Wett Tipp Copa del Rey: FC Sevilla - Atletico Madrid

Dienstag, 23.01.2018 um 21:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Top-Duell in der Copa del Rey

Zu einem interessanten Rückspiel kommt es am Dienstag in der spanischen Copa del Rey. Dann nämlich, wenn der FC Sevilla zu Hause auf Atlético Madrid trifft. Mit unseren Copa del Rey Wett Tipps seid ihr wie gewohnt bestens über diese Begegnung informiert. Anstoß des Duells ist am 23. Jänner ab 21:30 Uhr.

FC Sevilla

  • Heimvorteil
  • offensiv zuletzt klar gesteigert

Atletico Madrid

  • defensiv enorm stabil
  • bereits 7 Auswärtssiege gefeiert

Aktuelle Form FC Sevilla

Nach anfänglichen Problemen scheint sich der FC Sevilla unter Neo-Trainer Vincenzo Montella gefangen zu haben. Der ehemalige Coach des AC Mailand konnte sich am vergangenen Wochenende über einen wichtigen 3:0-Erfolg gegen Espanyol Barcelona freuen, mit welchem vor allem in dieser Deutlichkeit nicht zu rechnen war. Der Beginn des Aufschwungs ist unserer Meinung nach aber bereits im Hinspiel in der Copa del Rey zu verorten, als die Andalusier Atlético Madrid mit 2:1 in die Knie zwangen, noch dazu der "Festung" Estadio Vicente Calderón. Damit hat Sevilla in den letzten Wochen seine Stärken in der Offensive klar und deutlich unter Beweis gestellt. In 3 der letzten 4 Spiele wurden mindestens 2 Treffer erzielt, dementsprechend trauen wir dem derzeitigen Tabellensechsten der Primera División in jedem Fall auch am Dienstag mindestens ein Tor zu. Vor allem, wenn man sich die eigentliche Defensivstärke des Gegners in Erinnerung ruft, sind 2 Torerfolge in Madrid aller Ehren wert. Hinzu kommt, dass die Bilanz des FC Sevilla im eigenen Stadion doch deutlich besser ist als jene in Auswärtsspielen 6 von 10 Saisonsiegen konnte man zu Hause gewinnen, insgesamt hat man erst ein Ligaspiel vor eigenem Publikum verloren. So geschehen beim 3:5 im Derby gegen den FC Sevilla, welchem ein 0:1 gegen Nachzügler Alavés folgte. Vor allem sehen wir die Montella-Elf im Defensivbereich deutlich stabiler, wenn sie zu Hause antreten darf. Nur 8 Gegentore hat man in 9 Heimspielen hinnehmen müssen, auswärts waren es bei zwei Spielen mehr nicht weniger als 20 Gegentreffer. Auch hat man in zwei Heimspielen weniger immerhin 6 Treffer mehr erzielen können als auswärts. Faktisch kann man Sevilla also in beinahe jeder Hinsicht als zu Hause erfolgreicher beschreiben. Eine kleine Einschränkung muss aber in Sachen Defensive vorgenommen werden. Ebendort kämpft Coach Montella unseren Informationen zufolge auch vor dem Rückspiel mit der einen oder anderen Personalie: So sind mit Kjaer, Carrico und Pareja gleich 3 von 4 Innenverteidigern im Kader zumindest fraglich. Allerdings bilden diese drei Akteure die derzeit einzigen Ausfälle bei den Andalusiern. Deren Stärken sehen wir derzeit vor allem im Spiel gegen den Ball, auch im Torabschluss hat man sich zuletzt wie gesagt klar gesteigert. Probleme bekommt man nach wie vor speziell gegen Kontrahenten, die auf schnelle Konterangriffe setzten, wofür wiederum Dienstagsgegner Atlético absolut bekannt ist.

