Wett Tipp England Premier League: FC Everton - FC Liverpool

Samstag, 07.04.2018 um 13:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Liverpool im Bann des Merseyside Derbys

Die 33. Runde der englischen Premier League wird eröffnet mit dem traditionsreichen und prestigeträchtigen Merseyside Derby. Der FC Everton, der derzeit den 9. Tabellenplatz einnimmt, empfängt den großen Lokalrivalen FC Liverpool, der voll auf Champions League-Kurs liegt und zuletzt für des Öfteren für Furore am Platz sorgte. In unsere Prognose liefern wir euch wie gewohnt alle wichtigen Infos und Fakten. Anstoß der Begegnung ist am 07. April 2018 um 13:30 Uhr.

FC Everton

  • Gute Heimbilanz: 9 Siege in 16 PL-Matches
  • Gegner mit Verletzungssorgen + dichtem Programm

FC Liverpool

  • zuletzt ein überragender 3:0-Erfolg gegen Man City
  • seit 16 Spielen gegen Everton ungeschlagen
  • in 9 der letzten 11 Partien mit zumindest 2 Toren

Aktuelle Form FC Everton

Die Saison des FC Everton gestaltet sich bislang wenig berauschend. Nach einem fürchterlichen Herbst, der die Entlassung von Trainer Roland Koeman zur Folge hatte, haben sich die Toffees nach der Übernahme von Sam Allardyce berappelt und nehmen nach vorübergehender Abstiegsgefahr mittlerweile einen gefestigten Platz im Tabellenmittelfeld ein. Mit 40 Punkten und dem derzeitigen Tabellenplatz 9 hat man weder mit den europäischen Rängen noch mit dem Abstieg etwas zu tun und kann die Saison unaufgeregt zu Ende spielen. Bezeichnend: Die längste „Siegesserie“ in der Premier League beläuft sich in dieser Saison auf jeweils zwei gewonnene Matches in Folge. Es ist ein klares Zeichen dafür, wie instabil und schwankend die Auftritte des FC Everton bis hierher waren. In der Vorwoche ging man vor eigenem Publikum sang und klanglos gegen den unangefochtenen Tabellenführer Manchester City unter. Zuvor holte man zwei hart erkämpfte Siege auswärts gegen Stoke (1:2) und daheim gegen Brighton (2:0).

Gegen Stoke City fuhr man in dieser Saison erst den zweiten Auswärtssieg überhaupt ein. Generell verhält sich die Heim- und Auswärtsbilanz bei den Toffees wie Tag und Nacht. Gutes Omen für die Heimpartie gegen den Lokalrivalen: In 16 Spielen im Goodison Park gelangen den Evertonians 9 Siege, während man sich 2 Mal Unentschieden trennte und sich 5 Mal dem Gegner beugen musste. Das positive Torverhältnis von 26:21 ist ebenfalls ganz akzeptabel – vor allem, wenn man es mit der Auswärtstorbilanz vergleicht, das mit 12:32 wirklich verheerend ausfällt und einem Club dieser Marke nicht gerecht wird. Ein weniger gutes Vorzeichen: In den direkten Duellen gegen die Reds hatte der FC Everton in den letzten Jahren zumeist das Nachsehen. In den letzten 6 Aufeinandertreffen konnten die Toffees kein einziges Match für sich entscheiden. Neben 3 Niederlagen holte man immerhin auch 3 Remis. Das letzte Duell konnte der LFC Anfang Jänner mit 2:1 für sich entscheiden.

Interessanter Fakt: In 8 der 10 letzten Heimspiele gegen Liverpool fielen weniger als 2,5 Tore. Eine Over/Under Wette auf unter 2,5 Treffer wäre daher durchaus eine Option. Aufgrund der offensiven Durchschlagskraft der Gäste wäre dieser Wett Tipp aber nicht unsere präferierte Option. Außerdem zeigte sich in den Reihen des FC Everton in den letzten Wochen Winterneuzugang Cenk Tosun in bestechender Form: In den vergangenen 4 Premier League Matches erzielte der Stürmer 4 Treffer.

