Wett Tipp Spanien Primera Division: FC Getafe - Deportivo La Coruna

Mittwoch, 28.02.2018 um 19:30 Uhr (MEZ)

Getafe will in die Top-10

Aufsteiger FC Getafe hat sich in der Primera División einen Namen gemacht. Die Mannen aus dem Vorort von Madrid könnten mit einem Sieg im Heimspiel gegen Nachzügler Deportivo La Coruna in die Top-10 der Liga einziehen. In unseren La Liga Wett Tipps liefern wir euch wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken zu diesem Spiel. Anstoß der Begegnung ist am 28. Februar um 19:30 Uhr.

N
S
U
U
U

FC Getafe

  • stark bei Standardsituationen
  • in 6 der letzten 7 Heimspiele kein Gegentor kassiert
  • seit 9 Heimspielen ungeschlagen
U
N
N
N
U

Deportivo La Coruna

  • defensiv zuletzt stabiler geworden
  • kaum Personalsorgen

Aktuelle Form FC Getafe

Wir sehen den FC Getafe im Duell mit La Coruna in jedem Fall im Vorteil. Der Hauptgrund dafür? Der Aufsteiger wird in dieser Saison nichts mit dem Abstieg zu tun haben, hat sein primäres Saisonziel also bereits lange vor Ende der Spielzeit 2017/2018 erreicht. 33 Punkte bedeuten aktuell Rang 11 nach 25 Spielen. Hinzu kommt, dass sich die jüngsten Resultate absolut sehen lassen können. Getafe hat zwar zuletzt gegen den FC Villareal mit 0:1 verloren, selbst in diesem Spiel war man allerdings phasenweise mindestens ebenbürtig. Dass man zu Hause noch um ein Stück weit stärker einzuschätzen ist, zeigten die jüngsten Resultate vor eigenem Publikum. Getafe hat nicht nur das letzte Heimspiel gegen Celta Vigo und damit einen Top-10-Club mit 3:0 für sich entschieden, sondern in den letzten beiden Heimspielen kein einziges Gegentor hinnehmen müssen. Ein gutes Omen vor einem Duell mit einem offensiv harmlosen Abstiegskandidaten. Überhaupt hat der Madrider Vorstadtclub in den letzten 5 Spielen nie mehr als ein Gegentor kassiert. Vor dem 3:0 gegen Vigo gab es zwei torlose Unentschieden, wobei man mit dem FC Barcelona sogar dem Tabellenführer einen Punkt abknöpfen konnte, noch dazu auswärts im Camp Nou. Das zweite Remis verbuchte man gegen Leganés. Enorm stark: Getafe hat keines seiner letzten 9 (!) Heimspiele in La Liga verloren, bei insgesamt 13 absolvierten Matches im eigenen Stadion eine beeindruckende Bilanz. Überhaupt kamen 7 von 8 Saisonerfolgen zu Hause zustande. Die defensive Stärke beweisen dabei nur 9 kassierte Gegentreffer, womit man in dieser Statistik sogar mit den absoluten Top-Mannschaften in La Liga mithalten kann. Auch hat Getafe zu Hause fast drei Mal mehr Treffer erzielt (21) als auswärts (8). In den erwähnten 9 Heimspielen gab es zudem sechs Siege bei gleichzeitig 3 Unentschieden. Hinzu kommt, dass der Aufsteiger am Mittwoch beinahe in Bestbesetzung antreten kann. Coach Pepe Bordalas muss laut aktuellem Informationsstand nur auf Mittelfeldmann Markel Bergara - immerhin drittbester Torschütze seiner Mannschaft - verzichten. Auch ohne ihn verfügt Getafe über ein absolut gefährliches Duo: Angel Rodriguez und Jorge Molina waren gemeinsam für etwas mehr als 50 Prozent aller Saisontore des Aufsteigers verantwortlich. Stärken sehen wir beim Aufsteiger speziell auch bei Standardsituationen, generell gehört man außerhalb der Top-10 in La Liga zu jenen Mannschaften, die sich mit die meisten Torchancen herausspielen. Alles in allem also sehr gute Voraussetzungen für ein Duell mit einem Tabellennachzügler.

