Wett Tipp ÖFB-Cup: FC Kufstein - SK Rapid Wien

Freitag, 20.07.2018 um 20:20 Uhr (MEZ)

Der Rekordmeister greift ein

Ebenfalls am kommenden Freitag ist im ÖFB-Cup der SK Rapid Wien im Einsatz. Das Team aus Hütteldorf muss dabei gegen den Drittligisten aus Kufstein antreten. Wir liefern in unseren ÖFB Cup Wett Tipps wie gewohnt alles Wissenswerte zu dieser Begegnung. Anstoß des scheinbar ungleichen Duells ist am 20. Juli um 20:20 Uhr.

FC Kufstein

  • Heimvorteil
  • wichtige Spieler des Gegners fehlen
U
S
N
S
N

SK Rapid Wien

  • personell deutlich besser besetzt
  • Vorteile in Sachen Tempo
  • Gegner in der Vorsaison defensiv mit Problemen

Aktuelle Form FC Kufstein

Der FC Kufstein geht als krasser Underdog in die Begegnung mit Rapid Wien. Denn: Die Tiroler sind nicht – wie andere Regionalligisten – mit dem einen oder anderen bundesliga-erprobten Spieler ausgestattet, Erstliga-Erfahrung sucht man im Kader Kufsteins fast vergeblich. Mit einer ganz großen Ausnahme: Vor wenigen Tagen präsentierte das Team aus dem Westen Österreichs einen wahren „Kracher“. Niemand geringerer als Mohamadou Idrissou unterschrieb beim Drittligisten und soll bereits am Freitag für die nötigen Tore sorgen. Allerdings: Ob der in die Jahre gekommene Angreifer in einem Duell mit einem Erstligisten noch sonderlich gut zur Geltung kommt, ist zu bezweifeln, zumal er zuvor schon in den Niederungen des österreichischen Fußballs spielte und auch dort nicht mehr an ehemalige Erfolge anschließen konnte. Zudem steht natürlich ein dickes Fragezeichen hinter der Fitness des mittlerweile 38-Jährigen Routiniers, welcher auch nur 1,5 Wochen Zeit hatte, sich mit seinen Mannschaftskollegen vertraut zu machen. Alles Faktoren, die trotz aller Klasse des Neuzugangs natürlich gegen den FC Kufstein sprechen. Man darf allerdings davon ausgehen, dass Gegner Rapid Wien nicht seine beste Elf aufs Feld schicken kann und wird. Das hat zum Einen damit zu tun, dass die Wiener derzeit von Verletzungssorgen geplagt sind, andererseits steht in naher Zukunft der Ligastart in Österreichs höchster Spielklasse auf dem Programm. In der Saison 2017/2018 konnte Kufstein in der Regionalliga West weder sonderlich überzeugen, noch war man wohl mit Platz 10 in der Endabrechnung wirklich unzufrieden. Am Ende gab es in 30 Spielen 11 Siege zu bejubeln, allerdings wurden auch 14 Niederlagen kassiert. Der Heimvorteil kann natürlich im Cup besondere Kräfte freisetzen, zumal der FC Kufstein schon in der vergangenen Saison speziell zu Hause durchaus starke Bilanzen vorzuweisen hatte. So erzielte man in 15 Spielen 33 Treffer, konnte immerhin 7 Siege einfahren und hat auch defensiv mit 24 Gegentoren mehr überzeug als auswärts (29). 53 Gegentreffer in 30 Spielen sind allerdings wiederum ein Wert, der nicht zufrieden stimmen kann. Sehr wohl aber sprechen derartige Zahlen für eine durchaus torreiche Begegnung am kommenden Freitag, weshalb ihr in jedem Fall Varianten auf mehr als 2.5, mehr als 3.5 oder auch mehr als 4.5 Tore in eure Überlegungen mit einbeziehen solltet. Wichtig: Mit Stefan Hussl konnten die Kufsteiner ihren klar besten Torschützen der Vorsaison halten, der 27-Jährige erzielte in 25 Spielen 13 Treffer, könnte demnach gemeinsam mit Idriissou ein interessantes Duo an vorderster Front bilden.

