Wett Tipp UEFA Europa League: FC Red Bull Salzburg - Olympique Marseille

Donnerstag, 28.09.2017 um 19:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Salzburg will den ersten Sieg

Der österreichische Meister Red Bull Salzburg hofft am kommenden Donnerstag in der Europa-League-Gruppe I auf den ersten Sieg in der Gruppenphase 2017/2018. Der Kontrahent ist dabei aber die wohl härteste Nuss aller Gruppengegner, trifft man doch auf den französischen Traditionsclub Olympique Marseille. Anstoß der Begegnung in der Mozartstadt ist am 28. September um 19:00 Uhr.

FC Red Bull Salzburg

  • Heimvorteil
  • sehr spielstarke Mannschaft

Olympique Marseille

  • offensiv variabler
  • zuletzt drei Mal in Serie ohne Gegentor

Aktuelle Form RB Salzburg

Man weiß aktuell nicht so recht, was man von den Leistungen von Red Bull Salzburg halten soll. Einerseits sind die „Bullen“ in der österreichischen Bundesliga absolut auf Tuchfühlung zur Spitze, liegen derzeit nur einen Zähler hinter Leader Sturm Graz, andererseits hat das Team von Marco Rose aber nur eines seiner letzten drei Ligaspiele für sich entscheiden können und auch das nur dank eines Last-Minute-Treffers gegen den SV Mattersburg. Dabei offenbaren sich beim Serienmeister immer wieder dieselben Schwachstellen bzw. Probleme. Einerseits ist hier die Chancenauswertung zu nennen. Schon beim EL-Auftakt in Guimaraes (1:1) hatte man – speziell in Halbzeit zwei – die eine oder andere Top-Möglichkeit auf weitere Treffer, Selbiges war am vergangenen Sonntag im Top-Ligaspiel gegen Austria Wien zu erkennen. Die Mannschaft erspielt sich Chancen, aktuell fehlt aber ein Vollstrecker der Marke Hee-Chan Hwang. Der Koreaner wird aber auch am Donnerstag wohl oder übel noch fehlen. Die Bilanz gegen französische Teams ist ebenso durchwachsen. Zwar stehen bei bislang vier Duellen zwei Siege zu Buche, ebenso allerdings zwei Niederlagen. Fakt ist auch, dass RB meist mit einer sehr jungen Mannschaft auf dem Platz steht, dementsprechend könnte diese speziell gegen einen Gegner vom Kaliber der Franzosen vor Probleme gestellt werden. Eine Problematik, die wir im Spiel nach vorne ebenfalls sehen, ist die Zentrumslastigkeit der Österreicher. Ein Großteil der Angriffe wird durch die Mitte forciert. Man verfügt hier mit Berisha oder Leitgeb zwar über Spieler, die spielerische Lösungen für derlei Situationen finden können, allerdings werden die Räume von den meisten Gegnern sehr eng gemacht. Es würde sich demnach empfehlen, das Spiel etwas mehr in die Breite zu ziehen, die spielerischen Mittel dazu hätte man in jedem Fall. Von den letzten vier internationalen Heimspielen hat Salzburg allerdings nur ein einziges gewonnen, dies allerdings überzeugend beim 4:0 gegen den rumänischen Vertreter Vittorul Constanza. Bitter: Neben Hwang werden am Donnerstag mit Minamino, Tetteh, Yabo, Rzatkowski, Farkas, Stangl und Pongracic noch eine Reihe weiterer Akteure ausfallen.

