Wett Tipp England Premier League: FC Liverpool - Leicester City

Samstag, 30.12.2017 um 16:00 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Die Reds wollen ihren Höhenflug fortsetzen

Am 21. Spieltag in der englischen Premier League empfängt der FC Liverpool an der berühmtberüchtigten Anfield Road den Überraschungsmeister der Saison 2015/16 – Leicester City. Für die Reds geht es darum, den 4. Tabellenplatz und damit ein sicheres Champions League-Ticket zu sichern. Leicester hingegen steckt im Niemandsland der Tabelle fest. Man rangiert derzeit auf dem 8. Platz mit sechs Punkten Rückstand auf Burnley. Die Foxes sind aber auch in dieser Saison stets für eine Überraschung gut. Anstoß der Begegnung ist am 30. Dezember um 16:00 Uhr.

FC Liverpool

  • zu Hause noch ungeschlagen
  • 12 Tore in den letzten 3 Partien
  • Gegner in der Defensive mit Problemen

Leicester City

  • gute Leistungen gegen Topmannschaften
  • nur eine Niederlage aus den letzten 9 Auswärtsspielen

Aktuelle Form FC Liverpool

Jürgen Klopp hat allen Grund zu strahlen – derzeit spielt seine Mannschaft wahrlich groß auf und gibt den gegnerischen Mannschaften gut und gerne auch größere Packungen mit auf den Weg. Wettbewerbsübergreifend sind die Reds seit nun bereits 14 Spielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage kassierte man am 22. Oktober bei den „Spurs“. Seitdem erspielte man in der Premier League sieben Siege und vier Remis. Werfen wir einen Blick auf die letzten fünf Runden: Während man Swansea zuletzt am Boxing Day mit 5:0 abfertigte und in der 18. Spielrunde auswärts Bournemouth mit 4:0 besiegte, waren die drei Unentschieden gegen Everton (1:1), West Bromwich (0:0) und Arsenal (3:3) allesamt unbefriedigend, da man in all diesen Begegnungen klar die spielbestimmende und bessere Mannschaft war. Der Klopp-Elf gelingt es derzeit wie keine andere Mannschaft – mit Ausnahme von Man City natürlich – dem Gegner derart dominant ihr Spiel aufzuzwingen. Nach vorne wird entweder blitzartig umgeschaltet oder aber aus einer längeren Ballstafette ergeben sich durch die Kreativität im vorderen Angriffsdrittel jede Menge Torchancen. In der Torschuss-Statistik liegt man hinter City auf Platz zwei – die Reds verbuchen im Schnitt beachtenswerte 17,8 Torschüsse pro Spiel. Zu Hause präsentiert sich Liverpool zudem bärenstark: An der Anfield Road ist man diese Saison noch ungeschlagen. Neben fünf Siegen remisierten die Reds ebenso oft. Zudem kassierte man in allen Heimpartien bis dato lediglich drei Gegentreffer. In den letzten sieben Heimspielen schaffte es die Hintermannschaft fünf Mal die Null zu halten. Auch die Heimstatistik gegen Leicester spricht für die Roten: Aus den vergangenen sechs Spielen vor heimischem Publikum (alle Bewerbe berücksichtigt) gelangen fünf Siege. In der Angriffsreihe haben sich mittlerweile Salah, Firmino und Coutinho durchgesetzt. Sadio Mané wurde durch die starken Leistungen dieser drei zum Edeljoker degradiert. Aufgrund Jürgen Klopp’s Vorliebe zur Rotation und angesichts des dichten Programms in der Liga könnte der Senegalese aber wieder von Beginn an ran. Torschützen Wetten sollten wenn, dann erst nach Bekanntgabe der endgültigen Startelf abgegeben werden. Moreno und Henderson werden die Partie verletzungsbedingt verpassen. James Milner, Adam Lallana und Dominic Solanke könnte demgegenüber ein seltener Auftritt in der Anfangself gewährt werden.