Aktuelle Form SK Rapid Wien

Österreichs Rekordmeister kämpft am Freitag um einen guten Start in die neue Saison, die einige Herausforderungen mit sich bringt. Etwa die Qualifikation für die UEFA Europa League oder die erneute Jagd nach einem Titel. Problem: Die Hütteldorfer mussten in den letzten Wochen den einen oder anderen schmerzhaften Abgang hinnehmen. Man denke da an Innenverteidiger Galvao oder auch die Stürmer Joelinton und Kvilitaia. Hinzu kommt eine ganze Reihe an verletzten Akteuren, so sind aktuell etwa Dibon, Schobesberger, die Neuzugänge Pavlovic und Ivan oder auch Jungstar Szanto verletzt oder zumindest angeschlagen. Ob die Neuzugänge wie Mateo Barac die Rollen der Fehlenden bzw. Abgewanderten übernehmen können, bleibt abzuwarten. Speziell im Spielaufbau aus der Abwehrzentrale könnten sich durch den Abgang von Galvao Probleme ergeben, der eben erwähnte Neuzugang steht diesbezüglich nicht nur unter Beobachtung, sondern unserer Ansicht nach auch schon unter Druck. Diese Tatsachen hin oder her: Der FC Kufstein darf für Rapid Wien eigentlich keinen ernstzunehmenden Kontrahenten darstellen, auch wenn die Vorbereitung nicht ohne Nebengeräusche vonstattenging. Die Vorbereitung verlief für Rapid durchwachsen. Zwar wurden Mannschaften wie der ASK Ebreichsdorf und damit ein Team aus derselben Leistungsstufe wie Kufstein mit 2:0 besiegt, auch gegen den russischen Vertreter Samara konnte man mit 1:0 die Oberhand behalten, im letzten Test vor wenigen Tagen gegen den Hamburger SV musste man allerdings eine knappe 1:2-Niederlage hinnehmen, konnte dabei aber vor allem spielerisch nicht wirklich überzeugen. Vor allem wirkte die ein oder andere Neuerwerbung noch nicht wirklich ins Spiel eingebunden. Eine weitere Niederlage gab es im Übrigen gegen den tschechischen Vertreter Slavia Prag. Gutes Omen: Im Vorjahr stieß Rapid Wien bis ins Halbfinale des ÖFB-Cups vor, scheiterte dann am späteren Sieger SK Sturm Graz. Auch in den kommenden Wochen und Monaten wird man diesen Bewerb dementsprechend ernst nehmen, ist der Cup doch wohl die größte Chance auf einen Titel in der Saison 2018/2019. Wichtig: Mit Stefan Schwab (12 Treffer) und Thomas Murg (10 Tore) konnten die beiden besten Torschützen gehalten werden, speziell über Murgs rechte Seite erwarten wir Rapid auch am Freitag durchaus dynamisch.

Prognose und Wett Tipp

Rapid Wien darf sich in diesem Spiel keine Blöße geben. Alles andere als ein souveräner Sieg wäre eine Enttäuschung, wir gehen auch davon aus, dass der Favorit seiner Rolle gerecht werden kann und würden in Sachen Wett Tipp daher die genannte Over/Under-Variante empfehlen. Daher: Über 3.5 Treffer.

Die letzten 5 Ergebnisse für SK Rapid Wien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
27.05.2018 Österreichische Bundesliga Wolfsberger AC SK Rapid Wien 0:0
U
20.05.2018 Österreichische Bundesliga SK Rapid Wien SCR Altach 4:1
S
13.05.2018 Österreichische Bundesliga SK Rapid Wien FC Red Bull Salzburg 1:4
N
05.05.2018 Österreichische Bundesliga LASK Linz SK Rapid Wien 0:2
S
29.04.2018 Österreichische Bundesliga SK Sturm Graz SK Rapid Wien 4:2
N

Weitere Tipps

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Galatasaray Istanbul Logo Galatasaray Istanbul
:
PC Porto Logo FC Porto
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Lokomotive Moskau Logo FC Lokomotive Moskau
Tipp 1

UEFA Champions League

11.12.2018 21:00 (MEZ)
FC Barcelona Logo FC Barcelona
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Über 3.5 Tore