Aktuelle Form Atlético Madrid

Atlético Madrid steht vor dem Rückspiel gegen den FC Sevilla in der Copa del Rey gehörig unter Druck. Die 1:2-Niederlage im Hinspiel vor eigenem Publikum war die erste Heimpleite in einem nationalen Pflichtspiel in der Saison 2017/2018. Davor hatte man bisher nur die Champions-League-Begegnung gegen den FC Chelsea mit 1:2 verloren. Dennoch besteht durchaus Hoffnung: Atlético hat nur eines der letzten 20 Ligaspiele verloren, es war das 0:1 gegen Espanyol Barcelona überhaupt die einzige Saisonniederlage der Mannschaft von Diego Simeone in der laufenden Meisterschaft. Hier kommt allerdings ein interessanter Fakt ins Spiel, der für Dienstag nicht unwichtig sein könnte. Mit Espanyol verlor man gegen jene Mannschaft, welche der FC Sevilla erst am vergangenen Wochenende klar und deutlich besiegen konnte. Die Madrilenen selbst mussten demgegenüber den nächsten Punkteverlust hinnehmen, kamen gegen Aufsteiger Girona nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Davor gab es einen 1:0-Auswärtssieg gegen Eibár sowie ein 2:0 gegen den FC Getafe. Auffallend ist nach wie vor die enorme Defensivstärke der Hauptstädter. Faktisch war die 1:2-Niederlage gegen Sevilla im Hinspiel erst die 3. Begegnung in dieser Saison überhaupt (!), in welcher Atlético mehr als einen Treffer innerhalb der 90 Minuten hinnehmen musste. Insgesamt hält man nach 20 Spielen in La Liga bei erst 9 Gegentoren, in der Copa del Rey bestritt man 3 von 5 Spielen ohne Gegentor. Dass man dabei auch auswärts bestehen kann, zeigte der klare 4:0-Erfolg im Hinspiel gegen Lleida im Achtelfinale. In den letzten 6 Liga-Begegnungen mit Beteiligung der Simeone-Elf fielen stets weniger als 2,5 Tore, ein Wett Tipp, den wir im Falle Atléticos ohnehin stets empfehlen würden. Ein Blick auf die Auswärtsbilanz in La Liga dürfte den Fans des Tabellenzweiten Hoffnung machen: 7 von 12 Saisonsiegen wurden in fremden Stadien gefeiert, war dabei vor allem in der Offensive mit 18 Treffern erfolgreicher als in Heimspielen (11 Tore). Personell sehen wir die Gäste leicht im Vorteil: Zwar fällt mit Filipe Luis nach wie vor ein wichtiger Defensivspieler aus, auch Nico Gaitan ist nach wie vor angeschlagen, es sind dies allerdings die einzigen beiden Akteure, die Diego Simeone vorgeben muss. Insgesamt lassen die letzten direkten Duelle kaum eine Prognose für Dienstag zu: Zwar konnte Atlético zwei der letzten 5 Begegnungen gewinnen, allerdings gab es auch 2 Niederlagen bei einem Unentschieden.

Prognose und Wett Tipp

Ein hochinteressantes und spannendes Duell, welches allerdings enorm schwer zu prognostizieren ist. Auf einen Sieger bzw. ein Unentschieden würden wir in diesem Fall nicht setzen, vielmehr empfehlen wir wie gesagt eine Over/Under Wette. Am sichersten scheint uns bei einer Quote von über 1,30 folgender Wett Tipp: Unter 3,5 Treffer.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Sevilla im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.01.2018 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona FC Sevilla 0:3
S
14.01.2018 Spanien Primera Division Deportivo Alavés FC Sevilla 1:0
N
06.01.2018 Spanien Primera Division FC Sevilla Betis Sevilla 3:5
N
20.12.2017 Spanien Primera Division Real Sociedad FC Sevilla 3:1
N
15.12.2017 Spanien Primera Division FC Sevilla Levante UD 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Atletico Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.01.2018 Spanien Primera Division Atletico Madrid FC Girona 1:1
U
13.01.2018 Spanien Primera Division SD Eibar Atletico Madrid 0:1
S
06.01.2018 Spanien Primera Division Atletico Madrid FC Getafe 2:0
S
22.12.2017 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona Atletico Madrid 1:0
N
16.12.2017 Spanien Primera Division Atletico Madrid Deportivo Alavés 1:0
S

Weitere Tipps

UEFA Europa League

16.08.2018 17:30 (MEZ)
AEK Larnaka Logo AEK Larnaka
:
Sturm Graz Logo SK Sturm Graz
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

16.08.2018 18:30 (MEZ)
CS Universitatea Craiova Logo CS Universitatea Craiova
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Tipp 2 Halbzeit 1

UEFA Europa League

16.08.2018 19:30 (MEZ)
FC Luzern Logo FC Luzern
:
Olympiakos Piräus
Über 2.5 Tore