Wett Tipp UEFA Champions League: FC Spartak Moskau - PAOK Thessaloniki

Dienstag, 14.08.2018 um 19:30 Uhr (MEZ)

Spartak muss daheim Duell gegen PAOK drehen

Eine sehr interessante Ausgangslage wartet auf uns am Dienstag beim Champions-Qualifikationsspiel zwischen Spartak Moskau und PAOK Saloniki. Wir liefern euch in unseren Champions League Wett Tipps wie gewohnt verlässlich eine Analyse zu den Stärken und Schwächen der beiden Teams. Anpfiff zu dieser Partie in der Moskauer Otkrytie Arena ist am Dienstag um 19.30 Uhr.

S
N
U
S
N

FC Spartak Moskau

  • im Meisterschaftsrhythmus
  • größere Champions-League-Erfahrung
  • heimstark
S
S
S
S
S

PAOK Thessaloniki

  • gute Auswärtsbilanz
  • offensiv stark

Aktuelle Form Spartak

Spartak führte im Hinspiel in Griechenland bereits mit 2:0, ehe der Faden riss und PAOK die Partie komplett drehen konnte – und das alles innerhalb einer Halbzeit! Die Zuschauer bekamen zwei völlig unterschiedliche Spielhälften geboten. Während vor der Pause PAOK am Drücker waren (66 % Ballbesitz, 7:3 Torschüsse, 6:2 Schüsse aufs Tore), übernahm in der zweiten Hälfte Spartak das Spielgeschehen. Die Gäste aus Moskau hielten nun den Ball zu 52 %, erarbeiteten sich 3 Großchancen (PAOK 1) und brachten den Ball immerhin 2 mal auf den gegnerischen Kasten (PAOK: 0 direkte Torschüsse). Doch mit dem 3:2 haben wir eine interessante Ausgangslage für das Rückspiel. Die Griechen haben zwar gewonnen, die Russen aber viele Auswärtstore erzielt. Spartak hat den Vorteil, schon im Meisterschaftsrhythmus zu stehen. 3 Ligaspiele haben die Moskauer schon absolviert, während die Griechen ihre Meisterschaft erst Ende August starten. Spartak hat noch kein Ligaspiel verloren, hat dagegen 2 Mal gewonnen und 1 Mal unentschieden gespielt. Die Moskauer erweisen sich bislang als wahre Minimalisten: 2 Mal gewann man 1:0, 1 Mal ging das Spiel torlos aus. Das bedeutet, dass Spartak bei 2 selbst erzielten Toren in der russischen Liga noch keinen Gegentreffer hinnehmen musste. Die Siege gelangen gegen Aufsteiger Orenburg und Anzhi Makhachkala, das Remis im Derby gegen Lok Moskau. Die einzige Saisonniederlage resultiert also aus der kuriosen 1. Hälfte in Thessaloniki. In der Vorsaison scheiterte Spartak in der Runde der besten 32 der Europa League an Bilbao (1:3 zuhause, 2:1 auswärts). In der Champions-League-Gruppe mit Liverpool, Sevilla und Maribor blieb der 3. Platz. Spartak hat in den letzten 14 Heimspielen nur 2 Mal verloren (bei 10 Siege und 2 Unentschieden). In den letzten 4 Versuchen blieb man vor eigenem Publikum jeweils unter 2.5 Treffer pro Spiel. 4 verschiedene Spieler trugen sich in dieser Saison mit je 1 Treffer in die Schützenliste ein, darunter mit Ivelin Popov und Samuel Gigot 2 Neuzugänge. Quincy Promes erzielte in der abgelaufenen Spielzeit in 38 Partien 21 Treffer, 10 Vorlagen kamen zusätzlich vom Niederländer. Luiz Adriano steuerte 15 Tore bei. Jano Ananidze (3 Assists in 8 Spielen) fällt aufseiten Spartak weiterhin mit einem Kreuzbandriss aus.