Aktuelle Form Olympique Marseille

Rein kadertechnisch ist Olympique Marseille natürlich über Salzburg zu stellen. Der teuerste Akteur im Aufgebot der Franzosen wird mit fast drei Viertel jenes Wertes taxiert, den der gesamten Kader des Gegners aufweist. Die Rede ist von Nationalspieler Dimitri Payet. Tatsache ist zudem, dass Marseille in der französischen Liga deutlich mehr gefordert wird als Salzburg in Österreich. Zudem sind die Mannen von Rudi Garcia international 2017/2018 bislang sehr gut unterwegs. Fünf Mal trat man bereits in derartigen Bewerben an, dabei musste sich Marseille noch kein einziges Mal geschlagen geben. Stattdessen gab es drei Siege und zwei Unentschieden, eine Bilanz, die man am Donnerstag weiter aufpolieren will. Auch die Performances in der Ligue 1 konnten sich zuletzt absolut sehen lassen. Am Wochenende besiegte Marseille den FC Toulouse mit 2:0, dasselbe Ergebnis gab es auswärts gegen den SC Armiens. Die höchste Niederlage in dieser Spielzeit gab es allerdings in einem Auswärtsspiel, unterlag man doch dem AS Monaco glatt mit 1:6. Allerdings sind die Monegassen ohne Zweifel über den Donnerstagsgegner zu stellen. Fakt ist auch, dass Marseille seit über 270 Minuten ohne Gegentreffer ist, wenn man die Abschlussschwäche der Salzburger hinzunimmt, so kann man dies als klaren Vorteil für die Gäste auslegen. Man sollte allerdings gewarnt sein: Das bislang letzte Duell mit einem französischen Club hat Salzburg im Vorjahr gegen Nizza – ebenfalls in der EL-Gruppenphase – mit 2:0 gewonnen. Vorteile sehen wir für die Gäste auch in Sachen Spielkontrolle, Marseille versucht, Gegner und Spielgerät ständig in Bewegung zu halten, die sich dadurch bietenden Räume zu nutzen. Die Offensivabteilung mit Stürmer N´Jie (5 Saisontore), Ocampos (2 Saisontore), Thauvin (2 Saisontore) oder eben Payet ist enorm gut besetzt. Für die Franzosen spricht mit Sicherheit auch ihre internationale Erfahrung, die gegen die junge Salzburger Mannschaft zum Tragen kommen könnte. Auch muss Coach Rudi Garcia mit Ausnahme von Neuzugang Mitroglou wohl auf keinen einzigen Akteur verzichten. Zum Auftakt in die Europa League gegen Konyaspor feierte man einen 1:0-Sieg, der auch vollends verdient war. Marseille schoss nicht weniger als sechs Mal direkt auf das Tor des Gegners, hatte mehr als 60 Prozent Ballbesitz und ließ umgekehrt nur einen einzigen Torschuss der Türken zu.

Wettprognose

Salzburg ist mit Sicherheit nicht ohne Chance, dennoch sehen wir die Favoritenrolle doch bei den Gästen aus Frankreich, die vor allem in den letzten Wochen zu ihrer Form gefunden zu haben scheinen. Für die junge Salzburg-Elf könnte dagegen das höhere Tempo zum Problem werden, allerdings rechnen wir doch mit einer kleinen Überraschung durch die Heimmannschaft. Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Red Bull Salzburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.09.2017 Österreichische Bundesliga FC Red Bull Salzburg FK Austria Wien 0:0
U
17.09.2017 Österreichische Bundesliga SV Mattersburg FC Red Bull Salzburg 1:2
S
14.09.2017 UEFA Europa League Vitória Guimarães FC Red Bull Salzburg 1:1
U
10.09.2017 Österreichische Bundesliga FC Red Bull Salzburg SK Rapid Wien 2:2
U
27.08.2017 Österreichische Bundesliga SK Sturm Graz FC Red Bull Salzburg 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Olympique Marseille im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.09.2017 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille FC Toulouse 2:0
S
17.09.2017 Frankreich Ligue 1 Amiens SC Olympique Marseille 0:2
S
14.09.2017 UEFA Europa League Olympique Marseille Torku Konyaspor 1:0
S
10.09.2017 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille FC Stade Rennes 1:3
N
27.08.2017 Frankreich Ligue 1 AS Monaco Olympique Marseille 6:1
N

Weitere Tipps

UEFA Europa League

16.08.2018 17:30 (MEZ)
AEK Larnaka Logo AEK Larnaka
:
Sturm Graz Logo SK Sturm Graz
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

16.08.2018 18:30 (MEZ)
CS Universitatea Craiova Logo CS Universitatea Craiova
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Tipp 2 Halbzeit 1

UEFA Europa League

16.08.2018 19:30 (MEZ)
FC Luzern Logo FC Luzern
:
Olympiakos Piräus
Über 2.5 Tore