Wett Tipp Portugal Primeira Liga: FC Porto - Nacional Madeira

Montag, 07.01.2019 um 22:15 Uhr (MEZ)

Porto spätabends im Einsatz

Neben Sporting Lissabon wird am kommenden Montag auch noch ein weiteres Top-Team der Liga NOS seine Aufgaben am 16. Spieltag wahrnehmen. Die Rede ist von Tabellenführer Porto, welcher im eigenen Stadion die Mannschaft von CD Nacional empfängt. Wir liefern auch zu diesem Duell walle wichtigen Statistiken und Informationen zur aktuellen Form beider Teams sowie die besten Quoten. Anstoß dieses Spieltagsabschlusses ist am kommenden 07. Jänner um 22:15 Uhr MEZ.

S
S
S
S
S

FC Porto

  • Heimvorteil
  • nur eine NIederlage in den letzten 5 Duellen
  • personell deutlich besser besetzt
S
S
N
U
S

Nacional Madeira

  • nur eine NIederlage aus den letzten 7 Ligaspielen
  • kaum Personalsorgen

Aktuelle Form FC Porto

Während Mannschaften wie Sporting um den Anschluss kämpfen, ist der FC Porto derzeit das Non plus Ultra in der portugiesischen Liga NOS. Das Team aus der Hafenstadt konnte bislang auf allen Ebenen überzeugen. Nicht zu vergessen auch der Aufstieg in der Champions League in einer unangenehmen Gruppe mit Schalke 04, Galatasaray Istanbul und Lok. Moskau, welche die Portugiesen als Gruppensieger abschließen konnten. Beinahe noch besser lief es im alltäglichen Ligageschäft. Denn: Die Mannschaft von Sergio Conceicao ist auf dem besten Weg, ihren Titelgewinn aus der Saison 2017/2018 zu bestätigen. Der Vorsprung auf den ersten Verfolger, welcher nunmehr wiederum Sporting Lissabon heißt, beträgt derzeit 5 Zähler, dementsprechend könnte man sich am Montag sogar eine Niederlage leisten.

Dass es zu einer ebensolchen kommen wird, ist aber so gut wie ausgeschlossen. Zumindest bei einem Blick auf die jüngsten Bilanzen des Top-Clubs. Porto besiegte am vergangenen Donnerstag Deportivo Aves auswärts mit 1:0. Man tat sich gegen den Abstiegskandidaten zwar lange Zeit sehr schwer, am Ende springt ein gutes Pferd aber bekanntermaßen nur so hoch, wie es muss. Interessant: Wirklich souverän waren die Leistungen des Leaders in den letzten Wochen generell nicht. Stattdessen hat man seine letzten 3 Ligaspiele allesamt mit nur einem Tor Differenz für sich entscheiden können. Danach fragt am Saisonende allerdings niemand mehr. Denn alles in allem waren es die Erfolge 6, 7 und 8 in Serie, welche Porto verbuchen konnte und die die Heimmannschaft auch für Montag zum klaren Favoriten stempeln.

Noch mehr ist dies der Fall, wenn man sich die Heimbilanzen des Tabellenführers vor Augen führt: Bei 8 Antritten zu Hause gab es 7 Siege und nur eine einzige Niederlage. Besonders beeindruckend. In diesen Begegnungen wurden nur 5 Gegentreffer hingenommen, dementsprechend muss – auch, um die Quote eventuell zu steigern – ein „Zu-Null-Sieg in eure Überlegungen mit einbezogen werden. Insgesamt gelang dieses Kunststück in fünf der erwähnten 8 Spiele, also in mehr als 50 Prozent aller Heim-Auftritte des FC Porto. Nicht gelungen ist dies allerdings bei den Erfolgen zuletzt gegen Rio Ave (2:1) und Portimonense (4:1). Ein ebenfalls erwähnenswerter Faktor: An Spieltag 17 absolviert Porto das Top-Duell gegen Sporting, gut möglich also, dass am Montag der eine oder andere Stammspieler eine Pause erhalten wird.

Offensiv muss man sich derzeit nur hinter seinem ersten Verfolger anstellen, 31 Treffer in 15 Spielen bedeuten aber dennoch einen Schnitt von über 2.00 Treffern pro Match. Stark: Im Kader des Tabellenführers stehen bereits 4 Spieler, die in den bisherigen Spielen 4 oder mehr Tore erzielen konnten. Einer davon ist am Montag allerdings fraglich: Vincent Aboubacar ist aktuell ebenso verletzt wie Otávio und Costa, zudem wird Innenverteidiger Felipe gesperrt nicht zur Verfügung stehen. Stark: In 13 seiner letzten 15 Heimspiele hat Porto zumindest 2 Tore erzielen können, dementsprechend ist – Ausfälle hin oder her – auch am Montag mit dem einen oder anderen Treffer der Hausherren zu rechnen.

Aktuelle Form CD Nacional

CD Nacional geht mit breiter Brust in das Duell mit dem derzeit besten Team der Liga NOS. Und zwar aus mehreren Gründen: Der Aufsteiger hat sich weit außerhalb der Abstiegszone etabliert, kann am Montag dementsprechend ohne Druck agieren. 19 Zähler nach 15 Spielen sind für einen Liganeuling durchaus zufriedenstellen. Hinzu kommt, dass man sich vor allem in den letzten Wochen sehr formstark zeigte, dementsprechend für Montag sogar mit einer Überraschung spekuliert. Nur eines seiner letzten 7 Spiele hat die Gastmannschaft verloren, daneben wurden gleich 4 Siege gefeiert, unter anderem zuletzt 2 volle Erfolge en Suite. Dass man an Spieltag 15 mit Guimaraes sogar ein Top-5-Team besiegen konnte (1:0), sorgt für weiteres Selbstvertrauen.

