Wett Tipp England Premier League: FC Fulham - Manchester United

Samstag, 09.02.2019 um 13:30 Uhr (MEZ)

Manchester United gegen Nachzügler

Mit dem Heimspiel des FC Fulham gegen Manchester United starten die Samstags-Duelle der 26. Runde der Premier League. Die Favoritenrolle in diesem Städteduell London gegen Manchester scheint glasklar, trifft doch eines der formstärksten Teams auf eine jener Mannschaften, die sich derzeit innerhalb der Abstiegszone befinden. Welche Wettoptionen ihr auf Basis der aktuellen Form beider Kontrahenten wählen solltet, erfahrt ihr in der nachfolgenden Analyse. Anstoß im Graven Cottage ist am 09. Februar um 13:30 Uhr MEZ.

N
S
N
N
N

FC Fulham

  • Heimvorteil
  • zu Hause offensiv deutlich stärker
S
U
S
S
S

Manchester United

  • unter
  • offensiv enorm variabel
  • keines der letzten 10 Duelle gegen Fulham verloren

Aktuelle Form FC Fulham

Die Hoffnung beim FC Fulham währte offenbar nur kurz. Denn: Nach dem 4:2-Erfolg über Brighton setzte es am vergangenen Wochenende den nächsten Rückschlag im Kampf um den Verbleib in der Premier League. Gegen Crystal Palace wurde eine 0:2-Niederlage kassiert, damit steckt man weiter auf Rang 19 fest. Das größte Problem dabei: Mit 7 Zählern ist der Rückstand auf das rettende Ufer weiter geringfügig angewachsen, da Southampton und der FC Burnley im direkten Duell die Punkte teilten. Dementsprechend steigt der Druck auf die Londoner langsam aber sicher ins Unermessliche. 4 Pleiten aus den letzten 5 Spielen sprechen auch nicht unbedingt dafür, dass man ausgerechnet gegen einen der derzeitigen Top-Clubs den Umschwung schaffen kann.

Zumal auch die wiedergefundene Stärke in der Offensive am Wochenende wie verfolgen war. Stattdessen bedeutete die Pleite gegen Palace bereits das 10. Spiel der Saison 2018/2019, in welchem die Hauptstädter nicht treffen konnten. Wenn man in diesem Zusammenhang etwas Positives aus den Statistiken Fulhams filtern will, dann ist dies immer noch der Umstand, dass in den letzten 4 Heimspielen immer mindestens ein Treffer bejubelt werden durfte, allerdings auch nur ein einziges Mal mehr als dieses eine Tor. Dennoch: 17 erzielte Heim-Treffer in 12 Spielen bedeuten einen Schnitt von etwa 1.5 Erfolgserlebnissen und sind immer noch deutlich besser als die 8 Tore, welche Fulham in der Fremde erzielen konnte. Fakt ist auch, dass nach wie vor jeder der 4 Siege 2018/2019 vor heimischer Kulisse eingefahren wurde.

Gegen ein derzeit sehr stabiles Manchester würden wir grundsätzlich von einer Niederlage der Hausherren ausgehen. Dementsprechend solltet ihr einen Tipp 2 in jedem Fall in euer Repertoire aufnehmen. Auch, wenn Fulham nach wie vor nur eines seiner letzten 4 Heimspiele verloren hat. Diese Tatsache dürfte die Quote für die eben genannte Variante wiederum etwas in die Höhe treiben. Ebenso möglich ist mit Blick auf die Statistiken der Londoner eine Variante auf mehr als 2.5 Tore im gesamten Spiel. Denn: Fulham hat mit derzeit 55 Gegentoren nach wie vor die mit Abstand meisten ebensolchen kassiert. Fakt ist: Keine andere Premier-League-Mannschaft hält derzeit bei mehr als 50 Verlusttoren. Gepaart mit der besseren offensiven Ausbeute in Heimspielen bildet diese Zahl die Grundlage für die Annahme, dass mehr als 2.5 Tore absolut wahrscheinlich sind.

Das direkte Duell der Ranieri-Elf mit dem kommenden Gegner schlägt hier in eine ähnliche Kerbe: 5 der letzten 6 Begegnungen mit Manchester United endeten mit mehr als 2.5 Toren innerhalb dieser 90 Minuten, in den letzten 10 Spielen war dies immerhin 7 Mal der Fall. Gewonnen hat der Abstiegskandidat allerdings kein einziges dieser zehn Matches, stattdessen waren zwei Unentschieden das höchste der Gefühle, der letzte Punktgewinn zu Hause liegt wiederum bereits 8,5 Jahre (!) zurück.

Aktuelle Form Manchester United

Es läuft und läuft und läuft bei Manchester United, seit Neo-Trainer Ole Gunnar Solskjaer sein Debüt auf der Betreuerbank gegeben hat. Auch am Wochenende prolongierte man seine Erfolgsserie knapp aber doch, feierte gegen Leicester einen 1:0-Erfolg. Dass man gegen die stabilen „Foxes“ nicht allzu viele Treffer bejubeln würde können, war zu erwarten, Fulham erwarten wir in diesem Zusammenhang als „dankbareren Gegner“. In der Tabelle hat sich der Rekordmeister damit erstmals seit langem in die internationalen Startplätze zurückgekämpft, überflügelte Arsenal und rangiert nun auf Position 5. Auf die als Ziel ausgegebene Qualifikation für die Champions League im kommenden Jahr fehlen derzeit immer noch nur 2 Punkte.

