Wett Tipp Copa del Rey: FC Valencia - FC Barcelona

Donnerstag, 08.02.2018 um 21:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Macht Barcelona den Deckel drauf?

In der spanischen Copa del Rey stehen in dieser Woche die Rückspiele des Semifinals auf dem Programm. Dabei sind unter anderem erneut der FC Valencia und der FC Barcelona im Einsatz, wobei die "Fledermäuse" aus Valencia diesmal Heimrecht genießen. In unseren Cop del Rey Wett Tipps findet ihr wie immer alle wichtigen Infos zu diesem Duell. Anstoß ist dabei um 21:30 Uhr.

FC Valencia

  • 7 von 12 Saisonsiegen zu Hause gefeiert
  • enorm stark im Umschaltspiel

FC Barcelona

  • in der Liga immer noch ohne Niederlage
  • gute Bilanz im direkten Duell
  • offensiv zuletzt deutlich stärker

Aktuelle Form FC Valencia

Durch die vielen Spiele, die der FC Valencia in den letzten Wochen zu absolvieren hatte, kam die Mannschaft dementsprechend häufig in unseren Wett Tipps zur Copa del Rey oder zu La Liga vor. Dementsprechend mag es wie ein Wiederholen bereits bekannter Inhalte klingen. Dennoch: An den Füßen der Mannen von Marcelino klebt die Seuche. In der Meisterschaft kassierte man am vergangenen Sonntag die 3. Niederlage in Serie, verlor mit 0:1 gegen Atlético Madrid und damit gegen das einzige Team, welches Barcelona derzeit in irgendeiner Form fordern kann. Davor hatte man auch schon gegen Real Madrid (1:4) und Abstiegskandidat Las Palmas (1:2) verloren. Den knappen Sieg Atléticos haben wir in unseren Wett Tipps zu La Liga im Übrigen prognostiziert, ebenso jenen im Hinspiel der Copa, als man in Barcelona mit 0:1 den Kürzeren zog. Damit gelang dem FC Valencia seit über 180 Pflichtspiel-Minuten kein Treffer, das letzte Spiel, in welchem man mehr als ein Mal treffen konnte, war das 2:1 auswärts gegen Abstiegskandidat Deportivo La Coruna. Gemeinsam mit dem 2:1-Erfolg gegen Girona bildete dieses Match auch das einzige, in welchem die "Fledermäuse" nicht als Verlierer vom Platz gingen, wenn man die letzten 7 Pflichtspiele in den Fokus rückt, verlor man doch beispielsweise auch gegen Villareal (0:1) und Eibár (1:2). Vom starken Saisonstart ist demnach nichts mehr übrig, stattdessen ist Valencia im Begriff, sogar aus den Top-3 zu fallen. Selbst auf einen Tabellenplatz, der nicht mehr für die Champions League berechtigt, hat man nur mehr 3 Punkte Vorsprung. Dementsprechend wird der Fokus wohl eher auf La Liga gelegt sein. Hoffnung für das Copa Heimspiel macht dennoch die Heimbilanz. Denn: Valencia hat in den bisherigen drei Heimspielen des Pokals 3 Siege gefeiert, so geschehen gegen Saragossa (4:1), Deportivo Alavés (2:1) und UD Las Palmas (4:0). Auch in La Liga war man in Heimspielen doch um ein gutes Stück erfolgreicher als auswärts: 7 von 12 Siegen der Saison 2017/2018 gelangen Valencia zu Hause, auch wurden um insgesamt 6 Treffer weniger kassiert. Wichtig ist dies vor allem aufgrund der Tatsache, dass man seit mittlerweile 10 Ligaspielen auf ein ebensolches ohne Gegentor wartet. In der Copa war das 4:0 gegen Las Palmas das einzige der letzten 5 Spiele, in denen man ohne Gegentreffer blieb. Um den einen oder anderen ebensolchen wird man also wohl auch im Heimspiel gegen Barcelona nicht herumkommen. Auch offensiv läuft es in den letzten Wochen nicht nach Wunsch: Dass Top-Torschütze Simone Zaza in der Copa noch ohne Treffer ist und auch in der Meisterschaft seit fast 2 Monaten (09. Dez.) auf einen Torerfolg wartet, sagt viel über die derzeitige Verfassung des FC Valencia aus.

