Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: FC Holstein Kiel - 1. FC Heidenheim

Freitag, 16.03.2018 um 18:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Holstein Kiel unter Druck

Im zweiten Freitagsspiel der 2. Deutschen Bundesliga stehen sich am kommenden Wochenende die Mannschaften von Holstein Kiel und dem 1. FC Heidenheim gegenüber. Wir liefern in unseren Wett Tipps zur 2. Bundesliga wie gewohnt alle wichtigen Infos zur aktuellen Form beider Mannschaften und liefern euch eine Wettempfehlung. Anstoß ist wie jede Woche um 18:30 Uhr.

FC Holstein Kiel

  • Heimvorteil
  • beste Heim-Offensive der Liga
  • kaum Personalsorgen

1. FC Heidenheim

  • stark bei Standardsituationen
  • Druck liegt klar beim Gegner

Aktuelle Form Holstein Kiel

Holstein Kiel Spielte eine sensationelle erste Saisonhälfte. Als Aufsteiger hielt man sich eigentlich konstant in den oder um die Aufstiegsplätze auf. Was sich aber schon gegen Ende der Hinserie abzeichnete, hat in der Rückrunde seine Fortsetzung gefunden. Nach wie vor halten die „Störche“ nur bei einem Sieg im Jahr 2018, die Jahrestabelle spuckt die Mannschaft von Markus Anfang wenig überraschend nur auf Position 14 aus. Der einzige Sieg in diesem Kalenderjahr gelang – ein Hoffnungsschimmer für Freitag – in einem Heimspiel und war noch dazu der höchste Saisonsieg, den Holstein Kiel 2017/2018 überhaupt verbuchen konnte. So geschehen beim 5:0 gegen den MSV Duisburg vor etwa zwei Wochen. In Sachen Wett Tipp ist bei den „Störchen“ ein ebensolcher auf ein Unentschieden absolut zu empfehlen. Warum? Weil man von 26 absolvierten Spielen nicht weniger als 10 mit einer Punkteteilung beendete. Zuletzt musste man sich gegen den VFL Bochum mit einem 1:1 begnügen, vor dem erwähnten Sieg gab es eine Niederlage gegen den FC St. Pauli. In den letzten 6 Spielen gelang der Anfang-Elf immer zumindest ein Treffer, allerdings hat man mit einer Ausnahme in dieser Periode auch immer mindestens ein Gegentor hinnehmen müssen. In 4 der letzten 5 Spiele wurde ein gesamter Tor-Wert von 2,5 überschritten, dementsprechend solltet ihr auch diesen Wett Tipp im Hinterkopf behalten. Überhaupt war dies bereits in 19 von 26 Meisterschaftsspielen der Fall. Hoffnung macht in jedem Fall die Heimbilanz, welche eine Niederlage gegen Heidenheim beinahe unmöglich erscheinen lässt. Denn: Kiel hat in der laufenden Saison erst ein Spiel verloren, so geschehen beim 0:1 gegen den FC St. Pauli. Dieses Spiel ging aber bereits am 07. Spieltag und damit am 19. September des Jahres 2017 über die Bühne, liegt am Freitag dementsprechend schon fast ein halbes Jahr zurück. Insgesamt hat man seither keines von 9 Duellen vor eigenem Publikum verloren, hält bei 6 Siegen und 6 Unentschieden. Wichtig: Im eigenen Stadion steht Kiel defensiv deutlich stabiler als auswärts. 13 Treffer der Gegner in 13 Spielen in Kiel bedeuten zwar einen Gegentor-Schnitt von 1,00 sind aber nichts im Vergleich zu den 22 Toren, die man auswärts hinnehmen musste. Mit 27 erzielten Toren stellt Holstein zudem gemeinsam mit Regensburg die beste Heim-Offensive der gesamten 2. Bundesliga, addiert man die Torausbeute in Heim- und Auswärtsspielen, findet man die „Störche“ im Bundesliga-Vergleich sogar in der alleinigen Spitzenposition. Mit dem 14-fachen Torschützen Marvin Ducksch stellt man auch den derzeit besten Torjäger der 2. Bundesliga. Verzichten muss Coach Anfang am Freitag dagegen aller Voraussicht nach auf Lenz, Condé und Janzer, die allesamt angeschlagen sind.

