Wett Tipp Spanien Segunda Division: FC Granada - CD Numancia

Sonntag, 25.03.2018 um 20:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Hochspannung in Spaniens 2. Liga

Neben der italienischen Serie B steht der Spielbetrieb auch in La Liga 2 nicht still, stattdessen wird in Spaniens zweithöchster Spielklasse der Länderspielpause getrotzt. Dabei kommt es am Sonntag unter anderem zum Duell zwischen dem FC Granada und dem CD Numancia, die derzeit beide um einen Aufstiegsplatz bzw. einen Playoff-Platz kämpfen. Anstoß des Duells ist am 25. März um 20:30 Uhr.

FC Granada

  • Heimvorteil
  • gute Bilanz im direkten Duell

CD Numancia

  • kaum Personalsorgen
  • Gegner zuletzt mit 3 Niederlagen in Serie

Aktuelle Form FC Granada

Granada könnte in dieser Saison das Kunststück des sofortigen Wiederaufstiegs schaffen. Aktuell liegt man auf Rang 5, ein direkter Aufstiegsplatz scheint bei derzeit 8 Punkten Rückstand auf Rang zwei schon beinahe außer Reichweite, umso wichtiger ist das Verteidigen des Status Quo. Denn: Als Tabellenfünfter hat Granada ebenso viele Punkte auf dem Konto wie Oviedo und Saragossa, die derzeit auf den Positionen 6 und 7 zu finden sind. Selbst auf Sonntagsgegner Numancia hat man nur einen einzigen Zähler Vorsprung. Dass man in diesem Schlüsselspiel dennoch als Sieger vom Platz gehen könnte, ist bei einer Analyse der letzten Ergebnisse zumindest zu bezweifeln. Immerhin hat der FC Granada all seine 3 jüngsten Spiele in der Meisterschaft verloren, darunter das 6-Punkte-Match gegen Oviedo am vergangenen Spieltag (1:2). Auch gegen den Abstiegskandidaten Gimnastic Targona (0:1) und CD Lugo (1:2) reichte es nicht für Punktezuwachs. Das Selbstvertrauen der Mannschaft von Pedro Morilla dürfte dementsprechend aktuell keine schwindelerregenden Höhen erreichen. Granada sollte sich auf die Spiele vor dieser Serie an Niederlagen besinnen, feierte man dabei doch gleich 4 volle Erfolge in Serie und konnte unter anderem Mannschaften wie Teneriffa (2:1) oder Real Valladolid (1:0) besiegen. Allerdings: Drei Niederlagen am Stück hat es in dieser Spielzeit für Granada noch nicht gegeben, man muss also mit einer völlig neuen Situation umgehen. Helfen kann dabei mit Sicherheit die Heimbilanz, welche wir immer noch als herausragend ansehen und welche mit Sicherheit auch den größten Vorteil des Tabellenfünften am Sonntag darstellt. 14 Siege hat Granada in dieser Saison gefeiert, nicht weniger als 11 davon gelangen in einem Heimspiel. Dementsprechend war die 0:1-Niederlage gegen Taragona erst die zweite Pleite, die man 2017/2018 zu Hause einstecken musste. Dass dies ausgerechnet gegen einen Abstiegskandidaten geschah, ist vor einem Duell mit einem Top-10-Club aber mit Sicherheit kein gutes Vorzeichen. Stark: In Heimspielen hat man einen Schnitt von beinahe 2 Treffern pro Match zu Buche stehen, insgesamt 28 Mal durfte Granada bereits jubelnd abdrehen. Auch die Defensivleistungen waren mit nur 12 Gegentoren mehr als ansprechend. Zum Vergleich: Auswärts kassierte man gleich 10 Treffer mehr. Nicht umsonst liegt man in der Heim-Tabelle auf Rang 3, hat nur 2 Zähler weniger gesammelt als das beste Heimteam aus Huesca. Ausfallen werden am Sonntag Dias, Machis, Espinosa, Ramos und Manaj. Dementsprechend steht auch der bisher beste Torschütze (Machis – 11 Treffer) dieser Saison nicht zur Verfügung. Stärken sehen wir dank Joselu und Pedro vor allem über die Flügel, beide können zudem in der Angriffsreihe variabel eingesetzt werden.

