Wett Tipp UEFA Europa League: FC Valencia - Celtic Glasgow

Donnerstag, 21.02.2019 um 18:55 Uhr (MEZ)

Kann FC Valencia zu Hause gegen Celtic Glasgow erneut gewinnen?

Celtic Glasgow gastiert zum Rückrundenspiel des UEFA Europa League Sechszehntelfinales, am 21. Februar um 18.55 Uhr, beim FC Valencia. Nachdem die Schotten zu Hause eine 0:2 Pleite gegen die Südspanier hinnehmen mussten, werden sie es schwer haben, die Spanier im Estadio Mestalla zu schlagen. Zumal sie in Europa auswärts eher schwach spielen und Valencia mit einem Zweitorepolster in das Heimspiel schreitet. Aus Erfahrung wissen wir auch, dass die Spanier zu Hause sehr stark agieren, folglich es für die Gäste schwer ist, zu gewinnen, denn in diesem Fall müsste Celtic Glasgow zwei Tore schießen, um eine Verlängerung zu erwirken, vorausgesetzt, die Spanier landen keinen Treffer. Bevor wir in die Analyse beider Teams starten, sei euch gesagt, dass ein direkter Vergleich der Kontrahenten schwer ist, da FC Valencia direkt nach dem Champions League Gruppen-Aus in die Zwischenrunde der Europa League einstieg und Celtic Glasgow die Gruppenphase durchspielte. Demnach haben wir Werte von Celtic aus sieben Spielen und von Valencia aus einer Partie.

U
S
U
U
S

FC Valencia

  • sind Heimstark und Celtic Glasgow konnte nur ein Auswärtsspiel in der Europa League gewinnen
  • ein 0:0 oder 0:1 würde genügen, um weiterzukommen
S
N
S
S
S

Celtic Glasgow

  • müssen mindestens zwei Tore schießen, um eine Verlängerung zu erwirken, das heißt ein Offensiv-Play-Calling ist vorprogrammiert
  • können den Ball besser in den eigenen Reihen kontrollieren

Aktuelle Form FC Valencia

In der Champions League verloren die Spieler vom Trainer Marcelino zu Hause bisher nur ein Spiel und entschieden zwei Partien für sich. Sie waren in diesen Partien für fünf Tore gut, indes vier zugelassen wurden. Das Hinspiel gegen Celtic Glasgow konnten sie im Paradise Park klar dominieren. Früh zeigten sie, dass sie die bessere Mannschaft waren. Sie hatten auch mehr Torchancen, weshalb die Schotten von Glück sprechen können, dass sie nur mit 0:2 verloren. Acht Schüsse gaben sie ab, wovon fünf auf das Tor gingen und nur einer abgeblockt wurde. Das Flankenspiel funktionierte gut. Zu 58 Prozent kamen die Flanken an. Ebenso stark waren sie im Passspiel. Zu 82 Prozent waren die Pässe genau. Spannend ist der Wert vom Ballbesitz, der nur 39 Prozent anzeigt. Die Verteidigung ließ sich auf vier Zweikämpfe ein und konnten 46-mal der Ball zurückerobern. Das sind unserer Meinung nach starke Zahlen. Keeper Neto musste nur zweimal durch Paraden glänzen und er ließ, wie bereits bekannt sein dürfte, kein Gegentor zu. Im Grunde genommen können die Schotten die Spanier nur beim Ballbesitz übertreffen. Marcelino muss in der bevorstehenden Partie auf Gabriel Paulista, Rodrigo und Cristiano Piccini verletzungsbedingt verzichten. Rodrigo zählt eigentlich zu den starken Torjägern der Spanier, allerdings kann sich Marcelino in der Europa League auf Denis Cherystev und Ruben Sobrino verlassen. Beide schosse je ein Tor und waren für je eine Vorlage gut. Der eigentliche Torjäger beim FC Valencia wäre eigentlich Dani Parejo. In 22 Partien der Spanischen LaLiga schoss er sechs Tore und teilte drei Assits aus. Damit führt er sein Team in punkto Zähler an. Gegen Celtic Glasgow spielten sie bisher dreimal. Wobei die anderen zwei Spiele 2001 stattfanden. Nichtsdestotrotz konnten sie alle drei Spiele gewinnen.