Aktuelle Form 1. FC Heidenheim

Heidenheim könnte am Freitag indirekt ins Rennen um den Aufstieg eingreifen. Derzeit beträgt der Vorsprung des Gegners aus Kiel auf den Tabellen-4. nur zwei Punkte, gewinnt Heidenheim, könnte dies den Verlust des Relegationsplatzes für den Kontrahenten bedeuten. Motivation genug für die Schmidt-Elf? Wir gehen davon aus. Ebenso sehr wie von einem Treffer des FCH. Nur in einem der letzten 9 Spiele blieb man ohne eigenen Torerfolg, so geschehen beim 0:2 gegen Jahn Regensburg. Am vergangenen Spieltag musste man sich Dynamo Dresden in einem spektakulären Spiel mit 2:3 beugen, davor trotzte man mit Arminia Bielefeld (2:2) einer Mannschaft einen Zähler ab, die sich derzeit in ähnlichen tabellarischen Regionen bewegt wie der Freitagsgegner. Insgesamt ist Heidenheim allerdings schon drei Spiele in Serie ohne vollen Erfolg, der letzte Auswärtssieg liegt noch um ein ganzes Stück länger zurück. In der Frühjahrssaison wartet man nach wie vor auf den ersten „Dreier“ in der Fremde, der letzte ebensolche gelang beim 2:1 gegen den SV Sandhausen am 24. November 2017. Es war dies allerdings einer von nur zwei Siegen, die man 2017/2018 auswärts feiern konnte. Vor allem die Offensive kann bei Gastspielen kaum jene Durchschlagskraft entwickeln, die man zu Hause an den Tag legt. 14 Treffer in 13 Spielen sind alles andere als ein Top-Wert, wenn man diese mit den 25 Toren in Heimspielen vergleicht, womit Heidenheim zu Hause auf einen Tor-Schnitt von fast 2,00 kommt. Stärken sehen wir bei den Gästen nach wie vor im körperlichen Bereich, dementsprechend wird man wohl auch am Freitag mit einer Reihe von hohen Bällen agieren. Nicht umsonst gehört man zu den erfolgreichsten Teams der Liga, was die Zweikampfquote in Luftduellen anbelangt. Außerhalb der Top-10 gibt es auch kaum eine abschlussstärkere Mannschaft als den FCH, diese Qualitäten legte man aber wiederum vor allem in Heimspielen an den Tag. Im Spiel nach vorne wird zudem über die Flügel agiert, auch bei Standards – sowohl Eckbällen als auch Freistößen – ist man jederzeit für einen Treffer gut. Hoffnung macht auch folgende Tatsache: Zwar konnte Heidenheim keines seiner letzten 5 Auswärtsspiele gewinnen, allerdings reichte es immerhin 4 Mal für ein Unentschieden, ein weiterer Indikator für einen Wett Tipp auf ein Remis am kommenden Freitag. Personell sehen wir die Gäste im Nachteil: In der Defensive fallen mit dem gesperrten Wittek, Beermann, Feick und Busch gleich vier Mann aus, im Mittelfeld werden Multhaup und Pusch nicht mit von der Partie sein.

Prognose und Wett Tipp

Beide Mannschaften glänzten zuletzt nicht unbedingt durch Konstanz. Der Heimvorteil könnte in diesem Freitagsspiel das entscheidende Zünglein an der Waage werden und strahlt dementsprechend über die doch eher dürftigen Ergebnisse der Kieler hinweg. Dementsprechend würden wir – auch ob der ansprechenden Quote – eine Siegwette auf den Aufsteiger riskieren: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Holstein Kiel im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.03.2018 2. Deutsche Bundesliga VfL Bochum FC Holstein Kiel 1:1
U
03.03.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Holstein Kiel MSV Duisburg 5:0
S
25.02.2018 2. Deutsche Bundesliga FC St. Pauli FC Holstein Kiel 3:2
N
17.02.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Holstein Kiel FC Erzgebirge Aue 2:2
U
09.02.2018 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Kaiserslautern FC Holstein Kiel 3:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Heidenheim im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.03.2018 2. Deutsche Bundesliga Dynamo Dresden 1. FC Heidenheim 3:2
N
04.03.2018 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim Arminia Bielefeld 2:2
U
25.02.2018 2. Deutsche Bundesliga SV Darmstadt 98 1. FC Heidenheim 1:1
U
16.02.2018 2. Deutsche Bundesliga 1. FC Heidenheim VfL Bochum 1:0
S
10.02.2018 2. Deutsche Bundesliga SSV Jahn Regensburg 1. FC Heidenheim 2:0
N

Weitere Tipps

Schweiz Super League

22.07.2018 16:00 (MEZ)
FC Sion Logo FC Sion
:
FC Lugano Logo FC Lugano
Tipp 1

Schweiz Super League

22.07.2018 16:00 (MEZ)
Young Boys Bern Logo BSC Young Boys Bern
:
Grasshopper Zürich Logo Grasshopper Club Zürich
Über 2.5 Tore

Schweiz Super League

22.07.2018 16:00 (MEZ)
FC Zürich Logo FC Zürich
:
FC Thun 1898 Logo FC Thun
Über 2.5 Tore