Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: FC Erzgebirge Aue - Karlsruher SC

Dienstag, 22.05.2018 um 18:15 Uhr (MEZ)

Aue oder KSC: Wer darf 2018/19 in der 2. Liga mitmischen?

Nach der Nullnummer im Hinspiel am 18. Mai ist in der Relegation der 2. Bundesliga weiterhin alles offen: Erzgebirge Aue, das mehr oder weniger zum Nachsitzen verdonnert ist, möchte die etwas bessere Ausgangssituation nutzen und vor heimischem Publikum den Sack zumachen. Auch der KSC – der nach dem Hinspiel aufgrund vergebener Möglichkeiten etwas zu hadern hatte – darf sich berechtigte Hoffnungen im Rückspiel machen. Das alles entscheidende Duell wird am 22. Mai 2018 um 18:15 Uhr angepfiffen.

N
U
N
N
N

FC Erzgebirge Aue

  • Heimvorteil
  • holten im Hinspiel ein Unentschieden
  • Gegner mit durchwachsener Auswärtsbilanz
U
N
N
S
N

Karlsruher SC

  • gute Formkurve: kassierten in den letzten 28 Spielen nur 2 Niederlagen
  • Gegner zuletzt mit groben Problemen in der Offensive

Aktuelle Form Erzgebirge Aue

Das vor dem Hinspiel ausgegebene Ziel, zumindest ein Auswärtstor zu erzielen, haben die Sachsen nicht erreicht. Viel zu harmlos zeigte man sich in der Offensive: Insgesamt fabrizierte man nur 4 Torschüsse, wobei nur zwei auf den gegnerischen Kasten gingen – beide stellten keine Gefahr für KSC-Keeper Benjamin Uphoff dar. Dennoch konnte an zumindest ein torloses Unentschieden holen, da der Sturm der Karlsruher über 90 Minuten ähnlich blass geblieben war. Unter dem Strich handelt es sich für die Elf von Hannes Drews um ein gefährliches Auswärtsergebnis, dessen sich der Trainer auch bewusst ist. Im Interview nach dem Match attestierte er seiner Mannschaft gar, sie benötige mehr Mut in den Offensivbemühungen, was mit Hilfe der Fans erreicht werden solle. Schon in der regulären Saison war die ausbleibende Torgefährlichkeit das größte Manko von Erzgebirge Aue – die Schwäche in der Chancenverwertung brachte die Sachsen in die Bredouille: Saisonübergreifend reichte es in 34 Spielen gerade einmal für 35 Tore. Dabei spielte es keine entscheidende Rolle, ob man zu Hause (18 Treffer) oder auswärts (17 Treffer) antrat – das Problem zeigt sich ganz klar in beiden Bilanzen.

Immerhin kann die Drews-Elf auf ein fanatisches Publikum zählen, das der Mannschaft schon des Öfteren die berühmtberüchtigte „zweite Luft“ verschaffen hat. Schließlich weist Aue für eine abstiegsgefährdete eine durchaus respektable und positive Heimbilanz auf: In 17 Heimpartien konnte Erzgebirge 7 Spiele für sich entscheiden und 5 Mal remisieren, während es 5 Niederlagen setzte. Auswärts hingegen tat man sich mit einem mageren Punkteschnitt von 0,82 freilich keinen Gefallen. Unter dem Strich holte Aue immerhin 40 Punkte in der abgelaufenen Saison – ein Wert, der in den letzten Jahren für den sicheren Ligaverbleib ausreichte. Entscheidend für das Abrutschen auf den Relegationsplatz: Seit dem 07. April wartet man auf einen Sieg – seitdem setzte es in den 6 vergangenen Spielen 4 Niederlagen und 2 Remis.

