Wett Tipp Spanien Primera Division: FC Málaga - FC Getafe

Samstag, 19.05.2018 um 18:30 Uhr (MEZ)

Getafe will nach Europa

Der FC Getafe will am allerletzten Spieltag in La Liga am kommenden Samstag die kleine Chance auf den Europacup noch nützen. Dafür benötigt es allerdings ein Erfolgserlebnis gegen das bereits fix abgestiegene Schlusslicht aus Málaga. Wir liefern in unseren La Liga Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken zu diesem Duell. Anstoß ist am 19. Mai um 18:00 Uhr.

N
N
N
S
N

FC Málaga

  • Heimvorteil
  • keines der letzten 5 Heimspiele gegen diesen Gegner verloren
N
S
U
S
S

FC Getafe

  • die letzten 3 Auswärtsspiele gewonnen
  • Personalsorgen beim Gegner
  • defensiv deutlich stabiler

Aktuelle Form FC Málaga

Der FC Málaga – vor einigen Jahren noch ein Kandidat auf einen Europacup-Platz – muss sich nach der Saison 2018/2019 aus La Liga verabschieden. Derzeit ziert man mit nur 20 Punkten das Ende der Tabelle, wird die Spielzeit im besten Fall auf dem vorletzten Platz beenden. Der Abstieg war aber bereits vor einigen Wochen besiegelt. Dementsprechend stellt sich die Frage, ob das Team von José Manuel Gonzalez am Samstag noch all seine Kräfte bündeln kann und wird, da es rein sportlich um nichts mehr geht. Sehr wohl allerdings um einen versöhnlichen Abschluss vor eigenem Publikum. Die jüngsten Ergebnisse offenbaren allerdings, dass man sich nicht allzu viele Hoffnungen machen sollte. Am vergangenen Wochenende wurde gegen Espanyol Barcelona mit 1:4 verloren, davor gab es ein 0:3 gegen Deportivo Alavés sowie ein 1:2 gegen einen anderen EC-Aspiranten, Betis Sevilla. Der bisher letzte Sieg gelang am 34. Spieltag gegen Real Sociedad in einem Heimspiel, als man mit 2:0 die Oberhand behielt. Es war dies allerdings der einzige volle Erfolg, welchen Málaga in den letzten Wochen bejubeln konnte. Denn auch zuvor wurden 3 Spiele in Folge verloren. Mit 6 Niederlagen aus den letzten 7 Spielen gilt man dementsprechend am Samstag in jedem Fall als Außenseiter. Vor allem, da Málaga in der Rückrunde bisher noch schwächer unterwegs war als im Herbst. Wichtig ist dennoch der Heimvorteil, wenn man doch noch auf eine Überraschung hoffen will. Denn: 4 von 5 Siegen 2017/2018 wurden im eigenen Stadion gefeiert, daneben kassierte man auch um 4 Niederlagen weniger als in 19 Auswärtsspielen. Bilanzen, die ob der tristen Tabellensituation allerdings wohl nur ein schwacher Trost sind. Denn: Nur 14 Treffer gelangen in 18 Spielen, dementsprechend hält Málaga bei weniger als einem Tor pro Heimspiel. Defensiv stand man doch etwas stabiler als auswärts, 8 Tore weniger wurden in Heimspielen hingenommen. Mit insgesamt nur 24 erzielten Toren stellt man eine der zwei schwächsten Offensiven in La Liga, neben Málaga hat nur Las Palmas die 30-Tore-Marke noch nicht überschritten. Interessant wäre mit Sicherheit ein Wett Tipp auf mehr als 2,5 Tore, immerhin wurde dieser Wert in den letzten 3 Meisterschaftsspielen des Tabellenletzten überschritten. Auf einen Sieg sollte man keineswegs allzu große Hoffnungen verwenden. Denn: Neben den sportlichen können auch personelle Probleme festgestellt werden. Nicht weniger als 8 Kaderspieler sind für Samstag fraglich oder fallen fix aus, so etwa Recio, Torres oder Kuzmanovic. Immerhin: In 10 Spielen gegen Getafe konnte man 5 Siege feiern, diese kamen mit einer Ausnahme noch dazu allesamt zu Hause zustande.

Aktuelle Form FC Getafe

Aufsteiger Getafe kann im Gegensatz zu Málaga mit seiner bisherigen Saison mehr als nur zufrieden sein. Derzeit liegen die Mannen aus dem Madrider Vorort auf dem starken 8. Rang, hat bereits 52 Zähler gesammelt und ist somit bester Aufsteiger in La Liga. Wichtig für Samstag: Bei 3 Punkten Rückstand auf den FC Sevilla und der besseren Tordifferenz als die Andalusier stehen sogar die Chancen auf die Qualifikation für den Europacup noch nicht gänzlich schlecht. Allerdings könnte selbst ein Sieg zu wenig sein, da das direkte Duell für Sevilla spricht. So oder so wird die Saison von Getafe als erfolgreiche in die Geschichte eingehen. Zuletzt musste man sich dem Europacup-Finalisten und wohl auch Vizemeister Atlético Madrid nur knapp mit 0:1 beugen, davor gab es einen 1:0-Sieg im letzten Auswärtsspiel gegen Las Palmas und damit gegen eine Mannschaft, die sich derzeit in ähnlichen Tabellenregionen befindet wie der kommende Gegner aus Málaga. Faktisch war die Niederlage gegen Atlético die einzige in den letzten 6 Spielen, daneben gab es 4 Siege und auch nur ein Unentschieden. Dass Getafe auswärts selbst die Top-Clubs in La Liga ärgern kann, war beim 2:1 gegen den FC Valencia zu sehen. Mit Espanyol Barcelona (1:0) besiegte man auch eine Mannschaft, gegen welche Málaga erst vor kurzem eine Niederlage einstecken musste. Allerdings: Während die Hausherren den Heimvorteil als wichtigen Erfolgsfaktor auf ihrer Seite haben, liest sich die Auswärtsbilanz der Mannschaft von Pepe Bordalas alles andere als rosig. Zwar wurden immerhin 5 Siege gefeiert, bei mittlerweile 18 Auswärtsspielen ist dies aber keine herausragende Bilanz. Vor allem, da man zu Hause gleich 9 volle Erfolge für sich verbuchen konnte. Die größten Probleme sehen wir bei Getafe in Auswärtsspielen in der Offensive. Ganze 11 Tore weniger wurden in der Fremde erzielt. Allerdings feierte man in den letzten 3 Duellen in fremden Stadien gleich 3 Siege, will diese Bilanz dementsprechend aufbessern. Dass man sich vor allem auf eine stabile Defensive verlassen kann, zeigt der Umstand, dass in den letzten 6 Spielen nie mehr als ein Gegentreffer kassiert wurde. Dementsprechend wurde auch in den letzten 4 Meisterschaftsspielen ein Wert von 2,5 Toren nicht überschritten, man stellt also das genaue Gegenstück zu Málaga dar. Jedoch hat Getafe keines der letzten 5 Auswärtsspiele gegen diesen Gegner gewonnen, im ersten Saisonduell reichte es dagegen für einen knappen 1:0-Erfolg. Verzichten muss Trainer Bordalas am letzten Spieltag wohl auf Olivera, Cabera, Bergara und Arambarri, die derzeit allesamt verletzt oder zumindest angeschlagen sind.

Prognose und Wett Tipp

Ein Spiel, in welchem Getafe naturgemäß zu favorisieren ist, wie unsere Form-Checks gezeigt haben. Auch, weil man sich zuletzt in Auswärtsspielen deutlich steigern konnte. Wir gehen daher davon aus, dass der Aufsteiger die Saison mit einem vollen Erfolg beschließen oder zumindest einem Remis abschließen wird. Daher: Draw-No-Bet Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Málaga im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.05.2018 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona FC Málaga 4:1
N
06.05.2018 Spanien Primera Division FC Málaga Deportivo Alavés 0:3
N
30.04.2018 Spanien Primera Division Betis Sevilla FC Málaga 2:1
N
22.04.2018 Spanien Primera Division FC Málaga Real Sociedad 2:0
S
19.04.2018 Spanien Primera Division Levante UD FC Málaga 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Getafe im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.05.2018 Spanien Primera Division FC Getafe Atletico Madrid 0:1
N
06.05.2018 Spanien Primera Division UD Las Palmas FC Getafe 0:1
S
29.04.2018 Spanien Primera Division FC Getafe FC Girona 1:1
U
21.04.2018 Spanien Primera Division SD Eibar FC Getafe 0:1
S
18.04.2018 Spanien Primera Division FC Valencia FC Getafe 1:2
S

Weitere Tipps

DEL 1. Bundesliga

18.10.2018 19:30 (MEZ)
EHC RED BULL MÜNCHEN EHC Red Bull München
:
SCHWENNINGER WILD WINGS Schwenninger Wild Wings
Tipp 1

Copa del Rey

18.10.2018 21:00 (MEZ)
Almeria Logo UD Almeria
:
FC Reus Deportiu Logo CF Reus Deportiu
Tipp 1

NFL

19.10.2018 02:20 (MEZ)
Arizona Cardinals Logo Arizona Cardinals
:
Denver Broncos Logo Denver Broncos
Tipp 2