Wett Tipp UEFA Champions League: FC Porto - FC Liverpool

Mittwoch, 14.02.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

Liverpool vor schwieriger Aufgabe

Neben Tottenham und Manchester City ist an den ersten Spieltagen des Champions League Achtelfinales auch noch ein dritter englischer Verein im Einsatz. Die Rede ist vom ehemaligen Champion aus Liverpool, der auswärts auf den FC Porto trifft. In unseren Champions League Wett Tipps liefern wir euch wie gewohnt alles Wichtige zu diesem Duell, welches ab 20:45 Uhr über die Bühne gehen wird.

S
S
U
S
S

FC Porto

  • in dieser Ligasaison noch ungeschlagen
  • Heimvorteil
S
U
S
N
S

FC Liverpool

  • nur eine Niederlage in den letzten 18 Ligaspielen
  • gegen diesen Gegner in 4 Duellen noch nicht verloren

Aktuelle Form FC Porto

Der FC Porto geht mit Sicherheit mit viel Selbstvertrauen in die Begegnung mit dem FC Liverpool. Fakt ist zwar, dass die Südeuropäer in der Rolle des Außenseiters zu sehen sind, gerade diese Tatsache macht Porto aber durchaus gefährlich. In der Liga NOS schoss man sich zuletzt für das Duell zweier ehemaliger Champions League Sieger warm, gewann am Wochenende gegen GD Chaves auswärts glatt mit 4:0. Damit prolongierte die Mannschaft von Sergio Conceicao eine unglaubliche Serie: Nach 21 Spielen in der portugiesischen Meisterschaft ist Porto immer noch ohne Niederlage, führt dementsprechend mit 55 Punkten die Tabelle an. Nicht weniger als 17 Siege gelangen bei nur 4 Unentschieden in der Saison 2017/2018. Wobei wiederum vor allem die Heim-Statistik hervorgehoben werden muss, die für Mittwoch weiter Hoffnung macht. 10 Siege und ein Remis stehen nach 11 Heimspielen zu Buche, dazu eine fast unglaubliche Tordifferenz. Porto erzielte in den erwähnten Spielen vor eigenem Publikum 34 Treffer und damit mehr als 3 Tore pro Spiel bei gleichzeitig nur 7 Gegentoren. Von den letzten 8 Begegnungen in der Meisterschaft wurden 7 gewonnen, das einzige Unentschieden gab es auswärts gegen Underdog Moreirense. Dementsprechend hat man die letzten 4 Heimspiele allesamt für sich entscheiden können. Vor dem Sieg gegen Chaves besiegte man auch den SC Braga mit 3:1, Tondela mit 1:0 sowie Guimaraes mit 4:2. Bitter: Mit Vincent Aboubakar dürfte einer der besten Torschützen der Hausherren am Mittwoch nicht zur Verfügung stehen, der Kameruner laboriert derzeit an einer Muskelverletzung, konnte in dieser Spielzeit schon 15 Treffer erzielen. Noch besser war bei Porto nur Moussa Marega, der nach 20 Spielen bei 16 Toren und drei Vorlagen hält. Eine Analyse der Leistungen in der Gruppenphase zeigt, dass Porto wiederum vor allem zu Hause schwer zu schlagen war. In 3 Heimspielen wurden nicht weniger als 9 Treffer erzielt, gegen Leipzig (3:1) und Vorjahres-Halbfinalist Monaco (5:2) gewonnen. Positive Erinnerungen sollte auch das letzte Duell mit einer englischen Mannschaft in einem Heimspiel liefern: Im Jahr 2016 fertigten die Conceicao-Schützlinge Leicester City klar und deutlich mit 5:0 ab, gegen den FC Liverpool reichte es bei dessen zwei "Besuchen" in Porto zwei Mal zu einem Unentschieden. Stark: In der Liga ist Porto seit 29 (!) Spielen vor eigenem Publikum ohne Niederlage. Neben Aboubakar sind allerdings auch noch André André, Pereira und Marcano fraglich, Felipe wird fix gesperrt fehlen. In Sachen Torwetten eine Erwähnung wert: In 5 der letzten 6 Spiele des FC Porto in der Champions League fielen mehr als 2,5 Treffer.