Aktuelle Form Leicester City

Leicester City gleicht in dieser Saison einer Wundertüte: Während in schwierigen Matches wie gegen die Tottenham Hotspur ein Sieg eingefahren (28. November, 2:1) oder gegen Man United ein X verbucht werden konnte (23. Dezember, 2:2) und man auch gegen andere Topmannschaften wie Chelsea und Arsenal nur knapp ins Hintertreffen geriet, ist die Elf von Claude Puel auch immer wieder für einen unerwarteten Umfaller gut. Gerade gegen Kontrahenten, die sich – so sollte man glauben – auf Augenhöhe befinden, wurden bereits sehr viele Zähler recht unnötig liegen gelassen. Bestes Beispiel ist die Begegnung beim FC Watford am vergangenen Boxing Day, als man in der ersten Halbzeit eine solide und ansprechende Leistung bot und am Ende das Nachsehen hatte und 1:2 verlor. Vor allem der linke Flügelflitzer Marc Albrighton zeigte sich an diesem Tag von seiner besten Seite und war mit seiner tollen Vorarbeit maßgeblich an der zwischenzeitlichen Führung durch Riyad Mahrez verantwortlich. Es war dies der bereits sechste Saisontreffer des algerischen Nationalspielers. Durch unnötige Fehler konnten die Foxes aber keinen zählbaren Erfolg mitnehmen: Beide Gegentreffer kassierte man später nach Standards, beide Male wirkte man bei der Zuordnung unorganisiert, beide Male ließ man sich einen Spieler von Watford am langen Pfosten allein zum Abschluss kommen und beide Male klingelte es im Kasten von Peter Schmeichel. Beim zweiten Treffer sorgte der dänische Keeper zudem durch eine unglückliche Aktion dafür, dass ihm die Bude als Eigentor zugeschrieben wurde. Werfen wir nun einen Blick auf ein paar aussagestarke Statistiken: In den letzten fünf Spielen gab es bei einer Leicester-Beteiligung jeweils mehr als 2,5 Tore! Dies liegt vor allem daran, dass man sich in der Defensive zurzeit alles andere als sattelfest präsentiert. In vier der vergangenen fünf Premier League-Runden mussten die Foxes zwei oder mehrere Gegentore einstecken. Die Auswärtsbilanz liest sich hingegen sehr ausgeglichen (3 Siege, 4 Niederlagen, 3 Remis), hier sind keine besonderen Trends erkennbar. Personell muss Claude Puel weiterhin auf Danny Simpson verzichten. Ob er ein zweites Mal das Experiment wagt, Aleksandar Dragovic rechts hinten aufzubieten, wagen wir zu bezweifeln.

Wettprognose

Liverpool befindet sich derzeit auf Fahrt und zwingt den Gegnern ihr Spiel auf. Wir gehen davon aus, dass Jürgen Klopp etwas rotieren und ein paar Umstellungen vornehmen wird. Ein oder zwei Spieler des Angriffstrios Salah-Firmino-Coutinho werden wohl für Mane und/oder Solanke Platz machen. Nichtsdestotrotz erwarten wir geballte Offensivpower von den Männern in Rot. Leicester hingegen hat derzeit in der Defensive gehörig zu kämpfen – sie kassierten in den letzten Wochen viel zu viele unnötige Tore. Da kommt das Duell an der Anfield Road für die Foxes wohl zum falschen Zeitpunkt. Wir gehen von einem Sieg des FC Liverpool aus, halten es aber für ebenso wahrscheinlich, dass in dieser Begegnung mehr als 2,5 Treffer fallen werden und entscheiden uns daher für eine Over/Under Wette. Unser Tipp: Über 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Liverpool im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
26.12.2017 England Premier League FC Liverpool Swansea City 5:0
S
22.12.2017 England Premier League FC Arsenal FC Liverpool 3:3
U
17.12.2017 England Premier League AFC Bournemouth FC Liverpool 0:4
S
13.12.2017 England Premier League FC Liverpool West Bromwich Albion 0:0
U
10.12.2017 England Premier League FC Liverpool FC Everton 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Leicester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
26.12.2017 England Premier League FC Watford Leicester City 2:1
N
23.12.2017 England Premier League Leicester City Manchester United 2:2
U
16.12.2017 England Premier League Leicester City Crystal Palace FC 0:3
N
13.12.2017 England Premier League FC Southampton Leicester City 1:4
S
09.12.2017 England Premier League Newcastle United Leicester City 2:3
S

Direkter Vergleich FC Liverpool und Leicester City

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
23.09.2017 England Premier League Leicester City FC Liverpool 2:3
27.02.2017 England Premier League Leicester City FC Liverpool 3:1
10.09.2016 England Premier League FC Liverpool Leicester City 4:1
01.01.2015 England Premier League FC Liverpool Leicester City 2:0
02.12.2014 England Premier League Leicester City FC Liverpool 1:1

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

23.05.2018 19:00
IFK Norrköping Logo IFK Norrköping
:
GIF Sundsvall Logo GIF Sundsvall
Über 2.5 Tore

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
Ried Logo SV Ried
:
Kapfenberg Logo KSV 1919
Unter 3.5 Tore