Wett Tipp Spanien Primera Division: FC Valencia - Deportivo La Coruna

Sonntag, 20.05.2018 um 12:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Festtagsstimmung in Valencia

Am kommenden Sonntag stehen in La Liga insgesamt noch 4 Spiele auf dem Programm. Unter anderem kommt es dabei zum Duell zwischen dem FC Valencia und Deportivo La Coruna auf der Agenda. Vor allem für die Hausherren könnte sich diese Begegnung zu einem wahren Triumphzug entwickeln. Wir liefern in unseren La Liga Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken. Anstoß ist dabei am 20. Mai um 12:00 Uhr.

FC Valencia

  • Heimvorteil
  • offensiv deutlich variabler
  • gute Bilanz im direkten Duell

Deportivo La Coruna

  • Gegner mit nur einem Sieg aus den letzten 6 Spielen
  • offensiv zuletzt klar gesteigert

Aktuelle Form FC Valencia

Der FC Valencia kann schon vor dem letzten Spieltag in La Liga jubeln. Denn: Platz 4 hat man mit derzeit 70 Punkten und damit 10 Zählern Vorsprung auf den 5. Villareal bereits seit längerem fixiert. Gleichbedeutend ist dies mit der Rückkehr ins internationale Geschäft, Valencia wird 2018/2019 Teil der Champions League sein. Zuletzt konnte man auch eine Beendigung einer Negativserie erreichen. Gegen Girona wurde knapp aber doch mit 1:0 gewonnen. Davor musste man sich dem FC Villareal mit 0:1 geschlagen geben, gegen Eibár (0:0) und Celta Vigo (1:1) reichte es wiederum nur zu zwei Unentschieden. Dementsprechend ist in Sachen Wett Tipp Empfehlung in jedem Fall eine ebensolche für einen Wett Tipp auf weniger als 2,5 Tore auszusprechen, da dieser Wert in keinem der letzten 4 Spiele des CL-Starter überschritten wurde. Vor allem in der über weite Strecken der Saison so starken Offensive gab es bei Valencia zuletzt Probleme. Denn: In keinem der letzten 8 Spiele konnte Valencia mehr als ein Tor erzielen, ein weiterer Indikator für die hohe Wahrscheinlichkeit des bereits gennannten Over/Under Wett Tipps. Dass man aufgrund der Tabellensituation trotz nur eines Sieges in den letzten 6 Spielen gegen La Coruna als Favorit gilt, steht außer Frage. Hoffnung macht in diesem Zusammenhang auch der Heimvorteil. Es ist davon auszugehen, dass Valencia am letzten Spieltag nochmals sein Bestes zeigen und den erreichten 4. Tabellenplatz nach Spielende gemeinsam mit den Fans feiern will, dementsprechend rechnen wir mit einer couragierten Vorstellung. Insgesamt konnte man 2 Drittel aller Heimspiele in dieser Saison für sich entscheiden. In absoluten Zahlen bedeutet das bisher 12 volle Erfolge bei gleichzeitig nur 3 Niederlagen. Man hat daher zu Hause nur die Hälfte jener Pleiten kassiert, die man auswärts hinnehmen musste. Auch war Valencia defensiv wie offensiv erfolgreicher, sobald man im eigenen Stadion antreten durfte. Die Mannschaft von Marcelino erzielte in 18 Spielen 34 Tore, hält damit bei einem Schnitt von fast 2 Treffern pro Heimmatch. Auch wurden nur 15 Gegentore kassiert. Dass man offensiv stärker einzuschätzen ist als der kommende Gegner, wird auch bei einem Blick auf die Torschützenliste deutlich. Mit Rodrigo (16), Zaza (12) und Santi Mina (12) haben bereits 3 Spieler die 10-Treffer-Marke in dieser Saison überschritten. Verzichten muss Coach Marcelino im Duell mit La Coruna dagegen wohl auf die verletzten Francis Coquelin und Andreas Pereira. Allerdings: Die letzten beiden Heimspiele wurden nicht gewonnen, immerhin stehen aber noch 3 Siege in den jüngsten 5 Spielen vor eigenem Publikum zu Buche.

