Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg

Samstag, 28.10.2017 um 15:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Nächster Erfolg für Schalke?

Schalke 04 und der VFL Wolfsburg – zwei Mannschaften, die ganz klar den Anspruch haben, zu den Top-6 der Bundesliga zu gehören. Am kommenden Samstagnachmittag treffen sie im direkten Duell aufeinander, wobei das Verhältnis zwischen Anspruch und Wirklichkeit vor allem bei den Niedersachsen derzeit alles andere als stimmig ist. Anstoß der Begegnung ist am 28. Oktober um 15:30 Uhr.

FC Schalke 04

  • Heimvorteil
  • zuletzt vier Mal ungeschlagen
  • defensiv in den letzten Spielen sehr stabil

VfL Wolfsburg

  • einziger Sieg bislang auswärts
  • stark bei Distanzschüssen

Aktuelle Form FC Schalke 04

Es läuft beim FC Schalke 04. Aktuell kämpft die Mannschaft von Domenico Tedesco sogar um die Champions-League-Plätze mit, rangiert aktuell auf Platz fünf der Tabelle, allerdings punktegleich mit Hoffenheim. Auch auf die Top-3 fehlen derzeit nur drei Punkte, bei einem vollen Erfolg könnte man sogar zumindest vorübergehend in ebendiese springen. Fakt ist auch, dass Coach Tedesco es personell deutlich leichter hat als ein Vorgänger. Denn Markus Weinzierl hatte in der Vorsaison immer wieder mit Verletzungen von Stammspielern zu kämpfen, ein Problem, dass der Neo-Coach aktuell nicht bearbeiten muss. Auch einstige „Problemkinder“ wie Konoplyanka haben unter dem neuen Übungsleiter wieder zu ihrer Form gefunden. Mit Guido Burgstaller kommt der beste Torschütze der Vorsaison immer besser in Schuss, der österreichische Nationalspieler traf im Pokal gegen Wehen Wiesbaden im dritten Spiel in Serie, ist auch in der Meisterschaft gemeinsam mit Leon Goretzka bester Scorer der „Knappen“. Dass aus dem Mittelfeld generell viel Torgefahr ausgestrahlt wird, zeigt neben Goretzka auch Nabil Bentaleb, der ebenfalls bereits zwei Tore auf dem Konto hat. Allerdings: Ausgerechnet Goretzka könnte am Samstag gegen den VFL Wolfsburg fehlen, laboriert derzeit an muskulären Problemen. Auch Nastasic und Insua sind nach wie vor fraglich. Gegen Wehen ließ Schalke beim 3:1-Erfolg allerdings nichts anbrennen, spielte sein Spiel trocken herunter. Als sehr guter Griff erwies sich in den letzten Wochen Frankfurt-Neuzugang Oczipka, der über die linke Seite für sehr viel Betrieb sorgt. Insgesamt ist Schalke nach dem Sieg im DFB-Pokal bereits seit vier Spielen ungeschlagen. In der Liga gab es zuletzt ein 2:0 gegen Mainz 05, ein 2:0 gegen Hertha BSC sowie ein 1:1-Unentschieden gegen Bayer Leverkusen. Zu Hause scheint man offensiv zudem noch stärker zu sein als auswärts. Immerhin erzielten die Schalker im eigenen Stadion doppelt so viele Tore wie in der Fremde, haben nur gegen Rekordmeister Bayern München zu Hause verloren. Steigerungspotenzial sehen wir bei Schalke bei hohen Bällen, die Statistiken in den Luftduellen waren in den letzten Wochen nicht berauschend. Die Innenverteidigung wirkte in den letzten Wochen zudem immer dann etwas langsam, wenn ein Gegner vorwiegend mit Zuspielen in die Tiefe operierte. Eine klare Steigerung erkennen wir im Vergleich zur Vorsaison im Passspiel, die Ballverluste konnten in der Ära Tedesco deutlich minimiert werden, dementsprechend ist man weniger anfällig für schnelle Gegenstöße.