Aktuelle Form Celtic Glasgow

Wie in der Einleitung bereits erwähnt, haben die Schotten auswärts eine enorme Schwäche zu beklagen. Nur ein Spiel konnten sie auswärts gewinnen. Zwei Partien wurden verloren. Nur zwei Treffer landeten sie in den drei Auswärtspartien, indes sie fünf zuließen. Dies ist im Vergleich zur Champions League oder Europa League Qualifikation ein total gegenteiliges Bild. Denn in diesen Spielen verloren sie nur ein Auswärtsspiel. Sicher, die Gegner waren in diesen Partien nicht so stark, allerdings konnten sie sich mit RB Leipzig oder RB Salzburg sicher auf eine Stufe stellen, zumindest sind sie annähernd gleich stark. Zurück zur Europa League Endrunde. In Summe waren sie in sieben Spielen für sechs Tore gut. Sie gaben 65 Schüsse ab, wovon nur 26 direkt auf das Tor gingen und 17 abgeblockt wurden. Sie zeigten bisher ein Flankenspiel, das zu 55 Prozent genau war. Den Ball können sie zu 51 Prozent in ihren Reihen kontrollieren und ihr Passspiel ist zu 81 Prozent genau. Soweit zu den eher trockenen Fakten. Diese können wir noch mit 35 Zweikämpfen der Verteidigung ergänzen, wie auch durch 281 zurückeroberter Bälle. Schlussmann Scott Bain musste bisher durch 17 Paraden überzeugen und sein Gegentorschnitt liegt bei 1,4. Die Spieler unter Brendan Rodgers müssen in der bevorstehenden Partie verletzungsbedingt auf Eboue Kouassi, Daniel Arzani, Filip Benkovic und Tom Rogic verzichten. Erfreulich dürfte sein, dass Leigh Griffiths wieder zurück ist und er bereits mit einem Tor in der Europa League anschreiben konnte. Zweimal traf bisher Odsonne Edouard. Zwei Assits teilte derweil James Forrest aus und für je einen Zähler waren noch Olivier Ntcham, Scott Sinclair und Kieran Tierney gut. Je eine Vorlage teilte in der dies saisonalen Europa League Ryan Christie, Dedryck Boyata und Callum McGregor aus.

Wett Tipp und Prognose

Wir glauben, dass FC Valencia zu Hause nicht zu schlagen ist, weshalb wir einen Tipp 1 empfehlen. Da sie sich im Heimstadion kaum eine Blöße geben werden und sie in der bisherigen Saison häufig die zweite Halbzeit gewinnen konnten, wäre ein Tipp 1 Halbzeit 2 lukrativ, wie wir auch im Quotenvergleich feststellen konnten. Wie viele Tore in dieser Partie wirklich erzielt werden, bleibt fraglich. Wir glauben, dass es unter 2,5 Tore sein werden, wobei sich die Wettanbieter auch nicht einig sind, zumindest wenn man den Quoten Glauben schenkt. Dies gilt auch bei der Frage, ob beide Teams treffen werden. Wir gehen davon aus, dass beide Teams treffen. FC Valencia ließ bei beinahe jedem Heimspiel ein Tor zu und Celtic Glasgow konnte bei beinahe allen Auswärtspartien anschreiben.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Valencia im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.02.2019 Spanien Primera Division FC Valencia Espanyol Barcelona 0:0
U
14.02.2019 UEFA Europa League Celtic Glasgow FC Valencia 0:2
S
10.02.2019 Spanien Primera Division FC Valencia Real Sociedad 0:0
U
02.02.2019 Spanien Primera Division FC Barcelona FC Valencia 2:2
U
26.01.2019 Spanien Primera Division FC Valencia FC Villarreal 3:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Celtic Glasgow im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.02.2019 Scottish Premiership Kilmarnock Celtic Glasgow 0:1
S
14.02.2019 UEFA Europa League Celtic Glasgow FC Valencia 0:2
N
06.02.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow Hibernian Edinburgh 2:0
S
03.02.2019 Scottish Premiership St. Johnstone F.C. Celtic Glasgow 0:2
S
30.01.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow St. Johnstone F.C. 2:0
S

Weitere Tipps

EM2020

24.03.2019 15:00 (MEZ)
Kasachstan Logo Kasachstan
:
Russland Logo Russland
Tipp 2

EM2020

24.03.2019 15:00 (MEZ)
Wales Logo Wales
:
Slowakei Logo Slowakei
Unter 2.5 Tore

Spanien Segunda Division

24.03.2019 18:00 (MEZ)
FC Cádiz Logo FC Cádiz
:
Cordoba Logo FC Córdoba
Über 2.5 Tore