Wett Tipp UEFA Champions League: FC Lyon - FC Zenit Saint Petersburg

Dienstag, 17.09.2019 um 18:55 Uhr (MEZ)

Olympique Lyon empfängt Zenit St. Petersburg zum Auftakt der Gruppe F.

In der Gruppe G der UEFA Champions League treffen am Dienstag, 17. September 2019 Olympique Lyon und Zenit St. Petersburg aufeinander. Die Beiden kennen sich bereits aus der Gruppenphase der Königsklasse der Saison 2015/16. Auch damals war man in eine Gruppe gelost worden. Die Partie wird für die Gastgeber sicherlich keine leichte, hat man im Sommer einige Schlüsselspieler gehen lassen müssen. Wer am Ende die Nase vorne haben wird, zeigt sich am frühen Abend. Die Partie startet schon um 18:55 Uhr. Wir haben die beiden Mannschaften analysiert und liefern Prognosen und Tipps zu interessanten Wettvarianten.

U
U
N
S
S

FC Lyon

  • Moussa Dembélé
  • Heimvorteil
  • starker Kader
S
S
N
U
S

FC Zenit Saint Petersburg

  • letzte Duelle gewonnen
  • Malcom´s Fitness?

Nutz Lyon den Heimvorteil?

Für Olympique Lyon heißt es als Dritter der französischen Ligue 1 der vergangenen Saison, erneut Champions League Gruppenphase. Letzte Saison konnte man in der Gruppe F den zweiten Platz erreichen. Die Bilanz der Franzosen in der Gruppenphase der letzten CL-Saison, 1 Sieg 5 Unentschieden, keine Niederlage. Das Torverhältnis der 6 Partien, 12:11 Tore. Für die heurige Champions League Gruppenphase, wird man sich Ähnliches erhoffen, wenn nicht mehr. Die Gruppe G ist aber keine einfache. Mit Zenit, Benfica und Red Bull Leipzig stehen schwierige Gegner auf dem Programm. Zum Auftakt wird man in Lyon auf Punkte hoffen. Die Mannschaft von Cheftrainer Sylvinho, ist in der laufenden Ligue 1 Saison, mit durchwachsenen Leistungen auf Tabellenplatz 8. Nach 8 Spielen liegt man mit nur 8 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Nach gutem Auftakt und 2 Siegen in Serie, hat man seit drei Spielen nicht mehr gewinnen können. Eine Niederlage und 2 Unentschieden, so die Bilanz der letzten 3 Ligue 1 Begegnungen. Man hat im Sommer einige Abgänge hinnehmen müssen. Wichtigste Neuerung ist wohl das Fehlen von Tanguy Ndombele, Nabil Fekir und Ferland Mendy. Große Hoffnung bei Lyon ist Moussa Dembélé, der in seiner ersten Saison in Frankreich 15 Tore erzielen konnte. In der laufenden Saison war er in 4 Spielen für 5 Treffer gut. Einfach wird es sicherlich nicht für Lyon, der Heimvorteil kann hier ausschlaggebend sein. Allerdings hat man 2015 beide Spiele in der Gruppenphase der Königsklasse gegen Zenit verloren. Das Heimspiel in Lyon endete mit einer 0:2 Niederlage. Trotzdem ist Lyon als Favorit anzusehen, die Mannschaft hat sich seitdem stark verändert und das wohl zum Besseren.

Wiederholt Zenit den Erfolg aus 2015/16?

Für Zenit St. Petersburg ist es die die siebte Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League. Zuletzt war das Team aus Russland in der Saison 2015/16 in der Königsklasse dabei. Der russische Meister der Saison 2018/19 ist auch in der laufenden Saison auf gutem Wege, erneut um den Titel der Premier Liga mitzuspielen. Nach 9 Spieltagen liegt die Elf von Cheftrainer Sergey Semak auf dem zweiten Tabellenplatz. Punktgleich mit dem FK Krasnodar, hält man bei momentan 20 Punkten. Die Torbilanz von 12 zu 4 Toren kann sich sehen lassen. 6 Siege, 2 Unentschieden und nur eine Niederlage, so die bisherige Saison der St. Petersburger. Der Topscorer ist mit 5 Treffern, Mittelstürmer Artem Dzyuba. Auf ihn wird man auch in der Champions League bauen. Die bisher größten Erfolge in der Königsklasse feierte Zenit in den Jahren 2012, 2014 und 2016, wo man jeweils bis ins Achtelfinale vordringen konnte. Weiter reichte es für die Russen bisher noch nicht. In der letzten Saison war man in der Europa League unterwegs. Auch dort war im Achtelfinale Endstation. Gegen Villareal verabschiedete man sich mit einem Gesamtergebnis von 2:5 aus dem Bewerb. Im Sommer hat man sich mit Malcom vom FC Barcelona Verstärkung auf Rechtsaußen geholt. Der 22-jährige Brasilianer laboriert aber momentan mit einer Hüftverletzung. Ob er im Spiel gegen Lyon dabei sein wird ist mehr als fraglich. Voraussichtlich wird er bis Ende September fehlen. Als Außenseiter der Gruppe F, wird das erste Spiel gegen Lyon möglicherweise richtungsweisend. Ein Punkt in Lyon wäre ein Erfolg, ob dies gelingen wird, zeigt sich am Dienstag.

Wett Tipp und Prognose

Wir vertrauen in diesem Spiel der Heimmannschaft. Nicht nur der Heimvorteil ist hier ausschlaggebend, auch der bessere Kader ist auf Seiten der Gastgeber zu finden. Deshalb würden wir zu einem Tipp 1 raten. Die Quoten hierfür sind mit rund 1.70 durchaus ansprechend. Ein Außenseitertipp sollte jedenfalls mit einer Doppelten Chance abgesichert werden. Für Mutige kann dieser Tipp mit Quoten um 2.20 sehr lukrativ sein. Unser persönlicher Tipp der Redaktion: Tipp 1

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Lyon im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.09.2019 Frankreich Ligue 1 Amiens SC FC Lyon 2:2
U
31.08.2019 Frankreich Ligue 1 FC Lyon Girondins Bordeaux 1:1
U
27.08.2019 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier FC Lyon 1:0
N
16.08.2019 Frankreich Ligue 1 FC Lyon Angers SCO 6:0
S
09.08.2019 Frankreich Ligue 1 AS Monaco FC Lyon 0:3
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Zenit Saint Petersburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.09.2019 Russland Premier League FC Zenit Saint Petersburg Arsenal Tula 3:1
S
01.09.2019 Russland Premier League FC Spartak Moskau FC Zenit Saint Petersburg 0:1
S
24.08.2019 Russland Premier League FC Ufa FC Zenit Saint Petersburg 1:0
N
17.08.2019 Russland Premier League FC Zenit Saint Petersburg Akhmat Grozny 0:0
U
10.08.2019 Russland Premier League Dynamo Moskau FC Zenit Saint Petersburg 0:2
S

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
RC Strasbourg Alsace Logo RC Strasbourg Alsace
Tipp 1

Spanien Primera Division

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja

NFL

20.10.2019 22:25 (MEZ)
Chicago Bears Logo Chicago Bears
:
New Orleans Saints Logo New Orleans Saints
Tipp 1