Wett Tipp Spanien Primera Division: FC Valencia - CD Leganés

Dienstag, 28.02.2017 um 21:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Traditionsclub gegen Aufsteiger

In einem weiteren Dienstagsspiel der Primera División treffen die Mannschaften von Valencia und Leganés aufeinander. Beide Teams befinden sich derzeit noch in der unteren Tabellenhälfte und wollen damit Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln. Anstoß ist am 28. Februar um 21:20 Uhr.

FC Valencia

  • Heimvorteil
  • erstes Saisonduell gewonnen
  • zuletzt den Tabellenführer zu Hause geschlagen

CD Leganés

  • klarer Sieg am vergangenen Wochenende
  • Personalsorgen beim Gegner

Aktuelle Form FC Valencia

Die Leistungen des FC Valencia sind in den letzten Wochen schlicht und ergreifend noch sehr instabil. So folgte auf den sensationellen 2:1-Erfolg im Nachtragsspiel gegen Real Madrid eine 1:2-Pleite gegen Aufsteiger Alavés. Es war dies allerdings die einzige Niederlage aus den letzten vier Ligaspielen, denn neben diesen beiden Resultaten gab es auch ein 0:0 gegen Betis Sevilla und einen 2:0-Erfolg gegen Athletic Bilbao. Es scheint also, als würden die „Fledermäuse stets mit der Aufgabe wachsen. Drei der letzten vier Saisonsiege wurden gegen Teams aus den aktuellen Top-10 der Primera División eingefahren. Gegen schwächere Teams bzw. Abstiegskandidaten tut man sich dagegen sehr schwer, wie nicht zuletzt das mühevolle 3:3-Remis gegen Schlusslicht Osasuna zeigt. Positiv: Die Mannschaft von Coach Voro hat nur eines ihrer letzten sechs Heimspiele verloren, zu Hause bislang auch einen Sieg mehr einfahren können also auswärts. Auch macht das erste Duell mit Leganés Hoffnung, feierte man in diesem doch einen 1:2-Erfolg. Es war einer von bisher nur drei Auswärtssiegen 2016/2017. Das mag vor allem an der oft schwachen Defensivleistung Valencias liegen. Zwar blieb man in zwei der vergangenen vier Ligaspiele ohne Gegentor, insgesamt brachte man dieses „Kunststück“ aber erst drei Spielen zustande. Bitter: Trainer Voro muss am Dienstag einige seiner wichtigsten Stützen vorgeben. Vor allem die Ausfälle von Gaya, Santi Mina und Martin Montoya dürften schmerzen, auch Nani und Rodrigo werden gegen Leganés nicht zur Verfügung stehen. Somit fallen sämtliche der drei besten Torschützen der aus.

Aktuelle Form CD Leganés

Leganés wäre nach den Ergebnissen der letzten Wochen wohl klarer Außenseiter gegen den FC Valencia. Wäre, denn am Wochenende schoss man sich mit einem klaren 4:0-Erfolg gegen Deportivo La Coruna erstmal den Frust von der Seele und punktete gleichzeitig gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Dennoch sollten die zuvor abgelieferten Resultate auf keinen Fall unter den Tisch fallen. Zumal man zuvor gleich elf Spiele in Serie nicht gewinnen konnte, in diesen Wochen und Monaten auch gleich sieben Mal ohne eigenen Treffer blieb, drei Mal davon sogar in Serie. Ein Aufwärtstrend war aber bereits beim 1:2 gegen den FC Barcelona zu erkennen, sodass der erwähnte Sieg gegen Deportivo nicht mehr gänzlich überraschend kam. Hinzu kommt für Dienstag die Tatsache, dass Leganés mehr oder minder ein Pendant Valencias darstellt. Denn das Team von Asier Garitano hat in dieser Saison auswärts genau einen Sieg mehr gefeiert als vor eigenem Publikum. Probleme hat man in der Fremde jedoch mit dem Erzielen von Toren. Erst neun Stück gelangen in 12 Auswärtsspielen. Auch insgesamt ist die Offensive des Aufsteigers die schwächste der gesamten Primera División. Mit Ibanez, Koné, Omar und Timor stehen auch bei Leganés einige Spieler nicht zur Verfügung, allerdings dürften diese Ausfälle nicht ganz so schwer wiegen wie jene des Gegners aus Valencia. Zudem kann man sich auf schlagkräftige Einwechselspieler verlassen: Zwei von vier Treffern gegen Deportivo wurden von ebensolchen erzielt.

Wettprognose

Die Personalsorgen Valencias sind nicht zu unterschätzen. Auch hat Leganés mit dem Kantersieg am Wochenende Lunte gerochen. Dennoch: Wer den Tabellenführer zu Hause schlagen kann, der sollte auch gegen den Tabellensechzehnten durchaus Chancen haben. Wir rechnen daher mit einem Heimsieg der Voro-Elf. Unser Spieltipp: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Valencia im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.02.2017 Spanien Primera Division Deportivo Alavés FC Valencia 2:1
N
22.02.2017 Spanien Primera Division FC Valencia Real Madrid 2:1
S
19.02.2017 Spanien Primera Division FC Valencia Athletic Bilbao 2:0
S
04.02.2017 Spanien Primera Division FC Valencia SD Eibar 0:4
N
30.01.2017 Spanien Primera Division UD Las Palmas FC Valencia 3:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für CD Leganés im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.02.2017 Spanien Primera Division CD Leganés Deportivo La Coruna 4:0
S
19.02.2017 Spanien Primera Division FC Barcelona CD Leganés 2:1
N
12.02.2017 Spanien Primera Division CD Leganés Sporting Gijón 0:2
N
04.02.2017 Spanien Primera Division Atletico Madrid CD Leganés 2:0
N
28.01.2017 Spanien Primera Division CD Leganés Celta Vigo 0:2
N

Direkter Vergleich FC Valencia und CD Leganés

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
25.09.2016 Spanien Primera Division CD Leganés FC Valencia 1:2

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

23.05.2018 19:00
IFK Norrköping Logo IFK Norrköping
:
GIF Sundsvall Logo GIF Sundsvall
Über 2.5 Tore

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja