Wett Tipp England Premier League: FC Southampton - Crystal Palace FC

Dienstag, 02.01.2018 um 20:45 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Ein weiteres Schlüsselspiel

Neben dem Spiel zwischen West Ham und West Bromwich wartet auf alle Fans der englischen Premier League am Dienstag noch ein weiteres Duell zweier Mannschaften, die aktuell in den Abstiegskampf verstrickt sind. Die Rede ist von Crystal Palace und dem FC Southampton, die am 02. Jänner ab 20:45 Uhr die Klingen kreuzen werden. Wir liefern auch zu dieser Begegnung eine kompakte Vorschau samt vielversprechender Wett Tipps.

FC Southampton

  • Heimvorteil
  • Personalsorgen beim Gegner

Crystal Palace FC

  • nur eines der letzten 11 Spiele verloren
  • offensiv zuletzt deutlich stärker

Aktuelle Form FC Southampton

Der FC Southampton hat einen Negativlauf hinter sich, der die „Saints“ aus den Top-10 in den Abstiegskampf, genauer von Platz 10 auf 15, gebracht hat. Seit über einem Monat ist man mittlerweile ohne vollen Erfolg, begonnen hat die Misere mit einer eigentlich noch starken Leistung gegen den überlegenen Tabellenführer Manchester City (1:2). Es folgten drei weitere Niederlagen sowie vier Unentschieden, womit man mittlerweile seit acht (!) Spielen auf einen vollen Erfolg wartet. Allerdings kann diese Serie zumindest etwas relativiert werden. Denn: Der FC Southampton musste in diesen acht Begegnungen gegen die Mannschaften von Manchester City, Arsenal, Chelsea, Tottenham und Manchester United antreten. Fünf dieser Spiele wurden also gegen die absoluten Top-Teams bestritten. Zuletzt konnte man mit einem 0:0 gegen die Mourinho-Elf sogar einen kleinen Achtungserfolg landen, davor setzte es gegen Tottenham ein 2:5, gegen Huddersfield kam man nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Fakt ist, dass das Duell mit Manchester United das einzige der letzten acht Spiele war, in welchem Southampton ohne Gegentor blieb. Der Wechsel von Schlüsselspieler Virgil van Dijk zum FC Liverpool dürfte in dieser Hinsicht nur wenig zuträglich sein. Allerdings gibt es durchaus auch Faktoren, die am Dienstag für die Mannen aus der englischen Hafenstadt sprechen. Vor allem in der Offensive agierte Southampton in Heimspielen bisher deutlich stärker als auswärts, konnte 13 Treffer verbuchen. Zum Vergleich: Auswärts waren es nur deren sieben und damit nur etwas mehr als die Hälfte. Nicht umsonst kamen drei von vier Saisonerfolgen in Heimspielen zustande. Auch konnte man die letzten drei Heimspiele gegen den FC Southampton allesamt für sich entscheiden. Da Southampton offensiv allerdings nicht zu den besten Teams der Liga zu zählen ist, halten wir eine Over/Under Wette auf weniger als 2,5 bzw. weniger als 3,5 Tore für einen absolut vielversprechenden Wett Tipp. Dagegen spricht wiederum, dass in den letzten drei Heimspielen gegen den Tabellennachbarn stets mindestens zwei Treffer gelangen. Personell sehen wir den FC Southampton am Dienstag durchaus gut aufgestellt. Zwar ergeben sich – wiederum auch ob des Abgangs von van Dijk – aufgrund der Ausfälle von Soares und Bertrand vor allem in der Defensive Probleme, insgesamt muss Coach Mauricio Pellegrino allerdings nur drei Spieler vorgeben. Stärken sehen wir bei den „Saints“ speziell im Spiel gegen den Ball, man gehörte in den letzten Wochen trotz Ergebniskrise zu jenen Mannschaften, die im Schnitt mit die meisten Ballgewinne pro Spiel verzeichnen konnten. Schwächen zeigte man dagegen bei hohen Bällen sowie im Angriffsdrittel. In den 90 Minuten gegen Manchester United wurden etwa nur zwei Torschüsse verbucht.

