Wett Tipp Spanien Primera Division: FC Sevilla - Real Madrid

Sonntag, 15.01.2017 um 20:45 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Das Top-Duell der Runde

Die wohl interessanteste Begegnung des 18. Spieltags in der spanischen Primera División steht am kommenden Sonntag auf dem Programm. Nämlich dann, wenn der Zweitplatzierte FC Sevilla vor eigenem Publikum auf Tabellenführer Real Madrid trifft. Anstoß der Begegnung in Andalusien ist am 15. Jänner um 20:45 Uhr.

FC Sevilla

  • Heimvorteil
  • Personalsorgen beim Gegner

Real Madrid

  • stark bei Standardsituationen
  • offensiv zuletzt enorm stark

Aktuelle Form FC Sevilla

Man könnte dieses Duell auch als europäischen Supercup titulieren, trifft mit dem FC Sevilla doch der aktuelle Sieger der Europa League auf sein Pendant aus der Champions League. Die Andalusier haben sich in den letzten Wochen als erster Herausforderer des Tabellenführers etabliert und am vergangenen Spieltag den FC Barcelona in der Tabelle überholt. Insgesamt ist das Team von Jorge Sampaoli seit drei Spielen ohne Punkteverlust, siegte zuletzt gegen Real Sociedad klar und deutlich mit 4:0. Auch gegen Malaga (4:1) und Celta Vigo (3:0) gab man sich keinerlei Blöße. Interessant: Vor dem Ligaduell am Sonntag trafen beide Teams am Donnerstag auch noch in der Copa aufeinander, dieses Duell endete mit einem spektakulären 3:3-Remis.. Die ewige Bilanz gegen den Rekordmeister spricht wenig überraschend gegen den FC Sevilla. Von insgesamt 155 Duellen mit dem Hauptstadtclub haben die Andalusier mehr als die Hälfte (83) verloren, 55 Mal konnte gewonnen werden, was eine Siegquote von knapp 30 Prozent ergibt. Positiv: Im heimischen Stadion musste Sevilla in der Saison 2016/2017 erst eine Liganiederlage hinnehmen, diese gab es beim 1:2 gegen den FC Barcelona. Dass die Sampaoli-Elf aber auch für den einen oder anderen Ausrutscher gut ist, zeigte das 1:2 gegen Abstiegskandidat Granada Anfang Dezember 2016. Auch gegen den damals Achtzehnten aus Gijón reichte es nur zu einem 1:1-Remis. Stark präsentierte sich Sevilla bislang vor allem in der Offensive, stellt mit 36 Volltreffern die drittbeste Angriffsabteilung der gesamten Liga. Defensiv war man dagegen immer wieder etwas anfällig, wie 21 Gegentore in 17 Spielen beweisen.

Aktuelle Form Real Madrid

Real Madrid glänzt derzeit durch Konstanz auf allerhöchstem Niveau. Die Tabellenführung ist mit vier Punkten Vorsprung auf Sonntagsgegner Sevilla und einem Spiel weniger abgesichert. Besonders imposant: Der aktuelle Champions-League-Sieger ist in dieser Saison wettbewerbsübergreifend immer noch gänzlich ohne Niederlage. Zuletzt feierte man in der Liga einen klaren 5:0-Erfolg gegen Nachzügler Granada. Dieser Sieg ist auch ein guter Indikator für das Duell am Sonntag, hat doch Sevilla wie erwähnt gegen denselben Gegner mit 1:2 verloren. Davor feierte Real auch einen 3:2-Erfolg gegen La Coruna. Insgesamt hat die Mannschaft von Zinédine Zidane acht der letzten zehn Ligaspiele für sich entscheiden können. Mit dem 3:3 in der Copa ist Real nun bereits seit 40 (!) Pflichtspielen ungeschlagen. Auch das Copa-Duell zeigte aber: Wenn man bei den Madrilenen einen Schwachpunkt suchen möchte, so ist dieser wohl am ehesten in der Defensive zu finden, immerhin hat der Hauptstadtclub in drei der vergangenen vier Begegnungen mindestens einen Treffer einstecken müssen. Hier von einer Schwäche zu reden, wäre aber wohl etwas überzogen, denn 14 Gegentore in 16 Spielen sind Bestwert in der Primera División. Kurzum: Es gibt aktuell wenig bis gar nichts, das gegen einen vollen Erfolg Reals sprechen würde. Lediglich die Verletztenliste dürfte den Verantwortlichen einige Sorgen bereiten: Vazquez, Bale, Silva, Kovacic und Pepe dürften fix ausfallen, zudem sind auch Isco und Kapitän Ramos fraglich, was vor allem im Defensivbereich für Probleme sorgen könnte. Zudem ist vor allem Letzterer bei Standardsituationen zu den gefährlichsten Spielern der gesamten Liga zu zählen.

Wettprognose

Beide Mannschaften siegen derzeit im Gleichschritt. Personell sind aufgrund der Verletzungen bei Real die Andalusier wohl etwas im Vorteil, welche zudem auf die Unterstützung des Heimpublikums zählen können. Wir rechnen daher damit, dass es in diesem Spiel keinen Sieger geben wird. Unser Spieltipp: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Sevilla im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.12.2016 Spanien Primera Division FC Sevilla FC Málaga 4:1
S
11.12.2016 Spanien Primera Division Celta Vigo FC Sevilla 0:3
S
03.12.2016 Spanien Primera Division FC Granada FC Sevilla 2:1
N
26.11.2016 Spanien Primera Division FC Sevilla FC Valencia 2:1
S
22.11.2016 UEFA Champions League FC Sevilla Juventus Turin 1:3
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Real Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.01.2017 Spanien Primera Division Real Madrid FC Granada 5:0
S
10.12.2016 Spanien Primera Division Real Madrid Deportivo La Coruna 3:2
S
07.12.2016 UEFA Champions League Real Madrid Borussia Dortmund 2:2
U
03.12.2016 Spanien Primera Division FC Barcelona Real Madrid 1:1
U
26.11.2016 Spanien Primera Division Real Madrid Sporting Gijón 2:1
S

Direkter Vergleich FC Sevilla und Real Madrid

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
02.05.2015 Spanien Primera Division FC Sevilla Real Madrid 2:3
04.02.2015 Spanien Primera Division Real Madrid FC Sevilla 2:1
26.03.2014 Spanien Primera Division FC Sevilla Real Madrid 2:1