Aktuelle Form Deportivo La Coruna

Während der Gegner aus Valencia eine der besten Saisonen der letzten Jahre feiern kann, ist für Deportivo La Coruna schon vor dem abschließenden Saisonspiel der Abstieg in die zweite Leistungsstufe Gewissheit. Die Verpflichtung von Ex-Superstar Clarence Seedorf hatte dementsprechend nicht die gewünschte Wirkung. Am vergangenen Samstag musste man sich mit dem FC Villareal einer Mannschaft mit 2:4 beugen, welche ebenfalls in den Top-5 in La Liga steht, davor gab es ein 1:1 gegen Celta Vigo sowie ein 2:4 gegen den FC Barcelona. Insgesamt wurde keines der letzten 5 Spiele in der Meisterschaft gewonnen, dennoch darf man in La Coruna nicht alles schlecht sehen, was in den vergangenen Wochen geboten wurde. Denn: Die beiden erwähnten Niederlagen waren die einzigen in den letzten 7 Spielen, es gab auch Siege gegen Bilbao (3:2) und Málaga (3:2) sowie Remis gegen den FC Sevilla (0:0) und Leganés (0:0). Trotz dieser beiden torlosen Unentschieden ist es derzeit vor allem die Offensive, welche wir bei Deportivo als Stärke erkennen. 4 Treffer in den beiden Spielen, die man zuletzt gegen Top-5 Vereine bestritten hat, sind aller Ehren wert. Vor allem, wenn man bedenkt, dass La Coruna in dieser Saison bereits eine Serie von 5 Spielen ohne eigenen Treffer verbucht hat. Dass die Tatsache eines Auswärtsspiels allerdings nicht unbedingt für den Absteiger spricht, sollte bei einem Blick auf die Auswärtsbilanzen in dieser Saison klar sein bzw. werden. Deportivo hat von 18 Spielen nur 2 (!) für sich entscheiden können, dagegen wurden gleich 11 Niederlagen bei 5 Unentschieden eingefahren. Warum man derzeit aber nicht alles schlechtreden kann, zeigt sich auch an der Entwicklung in Auswärtsspielen, wo La Coruna kein einziges der letzten 3 verloren hat. Allerdings: Mit nur 15 Treffern in 18 Spielen stellt man eine der schwächsten Offensivreihen in La Liga, was Auswärtsspiele anbelangt. Nur die Mannschaften aus Málaga und Las Palmas waren in dieser Statistik noch hinter der Seedorf-Elf zu finden. Bei 5 Toren in den letzten 3 Spielen (heim und auswärts) ist allerdings der eine oder andere Torerfolg am Sonntag nicht gänzlich auszuschließen. Das direkte Duell mit dem FC Valencia macht da schon weniger Hoffnung. Keines der letzten 6 Aufeinandertreffen wurde gewonnen, insgesamt war dies nur ein Mal in den letzten 10 Versuchen der Fall, dieser Sieg kam noch dazu zu Hause zustande. In 2 der letzten 3 Auswärtsspiele gegen die „Fledermäuse“ gelang zudem kein Torerfolg. Verzichten müssen wird Clarence Seedorf am Sonntag auf die verletzten bzw. angeschlagenen Carabia, Sidnei und Bóveda.

Prognose und Wett Tipp

Es stellt sich bei beiden Mannschaften die Frage, wie motiviert sie im letzten Saisonspiel noch auftreten. In Sachen Wett Tipp macht es eine Prognose dementsprechend schwierig. Wir würden für dieses La Liga Spiel allerdings folgende Variante empfehlen: Unter 3,5 Treffer.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Valencia im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.05.2018 Spanien Primera Division FC Girona FC Valencia 0:1
S
05.05.2018 Spanien Primera Division FC Villarreal FC Valencia 1:0
N
29.04.2018 Spanien Primera Division FC Valencia SD Eibar 0:0
U
21.04.2018 Spanien Primera Division Celta Vigo FC Valencia 1:1
U
18.04.2018 Spanien Primera Division FC Valencia FC Getafe 1:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Deportivo La Coruna im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.05.2018 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna FC Villarreal 2:4
N
05.05.2018 Spanien Primera Division Celta Vigo Deportivo La Coruna 1:1
U
29.04.2018 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna FC Barcelona 2:4
N
20.04.2018 Spanien Primera Division CD Leganés Deportivo La Coruna 0:0
U
17.04.2018 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna FC Sevilla 0:0
U

Weitere Tipps

ÖFB-Cup

20.07.2018 18:30 (MEZ)
Grödig Logo SV Grödig
:
Hartberg Logo TSV Hartberg
Tipp 2

ÖFB-Cup

20.07.2018 19:00 (MEZ)
ASK Ebreichsdorf
:
Vorwärts Steyr
Beide Teams treffen - ja

ÖFB-Cup

20.07.2018 20:20 (MEZ)
FC Kufstein
:
Rapid Logo SK Rapid Wien
Über 3.5 Tore