Aktuelle Form Karlsruher SC

Völlig enttäuscht zeigten sich Spieler, Fans und Verantwortliche nach dem trostlosen 0:0 im Hinspiel im eigenen Stadion. Schließlich war es ausgerechnet der Heimvorteil im Hinspiel auf den die Karlsruher ihre größten Hoffnungen setzten. Die Elf von Alois Schwartz verzeichnete immerhin eine grandiose Heimbilanz in der Saison 2017/18: In den 19 Partien vor eigenem Publikum konnte man 13 Spiele gewinnen, während man sich 5 Mal Unentschieden trennte und nur eine einzige Heimniederlage kassierte! Der Punkteschnitt von 2,32 daheim war ausschlaggebend für den erreichten Relegationsplatz. Das Torverhältnis zu Hause von 29:9 untermauert die Dominanz im Wildparkstadion. Den Heimvorteil konnte man nun aber nicht wirklich nutzen: Wie der Gegner verbuchte man nur 2 Schüsse auf das Tor, während 5 danebensegelten. Der KSC verbuchte zudem nur 38% der Spielanteile – ein Wert der auswärts nicht viel höher ausfallen wird. Mit gefährlichen Kontern wird man versuchen einzelne Nadelstiche zu setzen.

Auf fremdem Boden sieht die ganze Sache gänzlich anders aus als daheim. Die Auswärtsbilanz des KSC sieht in der abgelaufenen Saison ziemlich durchwachsen aus: 6 Siege, 7 Remis, 6 Niederlagen – und das bei einem ausgeglichenen Torverhältnis von 20:20. Heißt in anderen Worten: Im Schnitt erzielen die Karlsruher pro Auswärtsspiel knapp 1 Treffer – ein sehr dünner Wert für eine Mannschaft mit Aufstiegsambitionen. Trainer Schwartz bleibt selbstverständlich zuversichtlich: „Immer wieder, wenn die Mannschaft muss, hat sie geliefert. Das wird sie auch am Dienstag tun.“ Im Fokus steht in den Reihen des KSC vor allem Stürmer Fabian Schleusener, der in der abgelaufenen Saison 17 Mal die Kugel im gegnerischen Kasten versenkte und zudem 5 Assists beisteuerte. Die Formkurve spricht freilich für den derzeitigen Drittligisten: In den letzten 28 Spielen kassierte man lediglich 2 Niederlagen.

Prognose und Wett Tipp

Vieles spricht dafür, dass es im Rückspiel neuerdings zu einem engen Schlagabtausch kommt, bei dem sich die beiden Teams über weite Strecken neutralisieren werden. Im Schnitt fielen in der letzten Saison bei Aue-Heimspielen 2,24 Treffer. Beim KSC ist es bei der Auswärtstorbilanz ähnlich bestellt: Hier wurden durchschnittlich 2,10 Tore erzielt. Angesichts der Tatsache, dass beide Mannschaften wohl Vorsicht walten lassen werden, gehen wir abermals nur von wenigen Torchancen bzw. Treffern aus. Aus diesem Grund entschieden wir uns in der Prognose für eine Over/Under Wette – unser Wett Tipp: Unter 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Erzgebirge Aue im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.05.2018 2. Deutsche Bundesliga SV Darmstadt 98 FC Erzgebirge Aue 1:0
N
06.05.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Erzgebirge Aue Dynamo Dresden 0:0
U
27.04.2018 2. Deutsche Bundesliga VfL Bochum FC Erzgebirge Aue 2:1
N
22.04.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Erzgebirge Aue MSV Duisburg 1:3
N
14.04.2018 2. Deutsche Bundesliga Arminia Bielefeld FC Erzgebirge Aue 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Karlsruher SC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.08.2017 DFB Pokal Karlsruher SC Bayer 04 Leverkusen 0:0
U
21.05.2017 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig Karlsruher SC 2:1
N
14.05.2017 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC Dynamo Dresden 3:4
N
07.05.2017 2. Deutsche Bundesliga SpVgg Greuther Fürth Karlsruher SC 0:1
S
29.04.2017 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern 1:3
N

Direkter Vergleich FC Erzgebirge Aue und Karlsruher SC

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
10.03.2017 2. Deutsche Bundesliga FC Erzgebirge Aue Karlsruher SC 1:0
24.09.2016 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC FC Erzgebirge Aue 2:
03.05.2015 2. Deutsche Bundesliga FC Erzgebirge Aue Karlsruher SC 3:1
23.11.2014 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC FC Erzgebirge Aue 1:0

Weitere Tipps

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Galatasaray Istanbul Logo Galatasaray Istanbul
:
PC Porto Logo FC Porto
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Lokomotive Moskau Logo FC Lokomotive Moskau
Tipp 1

UEFA Champions League

11.12.2018 21:00 (MEZ)
FC Barcelona Logo FC Barcelona
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Über 3.5 Tore