Aktuelle Form FC Liverpool

Der FC Liverpool befindet sich in der englischen Premier League derzeit absolut im Soll. Nach 27 Spieltagen liegt man auf Tabellenrang 3, nur zwei Punkte trennen das Team von Jürgen Klopp vom Zweitplatzierten Kontrahenten Manchester United. Den Vorsprung auf einen Nicht-Champions-League-Rang für die nächste Saison hat man am Wochenende ausbauen können, dieser beträgt aktuell 4 Zähler. Am Sonntag konnten die "Reds" den abstiegsgefährdeten FC Southampton souverän mit 2:0 besiegen, es war dies die dritte Begegnung in Serie, in welcher Liverpool ungeschlagen blieb. So geschehen auch gegen Tottenham (2:2) und Huddersfield (3:0), womit man drei der letzten 4 Auswärtsspiele nicht nur gewonnen hat, sondern in den letzten beiden auch noch ohne Gegentor blieb. Den einzigen Ausrutscher leistete man sich im Auswärtsspiel gegen Nachzügler Swansea (0:1). Insgesamt hat Liverpool allerdings nur eines der letzten 18 Premier League Spiele verloren. Tatsache ist aber auch, dass die Klopp-Elf nach wie vor mit Sicherheit lieber zu Hause als auswärts antritt. Nach 14 Auswärtsspielen stehen zwar 8 Siege zu Buche, dennoch musste man auch sämtliche 3 Saisonniederlagen in der Fremde einstecken, neben Swansea auch noch gegen Manchester City (0:5) und Tottenham (1:4). Dementsprechend sehen wir in der Tatsache des Gastspiels am Mittwoch den größten Nachteil für die Engländer. Zumal speziell Mannschaften aus der Premier League in der Vergangenheit immer wieder Probleme hatten, sobald man auf internationalem Parkett auswärts antreten musste. Selbst gegen Underdog Spartak Moskau musste sich die Klopp-Elf in der Gruppenphase mit einem 1:1 begnügen, man sollte also gewarnt sein. Vor allem, da die Defensiv-Werte in der Premier League auswärts nach wie vor inferior sind: 22 Gegentreffer wurden in 14 Auswärtsspielen hingenommen. Vergleicht man diesen Wert mit allen anderen Teams der Liga, so liegt der FC Liverpool nur auf Position 14 liegt, obwohl die gesamte Auswärtstabelle die Mannen aus der englischen Hafenstadt auf Rang 2 ausspuckt. Stark: Von den bisherigen 4 Duellen mit dem FC Porto hat Liverpool noch keines verloren, hält derzeit bei zwei Siegen und zwei Remis. Der eine oder andere Treffer ist den "Reds" auch am Mittwoch allemal zuzutrauen. Einerseits, da man in dieser Saison noch in jedem Champions League Spiel getroffen hat, andererseits stellen die Engländer mit James Milner auch den besten Assistgeber im gesamten Bewerb, er hält derzeit bei 5 Vorlagen. Zudem erzielte Top-Torjäger Mohamed Salah am Sonntag seinen bereits 22. Saisontreffer im 26. Einsatz. Verzichten muss Coach Klopp dagegen weiterhin auf Nathaniel Clyne, auch Joe Gomez steht angeschlagen nicht zur Verfügung, zudem ist Emre Can gesperrt.

Prognose und Wett Tipp

Wir gehen nicht davon aus, dass sich der FC Porto am Mittwoch versteckt. Wenn die Südeuropäer eine Chance haben, dann am ehesten im Heimspiel. Dementsprechend rechnen wir mit einem durchaus offenen Schlagabtausch, in welchem wir beiden Teams das eine oder andere Tor zutrauen. Daher: Beide Teams treffen - ja.

Quotenboosts

Quote 15.00 Sieg Liverpool

Tipp 2
Vorher 2.25, Jetzt 15.00
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Porto im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.02.2018 Portugal Primeira Liga G.D. Chaves FC Porto 0:4
S
03.02.2018 Portugal Primeira Liga FC Porto SC Braga 3:1
S
30.01.2018 Portugal Primeira Liga Moreirense FC Porto 0:0
U
19.01.2018 Portugal Primeira Liga FC Porto CD Tondela 1:0
S
07.01.2018 Portugal Primeira Liga FC Porto Vitória Guimarães 4:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Liverpool im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.02.2018 England Premier League FC Southampton FC Liverpool 0:2
S
04.02.2018 England Premier League FC Liverpool Tottenham Hotspur 2:2
U
30.01.2018 England Premier League Huddersfield Town FC Liverpool 0:3
S
22.01.2018 England Premier League Swansea City FC Liverpool 1:0
N
14.01.2018 England Premier League FC Liverpool Manchester City 4:3
S

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

22.10.2018 18:00 (MEZ)
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
:
Górnik Zabrze Logo Górnik Zabrze
Tipp 1

Türkei Süper Lig

22.10.2018 19:00 (MEZ)
Trabzonspor Logo Trabzonspor
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

22.10.2018 20:30 (MEZ)
Sampdoria Genua Logo Sampdoria Genua
:
Sassuolo Calcio Logo US Sassuolo Calcio
Beide Teams treffen - ja