Wett Tipp UEFA Europa League: FC Red Bull Salzburg - Borussia Dortmund

Donnerstag, 15.03.2018 um 21:05 Uhr (MEZ)

Macht Salzburg die Sensation perfekt?

Am kommenden Donnerstag könnte in der UEFA Europa League eine Riesen-Sensation gelingen. Dann nämlich, wenn RB Salzburg auch im Heimspiel eine ähnliche Leistung abliefert wie in der Vorwoche im Auswärtsspiel gegen Borussia Dortmund. Wir liefern auch zum Retourmatch wie gewohnt alle wichtigen Infos in unseren Europa League Wett Tipps. Anstoß der Begegnung ist am 15. März um 21:05 Uhr.

U
S
S
S
S

FC Red Bull Salzburg

  • Heimvorteil
  • seit 14 internationalen Spielen ohne Niederlage
S
N
U
U
U

Borussia Dortmund

  • vertraut auf Stürmer in Top-Form
  • mehr internationale Erfahrung im Kader

Aktuelle Form RB Salzburg

Salzburg befindet sich derzeit in einem unvergleichlichen Höhenflug. Egal ob Meisterschaft oder Europa League, was Marco Rose und seine Mannschaft derzeit anfassen, wird zu Gold. Daran ändert auch das 2:2 gegen das eigentlich schwächer eingeschätzte Mattersburg am vergangenen Wochenende nur wenig. Warum? Einerseits, weil man dabei auf gleich 8 Spieler verzichtete, die in Dortmund noch in der Startelf gestanden waren, andererseits, da man ab Minute 12 in Unterzahl agieren musste und trotzdem eine 2:0-Führung herausarbeiten konnte. Nur aufgrund zweier mehr als vermeidbarer Elfmeter kam Mattersburg noch zum Ausgleich. So oder so war dieses Duell aber bereits das 20. Meisterschaftsspiel, in welchem Salzburg ungeschlagen blieb. Überhaupt hat man nach wie vor nur ein Spiel verloren und zwar beim 0:1 gegen Sturm Graz am 6. Spieltag der Österreichischen Bundesliga, als die Steirer noch einen beeindruckenden Lauf an den Tag legten. Vor dem Remis in Mattersburg reichte es für 5 Siege in Serie, darunter eben gegen Sturm Graz (4:2) und Rapid Wien (1:0). In der Europa League hat man in dieser Saison ebenfalls noch nicht verloren, ist dementsprechend seit 9 Spielen ohne Niederlage. Das 2:1 in Dortmund war der zweite Sieg in Serie nach dem 2:1 gegen Real Sociedad im bisher letzten Heimmatch auf internationalem Parkett. Fakt ist damit: In Heimspielen ist Salzburg wettbewerbsübergrefend noch gänzlich ohne Niederlage, hat in 13 Spielen 9 Siege gefeiert und zusätzlich 4 Unentschieden verbucht. Auch nicht unwichtig vor dem Rückspiel: Der österreichische Meister war sowohl offensiv, als auch defensiv in Heimspielen stärker unterwegs als auswärts. 31 Treffer in 13 Spielen bedeuten einen Schnitt von beinahe 3 Toren pro Meisterschafts-Heimmatch, zudem hat man in diesen Duellen insgesamt nur 7 Gegentore kassiert. Leichter wird es für den BVB also mit Sicherheit nicht, am Donnerstag den einen oder anderen Treffer zu erzielen. Hinzu kommt ein Faktor, den man in Salzburg so nur selten erlebt: Die Red Bull Arena wird ausverkauft, die Unterstützung der Fans für ihre Mannschaft hervorragend sein. Mit Sicherheit ein zusätzlicher Motivationsfaktor. Zudem haben die Mannen aus der Mozartstadt auch in der Vorsaison bereits eine tolle Serie in der Europa League gestartet: Seit mittlerweile 14 Spielen ist man international ungeschlagen. Auch kann Coach Marco Rose im Gegensatz zu seinem Gegenüber Peter Stöger absolut aus dem Vollen schöpfen, derzeit sind uns keine Ausfälle oder Sperren bekannt. In den letzten 3 Spielen der Europa League gelangen Salzburg zudem stets mindestens 2 Treffer, das eine oder andere Tor sollte also auch am Donnerstag möglich sein.