Aktuelle Form Deportivo La Coruna

Von einem Trainereffekt kann bei Deportivo La Coruna keine Rede sein. Seit Ex-Superstar Clarence Seedorf die Mannschaft übernommen hat, läuft es noch nicht wirklich nach Wunsch. Immerhin: Am vergangenen Freitag konnte gegen Espanyol Barcelona ein 0:0-Unentschieden erreicht werden. Immerhin jene Mannschaft, die vor wenigen Tagen Real Madrid mit 1:0 besiegte. Damit hat Deportivo in den letzten 3 Spielen nie mehr als einen Gegentreffer kassiert, offensiv kann also durchaus von einer Steigerung gesprochen werden. In Sachen Wett Tipp empfiehlt sich unserer Meinung nach auf jeden Fall ein ebensolcher in Form einer Over/Under Wette und weniger als 2,5 bzw. 3,5 Treffer, wenn man sich die Defensiv-Zahlen des Gegners aus Getafe nochmals in Erinnerung ruft. La Coruna konnte im Gegensatz zum Mittwochs-Kontrahenten trotz weniger kassierter Tore allerdings kaum Punkten. Gegen Betis Sevilla und Deportivo Alavés wurde jeweils mit 0:1 verloren. Davor setzte es gegen Real Sociedad sogar eine 0:5-Pleite. Werte, die ernsthafte Sorgen um die Offensiv-Qualitäten des Tabellenvorletzten aufkommen lassen. Mittlerweile ist La Coruna seit 4 Spielen oder über 360 La Liga Minuten ohne Treffer, der letzte Torerfolg datiert noch vom 27. Jänner dieses Jahres. Damit stellt man die einzige Mannschaft der Primera División, die im gesamten Februar noch keinen Treffer bejubeln konnte. Auch das direkte Duell macht nur bedingt Hoffnung auf Besserung: Zwar konnte La Coruna im ersten Saisonduell einen 2:1-Sieg feiern, es war dies allerdings der einzige in den letzten 10 Aufeinandertreffen mit dem FC Getafe. Daneben gab es gleich 6 Niederlagen bei 3 Unentschieden. Drei der letzten vier Auswärtsspiele gegen den Mittwochsgegner hat man zudem verloren. Auch die Auswärts-Bilanzen in der Saison 2017/2018 lassen nur wenig Hoffnung zu: La Coruna konnte nur einen von vier Saisonsiegen in der Fremde feiern, dieser Erfolg datiert allerdings vom 30. Oktober 2017 und liegt damit am Mittwoch fast auf den Tag genau vier Monate zurück. Seither gab es bei 7 Antritten in der Fremde nur ein Unentschieden und gleich sechs Niederlagen. Bei einer eventuellen Verbesserung dieser Bilanz nicht mithelfen können gegen Getafe drei Akteure. Federico Valverde und Raul Albentosa werden verletzt ausfallen, ebenso wie Maksym Koval, wobei allerdings speziell die beiden Erstgenannten eine Schwächung für La Coruna darstellen. Schwächen sehen wir bei La Coruna nicht zuletzt bei Standards, welche wir wie gesagt auch als Stärke des Gegners ausweisen können. Auch über die Flügel und bei Distanzschüssen gehört der ehemalige CL-Starter derzeit zu den anfälligsten Teams in La Liga.

Prognose und Wett Tipp

Getafe ist in dieser Begegnung relativ klar zu favorisieren. In Sachen Wett Tipp erhält man für eine Siegwette auf Getafe eine höhere Quote als auf eine Over/Under Wette und weniger als 2,5 Treffer, weswegen wir ersteren Wett Tipp in jedem Fall wagen würden: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Getafe im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.02.2018 Spanien Primera Division FC Villarreal FC Getafe 1:0
N
19.02.2018 Spanien Primera Division FC Getafe Celta Vigo 3:0
S
11.02.2018 Spanien Primera Division FC Barcelona FC Getafe 0:0
U
04.02.2018 Spanien Primera Division FC Getafe CD Leganés 0:0
U
28.01.2018 Spanien Primera Division FC Sevilla FC Getafe 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Deportivo La Coruna im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.02.2018 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna Espanyol Barcelona 0:0
U
17.02.2018 Spanien Primera Division Deportivo Alavés Deportivo La Coruna 1:0
N
12.02.2018 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna Betis Sevilla 0:1
N
02.02.2018 Spanien Primera Division Real Sociedad Deportivo La Coruna 5:0
N
27.01.2018 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna Levante UD 2:2
U

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

22.09.2018 15:30 (MEZ)
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
:
Gladbach Logo Borussia Mönchengladbach
Über 2.5 Tore

1. Deutsche Bundesliga

22.09.2018 15:30 (MEZ)
Augsburg Logo FC Augsburg
:
Bremen Logo SV Werder Bremen
Beide Teams treffen - ja

1. Deutsche Bundesliga

22.09.2018 15:30 (MEZ)
Wolfsburg Logo VfL Wolfsburg
:
SC Freiburg Logo SC Freiburg
Tipp 1