Aktuelle Form PAOK

Aleksandar Prijović, Dimitris Limnios und Dimitrios Pelkas drehten innerhalb einer Viertelstunde den 2:0-Vorsprung Spartaks in eine Pausenführung um. Alexandros Paschalakis konnte sich zudem mit einem gehaltenen Strafstoß von Quincy Promes auszeichnen. Wie erwähnt, steht die griechische Liga noch in den Startlöchern. Wir müssen für unsere Analyse also auf Daten der Vorsaison und den Testspielergebnissen zurückgreifen. POAK teste gegen durchaus interessante und namhafte Gegner. Gegen Anderlecht holte man ein 2:2, Nordsjaelland musste man sich 1:2 beugen, gegen Steaua und De Graafschap gab es jeweils einen 2:1-Sieg, gegen Gent ein 1:1-Unentschieden. PAOK schloss die abgelaufene Meisterschaft auf dem 2. Rang ab, 6 Punkte hinter Meister AEK Athen. 21 Siege feierten die Nordgriechen in 30 Ligapartien. Mit 59 Toren konnte man beinahe 2.0 Treffer pro Partie erzielen. 19 Gegentore waren der 2.-beste Liga-Wert und ein Schnitt von 0.63 pro Spiel. In 15 Spielen in der Fremde gelang PAOK 8 Siege. 3 Mal reiste man als Verlierer nach Hause. 0.6 Tore kassierte das Team aus Thessaloniki nur. Durchschnittlich 1.53 erzielte man im Gegenzug selbst. PAOK eliminierte in ihrer 1. Qualirunde den FC Basel – etwas überraschend – deutlich 2:1 und 3:0. 2 Mal Aleksandar Prijovic, Cañas Fernando Varela und Omar El Kaddouri sorgten für das Ausscheiden der Schweizer aus der Champions League. Prijovic war mit 27 Toren in 39 Spielen der Topscorer der Nordgriechen. Mit 19 Liga-Toren wurde der serbische Teamspieler auch Torschützenkönig der griechischen Superleague. Der rechte Verteidiger Léo Matos wies mit 7 Toren und 8 Assists beachtliche Werte auf. Linksverteidiger Vieirinha legte 7 Tore auf. PAOK scheiterte in der Vorsaison an Östersund im Playoff zur Europa League. Die Griechen waren noch nie in der Champions League (6 Mal in der Europa-League-Gruppenphase) – hier hat PAOK also gegenüber Spartak einen Nachteil an Erfahrung mit großen internationalen Spielen. Bei PAOK muss wohl Linksverteidiger Dorian Lévêque verletzt zuschauen.

Wett Tipp und Prognose

Spartak muss wohl 2 Treffer erzielen, um die K.o-Paarung noch zu drehen. Dementsprechend könnte man eine trefferreiche Partie anspielen, also eine Over Variante. Doch auch für unseren Tipp, einem einfachen Heimsieg (Tipp 1), gibt es sehr gute Wettquoten.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Spartak Moskau im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.08.2018 Russland Premier League FC Spartak Moskau FC Anzhi Makhachkala 1:0
S
08.08.2018 UEFA Champions League PAOK Thessaloniki FC Spartak Moskau 3:2
N
04.08.2018 Russland Premier League FC Lokomotive Moskau FC Spartak Moskau 0:0
U
28.07.2018 Russland Premier League FC Spartak Moskau FK Orenburg 1:0
S
13.05.2018 Russland Premier League FC Spartak Moskau Dynamo Moskau 0:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für PAOK Thessaloniki im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.08.2018 UEFA Champions League PAOK Thessaloniki FC Spartak Moskau 3:2
S
01.08.2018 UEFA Champions League FC Basel PAOK Thessaloniki 0:3
S
24.07.2018 UEFA Champions League PAOK Thessaloniki FC Basel 2:1
S
05.05.2018 Griechenland Super League PAOK Thessaloniki Platanias F.C. 3:0
S
29.04.2018 Griechenland Super League Panathinaikos Athen PAOK Thessaloniki 0:3
S

Weitere Tipps

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Videoton FC Logo Videoton FC
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Villarreal Logo FC Villarreal
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Tipp 1 Halbzeit 2