Aktuelle Form FC Barcelona

Der FC Barcelona musste - genau wie Valencia - am vergangenen Wochenende in La Liga einen Rückschlag hinnehmen. Denn: Innerhalb weniger Wochen ließ man beim Stadtrivalen Espanyol Barcelona zwei Mal Punkte. Nach dem 0:1 im Copa-Viertelfinale kam es am Wochenende zu einem 1:1-Remis. Dennoch sehen wir die Favoritenrolle am Donnerstag gerade gegen das krisengeschüttelte Valencia relativ klar. Schon das Hinspiel zeigt dabei eindeutige Statistiken. De facto war es nur der mangelnden Abschlussstärke des Tabellenführers geschuldet, dass das Spiel nicht mit einem höheren Sieg für die Katalanen endete. Denn: Mit fast 75 Prozent Spielanteilen dominierte man den Gegner beinahe nach Belieben, auch wurden in 90 Minuten nicht weniger als 12 Schussversuche auf das Tor des Kontrahenten abgegeben, wovon 5 den Weg direkt auf das Tor und nur einer den Weg ins Tor fand. Auch defensiv ließ man wenig bis gar nichts zu. Die Daten zum Hinspiel weisen für Valencia nur einen einzigen Torschuss im gesamten Spiel aus. Fakt ist auch, dass sich die Heim- und Auswärtsbilanzen Barcelonas in dieser Saison nur geringfügig unterscheiden: In La Liga hat man nach wie vor kein einziges Match verloren, auswärts musste man drei, zu Hause nur ein Unentschieden hinnehmen. Auch die Tor-Werte sind nahezu identisch. Man sollte allerdings bedenken, dass die Mannen von Ernesto Valverde auswärts bereits zwei Spiele mehr auf dem Konto haben als zu Hause. 29 Treffer wurden in 12 Spielen in der Fremde verbucht, dementsprechend hält man hier bei einem Wert von knapp 2,5 Treffern pro Spiel. Aus diesem Grund wäre ein Wett Tipp auf einen Tor-Wert von 2,5 durchaus empfehlenswert. Dennoch: Ein Copa Spiel bietet sich für einen derartigen Wett Tipp unserer Meinung nach nicht unbedingt an, da Barcelona am Donnerstag mit Sicherheit nicht auf Teufel komm raus angreifen, sondern versuchen wird, das Spiel zu kontrollieren und den Vorsprung zu verwalten. Bitter: Auf dem Personalsektor muss Coach Valverde den einen oder anderen bitteren Ausfall hinnehmen: So werden die verletzten Lucas Digne, Sergi Samper, Gerard Piqué und Ousmané Dembele mit Sicherheit nicht zur Verfügung stehen. Stark: Mit Ausnahme des Spiels gegen Espanyol hat Barcelona keines seiner diesjährigen Copa-Duelle verloren, stattdessen gleich 4 Siege ohne Gegentor gefeiert, unter anderem auswärts gegen Real Murcia (3:0). Auch wurde insgesamt keines der letzten 4 direkten Duelle mit dem FC Valencia verloren, stattdessen gab es drei Siege und ein Unentschieden.

Prognose und Wett Tipp

Wir gehen nicht davon aus, dass sich der FC Barcelona den Aufstieg in die nächste Runde noch nehmen lässt. Vielmehr trauen wir es den Katalanen durchaus zu, auch auswärts einen Sieg zu feiern und rechnen dementsprechend mit einem vollen Erfolg der Valverde-Elf, auch in Sachen Wett Tipp: Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Valencia im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.02.2018 Spanien Primera Division Atletico Madrid FC Valencia 1:0
N
27.01.2018 Spanien Primera Division FC Valencia Real Madrid 1:4
N
20.01.2018 Spanien Primera Division UD Las Palmas FC Valencia 2:1
N
13.01.2018 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna FC Valencia 1:2
S
06.01.2018 Spanien Primera Division FC Valencia FC Girona 2:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Barcelona im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.02.2018 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona FC Barcelona 1:1
U
28.01.2018 Spanien Primera Division FC Barcelona Deportivo Alavés 2:1
S
21.01.2018 Spanien Primera Division Betis Sevilla FC Barcelona 0:5
S
14.01.2018 Spanien Primera Division Real Sociedad FC Barcelona 2:4
S
07.01.2018 Spanien Primera Division FC Barcelona Levante UD 3:0
S

Weitere Tipps

UEFA Europa League

16.08.2018 19:30 (MEZ)
FC Luzern Logo FC Luzern
:
Olympiakos Piräus
Über 2.5 Tore

UEFA Europa League

16.08.2018 19:45 (MEZ)
Lask Logo LASK Linz
:
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
Tipp 2

UEFA Europa League

16.08.2018 20:00 (MEZ)
FC Basel Logo FC Basel
:
Vitesse Arnheim Logo Vitesse Arnhem
Tipp 1