Wett Tipp England Premier League: FC Liverpool - Manchester United

Sonntag, 16.12.2018 um 17:00 Uhr (MEZ)

Liverpool in der Favoritenrolle

Das absolute Top-Duell der Runde bildet den Abschluss des 17. Spieltags in der englischen Premier League. Die Rede ist vom Duell zwischen dem FC Liverpool und Manchester United. Für beide Teams geht es dabei um enorm viel, rein tabellarisch kennt dieses Spiel allerdings auch einen ganz klaren Favoriten. Wir liefern euch wie immer alle wichtigen Informationen und Statistiken zu beiden Kontrahenten. Anstoß ist am 16. Dezember um 17:00 Uhr MEZ.

S
S
S
S
N

FC Liverpool

  • zu Hause in dieser Saison noch ungeschlagen
  • keines der letzten 3 Heimspiele gegen United verloren
  • zuletzt 5 Ligaspiele in Folge gewonnen
N
S
U
U
S

Manchester United

  • seit 4 Spielen ungeschlagen
  • Gegner vor Heimpublikum stärker unter Druck

Aktuelle Form FC Liverpool

Wie eingangs erwähnt: Die Tabelle spuckt den FC Liverpool in diesem Top-Duell als klaren Favoriten aus. Aktuell liegen die Mannen von Jürgen Klopp auf Rang 2, bereits 42 Punkte wurden verbucht. Der Rückstand auf Manchester City, welches am Samstag zumindest vorübergehend die Spitzenposition übernehmen konnte, beträgt 2 Zähler. Dementsprechend wichtig wäre ein Sieg in diesem Sonntagsspiel für die „Reds“. Auch, weil man auf das drittplatzierte Team aus Tottenham derzeit nur 3 Zähler Vorsprung hat. Dass Liverpool in seiner aktuellen Form in der Lage ist, Manchester United zu schlagen, zeigen die jüngsten Ergebnisse.

Die letzten 5 Spiele in der Premier League haben die Mannen von der Anfield Road für sich entscheiden können. Zuletzt überzeugte man mit einem 4:0 gegen den AFC Bournemouth, davor wurde Burnley mit 3:1 besiegt, auch gegen Everton (1:0), Watford (3:0) und Fulham (2:0) behielt die Klopp-Elf die Oberhand. Auffällig bei all diesen Duellen: Die Defensive der Hausherren steht derzeit enorm stark und stabil. In 4 dieser 5 Spiele blieb man gänzlich ohne Gegentreffer, überhaupt hat Liverpool noch in keinem einzigen (!) der bisherigen 16 Meisterschaftsspiele mehr als einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Ein Merkmal, dass den derzeitigen Tabellen-2. von allen anderen Teams der Liga unterscheidet. Dementsprechend könnte man auf einen Sonntags-Wett-Tipp auf weniger als 2.5 Tore setzen, wenn man die typische Spielweise Uniteds hinzunimmt, auf welche wir nachfolgend noch eingehen werden.

Wichtig für die Moral: Am vergangenen Dienstag besiegte man den SSC Neapel in der Champions League mit 1:0 und konnte so den Aufstieg ins Achtelfinale fixieren. Generell ist die Heimbilanz der „Reds“ eine enorm starke: In den bisherigen 7 Heimspielen gab es 6 Siege und nur ein Unentschieden. Dass man defensiv enorm stark agiert, zeigt nur ein einziges Gegentor in diesen bisherigen 630 Heim-Minuten. Insgesamt hat man keines seiner letzten 28 (!) Heimspiele verloren. Saisonübergreifend wurde in 11 der letzten 12 Duelle an der Anfield Road kein Gegentreffer kassiert. Dementsprechend muss mit Blick auf diese Zahlen eine Siegwette auf die „Reds“ in jedem Fall in unsere Empfehlungen aufgenommen werden.

Auch das direkte Duell mit Manchester United schlägt in eine ähnliche Kerbe: Die letzten 3 Begegnungen an der Anfield Road konnte man gegen diesen Gegner ohne Gegentreffer bestreiten. Die jüngsten 4 Heimspiele gegen den Rekordmeister endeten im Übrigen auch mit einem Wert von weniger als 2.5 Treffern. Beide genannten Wett-Tipp-Alternativen erhalten so gesehen auch eine gewisse Legitimation. Probleme könnte Liverpool ob der personellen Situation bekommen: Gleich 4 Spieler werden am Sonntag nicht zur Verfügung stehen, speziell in der Defensive fehlen mit Arnold, Gomez und wohl auch Clyne wichtige Alternativen.

Aktuelle Form Manchester United

Bei Manchester United stellt sich uns derzeit eigentlich nur eine Frage: Wie lange will man von Seiten der Verantwortlichen noch zusehen, ehe gehandelt wird? Was die Mannschaft unter José Mourinho im Rhythmus von wenigen Tagen abliefert, ist eines Premier-League-Rekordmeisters eigentlich nicht würdig. Aktuell liegt man nur auf Rang 6 und damit deutlich außerhalb der Champions-League-Plätze. Der Rückstand auf die Spitze beträgt bereits 18 Punkte, jener auf die Königsklassen-Ränge ebenfalls deren 8. Dementsprechend scheint ein Sieg für United ebenfalls beinahe Pflicht. Wir rechnen aber eher damit, dass Manchester am Sonntag erneut keinen allzu attraktiven Fußball bieten wird. Die Spielweise unter Mourinho gilt als enorm destruktiv.

