Wett Tipp Portugal Primeira Liga: FC Porto - Sporting Lissabon

Freitag, 02.03.2018 um 21:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Spitzenspiel in der Liga NOS

Rechtzeitig zum Wochenend-Beginn lädt Tabellenführer FC Porto in der Primeira Liga zum Gipfeltreffen. Zu Gast ist einer der härtesten Konkurrenten um den Titelkampf: Sporting Lissabon. Die beiden Mannschaften trennen nur 5 Punkte. Kann sich Porto absetzen oder gelingt Sporting der Anschluss an die Spitze? Dieser Fragen wollen wir in unserer ausführlichen Prognose nachgehen. Anstoß ist am 02. März um 21:30 Uhr.

FC Porto

  • seit 30 Heimspielen in der Liga ungeschlagen
  • in den letzten 5 Runden immer zumindest 3 Tore erzielt
  • 9 der vergangenen 11 Heimspiele wurden gewonnen

Sporting Lissabon

  • in 24 von 25 Spielen in der Liga ungeschlagen
  • wichtige Spieler kehren zurück in die Startelf
  • defensiv äußerst stabil

Aktuelle Form FC Porto

Der FC Porto ist drauf und dran, sich in der Saison 2017/18 den portugiesischen Meistertitel zu holen. Das Team von Trainer Sergio Conceicao kann nach 24 Spieltagen eine makellose Bilanz aufweisen: 20 Siege und 4 Remis sprechen für sich. Geschlagen geben mussten sich die Jungs aus Porto noch gar nicht. Vor allem im eigenen Stadion ist der FC Porto eine Macht: Saisonübergreifend ist der Club seit 30 Heimspielen in der Liga NOS ungeschlagen. Ein Zeichen der Dominanz: Mit 66 erzielten Treffern und nur 12 Gegentoren stellt man in beiden Kategorien den Bestwert. Und dennoch ist es Porto noch nicht gelungen, seine schärfsten Gegner entscheidend abzuschütteln. Die beiden Hauptstadt Vereine Benfica und Sporting sind Porto weiterhin auf den Fersen. Beide Teams weisen 10 Runden vor Schluss nur einen Rückstand von 5 Punkten auf.

Sowohl offensiv als auch defensiv leistete die Conceicao-Elf in den letzten Wochen überragendes. In den letzten fünf Ligaspielen erzielte man immer zumindest 3 Treffer. Am letzten Wochenende fertigte man etwa Portimonense auswärts mit 5:1 ab. Wettbewerbsübergreifend hat Porto 9 der vergangenen 11 Heimspiele gewonnen. Dabei legte man in jüngster Vergangenheit stets Blitzstarts hin - man ließ nichts anbrennen. In den letzten 3 Spielen lag Porto bereits zur Pause in Führung und legte damit früh den Grundstein für die Erfolge. In 7 der letzten 9 Heimspiele lag der FC Porto sowohl zur Pause als auch zu Spielschluss in Führung. Diese Statistik unterstreicht die grandiose Chancenverwertung in den letzten Wochen und Monaten. Eine Halbzeitführung Portos würde also einen lukrativen Wett Tipp darstellen. Bei Quoten, die im Schnitt um 2.25 liegen, würdet ihr euren Wetteinsatz mehr als verdoppeln!

In den letzten drei Spielen gegen Sporting hat Porto stets eine weiße Weste behalten. Für eine Wette auf einen Gewinn zu null würden absolute Topquoten winken: Im Schnitt liegen die Wettquoten im Bereich um 2.65. Aufgrund des starken Gegners wäre dieser Wett Tipp aber nicht unbedingt unsere erste Wahl. Risikofreudige Sportwetten Fans könnten aber durchaus belohnt werden. Ebenfalls ein attraktiver Wett Tipp wäre eine Over/Under Wette auf über 2,5 Tore. In 9 der letzten 11 Spiele mit Porto-Beteiligung wurde diese Marke überschritten. Da Sporting in der Defensive aber meist sehr stark agiert, würden wir diese Wette nicht ganz oben bei unseren Tipps listen.

Die Fans des FC Porto werden in dieser Saison mit zahlreichen Toren verwöhnt. Bester Mann in den Reihen der Weiß-Blauen ist in dieser Saison Moussa Marega, der bereits 20 Tore am Konto hat. Mann der Stunde ist aber der Brasilianer Francisco Soares: In den letzten 4 Ligapartien erzielte er erstaunliche 7 Treffer. Das Fehlen von Stürmer Vincent Aboubakar wurde dadurch zur Randnotiz. Die beiden etatmäßigen Außenverteidiger Ricardo Pereira und Alex Telles sind beide noch verletzt, was natürlich eine Schwächung für die Mannschaft von Sergio Conceicao bedeutet.

