Wett Tipp UEFA Europa League: FC Red Bull Salzburg - Celtic Glasgow

Donnerstag, 04.10.2018 um 18:55 Uhr (MEZ)

Kann Celtic Glasgow bei Red Bull Salzburg treffen?

In der Gruppe B der UEFA Europa League treffen am 4. Oktober um 18.55 Uhr, Red Bull Salzburg und Celtic Glasgow aufeinander. Die Salzburger können bisher auf eine weiße Weste zurückblicken, während Celtic Glasgow bisher zwei Niederlagen in der heurigen Saison zu verzeichnen hat. Der amtierende österreichische Meister ist klarer Favorit in dieser Runde. Damit ihr über die lukrativsten Wettvarianten Bescheid wisst, haben wir beiden Teams nach dem ersten Gruppenspiel in der UEFA Europa League einer Analyse unterzogen und informieren euch im Anschluss über die besten Wett Tipps.

S
S
S
S
S

FC Red Bull Salzburg

  • amtierender österreichischer Meister
  • sehr starke Offensive
  • seit zehn Spielen ungeschlagen
S
N
S
U
S

Celtic Glasgow

  • Euphorie nach dem ersten Gruppensieg
  • können nur gewinnen
  • Kader ist komplett

Aktuelle Form von Red Bull Salzburg

Red Bull Salzburg beendete das erste Europa League Gruppenspiel gegen RB Leipzig mit einem 2:3 Sieg. Über 70 Minuten hinweg waren sie die klar dominierende Mannschaft. Knapp wurde es nur, als Leipzig den Anschlusstreffer erzielte. Mit Musas Dabbur und Smail Prefljak kann Spielertrainer Marco Rose auf zwei abschlussstarke Mittelstürmer zurückgreifen. Munas traf in neuen Spielen siebenmal und sorgte für zwei Torvorlagen. Smail verwertete in sechs Spielen viermal den Ball und Hannes Wolf sorgte in vier Spielen für einen Treffer und vier Vorlagen. Generell präsentierten sich die Salzburger bisher sehr torfreudig. In 14 Spielen in dieser Saison schossen sie 33 Tore und ließen nur 18 Gegentreffer zu. Das heißt im Schnitt treffen sie öfters als zweimal und lassen nur etwas mehr als ein Tor je Spiel zu. Zu Hause können die Salzburger etwas öfters gewinnen als auswärts, nur die Trefferbilanz ist ident. Für die bevorstehende Partie fehlen aufgrund Verletzungen auf unbestimmte Zeit Patrick Farkas und Patson Daka. Red Bull Salzburg gilt ab sofort mit neuen Siegen in Serie in der Bundesliga als Startrekordhalter. Bisher hatte diesen Titel Rapid Wien inne, die acht Spiele in Serie 1987/88 gewonnen hatten. Zuletzt besiegten die Salzburger Wolfsberg AC mit 1:4. Lange tat sich der Rekordmeister in Wolfsberg schwer, obwohl sie nummerisch in der Überzahl waren. Erst in der Nachspielzeit konnten die Salzburger das Spiel entscheiden. Die Frage, die es nun zu stellen gilt lautet: „Geht die Siegesserie gegen Celtic Glasgow weiter?“

Aktuelle Form von Celtic Glasgow

Celtic Glasgow konnte das Gruppenauftaktspiel gegen Rosenborg mit 1:0 gewinnen und reißt mit viel Selbstvertrauen nach Salzburg, denn sie haben nach 14 Anläufen in Folge in der Champions sowie Europa League erstmals wieder ein Gruppen-Auftaktspiel gewinnen können. Gold-Torschütze war Neuzugang Leigh Griffiths. Celtic kassierte in den letzten sieben Spielen nur zwei Gegentore, dies passierte in der schottischen Premiership gegen Kilmarnock FC, welches sie mit 2:1 verloren. In der Europa League standen sich die Bullen und die Boys bereits einmal gegenüber. Dies war 2014 der Fall. Hierbei endete eine Partie in Salzburg mit 2:2 bei und zu Hause in Schottland musste Celtic eine 3:1 Niederlage hinnehmen. Beide waren im Anschluss mit Tabellenplatz eins und zwei fix weiter. Alles in allem legte Celtic Glasgow in der schottischen Liga den schlechtesten Saisonstart seit 20 Jahren hin, obwohl sie auf internationaler Ebene nur eine Niederlage bisher einstecken mussten und diese gegen AEK Athen in der Champions League Quali passierte. Mehr Siege feierten die Schotten allerdings zu Hause. 24 Tore in 16 Spielen lassen auf eine abschlussstarke Mannschaft hoffen. Dass sie nur neuen Gegentreffer bisher kassierten, zeigt von einer starken Verteidigung, die sie gegen die Salzburger in jedem Fall benötigen werden. Für Celtic Glasgow spricht auch, dass das Kader komplett ist und niemand von einer Sperre bedroht ist. In wie weit die Unruhe um den angezählten Trainer Brendan Rodgers Einfluss auf die Partie hat, wird sich noch zeigen. Bei den schottischen Wettbüros gilt er als Topkandidat für den nächsten Rauswurf. Boyota und Ntcham, deren der Transfer zur Fullham und Porto verweigert wurde, sind seitdem nur noch ein Schatten ihrer selbst. Seit Moussa Dembele zu Loyon ging, fehlt ein richtiges Angriffsduo, welches Dembele mit Leigh Griffiths bildete. Auf Odsonne Edouard als Mittelstürmer kann sich Rodgers zurzeit auch nicht verlassen, der läuft noch seiner Form hinterher. Eigentlich kann Celtic im Augenblick nur auf seine Abwehrspieler bauen.

Wett Tipp und Prognose

Für uns sind die Salzburger klarer Favorit in dieser Begegnung. Daher empfehlen wir einen Tipp 1. Aufgrund der Torbilanz der Salzburger bieten die Wettanbieter noch gute Quoten bei einem Wett Tipp auf über 3 Tore. Dass beide Teams treffen werden, scheint sehr wahrscheinlich zu sein, zumindest wenn man sich die Trefferstatistik von Celtic und den Bullen ansieht, denn selbst wenn sie verloren haben, hielt Celtic mit einem Tor meistens dagegen.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Red Bull Salzburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.09.2018 Österreichische Bundesliga Wolfsberger AC FC Red Bull Salzburg 1:4
S
23.09.2018 Österreichische Bundesliga FC Red Bull Salzburg SK Rapid Wien 2:1
S
20.09.2018 UEFA Europa League RB Leipzig FC Red Bull Salzburg 2:3
S
15.09.2018 Österreichische Bundesliga SKN St. Pölten FC Red Bull Salzburg 1:3
S
02.09.2018 Österreichische Bundesliga FC Red Bull Salzburg FC Admira Wacker 3:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Celtic Glasgow im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.09.2018 Schottland Premier League Celtic Glasgow FC Aberdeen 1:0
S
23.09.2018 Schottland Premier League Kilmarnock Celtic Glasgow 2:1
N
20.09.2018 UEFA Europa League Celtic Glasgow Rosenborg BK 1:0
S
14.09.2018 Schottland Premier League FC St. Mirren Celtic Glasgow 0:0
U
02.09.2018 Schottland Premier League Celtic Glasgow Glasgow Rangers 1:0
S

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

20.10.2018 13:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja

England Premier League

20.10.2018 13:30 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Manchester United Logo Manchester United
Tipp 1

Italien Serie A

20.10.2018 15:00 (MEZ)
AS Roma Logo AS Roma
:
SPAL Ferrara Logo SPAL Ferrara
Beide Teams treffen - nein