Aktuelle Form Borussia Dortmund

Borussia Dortmund droht - man kann es ohne Zweifel so formulieren - eine Blamage. Das 1:2 im Hinspiel spiegelte die Situation der Stöger-Elf nur allzu gut wider: Ist Torjäger Batshuayi gut abgeschirmt und kommt kaum zu Chancen, wird es für den BVB auch in Sachen Torerfolge eng. So zu beobachten auch bei der Generalprobe für das Rückspiel in Salzburg. Der Winter-Neuzugang traf, Dortmund gewann mit 3:2. Überhaupt hat man noch kein Spiel verloren, in welchem der Belgier zumindest ein Mal getroffen hat. Einen Torerfolg trauen wir den Borussen auch im Rückspiel durchaus zu, auch wenn Trainer Peter Stöger erneut mit einigen Personalsorgen zu kämpfen hat. Nicht weniger als 6 Spieler werden fix ausfallen, darunter Kagawa, Guerreiro oder Yarmolenko, die mit ihrer Dynamik mit Sicherheit für Gefahr sorgen könnten. Gleiches gilt im Übrigen für Christian Pulisic, der schon im ersten Duell mit Salzburg nach seiner Einwechslung den Assist zum Treffer lieferte und auch sonst für viel Schwung sorgte. Die Probleme des BVB liegen derzeit aber ohnehin eher im Abwehrbereich: Ein 3:2 gegen Frankfurt macht dies deutlich. Warum? Weil die Eintracht eine Mannschaft ist, die eher von ihrer Stärke in der Defensive lebt, dennoch gelangen ihr in Dortmund zwei Treffer. Damit hat der BVB in den letzten beiden Heimspielen mindestens 2 Tore hinnehmen müssen. In Sachen Wett Tipp sollte man für Donnerstag also einen ebensolchen auf mehr als 2,5 Tore durchaus in Betracht ziehen. Ebenso wie jenen auf mindestens ein Erfolgserlebnis für beide Mannschaften. Dass man auswärts gewinnen kann, zeigen die Bilanzen in der Deutschen Bundesliga: Bereits 6 Siege wurden 2017/2018 in Auswärtsspielen gefeiert. Offensiv war man dabei allerdings nicht so erfolgreich wie in Heimspielen. Nur 22 von 53 Treffern und damit doch um ein Stück weit weniger als 50 Prozent aller Saisontore des BVB wurden in Gastspielen erzielt. Defensiv stand man - wichtig für Donnerstag - in der Fremde bisher besser, hat in 13 Spielen 14 Gegentore hinnehmen müssen. Überhaupt wurde in der Bundesliga keines der letzten 11 Spiele verloren, Peter Stöger hat dementsprechend noch eine makellose Liga-Bilanz vorzuweisen. International reichte es in der Fremde 2017/2018 nur zu einem einzigen Punktgewinn, so geschehen gegen APOEL Nikosia (1:1). Eine Mannschaft, die mit Sicherheit weniger stark einzuschätzen ist als RB Salzburg. Fakt ist: Im Hinspiel erarbeitete sich der BVB kaum Chancen, auch gegen Frankfurt schoss man in 90 Minuten nur 4 Mal aufs Tor, zeigte sich dementsprechend im Abschluss stark gesteigert.

Prognose und Wett Tipp

Wenn der BVB so auftritt wie in Halbzeit eins gegen Eintracht Frankfurt, ist der Aufstieg noch möglich. Salzburg wird allerdings mit Sicherheit top motiviert in dieses Spiel gehen. Dass die Gäste über mehr spielerische Klasse verfügen, liegt dennoch auf der Hand. In Sachen Wett Tipp würden wir uns in diesem Fall absichern und folgende Empfehlung abgeben: Tipp X/2.

Quotenboosts

Quote 51.00

Tipp 2
Vorher 2.25, Jetzt 51.00
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Red Bull Salzburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.03.2018 Österreichische Bundesliga SV Mattersburg FC Red Bull Salzburg 2:2
U
08.03.2018 UEFA Europa League Borussia Dortmund FC Red Bull Salzburg 1:2
S
04.03.2018 Österreichische Bundesliga FC Red Bull Salzburg SK Rapid Wien 1:0
S
25.02.2018 Österreichische Bundesliga SK Sturm Graz FC Red Bull Salzburg 2:4
S
22.02.2018 UEFA Europa League FC Red Bull Salzburg Real Sociedad 2:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Dortmund im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt 3:2
S
08.03.2018 UEFA Europa League Borussia Dortmund FC Red Bull Salzburg 1:2
N
03.03.2018 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig Borussia Dortmund 1:1
U
26.02.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund FC Augsburg 1:1
U
22.02.2018 UEFA Europa League Atalanta Bergamo Borussia Dortmund 1:1
U

Weitere Tipps

England Premier League

15.12.2018 13:30 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
FC Everton Logo FC Everton
Tipp 1 Halbzeit 1

1. Deutsche Bundesliga

15.12.2018 15:30 (MEZ)
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
:
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
Unentschieden keine Wette Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

15.12.2018 15:30 (MEZ)
Augsburg Logo FC Augsburg
:
Schalke Logo FC Schalke 04
Doppelte Chance Tipp X/2