Wett Tipp England Premier League: FC Liverpool - Swansea City

Dienstag, 26.12.2017 um 18:30 Uhr (MEZ)

Liverpool macht den Abschluss

Auf den FC Liverpool wartet am „Boxing Day“ eine scheinbar einfache Aufgabe, empfangen die „Reds“ mit Swansea City doch das derzeitige Schlusslicht der englischen Premier League. Die Waliser hoffen auf eine Sensation und darauf, die Rote Laterne an einen Kontrahenten abgeben zu können. Wir liefern euch eine kompakte Prognose zu diesem Spiel, welches als letztes Match des 26. Dezember ab 18:30 über die Bühne gehen wird.

U
S
U
U
S

FC Liverpool

  • Heimvorteil
  • stark im Umschaltspiel
  • zu Hause noch ungeschlagen
U
N
N
S
N

Swansea City

  • defensiv stabil
  • Gegner im Dezember noch ohne Heimsieg

Aktuelle Form FC Liverpool

Der FC Liverpool befand sich in den letzten Wochen ganz klar im Aufwind. Vor allem die Auswärtsbilanz liest sich nach Siegen gegen Bournemouth (4:0), Brighton (5:1) und Stoke City (3:0) sehr gut. Damit sollte die größte Schwäche der „Reds“ ausgeräumt sein. Hinzu kommt, dass man mit Swansea auf eine Mannschaft von ähnlicher Stärke wie die drei genannten trifft. Im Gegensatz dazu haben die Heim-Ergebnisse der Mannen von Jürgen Klopp in jüngster Vergangenheit etwas gelitten. Hier hatte man zuletzt sogar gegen kleinere Teams Probleme. Gegen West Bromwich reichte es nur für ein torloses Remis, auch gegen Everton (1:1) konnte man nicht gewinnen, selbiges gegen den FC Chelsea (1:1). Damit ist Liverpool seit drei Heimspielen ohne Sieg, heißt auch, dass im gesamten Monat Dezember noch kein Spiel an der Anfield Road gewonnen werden konnte. Umso motivierter werden die Klopp-Schützlinge unserer Meinung nach in dieses Duell gehen. Die Generalprobe für den „Boxing Day“ wurde am vergangenen Freitag gegen Arsenal London bestritten und endete in einem 3:3-Spektakel, wobei man innerhalb von fünf Minuten einen 2:0-Vorsprung verspielte. Faktum ist, dass Liverpool trotz zuletzt dreier Unentschieden im eigenen Stadion nach wie vor ungeschlagen ist. Zwar wurden nur vier von neun Saisonsiegen ebendort gefeiert, allerdings sind speziell die Defensiv-Statistiken in Heimspielen herausragend. Nur drei Gegentore musste die Klopp-Elf in neun Begegnungen hinnehmen, steht damit auf einer Stufe mit Mannschaften wie Manchester United. Nur die Mourinho-Elf sowie der FC Burnley haben aktuell genauso wenige Heim-Gegentore kassiert wie Liverpool. Offensiv wurden dagegen „nur“ 14 von beinahe 40 Treffern in Heimspielen erzielt. Sorgen sollte man sich deswegen aber nicht machen. Denn der FC Liverpool gehört nach wie vor zu jenen Mannschaften, die die meisten Schüsse pro Ligaspiel abgeben. In dieser Statistik liegt man ligaweit auf Rang drei mit einem Durchschnitt von 17, 8 Abschlüssen pro Begegnung. Auch ist man zuletzt taktisch etwas flexibler geworden, schafft es mittlerweile besser, ein Spiel zu kontrollieren, viel Ballbesitz zu verbuchen und den Gegner durch bewegliche Offensivspieler in Bewegung zu setzen. Allerdings ohne, dass dabei die Stärken im Umschaltspiel verlorengehen. Hier sehen wir nach wie vor einen der größten Trümpfe der Klopp-Elf. Insgesamt ist Liverpool zudem bereits seit zehn Spielen ungeschlagen. Allerdings: Das bisher letzte direkte Duell mit den Walisern wurde im Jänner dieses Jahres mit 2:3 verloren. Es war dies jedoch eine von nur zwei Niederlagen in den letzten 10 Aufeinandertreffen, daneben stehen sieben Siege bei nur einem Unentschieden zu Buche. Personell muss Coach Klopp wohl auch am „Boxing Day“ auf Matip und Clyne verzichten, während ein Einsatz von Alberto Moreno durchaus im Bereich des Möglichen liegt.