Aktuelle Form FC Liverpool

Der FC Liverpool befindet sich verständlicherweise in einem Hoch: Nach dem furiosen 3:0-Erfolg in der Champions League über Ligakontrahent Man City erblickt man in den Reihen der Reds ausschließlich strahlende Gesichter. Getrübt wurde der Erfolg lediglich durch eine Verletzung des Überfliegers Mohamed Salah, der in der in der zweiten Halbzeit aufgrund von Problemen in der Leistengegend ausgetauscht werden musste. Wie schwerwiegend die Verletzung ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt nur vermutet werden. Im schlimmsten Fall fehlt der Goalgetter, der in der Premier League die Torschützenliste souverän mit 29 Treffern anführt, die ein oder andere Woche. Vorsichtshalber wird er gegen Everton aussetzen. Generell dürfte Jürgen Klopp die Startelf etwas umstellen, damit die wichtigsten Akteure für das CL-Rückspiel in Manchester fit sind. Aufgrund der Verletzungen von Joel Matip, Ragnar Klavan und Joe Gomez wird Klopp aber gezwungen sein, weiterhin auf die beiden Stützen Dejan Lovren und Virgil Van Dijk zu vertrauen. Zudem sind die Mittelfeldmotoren Adam Lallana und Emre Can verletzungsbedingt zum Zusehen gezwungen. Alberto Moreno könnte von Beginn an auflaufen.

In der Tabelle befinden sich die Reds derweil auf dem 3. Tabellenplatz – nur 2 Punkte hinter Man United. Der LFC hat jedoch ein Spiel mehr als die Konkurrenten um den begehrten CL-Fixplatz am Buckel und darf sich nicht zur sehr ausruhen. Sollte Chelsea das Nachtragsspiel bei Burnley am 19. April gewinnen, beträgt der Vorsprung „nur“ noch 7 Punkte. Wirft man einen Blick auf die jüngsten Partien, besteht aber kein Grund zum Zweifel, dass die Reds in der Endabrechnung einen Platz in den Top 4 einnehmen. In den letzten 6 PL-Spielen ging nur eine Partie verloren (2:1 bei Man United am 10. März), während die restlichen 5 Matches allesamt gewonnen wurden. Zuletzt fuhr man einen schmeichelhaften Sieg bei Crystal Palace ein, ehe man die Citizens unter der Woche abfertigte. Während man in der Premier League zu Hause bis dato eine blütenweiße Weste besitzt (10 Siege, 6 Remis), sieht die Auswärtsbilanz etwas trüber aus: In 16 Spielen auf fremdem Boden verbuchten die Klopp-Elf 9 Siege, 3 Remis und 4 Niederlagen. Zwar erzielten der FC Liverpool stolze 37 Treffer (2,31 Tore pro Spiel), doch setzte es immerhin auch 25 Gegentore – zu viel für eine Topmannschaft.

Erstaunlich: In 12 der letzten 15 PL-Spiele mit Liverpool-Beteiligung fielen mehr als 2,5 Tore: Bei 9 von 11 Partien erzielte man zumindest 2 Tore. Außerdem sind die Reds wettbewerbsübergreifend in den vergangenen 16 Spielen gegen Everton ungeschlagen. Generell gingen nur 2 der letzten 23 PL-Matches verloren.

Prognose und Wett Tipp

Aufgrund der guten Heimbilanz des FC Everton und der Tatsache, dass Liverpool die ein oder andere Personalumstellung – sowohl freiwillig als auch zum Teil gezwungen - vornehmen wird, gehen wir von einer recht knappen Partie aus. Die Reds werden wohl mit einem Gedanken bereits beim wichtigen Rückspiel gegen Man City sein. Die Offensivpower des LFC wurde bereits in den letzten direkten Duellen zumeist entschärft – nochmals: In 8 der 10 letzten Merseyside Derbys, die im Goodison Park ausgetragen wurden, fielen weniger als 2,5 Tore. Wir glauben, dass die topmotivierten Evertonians vor eigenem Publikum gegen die höher eingeschätzten Reds einen Punkt holen können. Unsere Prognose: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Everton im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
31.03.2018 England Premier League FC Everton Manchester City 1:3
N
17.03.2018 England Premier League Stoke City FC Everton 1:2
S
10.03.2018 England Premier League FC Everton Brighton & Hove Albion 2:0
S
03.03.2018 England Premier League Burnley FC FC Everton 2:1
N
24.02.2018 England Premier League FC Watford FC Everton 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Liverpool im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.04.2018 UEFA Champions League FC Liverpool Manchester City 3:0
S
31.03.2018 England Premier League Crystal Palace FC FC Liverpool 1:2
S
17.03.2018 England Premier League FC Liverpool FC Watford 5:0
S
10.03.2018 England Premier League Manchester United FC Liverpool 2:1
N
06.03.2018 UEFA Champions League FC Liverpool FC Porto 0:0
U

Direkter Vergleich FC Everton und FC Liverpool

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
10.12.2017 England Premier League FC Liverpool FC Everton 1:1
01.04.2017 England Premier League FC Liverpool FC Everton 3:1

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
Ried Logo SV Ried
:
Kapfenberg Logo KSV 1919
Unter 3.5 Tore

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
FC Liefering Logo FC Liefering
:
SC Wiener Neustadt Logo SC Wiener Neustadt
Beide Teams treffen - ja