Wett Tipp Spanien Primera Division: FC Granada - CA Osasuna

Sonntag, 15.01.2017 um 18:30 Uhr (MEZ)

Granada bittet zum Abstiegs-Thriller

Nicht am oberen Ende der Tabelle, sondern im Kampf um den Ligaverbleib kommt es am Sonntag zu einem immens wichtigen Spiel in der spanischen Primera División. Denn dann empfängt der derzeitige Tabellenvorletzte aus Granada das aktuelle Schlusslicht Osasuna. Anstoß der Begegnung ist am 15. Jänner um 18:30 Uhr.

N
N
U
S
N

FC Granada

  • einziger Saisonsieg bislang vor eigenem Publikum
  • mehr Zeit zur Regeneration
U
N
N
N
S

CA Osasuna

  • offensiv etwas stärker
  • einziger Sieg bislang auswärts

Aktuelle Form FC Granada

Granada hat den Auftakt ins neue Liga-Jahr völlig verpatzt. Zugegeben, mit Tabellenführer Real Madrid hatte man einen immens schwierigen Gegner vor der Brust, allerdings dürfte die 0:5-Schlappe nicht unbedingt förderlich gewesen sein für das ohnehin angeknackste Selbstvertrauen des derzeitigen Tabellenvorletzten. Wie von uns prognostiziert feierten die Madrilenen einen ungefährdeten Erfolg, bei dem Granada vor allem im Spiel nach vorne so gut wie nichts zustande brachte. Nur ein Schuss ging in 90 Minuten direkt auf das Tor des Gegners. Demnach ist schnell erklärt, warum Granada 2016/2017 erst einen einzigen Saisonsieg feiern konnte. Vierzehn erzielte Treffer in 17 Spielen sind ein schlichtweg katastrophaler Wert. Der einzige Saisonerfolg gelang allerdings gegen niemand Geringeren als den aktuellen Europa-League-Sieger aus Sevilla (2:1). Insgesamt hat man in immerhin zwei der vergangenen vier Duelle punkten können. Positiv: Am Sonntag steht ein Heimspiel an, was vor allem Granadas Defensive beflügeln sollte, hat man doch vor eigenem Publikum „erst“ 10 Gegentore hinnehmen müssen, während es auswärts 28 Mal „klingelte“. Probleme ergeben sich da wie dort also vor allem in der Offensive. In den letzten beiden Spielen konnte Granada keinen Treffer erzielen, vor der Pleite in Madrid verlor man auch gegen Real Sociedad mit 0:2. Für das Selbstvertrauen ebenfalls nicht von Vorteil: Granada war seit Spieltag zwei nie besser klassiert als auf Tabellenrang 17. Zudem fallen mit Saunier, Martins, Foulquier, Angban, Gonzalez und Cuenca gleich mehrere Spieler aufgrund von Verletzungen oder Länderspielabstellungen aus.

Aktuelle Form CA Osasuna

Noch schlechter als bei Gegner Granada läuft es derzeit bei Schlusslicht Osasuna. Zwar hat die Mannschaft von Petar Vasiljevic mehr Tore erzielt und weniger Gegentreffer kassiert als der um einen Rang besser klassierte Konkurrent, die Ergebnisse der letzten Wochen dürften aber für das direkte Duell nicht allzu viel Hoffnung machen. Zumal Osasuna vor dem Abstiegsgipfel auch noch im Cup gegen Eibár antreten muss, also deutlich weniger Regenerationszeit zur Verfügung hat. Der erste und bislang einzige Saisonsieg liegt im Falle Osasunas bereits 11 Wochen zurück, im Oktober 2016 wurde Eibár mit 3:2 besiegt: Positiv: Dieser volle Erfolg wurde in der Fremde gefeiert. Die Ergebnisse der letzten Wochen sprechen aber nicht zwingend für einen weiteren Erfolg in einem Auswärtsspiel. Zwar holte man zuletzt ein 3:3 gegen den FC Valencia, hatte dabei allerdings viel Glück, fiel der Ausgleichstreffer doch erst in der 92. Spielminute. Immerhin: Osasuna machte dabei drei Mal einen Rückstand wett. Insgesamt wartet das Schlusslicht aber bereits seit neun Spielen auf einen weiteren Sieg in der Liga. Von diesen neun Spielen wurden gleich sieben verloren, unter anderem gegen La Coruna (0:2), Barcelona (0:3) oder Sporting Gijón (1:3). Zudem hat es Osasuna erst in einem einzigen Saisonspiel geschafft, ohne Gegentreffer zu bleiben. Auch kämpft man derzeit mit Personalsorgen. Vor allem im zentralen Mittelfeld fallen mit Fausto, Merida und Digard gleich drei Spieler aus, zudem sind Kapitän Miguel Flano und sein Zwillingsbruder Javier Flano kurioserweise jeweils aufgrund eines Kreuzbandrisses außer Gefecht. Auch David Garica und Emmanuel Riviére drohen auszufallen.

Wettprognose

Not gegen Elend – so könnte man dieses Duell betiteln. Wobei zu sagen ist, dass das Schlusslicht aus Osasuna in den letzten Wochen schwächere Ergebnisse ablieferte. Dementsprechend gehen wir davon aus, dass der FC Granada sich mit einem vollen Erfolg etwas vom Tabellenletzte absetzen wird können. Unser Spieltipp: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Granada im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.01.2017 Spanien Primera Division Real Madrid FC Granada 5:0
N
17.12.2016 Spanien Primera Division FC Granada Real Sociedad 0:2
N
09.12.2016 Spanien Primera Division FC Málaga FC Granada 1:1
U
03.12.2016 Spanien Primera Division FC Granada FC Sevilla 2:1
S
27.11.2016 Spanien Primera Division Celta Vigo FC Granada 3:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für CA Osasuna im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.01.2017 Spanien Primera Division CA Osasuna FC Valencia 3:3
U
18.12.2016 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna CA Osasuna 2:0
N
10.12.2016 Spanien Primera Division CA Osasuna FC Barcelona 0:3
N
04.12.2016 Spanien Primera Division Sporting Gijón CA Osasuna 3:1
N
27.11.2016 Spanien Primera Division CA Osasuna Atletico Madrid 0:
S

Direkter Vergleich FC Granada und CA Osasuna

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
18.08.2013 Spanien Primera Division CA Osasuna FC Granada 1:2
18.05.2013 Spanien Primera Division FC Granada CA Osasuna 3:0
22.12.2012 Spanien Primera Division CA Osasuna FC Granada 1:2
26.02.2012 Spanien Primera Division CA Osasuna FC Granada 2:1

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

20.10.2018 13:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja

England Premier League

20.10.2018 13:30 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Manchester United Logo Manchester United
Tipp 1

Italien Serie A

20.10.2018 15:00 (MEZ)
AS Roma Logo AS Roma
:
SPAL Ferrara Logo SPAL Ferrara
Beide Teams treffen - nein