Genau in dieser Tatsache könnte aber ein entscheidender Vorteil für United liegen. Man hatte bisher immer dann weniger Probleme, wenn man auf einen Gegner traf, der versuchte, das Spiel zu machen, was für Liverpool in einem Heimspiel in jedem Fall gelten dürfte. Tatsache ist auch: Zuletzt konnte United immerhin einen klaren 4:1-Erfolg gegen den FC Fulham feiern, allerdings handelte es sich dabei bekanntlich um das abgeschlagene Schlusslicht der Premier League. Es war dies gleichzeitig allerdings auch der einzige volle Erfolg in den letzten 5 Runden der Liga. Davor gab es ein 2:2 gegen Arsenal London, auch gegen Southampton (2:2) und Crystal Palace (0:0). Damit ist man zwar seit 4 Spielen ungeschlagen, große Sprünge nach vorne waren damit allerdings nicht möglich.

Immerhin wurden in den letzten 3 Spielen immer mindestens 2 Tore erzielt. Damit gelangen mehr als ein Viertel aller bisherigen Saisontore alleine in diesen drei Duellen. Der eine oder andere Treffer scheint also auch am Sonntag absolut möglich. Wäre da nicht die fehlende Konstanz, die Manchester begleitet wie das Amen im Gebet. So musste man sich am vergangenen Mittwoch in der Champions League dem FC Valencia mit 1:2 geschlagen geben, wobei vor allem die Leistung in Halbzeit eins alles andere als berauschend war. Es zeigte sich einmal mehr, dass United 2018/2019 vor allem auswärts Probleme hat: In der Liga wurden zwar 3 Siege in der Fremde gefeiert, nur eines der letzten 5 Auswärtsspiele wurde allerdings erfolgreich gestaltet. Auch wurden 3 von bisher 4 Niederlagen auf fremdem Boden kassiert.

Ausfallen werden am Sonntag wohl Lindelöf, Rojo und auch Sanchez, weitere 4 Spieler sind zudem fraglich, darunter absolute Schlüsselakteure wie Smalling oder Martial. Dass man den einen oder anderen Gegentreffer gegen die drittbeste Offensive der Liga wohl nicht verhindern wird können, zeigt sich auch in der Tatsache, dass Manchester United nach wie vor die schwächste Defensive unter den Top-10 der Premier League stellt. Wirklich klar schwächer waren in dieser Statistik bisher nur die Teams aus den derzeitigen Rängen 16 bis 20. Mit Sicherheit zu wenig für die Ansprüche des Rekordmeisters und ein weiterer Grund für die Außenseiterrolle gegen Liverpool.

Prognose und Wett Tipp

Ein Spiel, welches auf dem Papier wie gesagt einen klaren Favoriten kennt. Es ist kaum davon auszugehen, dass Liverpool dieses Heimspiel verliert, wenn man sich die jüngsten Bilanzen an der Anfield Road vor Augen führt. Wir rechnen eher damit, dass die Klopp-Schützlinge in diesem Sonntagsspiel die Oberhand behalten und damit die Tabellenführung zurückerobern werden. Unsere endgültige Empfehlung lautet damit: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Liverpool im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.12.2018 UEFA Champions League FC Liverpool SSC Neapel 1:0
S
08.12.2018 England Premier League AFC Bournemouth FC Liverpool 0:4
S
05.12.2018 England Premier League Burnley FC FC Liverpool 1:3
S
02.12.2018 England Premier League FC Liverpool FC Everton 1:0
S
28.11.2018 UEFA Champions League Paris Saint Germain FC Liverpool 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.12.2018 UEFA Champions League FC Valencia Manchester United 2:1
N
08.12.2018 England Premier League Manchester United FC Fulham 4:1
S
05.12.2018 England Premier League Manchester United FC Arsenal 2:2
U
01.12.2018 England Premier League FC Southampton Manchester United 2:2
U
27.11.2018 UEFA Champions League Manchester United BSC Young Boys Bern 1:0
S

Direkter Vergleich FC Liverpool und Manchester United

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
10.03.2018 England Premier League Manchester United FC Liverpool 2:1
15.01.2017 England Premier League Manchester United FC Liverpool 1:1

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Australien Open

23.01.2019 09:30 (MEZ)
Novak Djokovic
:
Kei Nishikori
Spieler 1 gewinnt 2.Satz

Französischer Fußballpokal

23.01.2019 18:30 (MEZ)
AS St. Etienne Logo AS Saint-Etienne
:
Dijon Logo FCO Dijon
Tipp 1

Schottland Premier League

23.01.2019 20:45 (MEZ)
FC Kilmarnock Logo Kilmarnock
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Tipp 2