Aktuelle Form VFL Wolfsburg

Der VFL Wolfsburg wird unter Neo-Trainer Martin Schmidt zum Remis-König der Deutschen Bundesliga. Fünf Matches hat man unter Anleitung des Schweizers absolviert, all diese Spiele endeten mit einem Unentschieden. So auch jenes gegen die TSG Hoffenheim, wo die „Wölfe“ vor allem in der ersten Halbzeit das bessere Team waren, es fehlte allerdings an der nötigen Konsequenz im Abschluss. Ein Problem, dass man am besten schon im Pokal gegen Hannover beheben sollte. Dieses Duell steht noch vor dem Spiel gegen Schalke auf dem Programm. Dementsprechend hat der VFL natürlich auch einen Tag weniger Zeit, um sich auf das Auswärtsspiel in Gelsenkirchen vorzubereiten. Bei der aktuellen Verfassung des Gegners unserer Meinung nach doch ein gehöriger Nachteil. Positiv: Der einzige Sieg des VFL gelang auswärts, so geschehen allerdings schon an Spieltag zwei gegen Eintracht Frankfurt (1:0). Es war dies im Übrigen auch das einzige Spiel, in welchem man ohne Gegentreffer blieb, dementsprechend gilt es vor allem an der Stabilität im Abwehrbereich zu arbeiten. Vor dem 1:1 gegen Hoffenheim gab es ein 2:2 gegen Leverkusen, gegen Mainz erreichte man wiederum ein 1:1, gegen Bayern München ein 2:2-Unentschieden. Dennoch sehen wir auch in der Defensive eine Steigerung zur Prä-Schmidt-Ära. Zuletzt gehörte etwa Innenverteidiger-Jungspund Felix Uduokhai zu den besten Spielern auf dem Platz, erzielte auch den Last-Minute-Ausgleich nach einer Standardsituation. Vorteil Wolfsburg: Selbst, wenn man gegen die „Knappen“ in Rückstand geraten sollte, braucht man den Kopf nicht zu verlieren. Denn nicht nur gegen die TSG kam man zurück ins Spiel, auch auswärts in der Allianz Arena holten die Niedersachsen einen 0:2-Rückstand auf. Ein direktes Duell mit Schalke war allerdings in der Vergangenheit nur wenig erfolgsversprechend. Die letzten drei Aufeinandertreffen hat Wolfsburg allesamt verloren, dabei auch nur einen Treffer erzielt. Speziell in der Fremde setzte es dabei herbe Niederlagen, verlor man doch ebendort mit 1:4 und 0:3. Insgesamt gewann Schalke nicht weniger als 12 der 20 Heimspiele gegen Wolfsburg. Dass Schalke auch aktuell zu den vier besten Heimteams der Liga zählt, steigert die Hoffnungen nicht unbedingt. Zumal in der ohnehin nicht immer stabilen Defensive mit Brooks und Bruma auch am Samstag wohl zwei wichtige Akteure fehlen werden. Stärken sehen wir – ebenso wie beim Gegner – bei Standardsituationen, auch bei Distanzschüssen ist man mit Akteuren wie Malli oder Daniel Didavi immer für einen Treffer gut.

Wettprognose

Wolfsburg zeigte sich in den letzten Spielen zwar kämpferisch stark, auch die Moral dürfte bei den Niedersachsen absolut stimmen. Dennoch: Ein voller Erfolg gegen Schalke 04 in dessen derzeitiger Verfassung erscheint uns äußerst unwahrscheinlich. Vielmehr rechnen wir mit einer Fortsetzung des Erfolgslaufs der Gelsenkirchener. Unser Spieltipp dementsprechend: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Schalke 04 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.10.2017 DFB Pokal SV Wehen Wiesbaden FC Schalke 04 1:3
S
20.10.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 1. FSV Mainz 05 2:0
S
14.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin FC Schalke 04 0:2
S
29.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 Bayer 04 Leverkusen 1:1
U
23.09.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim FC Schalke 04 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für VfL Wolfsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.10.2017 DFB Pokal VfL Wolfsburg Hannover 96 1:0
S
22.10.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg TSG 1899 Hoffenheim 1:1
U
15.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen VfL Wolfsburg 2:2
U
30.09.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg 1. FSV Mainz 05 1:1
U
22.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München VfL Wolfsburg 2:2
U

Direkter Vergleich FC Schalke 04 und VfL Wolfsburg

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
08.04.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 VfL Wolfsburg 4:1

Weitere Tipps

Schweiz Super League

22.07.2018 16:00 (MEZ)
FC Sion Logo FC Sion
:
FC Lugano Logo FC Lugano
Tipp 1

Schweiz Super League

22.07.2018 16:00 (MEZ)
Young Boys Bern Logo BSC Young Boys Bern
:
Grasshopper Zürich Logo Grasshopper Club Zürich
Über 2.5 Tore

Schweiz Super League

22.07.2018 16:00 (MEZ)
FC Zürich Logo FC Zürich
:
FC Thun 1898 Logo FC Thun
Über 2.5 Tore