Aktuelle Form Swansea City

Für Swansea City dürfte es in dieser Saison eng werden. Aktuell liegen die Waliser am Tabellenende, mehr als ein Sieg trennt sie vom rettenden Ufer. Erst drei Siege gelangen in den bisherigen 19 Spielen 2017/2018, nur ein einziger in einem fremden Stadion. Dieser Sieg datiert vom 26. August dieses Jahres, als man Crystal Palace mit 2:0 besiegen konnte. Insofern feiert Swansea am kommenden Dienstag ein trauriges Jubiläum, liegt der Erfolg doch auf den Tag genau vier Monate zurück. Ein Duell mit dem heimstarken FC Liverpool lässt diesbezüglich also keine allzu positive Prognose zu. Ebenso wenig wie jene Faktoren, die wir nachfolgend nennen werden. So hat Swansea nur eines seiner letzten 10 (!) Spiele gewonnen, dieses am 16. Spieltag gegen West Bromwich Albion (1:0). Es war dies auch eines von nur vier Spielen in den letzten neun Runden, in welchem die Mannen von Paul Clement einen Treffer erzielen konnten. Für Clement war das Spiel gegen Eveton übrigens das letzte als Coach der „Swans“, am Dienstag wird der bisherige Co-Trainer Alan Curtis die Mannschaft betreuen, dementsprechend hofft man auf den Trainereffekt. Wenig überraschend stellt Swansea derzeit eines der offensivschwächsten Teams der Premier League. Am vergangenen Wochenende erreichte man gegen Crystal Palace immerhin ein 1:1-Unentschieden. Dennoch: Kein anderes Team der Liga hat derzeit so wenig oft getroffen wie die „Swans“. Eine Analyse der Defensivleistungen zeigt dagegen, dass man durchaus zu höherem berufen wäre. Denn: Mit bisher 26 Gegentoren befindet man sich in bester Gesellschaft. Zum Vergleich: Top-10-Mannschaften wie Leicester City, Everton oder der FC Watford verzeichneten hier schlechtere Werte. Schwächen erkennen wir dagegen speziell bei hohen Bällen, auch bei Angriffen über die Flügel gilt Swansea aktuell als eine der anfälligsten Mannschaften der gesamten Premier League. Gerade gegen ein Team wie den FC Liverpool enorm problematisch. Im Gegensatz zur Vorsaison scheint man auch physisch nicht mehr fit genug, um in der wohl besten Liga der Welt bestehen zu können. Zuletzt fehlte es in vielen Spielen an der nötigen Intensität in den Zweikämpfen, sodass sich immer wieder Räume für die Gegner auftaten. Eine Mannschaft wie Liverpool wird derartige Lücken eiskalt ausnützen. Bitter: Mit Wilfried Bony droht am Dienstag einer der torgefährlichsten Offensivspieler der „Swans“ auszufallen, nachdem er bereits am Wochenende gegen Crystal Palace passen musste. Auch Kyle Bartley – ein weiterer Stammspieler – wird aller Voraussicht nach nicht zur Verfügung stehen, zudem waren Wayne Routledge und Ki Sung-yueng zuletzt angeschlagen. Wenn es bei Swansea im Spiel nach vorne gefährlich wird, dann vor allem über den rechten Flügel. Gegen Everton (1:3) liefen etwa 41 Prozent aller Angriffe über ebendiese Seite. Zudem versuchte man in den letzten Wochen vermehrt, durch Distanzschüsse zum Erfolg zu kommen, da in vielen Momenten die nötige Kreativität und Durchschlagskraft fehlt, um in den gegnerischen Strafraum vorzudringen bzw. aus guten Positionen zum Abschluss zu kommen.

Prognose und Wett Tipp

Neuer Trainer hin oder her – Für Swansea wird es enorm schwer werden, gegen den FC Liverpool einen Punkt oder gar mehr zu ergattern. Wir rechnen viel eher damit, dass die Klopp-Elf alles versuchen wird, um den ersten Heimsieg im Dezember zu verbuchen und geben unserer Prognose daher auf einen vollen Erfolg des CL-Starters ab, tippen auf mehr als 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Liverpool im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.12.2017 England Premier League FC Arsenal FC Liverpool 3:3
U
17.12.2017 England Premier League AFC Bournemouth FC Liverpool 0:4
S
13.12.2017 England Premier League FC Liverpool West Bromwich Albion 0:0
U
10.12.2017 England Premier League FC Liverpool FC Everton 1:1
U
06.12.2017 UEFA Champions League FC Liverpool FC Spartak Moskau 7:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Swansea City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.12.2017 England Premier League Swansea City Crystal Palace FC 1:1
U
18.12.2017 England Premier League FC Everton Swansea City 3:1
N
13.12.2017 England Premier League Swansea City Manchester City 0:4
N
09.12.2017 England Premier League Swansea City West Bromwich Albion 1:0
S
02.12.2017 England Premier League Stoke City Swansea City 2:1
N

Direkter Vergleich FC Liverpool und Swansea City

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
21.01.2017 England Premier League FC Liverpool Swansea City 2:3
01.10.2016 England Premier League Swansea City FC Liverpool 1:2
01.05.2016 England Premier League Swansea City FC Liverpool 3:1

Weitere Tipps

UEFA Nations League

18.11.2018 15:00 (MEZ)
England Logo England
:
Croatia Logo Kroatien
Beide Teams treffen - ja

Italien Serie B

18.11.2018 15:00 (MEZ)
Spezia Calcio Logo Spezia Calcio
:
Benevento Calcio Logo Benevento Calcio
Beide Teams treffen - ja

Deutsche Basketball Bundesliga

18.11.2018 15:00 (MEZ)
MHP Riesen Logo MHP Riesen Ludwigsburg
:
BG Göttingern Logo BG Göttingen
Tipp 2