einen Heimsieg zu feiern, wagen aber keinen Wett Tipp darauf und würden wie schon vor einer Woche eher auf eine Over/Under Wette zurückgreifen. Unser Wett Tipp lautet dementsprechend: Unter 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Villarreal im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.01.2018 Spanien Primera Division FC Villarreal Deportivo La Coruna 1:1
U
23.12.2017 Spanien Primera Division FC Valencia FC Villarreal 0:1
S
17.12.2017 Spanien Primera Division Celta Vigo FC Villarreal 0:1
S
10.12.2017 Spanien Primera Division FC Villarreal FC Barcelona 0:2
N
07.12.2017 UEFA Europa League FC Villarreal Maccabi Tel Aviv 0:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für CD Leganés im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.01.2018 Spanien Primera Division CD Leganés Real Sociedad 1:0
S
19.12.2017 Spanien Primera Division Levante UD CD Leganés 0:0
U
09.12.2017 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna CD Leganés 1:0
N
03.12.2017 Spanien Primera Division CD Leganés FC Villarreal 3:1
S
24.11.2017 Spanien Primera Division Celta Vigo CD Leganés 1:0
N

Direkter Vergleich FC Villarreal und CD Leganés

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
03.12.2017 Spanien Primera Division CD Leganés FC Villarreal 3:1
22.04.2017 Spanien Primera Division FC Villarreal CD Leganés 2:1

Weitere Tipps

ÖFB-Cup

20.07.2018 18:30 (MEZ)
Grödig Logo SV Grödig
:
Hartberg Logo TSV Hartberg
Tipp 2

ÖFB-Cup

20.07.2018 19:00 (MEZ)
ASK Ebreichsdorf
:
Vorwärts Steyr
Beide Teams treffen - ja

ÖFB-Cup

20.07.2018 20:20 (MEZ)
FC Kufstein
:
Rapid Logo SK Rapid Wien
Über 3.5 Tore