Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: FC Schalke 04 - RB Leipzig

Samstag, 19.08.2017 um 18:30 Uhr (MEZ)

Hochspannung im Abendspiel

Am Samstagabend kann die Deutsche Bundesliga mit einem echten Kracher aufwarten. Dann nämlich, wenn mit RB Leipzig eine Mannschaft, die die kommenden Jahre des deutschen Fußballs prägen könnte, auf Schalke 04 trifft, ein Team, das nach wie vor speziell von seiner großen Vergangenheit lebt. Anstoß der Begegnung ist am 19. August um 18:30 Uhr.

S
U
U
N
S

FC Schalke 04

  • Heimvorteil
  • durchwachsene Vorbereitungsergebnisse beim Gegner
S
U
N
S
U

RB Leipzig

  • sehr stark im Umschaltspiel
  • wichtige Spieler konnten gehalten werden

Aktuelle Form Schalke 04

Die „Knappen“ wollen in der aktuellen Saison wieder deutlich höher hinaus als im Vorjahr. Einzig in der Europa League konnte man mit dem Halbfinaleinzug begeistern, dies ging allerdings zu Lasten der Meisterschaft. Dementsprechend wurde im Sommer erneut gehandelt. Nicht so sehr auf dem Spielersektor, als vielmehr im Trainerbereich. Mit Domenico Tedesco wurde ein enorm junger Coach verpflichtet. Geht das Experiment auf, ist Christian Heidel der Held, wenn nicht, muss er sich wohl verabschieden. Eine These, die wir schon vor dem Pokalduell mit BFC Dynamo aufgestellt haben. Apropos: In diesem Spiel behielt Schalke mit 2:0 die Oberhand, trat dabei allerdings nicht in Bestbesetzung an. Kurios: mit Konoplyanka sorgte ausgerechnet ein Spieler für die beiden Treffer Schalkes, der im Laufe dieses Sommers bereits Abwanderungsgedanken hegte. Obwohl man bei einem derart unterlegenen Gegner natürlich keine großen Schlüsse auf das Spiel gegen Leipzig ziehen kann, seien doch einige statistische Werte erwähnt. Schalke schoss nicht weniger als 17 Mal in Richtung Tor des Gegners, ließ allerdings defensiv fünf vielversprechende Gelegenheiten von Dynamo zu. Hinsichtlich der Spielanteile war man dem unterklassigen Kontrahenten nicht so weit voraus, wie man sich das wohl erwartet und erhofft hätte. Diese Probleme in der Abwehr sind insofern etwas überraschend, als dass davon in den Tests noch keinerlei Spur war. Drei Mal spielte Schalke „zu Null“, nur ein einziges Mal musste man mehr als einen Gegentreffer einstecken, nämlich beim 3:2-Erfolg gegen Besiktas Istanbul. Im Spiel nach vorne war dies im Übrigen das einzige Match, in welchem man häufiger als ein Mal traf, das 9:1 gegen Erkenschwick zu Beginn der Vorbereitung außen vor gelassen. Hoffnung kann Schalke der Umstand geben, dass man schon im Vorjahr zu Hause deutlich stärker war als auswärts. Acht von 11 Saisonsiegen wurden im eigenen Stadion gefeiert, zudem verlor man auswärts mehr als die Hälfte aller Meisterschaftsspiele. Die größte Problemzone war ganz klar die Offensive, wo man mit nur 45 Treffern einen der schwächsten Werte der Top-10-Mannschaften der Bundesliga verzeichnete. Hoffnung gibt in diesem Zusammenhang die Rückkehr des Langzeitverletzten Breel Embolo. Zum Auftakt wird er aber wegen des Trainingsrückstandes wohl noch nicht zum Einsatz kommen, auch Di Santo ist angeschlagen, dementsprechend muss man (erneut) auf Guido Burgstaller hoffen. Eine Verstärkung könnte der in der letzten Saison Langzeitverletzt Koke werden, zumal der Spanier auch variabel einsetzbar ist. Allerdings: Gegen Leipzig hat Schalke in dessen Bundesliga-Ära noch nicht gewonnen, in den zwei Duellen im Vorjahr gab es ein Remis und eine 1:2-Niederlage.