Die Erfolgsserie der letzten Wochen war aber wie gesagt beeindruckend. Manchester United gelangen 7 Siege in den vergangenen 8 Spielen, lediglich beim 2:2 gegen den FC Burnley musste man sich mit einem Punktgewinn begnügen. Auch dieses Spiel kann aber als Erfolg gewertet werden, da man innerhalb weniger Minuten einen 0:2-Rückstand aufholen konnte. Getroffen haben die „Red Devils“ in den vergangenen 12 Spielen der Premier League, dementsprechend scheint ein Torerfolg auch am Samstag äußerst wahrscheinlich, wiederum auch mit Bezug auf die defensive Schwäche des Gegners. In 6 der letzten 8 Spiele hat United zudem mindestens 2 Treffer erzielt. Ebenso ein wichtiger Indikator für eine torreiche Begegnung: Die Spiele gegen die weiteren beiden derzeitigen Teams in der Abstiegszone – Cardiff und Huddersfield – wurden zu Beginn der Solskjaer-Ära souverän gewonnen.

Huddersfield besiegte man auswärts mit 3:1, gegen Cardiff City reichte es – ebenfalls in der Fremde – sogar zu einem 5:1-Erfolg. Damit verbesserte man seine Torausbeute in Auswärtsspielen stark, sodass mittlerweile nur mehr ein Treffer weniger zu Buche steht als im heimischen Old Trafford. Allerdings wurde auch ein Auswärtsspiel mehr absolviert, zudem hat man in der Fremde um 3 Treffer mehr hinnehmen müssen als vor eigenem Publikum. Diese Tatsachen sprechen für einen Wett Tipp auf mehr als 2.5 Tore am kommenden Samstag, welcher auch durch die jüngsten Ergebnisse legitimiert werden würde: 5 von 8 Spielen der Solskjaer-Ära endeten mit einem ebensolchen Wert, die gesamte Saison in Betracht ziehend lieferten Manchester-Spiele in 19 von 25 Fällen mehr als 2.5 Treffer.

Auffallend: Manchester United ist mittlerweile eine der variabelsten Mannschaften, was die Offensive betrifft, also nicht abhängig von der Tagesform einzelner Spieler. Bereits 4 Akteure haben 2018/2019 über 8 oder mehr Premier-League-Treffer jubeln dürfen, kein anderes Team kann auf eine derartige Bilanz blicken. Zudem verfügt man mit David de Gea über den derzeit wohl besten Torhüter der Liga, wenn nicht sogar weltweit, Paul Pogba agiert ebenfalls seit mehreren Wochen in Hochform. Anfällig zeigte man sich zuletzt lediglich bei Standards, wo Gegner Leicester am Wochenende zu nicht weniger als 7 Abschluss-Gelegenheiten kam.

Prognose und Wett Tipp

Die Solskjaer-Ära ist für Manchester United derzeit eine einzige Erfolgsgeschichte. Dementsprechend scheint auch am kommenden Samstag gegen ein verunsichertes Team aus Fulham ein Sieg mehr als wahrscheinlich. Da auch die Quote für einen „einfachen“ vollen Erfolg am Wochenende laut unserem Quotenvergleich im Schnitt bei ansprechenden 1.67 liegt, empfehlen wir diese klassische Dreiweg-Wette. Dementsprechend legen wir euch folgenden Wett Tipp nahe: Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Fulham im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.02.2019 England Premier League Crystal Palace FC FC Fulham 2:0
N
29.01.2019 England Premier League FC Fulham Brighton & Hove Albion 4:2
S
20.01.2019 England Premier League FC Fulham Tottenham Hotspur 1:2
N
12.01.2019 England Premier League Burnley FC FC Fulham 2:1
N
01.01.2019 England Premier League FC Arsenal FC Fulham 4:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.02.2019 England Premier League Leicester City Manchester United 0:1
S
29.01.2019 England Premier League Manchester United Burnley FC 2:2
U
19.01.2019 England Premier League Manchester United Brighton & Hove Albion 2:1
S
13.01.2019 England Premier League Tottenham Hotspur Manchester United 0:1
S
02.01.2019 England Premier League Newcastle United Manchester United 0:2
S

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

26.04.2019 18:30 (MEZ)
Köln Logo 1. FC Köln
:
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
Tipp 1 Halbzeit 1

DEL 1. Bundesliga

26.04.2019 19:30 (MEZ)
ADLER MANNHEIM Adler Mannheim
:
EHC RED BULL MÜNCHEN EHC Red Bull München
Tipp 1

1. Deutsche Bundesliga

26.04.2019 20:30 (MEZ)
Augsburg Logo FC Augsburg
:
Leverkusen Logo Bayer 04 Leverkusen
Doppelte Chance Tipp 1/X