Wett Tipp Spanien Primera Division: FC Valencia - Espanyol Barcelona

Sonntag, 15.01.2017 um 12:00 Uhr (MEZ)

Valencia eröffnet den Sonntag

Der kommende Spieltag der spanischen Primera División wird am Sonntag abgeschlossen. Den Auftakt machen dabei die Mannschaften von Valencia und Espanyol Barcelona. Während die Gäste derzeit gut dastehen, kämpft der Traditionsclub aus Valencia nach wie vor gegen den Abstieg. Anstoß des Duells ist am 15. Jänner 12:00 Uhr.

U
N
U
N
U

FC Valencia

  • offensiv zuletzt sehr stark
  • Heimvorteil
U
N
S
N
S

Espanyol Barcelona

  • defensiv deutlich stabiler
  • zuletzt nur eine Niederlage in elf Spielen

Aktuelle Form FC Valencia

Nur ein Punkt trennt die „Fledermäuse“ derzeit von einem Abstiegsplatz. Trotz einiger hochkarätiger Akteure im Kader schafft man es in Valencia nicht, sich im Kampf um den Ligaverbleib etwas Luft zu verschaffen. So reichte es – wie von uns prognostiziert – im Abstiegsgipfel gegen Osasuna am vergangenen Spieltag nur zu einem 3:3-Remis. Besonders bitter: Valencia ging gegen das Schlusslicht drei Mal in Führung, verschoss in der 86. Spielminute einen Elfmeter und verpasste somit die Entscheidung. Die Strafe folgte mit dem entscheidenden Gegentor zum Ausgleich in Minute 92. Es scheint also, als könne das Team von Neo-Trainer Voro mit der Drucksituation des Abstiegs nicht sehr gut umgehen. Auch die Heimbilanz macht für Sonntag wenig Hoffnung. Denn bisher war der ehemalige Top-Club in der Fremde erfolgreicher als zu Hause. Zwei der lediglich drei Saisonsiege wurden auswärts gefeiert. Probleme ergaben sich in den letzten Wochen vor allem in der Defensive. Denn auch in den Spielen gegen Sociedad (2:3), Malaga (2:2) und den FC Sevilla (1:2) kassierte man stets mindestens zwei Gegentore. Offensiv kann man der Voro-Elf dagegen kaum etwas vorwerfen, kam es doch in 16 Spielen erst zwei Mal vor, dass Valencia ohne eigenen Treffer blieb. Gut möglich, dass die Mannschaft auch mit den häufigen Systemwechseln nicht zurechtkommt. In den vergangenen fünf Begegnungen agierten die „Fledermäuse“ gleich in vier unterschiedlichen Spielanlagen. Der letzte Liga-Sieg gelang im Oktober gegen Gijón (2:1). Immerhin: Auch im Cup gegen Leganés feierte man vor wenigen Wochen einen 2:1-Heimerfolg.

Aktuelle Form Espanyol Barcelona

Wesentlich besser als für Gegner Valencia läuft es trotz marktwerttechnisch schwächerem Kader derzeit für Espanyol Barcelona. Denn die Mannschaft von Quique Flores rangiert aktuell auf Platz elf und war vor wenigen Tagen noch in den Top-10 der Liga zu finden. Dass dem nicht mehr so ist, liegt in einem 1:1 gegen Deportivo La Coruna begründet, welches von uns in der vergangenen Woche prognostiziert wurde. Davor setzte es eine 1:4-Pleite im Derby gegen den FC Barcelona. Damit ist Espanyol nun seit zwei Spielen in Serie sieglos. Positiv betrachtet kann man davon sprechen, dass die Flores-Schützlinge nur eines der vergangenen elf Spiele verloren haben. Was zudem für die Katalanen spricht, ist ihre bisherige Ausbeute in Auswärtsspielen. Drei von fünf Saisonerfolgen wurden in der Fremde gefeiert. Allerdings ist Espanyol auch der „König des Unentschiedens“ in der spanischen Liga. Nicht weniger als acht Begegnungen und damit knapp die Hälfte aller Saisonspiele mit Beteiligung des Tabellenelften endeten in einer Punkteteilung. Positiv: Vor allem defensiv wusste Espanyol in vielen Matches zu überzeugen. Gleich sieben Mal blieb man in dieser Spielzeit bereits ohne Gegentreffer. Ein Umstand, von dem Valencia nur träumen kann. Offensiv haben die Katalanen dem Kontrahenten dagegen nichts voraus, im Gegenteil. Barcelona erzielte bislang drei Treffer weniger als die „Fledermäuse“. Vorteil Barcelona: Von den potenziellen Stammspielern fällt nur Kapitän Javi Lopez aus, während bei Valencia mit Garay und Gaia zwei wichtige Defensivakteure fehlen werden.

Wettprognose

Beide Mannschaften haben vor dem direkten Duell während der Woche (Mittwoch) noch ein Cup-Match zu bestreiten. Für das Aufeinandertreffen am Sonntag ist eine enge Begegnung zu erwarten. Wir gehen davon aus, dass Valencia trotz Außenseiterrolle erneut einen Punkt holen kann. Unser Spieltipp: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Valencia im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.01.2017 Spanien Primera Division CA Osasuna FC Valencia 3:3
U
10.12.2016 Spanien Primera Division Real Sociedad FC Valencia 3:2
N
04.12.2016 Spanien Primera Division FC Valencia FC Málaga 2:2
U
26.11.2016 Spanien Primera Division FC Sevilla FC Valencia 2:1
N
20.11.2016 Spanien Primera Division FC Valencia FC Granada 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Espanyol Barcelona im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.01.2017 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona Deportivo La Coruna 1:1
U
18.12.2016 Spanien Primera Division FC Barcelona Espanyol Barcelona 4:1
N
11.12.2016 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona Sporting Gijón 2:1
S
03.12.2016 Spanien Primera Division Atletico Madrid Espanyol Barcelona 0:
N
26.11.2016 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona CD Leganés 3:0
S

Weitere Tipps

WTA Singapur

24.10.2018 13:30 (MEZ)
Angelique Kerber
:
Naomi Ōsaka
Spieler 1 gewinnt

ATP Wien

24.10.2018 17:30 (MEZ)
Jürgen Melzer
:
Kevin Anderson
Spieler 2 gewinnt 1.Satz

ATP Basel

24.10.2018 19:00 (MEZ)
Robin Haase
:
Alexander Zverev
Gesamtzahl Spiele unter 21,5