Aktuelle Form RB Leipzig

Für Leipzig gilt Ähnliches wie für Hoffenheim: Auch die „Bullen“ müssen ihre Leistungen aus dem Vorjahr heuer bestätigen. Wie schwer dies ist, haben in der Vergangenheit genügend Beispiele gezeigt. Wir rechnen auch nicht damit, dass die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl erneut eine derart furiose Saison hinlegen wird. Das liegt zum einen daran, dass sich die Gegner - wie schon in der Rückrunde 2016/2017 ersichtlich - besser auf die Spielanlage der Ostdeutschen einstellen, zum anderen hat man sich in Leipzig auch im Moment des Erfolgs nicht von seiner Strategie abbringen lassen, junge und talentierte Spieler zum Verein zu lotsen. Als Beispiele können Konrad Laimer (Salzburg) und Jean-Kevin Augustin (PSG) herhalten. Auch muss Leipzig in dieser Saison mit der Doppelbelastung aus Liga und Champions League zurechtkommen. Die doch erkennbare Instabilität Schalkes im Pokal gegen Dynamo könnte für Leipzig ein Schlüssel zum Erfolg werden. Gerade Auswärtsspiele gegen „große“ Clubs, die auch selbst versuchen, das Spiel zu machen, kommen dem Team von Ralph Hasenhüttl mit Sicherheit entgegen. Denn Leipzig gilt als Meister des Pressings und des schnellen Umschaltspiels, hinzu kommt, dass absolute Schlüsselspieler wie Keita, Forsberg oder Sabitzer gehalten werden konnten. Verzichten müssen wird man auf einen weiteren Neuzugang. Keeper Yvon Mvogo, der von den Young Boys Bern zu Leipzig stieß, laboriert derzeit noch an Rückenproblemen, auch Bernardo ist derzeit angeschlagen, mit Diego Demme fällt ein wichtiger Stabilisator im Mittelfeld aus. Im Pokal zeigte sich Leipzig noch einmal ein Stück weit souveräner als der Samstagsgegner. Gegen den Siebtligisten aus Dormerkingen ließ man von Beginn weg keine Zweifel daran, wer diese Partie als Sieger beenden würde. Mit 5:0 schoss man sich für Schalke warm, dabei glänzten die erwähnten Schlüsselspieler wie Sabitzer (2 Treffer), Keita (1) sowie Torjäger Timo Werner, auf dessen Trefferquote man natürlich auch in der neuen Saison hofft. Spielerisch wird man neben schnellem Umschaltspiel vor allem auf die schnellen Flügelspieler setzen. Mit Emil Forsberg stellte man in der Vorsaison auf dem linken Flügel den besten Vorlagengeber der gesamten Bundesliga. Die Testspiele der Leipziger waren allerdings durchwachsen. Gegen den Premier-League-Club Stoke City unterlag man mit 1:2, gegen Sevilla gab es ein 0:1, dafür besiegte man wiederum CL-Starter Benfica Lissabon mit 2:0.

Wettprognose

Leipzig ist bei den meisten Wettanbietern als Favorit verzeichnet, wir gehen aber vielmehr von einer enorm engen Begegnung aus. Schalke will die Scharte der Vorsaison auszumerzen beginnen und wird dementsprechend mit viel Elan ins Heimspiel starten. Zudem kennt man den Gegner mittlerweile sehr gut, wird unserer Meinung nach daher einen Zähler holen können. Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Schalke 04 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.08.2017 DFB Pokal BFC Dynamo FC Schalke 04 0:2
S
20.05.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 FC Schalke 04 1:1
U
13.05.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 Hamburger SV 1:1
U
07.05.2017 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg FC Schalke 04 2:0
N
28.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen FC Schalke 04 1:4
S

Die letzten 5 Ergebnisse für RB Leipzig im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.08.2017 DFB Pokal SF Dorfmerkingen RB Leipzig 0:5
S
20.05.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt RB Leipzig 2:2
U
13.05.2017 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig FC Bayern München 4:5
N
06.05.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin RB Leipzig 1:4
S
29.04.2017 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig FC Ingolstadt 04 0:0
U

Weitere Tipps

UEFA Nations League

17.11.2018 15:00 (MEZ)
Serbia Logo Serbien
:
Montenegro Logo Montenegro
Tipp 1

UEFA Nations League

17.11.2018 18:00 (MEZ)
Turkey Logo Türkei
:
Sweden Logo Schweden
Unter 2.5 Tore

UEFA Nations League

17.11.2018 18:00 (MEZ)
Malta Logo Malta
:
Kosovo Logo Kosovo
Tipp 2 Gewinn zu null