Wett Tipp MLS USA: FC Dallas - Portland Timbers

Donnerstag, 01.11.2018 um 02:30 Uhr (MEZ)

FC Dallas oder Portland Timbers – wer zieht in das Semifinale der MLS ein?

In der Knockout Runde der Western Conference matchen sich am 31. Oktober um 02.30 Uhr MEWZ, der FC Dallas und die Portland Timbers. FC Dallas beendete die Regular Season mit nur einem Punkt unterscheid auf dem vierten und die Timbers auf dem fünften Platz. Im Grunde genommen würde sich in dieser Begegnung kein wirklicher Favorit abzeichnen, wenn da nicht die Auswärtsschwäche der Timbers wäre. Nichtsdestotrotz geht es in diesem Spiel um den Einzug ins Semifinale der MLS, daher dürfen wir uns auf ein sehr spannendes Spiel freuen. Eines gleich vorweg: In diesem Jahr endete sowohl das Hin- als auch das Rückspiel mit einem Remis. Auf Wettformat findet ihr eine Analyse beider Teams vor, sowie im Anschluss an den Bericht, eine Information zu den lukrativsten Wettvarianten.

FC Dallas

  • Heimvorteil
  • sind gegen die Timbers bisher erfolgreicher gewesen
  • der Trainer hat mehr Erfahrung gegen die Timbers als Giovanni Saverese mit Dallas

Portland Timbers

  • haben in diesem Jahr noch nie gegen Dallas verloren
  • sind abschlussstark

Aktuelle Form vom FC Dallas

FC Dallas war zu Hause in zehn Spielen siegreich. Fünf Partien endeten mit einem Remis und zwei wurden verloren. Sie erzielten hierbei 32 Tore und ließen lediglich 19 zu. Insgesamt ist der FC Dallas für 1,5 Zähler pro Partie gut. Die Verteidigung dürfte insgesamt etwas schwächeln, denn sie lassen im Schnitt etwas mehr als einen Treffer pro Spiel zu. Am torgefährlichsten beim FC Dallas ist Roland Lamah und Maximiliano Urruti. Beide waren für sieben bis acht Treffer und fünf bzw. elf Vorlagen gut. Etwas schwächer präsentierten sich bisher Michael Barrios, Santiago Mosquera und Reto Ziegler, die in 33 bzw. 28 Spielen den Ball sechsmal verwerten und für sechs bzw. vier Torvorlagen gut waren. Die Timbers waren bereits elfmal beim FC Dallas zu Gast. Woraus die Gastgeber sechsmal als Sieger hervorgingen und vier Partien in einem Remis endeten. Die Torbilanz lautete dabei: 25:11 für Dallas. In diesem Jahr endeten beide direkten Duelle mit einem 0:0 und einem 1:1 Unentschieden. Coach Oscar Pareja kennt die Timbers aus 20 Spielen. Sieben konnte er davon als Trainer gewinnen. Seine Erfolgsquote von 1,59 kann sich durchaus sehen lassen, auch wenn die von Giovanni Savarese bei 1,76 liegt. Fehlen werden in der bevorstehenden Partie Kris Reaves und Cristian Colman aufgrund diverser Verletzungen. Roland Lamah und Reggie Cannone sind von einer Sperre bedroht. FC Dallas kann sich auf sechs Nationalspieler und vier Jugendnationalspieler verlassen. Oscar Pareja hat sein Kader zusätzlich mit 18 Legionären verstärkt. In diesen Punkten sind sie mit den Timbers ziemlich gleichauf.

Aktuelle Form der Portland Timbers

Für die Timbers verlief die Saison bisher etwas gemischt. In 17 Auswärtsspielen konnten sie den Ball nur 24-mal verwerten und kassierten im Gegenzug 35 Treffer. Vier Spiele wurden dabei gewonnen und fünf auf Remis gespielt. Acht Niederlagen mussten die Timbers auswärts einstecken. Zu Hause sieht diese Bilanz etwas besser aus. Insgesamt sind sie für etwas mehr als 1,5 Tore pro Partie gut und nehmen etwas mehr als einen Treffer pro Spiel hin. Für die meisten Tore im Team der Timbers sorgten bisher Diego Valerie und Sebastian Blanco. Beide trafen zehnmal und sorgten für 13 bzw. zehn Vorlagen. Samuel Armenteros war immerhin für acht Tore und eine Vorlage zuständig. Im direkten Vergleich mit Dallas sieht man, dass sie in den letzten drei Jahren nur zwei von zehn Spielen gewinnen konnten. Vier Begegnungen endeten mit einem Remis. Sie trafen in diesen Partien 14-mal. Im Gegenzug mussten sie 18 Zähler hinnehmen. Alles in allem verdeutlichen diese Zahlen die Ausgeglichenheit beider Mannschaften. Headcouch Giovanni Savarese stand Dallas als Trainer zweimal bisher gegenüber. Diese beiden Spiele endeten mit einem Unentschieden. Er hat seinen Kader mit fünf A- und einem Jungendnationalspieler sowie 22 Legionären aufgestockt. Wie bei Dallas, fehlen auch ihm zwei Spieler aufgrund Verletzungen. Jake Gleeson und Roy Miller zogen sich jeweils einen Bruch zu. Sebastian Blanco, Diego Valerie und Zarek Valentin sind von einer Sperre bedroht. Etwas bitte, wenn man bedenkt, dass beide zu den top Torschützen zählen.

Wett Tipp und Prognose

Nach unserer Analyse gehen wir von einem Sieg von Dallas aus und raten zu einem Tipp 1. Die Torbilanz hat gezeigt, dass sehr wahrscheinlich über 2,5 Tore fallen werden. Natürlich wäre ein Wett Tipp auf unter 3,5 Tore angebracht, allerdings zeigte uns der Quotenvergleich bei dieser Variante etwas niedrigere Werte auf, als bei der „Over-Variante“. Wir vermuten auch, dass beide Teams treffen werden. Die Quoten der Buchmacher sind hierbei sehr brauchbar und die Statistik der letzten drei Jahr zeigte zudem auf, dass beide Mannschaften für Tore gut sind.

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Arka Gdynia Arka Gdynia
:
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
Unter 2.5 Tore

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
MKE Ankaragücü Logo MKE Ankaragücü
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Tipp 2

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Kasimpasa Istanbul Logo Kasımpaşa Istanbul
:
Kayserispor Logo Kayserispor
Tipp 1