Wett Tipp England Premier League: FC Everton - Manchester United

Montag, 01.01.2018 um 18:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

United will sich den Frust von der Seele schießen

Für Manchester United läuft es gerade mehr als unrund: In den letzten Wochen verspielte man nicht nur jegliche Chancen auf den Meistertitel – auch den zweiten Tabellenplatz mussten die Red Devils am letzten Spieltag an den FC Chelsea abtreten. Gegen ein gefestigtes Everton, das derzeit auf dem 9. Tabellenrang liegt, will man zurück auf die Erfolgsspur. Ob das gelingt, stellt sich am 1. Jänner ab 18:30 Uhr heraus.

FC Everton

  • seit 5 Heimspielen ungeschlagen
  • erst eine Niederlage unter Sam Allardyce
  • Gegner präsentiert sich außer Form

Manchester United

  • seit 7 Spielen gegen Everton ungeschlagen
  • erzielten zumindest 2 Treffer in den letzten 4 Auswärtsspielen
  • Gegner mit zuletzt nur einem Treffer aus 3 Spielen

Aktuelle Form FC Everton

Seit der Übernahme von Big Sam Allardyce auf der Trainerbank läuft es für die Toffees wieder rund, aber ausgerechnet am letzten Spieltag auswärts gegen Bournemouth am 30. Dezember kassierte man eine völlig verdiente Niederlage. Es war eine trostlose Vorstellung, die die der FC Everton lieferte, dennoch konnte man beinahe ein Remis über die Zeit retten, welches unter die Kategorie „schmeichelhaft“ gefallen wäre. Die Spielstatistiken sprechen eine eindeutige Sprache: Während man nur sechs Schüsse fabrizierte, wobei nur einer den Weg aufs Tor und gar ins Tor fand, spielten sich die Hausherren derer 18 heraus. Keeper Jordan Pickford hatte im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun. Auch in der Zweikampfstatistik hatte man gegen eine entschlossen auftretende Bournemouth-Elf das Nachsehen. Einen gebrauchten Tag auf Seiten erwischten vor allem Jungspund Calvert-Lewin und Mittelfeldmann McCarthy, dessen Fehler das 0:1 aus Sicht Evertons einleitete. Nach zwei Runden Pause aufgrund einer Erkrankung, zeigte sich Rooney wieder fit genug für einen Platz auf der Bank und wurde schließlich zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt. Aber auch er vermochte dem Angriffsspiel der Toffees keine entscheidenden Akzente zu geben. Da bereits am 5. Jänner das FA-Cup-Match gegen Lokalrivalen Liverpool ansteht, wird sich Coach Allardyce gezwungen sehen, etwas zu rotieren. Ashley Williams und Tom Davies könnten so in die Startelf rücken. Mit Rooney darf diesmal von Beginn an gerechnet werden. Eine positive Formkurve weist der FC Everton vor allem im heimischen Goodison Park auf: Seit fünf Spielen ist man zu Hause ungeschlagen – zudem kassierte man dabei nur drei Gegentreffer und spielte drei Mal zu Null. Zuletzt war dies am 23.12. beim 0:0 gegen Chelsea der Fall.