Es war dies das 2. Spiel in Folge, in welchem der Tabellen-11. ohne Gegentreffer geblieben ist, davor hatte man auch gegen GD Chaves einen 2:0-Erfolge verbuchen können. Allerdings: Diese beiden Siege wurden vor heimischer Kulisse markiert, dementsprechend stellt die Tatsache eines Auswärtsspiels doch einen klaren Nachteil für den Underdog dar. Zumal auswärts bisher erst 2 volle Erfolge erzielt wurden, einer davon im zweiten Auswärtsspiel der Saison und damit schon vor fast 5 Monaten. Die letzten 5 Gastauftritte gleichen damit keiner Erfolgsgeschichte: Stattdessen gab es in diesen nur einen vollen Erfolg zu bejubeln (3:2 gegen Aves), allerdings verlor man in dieser Periode auch nur ein einziges Duell vor fremdem Publikum. Zur Erinnerung: Auch Gegner Porto hatte gegen Aves nur mit einem Tor Differenz gewonnen.

Man kann daher durchaus davon ausgehen, dass der Mittelständler den Top-Club fordern wird können. Wenn Porto aber sein volles Potenzial auf den Platz bring, sehen wir grundsätzlich nur wenig Chancen für die Gäste. Sehr wohl ist Nacional aber der eine oder andere Torerfolg zuzutrauen, wenn man die jüngsten Resultate nochmals in den Mittelpunkt des Interesses rückt: In 6 der letzten 7 Begegnungen hat der Tabellen-11. einen Treffer verbuchen können, gleichzeitig war man auswärts trotz eines Sieges weniger als zu Hause (3) offensiv deutlich präsenter: 13 Tore gelangen in den bisherigen 7 Gastspielen, nur deren 5 waren es zu Hause. Zudem stand die Defensive der Mannschaft von Coach Costinha in der Fremde um ein Vielfaches weniger stabil: 16 Gegentore beweisen dies. Dementsprechend muss ein Wett Tipp auf mehr als 2.5 Treffer in unseren Empfehlungen Platz finden.

Auch, weil dieser Wert nicht nur in den letzten 3 Ligaspielen Portos, sondern zudem in den jüngsten 3 Auswärtsmatches der Gäste überschritten wurde. Wichtig: Für eine mögliche Überraschung in diesem Montagsspiel stehen Trainer Costinha beinahe alle Kaderspieler zur Verfügung. Unseren Recherchen zufolge ist aktuell nur Abdullahi Ibrahim Allhassan verletzt. Das direkte Duell würde wiederum einen Wett Tipp auf eine Niederlage Nacionals ohne Torerfolg unterstützen. Denn: Seit über 270 Minuten ist man in Spielen gegen den FC Porto ohne Torerfolg, zudem hat man nur eines der letzten 10 Aufeinandertreffen gewinnen können, dies noch dazu in einem Heimspiel. Gleichzeitig setzte es in dieser Periode 7 Niederlagen, das letzte Antreten auswärts endete in einem 0:7-Debakel.

Prognose und Wett Tipp

Es ist davon auszugehen, dass der FC Porto auch am Montag seiner Favoritenrolle gerecht wird. Vor allem, da man sich vor heimischer Kulisse wohl um eine gute Ausgangslage für das anstehende Topspiel gegen Sporting bemühen wird. Dennoch ist den Gästen das eine oder andere Erfolgserlebnis wie gesagt durchaus zuzutrauen, sodass wir nach Sammlung aller für uns relevanten statistischen Daten folgende Tipp-Empfehlung abgeben: Mehr als 2.5 Tore im gesamten Spiel.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Porto im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.12.2018 Portugal Primeira Liga FC Porto Rio Ave FC 2:1
S
15.12.2018 Portugal Primeira Liga CD Santa Clara FC Porto 1:2
S
11.12.2018 UEFA Champions League Galatasaray Istanbul FC Porto 2:3
S
07.12.2018 Portugal Primeira Liga FC Porto Portimonense SC 4:1
S
02.12.2018 Portugal Primeira Liga Boavista Porto FC FC Porto 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Nacional Madeira im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.01.2019 Portugal Primeira Liga Nacional Madeira Vitória Guimarães 1:0
S
23.12.2018 Portugal Primeira Liga Nacional Madeira G.D. Chaves 2:0
S
16.12.2018 Portugal Primeira Liga Sporting Lissabon Nacional Madeira 5:2
N
09.12.2018 Portugal Primeira Liga Nacional Madeira Boavista Porto FC 0:0
U
02.12.2018 Portugal Primeira Liga CD Aves Nacional Madeira 2:3
S

Direkter Vergleich FC Porto und Nacional Madeira

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
04.03.2017 Portugal Primeira Liga FC Porto Nacional Madeira 7:0

Weitere Tipps

Alps Hockey League

20.03.2019 19:30 (MEZ)
EHC Alge Elastic Lustenau EHC Alge Elastic Lustenau
:
Red Bull Hockey Juniors Red Bull Hockey Juniors
Tipp 2

Länderspiele

20.03.2019 20:45 (MEZ)
Germany Logo Deutschland
:
Serbia Logo Serbien
Über 2.5 Tore

EuroLeague

20.03.2019 21:00 (MEZ)
Real Madrid
:
AX Armani Exchange Olimpia Milan
Tipp 1