Aktuelle Form Sporting Lissabon

Eine ebenfalls überragende Saison liefert bis zum jetzigen Zeitpunkt Sporting Lissabon. Das Team von Coach Jorge Jesus ist in 24 der letzten 25 Spiele ungeschlagen und musste in dieser Saison erst eine Niederlage einstecken. Anfang Februar musste man sich Estoril mit 2:0 beugen. Vor allem in der Defensive präsentieren sich die Hauptstädter äußerst stabil. Mit lediglich 14 Gegentoren stellt man nach dem FC Porto die zweitbeste Verteidigung der Liga. Mit 48 erzielten Toren hat man gegenüber dem Tabellenführer aber klar das Nachsehen.

In den letzten drei Spielen ließ sich bei Sporting Lissabon ein Muster erkennen: Zur Halbzeit stand es in den vergangenen drei Partien stets Remis, ehe man im zweiten Durchgang einen Zahn zulegte und im Endeffekt jeweils gewinnen konnte. Am letzten Runde fuhr man einen 1:0-Heimerfolg gegen Moreirense ein, wobei es aber gehörig an der Disziplin einiger Sporting-Akteure haperte, als man sich 2 Gelb-rote Karten einhandelte. Coach Jorge Jesus war nach Spielschluss völlig zu Recht enttäuscht von seinen Mannen.

Völlig konträr zum FC Porto erweist sich ein Blick auf die Torstatistiken der vergangenen Spieltage: In 5 der letzten 6 Sporting-Spiele fielen stets unter 2,5 Tore. Eine Torwette in Form einer Over/Under Wette ist uns aus genau diesem Grund etwas zu riskant. Denn eine Vielanzahl an Toren (Porto) in den jüngsten Spielrunden steht einem Minimum an Treffern (Sporting) gegenüber. In den letzten drei Spielen gegen Porto gab es ebenfalls stets unter 2,5 Tore. Am 7. Februar feierte der FC Porto einen 1:0-Heimsieg im Hinspiel des portugiesischen Pokals. Daneben gab es zwei torlose Unentschieden, bei denen Sporting jeweils Heimvorteil genoss.

Bezüglich Personal darf sich Jorge Jesus über ein Comeback von Fabio Coentrao und William Carvalho freuen, die sich beide nach einer Erkrankung wieder fit gemeldet haben. Für Topscorer Bas Dost kommt die Partie dagegen wohl noch zu früh. Fredy Montero dürfte an vorderster Front auflaufen. Seydou Doumbia wäre eine weitere Option im Sturm. In der Innenverteidigung ist zudem Jeremy Mathieu nach abgesessener Sperre wieder verfügbar.

Prognose und Wett Tipp

Bei den jüngsten drei direkten Duellen handelte es sich stets um äußerst knappe und torarme Partien. Insgesamt fiel in den drei Matches nur ein Treffer auf Seiten des FC Porto. Aufgrund der überragenden Offensivleistungen des Tabellenführers in den vergangenen Wochen ist uns eine Wette auf unter 2,5 Tore aber etwas zu heikel. Wir glauben, dass sich die Heimmannschaft in einer hart geführten Partie schlussendlich knapp durchsetzen kann und Sporting Lissabon dadurch auf Distanz hält. Unsere Prognose: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Porto im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.02.2018 Portugal Primeira Liga Portimonense SC FC Porto 1:5
S
21.02.2018 Portugal Primeira Liga GD Estoril Praia FC Porto 1:3
S
18.02.2018 Portugal Primeira Liga FC Porto Rio Ave FC 5:0
S
14.02.2018 UEFA Champions League FC Porto FC Liverpool 0:5
N
11.02.2018 Portugal Primeira Liga G.D. Chaves FC Porto 0:4
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Sporting Lissabon im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
26.02.2018 Portugal Primeira Liga Sporting Lissabon Moreirense 1:0
S
22.02.2018 UEFA Europa League Sporting Lissabon FK Astana 3:3
U
19.02.2018 Portugal Primeira Liga CD Tondela Sporting Lissabon 1:2
S
15.02.2018 UEFA Europa League FK Astana Sporting Lissabon 1:3
S
11.02.2018 Portugal Primeira Liga Sporting Lissabon CD Feirense 2:0
S

Direkter Vergleich FC Porto und Sporting Lissabon

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
04.02.2017 Portugal Primeira Liga FC Porto Sporting Lissabon 2:1
28.08.2016 Portugal Primeira Liga Sporting Lissabon FC Porto 2:1
30.04.2016 Portugal Primeira Liga FC Porto Sporting Lissabon 1:3

Weitere Tipps

ÖFB-Cup

20.07.2018 18:30 (MEZ)
Grödig Logo SV Grödig
:
Hartberg Logo TSV Hartberg
Tipp 2

ÖFB-Cup

20.07.2018 19:00 (MEZ)
ASK Ebreichsdorf
:
Vorwärts Steyr
Beide Teams treffen - ja

ÖFB-Cup

20.07.2018 20:20 (MEZ)
FC Kufstein
:
Rapid Logo SK Rapid Wien
Über 3.5 Tore