Aktuelle Form Manchester United

Betrübte Stimmung im roten Teil von Manchester: Die Red Devils befinden sich in einer handfesten Krise. Auch der letzte Spieltag zu Hause gegen den FC Southampton brachte keinen Grund zum Lachen – im Gegenteil: Neben einer biederen Vorstellung und dem daraus resultierendem torlosen Remis verlor man zudem Starstürmer Romelu Lukaku, der nach einem unglücklichen Zweikampf gegen Hoedt, als deren Köpfe zusammenprallten, zu Boden ging und für einige Minuten regungslos behandelt werden musste. Schließlich musste er samt einer Atemmaske vom Platz getragen werden. Der Schock war den übrigen United-Spielern ins Gesicht geschrieben. Der Fussball geriet nach diesen üblen Szenen in den Hintergrund und die Mourinho-Elf tat sich sichtlich schwer, diesen Vorfall zu verdauen. Mittlerweile kann wieder Entwarnung gegeben werden – Lukaku dürfte wohl mit einer Gehirnerschütterung davongekommen sein. Die nächsten Partien wird er verpassen. Ebenso wie Sturmpartner Ibrahimovic: Sein frisch geheiltes Knie macht wieder Probleme, für ihn heißt es einen Monat zu pausieren. Damit hat Mourinho nur zwei Stürmer im Kader: Marcus Rashford, der sichtlich außer Form ist und Martial, der eigentlich in dieser Saison nur über den linken Flügel zum Einsatz gekommen ist. Die Krise von United könnte damit noch vergrößert werden. Denn bereits jetzt zeigt man sich zu harmlos in der Offensive – gegen Southampton gelangen nur drei Schüsse auf das Tor. Die letzten drei Matches konnten allesamt nicht gewonnen werden, man remisierte drei Mal in Folge gegen Teams, die es eigentlich zu schlagen gilt, will man sich den Vizemeistertitel sichern. Ebenfalls bitter: Ashley Young, einer der wenigen Akteure Uniteds, die sich zuletzt in guter Form präsentierten, muss eine 3-Spiel-Sperre absitzen. Um auch etwas Positives zu berichten: In ihren letzten vier Auswärtsspielen, hat die Mourinho-Elf stets mindestens zwei Treffer erzielt. Und: Gegen Everton ist man wettbewerbsübergreifend seit sieben Duellen ungeschlagen.

Wettprognose

Trotz der Talfahrt von Manchester United und der Heimstärke der Toffees ist es schwierig, gehen die Red Devils verständlicherweise als Favoriten in die Begegnung. Angesichts der letzten Spieltage erscheint eine Prognose aber sehr schwierig. Dass der Zeitpunkt bald kommen muss, an dem United der Befreiungsschlag glückt, ist klar – die Frage ist nur, wann dies so weit ist. Gegen Everton rechnen wir nicht damit, denn die personellen Sorgen in der Offensive könnten die Krise des Rekordmeisters weiter prolongieren. Mit einem Blick auf die Quoten, erkennen wir in der Doppelten Chance Wette 1/X – also auf einen Heimsieg des FC Everton bzw. auf ein Remis – den größten Value. Die Quoten bewegen sich hierfür im Bereich um 2,10 – wir halten einen solchen Ausgang aber für wahrscheinlicher. Zudem empfehlen wir mittelgroße Einsätze. Unser Wett Tipp: Doppelte Chance 1/X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Everton im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.12.2017 England Premier League AFC Bournemouth FC Everton 2:1
N
26.12.2017 England Premier League West Bromwich Albion FC Everton 0:0
U
23.12.2017 England Premier League FC Everton FC Chelsea 0:0
U
18.12.2017 England Premier League FC Everton Swansea City 3:1
S
13.12.2017 England Premier League Newcastle United FC Everton 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.12.2017 England Premier League Manchester United FC Southampton 0:0
U
26.12.2017 England Premier League Manchester United Burnley FC 2:2
U
23.12.2017 England Premier League Leicester City Manchester United 2:2
U
17.12.2017 England Premier League West Bromwich Albion Manchester United 1:2
S
13.12.2017 England Premier League Manchester United AFC Bournemouth 1:0
S

Direkter Vergleich FC Everton und Manchester United

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
17.09.2017 England Premier League Manchester United FC Everton 4:0
04.04.2017 England Premier League Manchester United FC Everton 1:1
04.12.2016 England Premier League FC Everton Manchester United 1:1

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

21.04.2018 15:30
Hannover Logo Hannover 96
:
Bayern Logo FC Bayern München
Über 2.5 Tore

1. Deutsche Bundesliga

21.04.2018 15:30
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
:
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
Unter 2.5 Tore

1. Deutsche Bundesliga

21.04.2018 15:30
HSV Logo Hamburger SV
:
SC Freiburg Logo SC Freiburg
Tipp 1