Aktuelle Form Crystal Palace

Für Crystal Palace lief es nach dem verheerenden Saisonstart in den letzten Premier-League-Wochen besser und besser. Während Gegner Southampton nur eines der letzten neun Meisterschaftsspiele gewinnen konnte, ist bei den Mannen von Sam Allardyce beinahe das Gegenteil der Fall. Crystal Palace hat nämlich nur eines seiner letzten 11 (!) Spiele verloren. Dabei konnte man gegen Teams wie den FC Everton (2:2) oder Leicester City (3:0) bestehen. Zuletzt blieb Palace zwar in drei Spielen ohne vollen Erfolg, allerdings muss hier wiederum in Betracht gezogen werden, dass man gegen Arsenal (2:3) und Manchester City antreten musste. Während man gegen die Gunners noch knapp den Kürzeren zog, ist das torlose Remis gegen den überlegenen Tabellenführer wohl die größte Auszeichnung, die eine Premier-League-Mannschaft derzeit erhalten kann, immerhin war es Crystal Palace als erst zweite Mannschaft vergönnt, dem Leader einen Punkt abzuknöpfen. Dementsprechend sollte die Niederlage gegen Arsenal nichts am Selbstvertrauen der Allardyce-Schützlinge geändert haben. Die größte Steigerung im Vergleich zum Saisonstart sehen wir ganz klar im Offensivbereich. Zur Erinnerung: Crystal Palace blieb in den ersten sieben Runden der Premier League ohne Treffer. Analysiert man alleine die jüngsten sieben Spiele, so gelangen dem Nachzügler gleich vier Mal mindestens zwei Tore. Zudem stand man vor allem auswärts zuletzt auch defensiv sehr stabil, was eine durchaus positive Prognose für Dienstag zulässt. Crystal Palace hat in den jüngsten vier Auswärtsspielen nur einen einzigen Treffer zugelassen, punktete dabei gegen West Bromwich (0:0), Brighton (0:0), Leicester und Swansea (1:1). Diese Werte unterstreichen auch die Tatsache, dass ein Wett Tipp auf weniger als 2,5 bzw. 3,5 Tore für das Duell gegen Southampton durchaus ratsam wäre. Ein weiterer Beweis dafür: Insgesamt fielen in den letzten sechs Auswärtsspielen mit Beteiligung von Crystal Palace weniger als 2,5 Treffer. Gegen die Gäste spricht die Tatsache, dass man nur eines der letzten 12 Spiele in der Fremde gewinnen konnte. Auch personell sieht es auf Seiten der Allardyce-Elf nicht sonderlich rosig aus: So werden an Spieltag 22 nicht weniger als sechs Stammspieler ausfallen, darunter Wickham, Scott Dann oder Mamadou Sakho. Stark: Im Gegensatz zum Saisonstart spielt sich Palace mittlerweile eine Reihe an Torchancen heraus, hier sehen wir also klare Vorteile auf Seiten der Gäste. So konnte man gegen Manchester City genauso viele Tormöglichkeiten herausspielen wie der FC Southampton gegen den Stadtrivalen. Steigern sollte man sich allerdings in Sachen Passquote. Nur 60 Prozent der Zuspiele brachte man gegen City an den Mann, allerdings ist auch nicht davon auszugehen, dass Southampton ähnlich dominant auftritt.

Prognose und Wett Tipp

Es ist ein enges Spiel zu erwarten, in welchem wir aktuell keine allzu großen Vorteile für eines der beiden Teams sehen. Dementsprechend würden wir von einem Wett Tipp in Form einer Drei-Weg-Wette abraten, vielmehr gehen wir davon aus, dass eine Over/Under Wette Erfolg bringen wird und raten daher zu einem Wett Tipp auf einen Wert von weniger als 3,5 Toren.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Southampton im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.12.2017 England Premier League Manchester United FC Southampton 0:0
U
26.12.2017 England Premier League Tottenham Hotspur FC Southampton 5:2
N
23.12.2017 England Premier League FC Southampton Huddersfield Town 1:1
U
16.12.2017 England Premier League FC Chelsea FC Southampton 1:0
N
13.12.2017 England Premier League FC Southampton Leicester City 1:4
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Crystal Palace FC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
31.12.2017 England Premier League Crystal Palace FC Manchester City 0:0
U
28.12.2017 England Premier League Crystal Palace FC FC Arsenal 2:3
N
23.12.2017 England Premier League Swansea City Crystal Palace FC 1:1
U
16.12.2017 England Premier League Leicester City Crystal Palace FC 0:3
S
12.12.2017 England Premier League Crystal Palace FC FC Watford 2:1
S