Aktuelle Form CD Numancia

Numancia kann mit einem vollen Erfolg in der Tabelle am Sonntagsgegner aus Granada vorbeiziehen, bei der aktuellen Krise des Kontrahenten wohl die perfekte Motivation, um an seine Leistungsgrenze zu gehen. Allerdings waren die Resultate von Numancia in den letzten Wochen nur geringfügig besser als jene von Granada. Zwar konnte man am vergangenen Wochenende gegen Teneriffa mit 2:0 gewinnen, es war dies jedoch der einzige Sieg in den letzten 4 Spielen. Davor reichte es gegen Barcelona B nur zu einem 2:2-Remis, auch gegen Real Saragossa (1:2) und Albacete (0:1) ließ man Federn. Insofern überraschend, als das all diese Gegner derzeit mehr oder weniger weit außerhalb der Playoff-Plätze und sogar der Top-10 zu finden sind. Dass man auch gegen die absolut besten Teams der Liga bestehen kann, zeigte der 1:0 Heimsieg gegen den Tabellen-2. aus Cádiz. Allerdings hat Numancia in den letzten Wochen vor allem viel an Stabilität in der Defensive eingebüßt. Hierzu ein kleiner Vergleich: In den Runden 23 bis 27 kassierte die Mannschaft von Jagoba Arrasate nur zwei Gegentore in 5 Spielen. Alleine in den letzten beiden Begegnungen hat man demgegenüber ebenso viele Treffer hinnehmen müssen. Der eine oder andere Gegentreffer ist vor dem Hintergrund der starken Heim- und speziell Offensivbilanz Granadas auch für Sonntag nicht auszuschließen. Da in den letzten 3 Spielen aber auch 5 eigene Torerfolge gelangen, scheint ein Wett Tipp auf mindestens ein Tor für beide Mannschaften eine durchaus willkommene Alternative zu sein. Mit Blick auf die Auswärtsbilanz Numancias ist allerdings nicht zwingend mit Punktezuwachs zu rechnen. Unglaublich: Nur 2 von 13 Erfolgen in dieser Spielzeit konnten in der Fremde errungen werden. Interessant scheint mit Fokus auf diese Statistiken auch ein Wett Tipp auf ein Remis, immerhin präsentierten sich beide zuletzt nicht in Bestform, zudem hat Numancia bereits nicht weniger als 8 Punkteteilungen in Auswärtsspielen verbucht. Hinzu kommen allerdings auch 6 Niederlagen, eine Pleite kann demnach nicht kategorisch ausgeschlossen werden. Zudem kassierte Numancia auswärts exakt drei Mal so viele Gegentore wie zu Hause, hat auch um 8 Treffer weniger erzielt. Das direkte Duell spricht ebenfalls eher gegen die Gäste. Drei Mal ist man in jüngerer Vergangenheit auf Granada getroffen, davon verlor man die letzten 2 Matches und konnte einen Sieg feiern, diesen allerdings zu Hause. Personell sehen wir die Gäste allerdings im Vorteil: Aktuell sind del Moral und Valcarce verletzt, ansonsten steht allerdings der gesamte Kader zur Verfügung.

Prognose und Wett Tipp

Wir können aktuell kaum Vorteile für eines der beiden Teams erkennen, dementsprechend schwer fällt uns wie gesagt eine Empfehlung in Sachen Wett Tipp. Offensiv sehen wir Granada leicht im Vorteil, defensiv gilt dies für Numancia, dementsprechend könnte sich eine enorm ausgeglichene Begegnung entwickeln, weswegen wir einen Wett Tipp auf ein Remis riskieren würden: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Granada im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.05.2017 Spanien Primera Division FC Granada Espanyol Barcelona 1:2
N
19.05.2017 Spanien Primera Division FC Granada Espanyol Barcelona 1:2
N
14.05.2017 Spanien Primera Division CA Osasuna FC Granada 2:1
N
06.05.2017 Spanien Primera Division FC Granada Real Madrid 0:4
N
30.04.2017 Spanien Primera Division Real Sociedad FC Granada 2:1
N

Direkter Vergleich FC Granada und CD Numancia

Datum Liga Heim Gast Ergebnis

Weitere Tipps

UEFA Europa League

16.08.2018 17:30 (MEZ)
AEK Larnaka Logo AEK Larnaka
:
Sturm Graz Logo SK Sturm Graz
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

16.08.2018 18:30 (MEZ)
CS Universitatea Craiova Logo CS Universitatea Craiova
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Tipp 2 Halbzeit 1

UEFA Europa League

16.08.2018 19:30 (MEZ)
FC Luzern Logo FC Luzern
:
Olympiakos Piräus
Über 2.5 Tore