Wett Tipp MLS USA: FC Dallas - DC United

Mittwoch, 05.07.2017 um 02:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Dallas gegen den Hauptstadtclub

In einem weiteren Mittwochsspiel der Major League Soccer kommt es zum Duell zwischen den Mannschaften aus Dallas und Washington D. C. Die Favoritenrolle sollte dabei bei einem Blick auf die Tabelle klar werden. Denn während Dallas auf Rang zwei rangiert, liegt D. C. in seiner Conference auf dem letzten Tabellenplatz. Anstoß ist am 05. Juli um 02:30 Uhr.

FC Dallas

  • Heimvorteil
  • Gegner stellt schwächste Offensive der Liga
  • die letzten beiden Duelle gewonnen

DC United

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • kann auswärts auf Konter setzen

Aktuelle Form FC Dallas

Der FC Dallas schwebt derzeit auf Wolke sieben. Denn besser als die Texaner ist in der Tabelle derzeit nur die Mannschaft aus Kansas. Mit einem möglichen Sieg könnte man sogar zum Tabellenführer aufschließen, wobei Dallas die idente Tordifferenz aufweist und sogar zwei Spiele weniger absolviert hat. Dementsprechend sind die Chancen groß, dass die Texaner schon bald von der Tabellenspitze lachen. Auch, wenn man sich die letzten Ergebnisse des Teams vor Augen führt. Zwar konnte man in den letzten drei Spielen nur einen einzigen Sieg feiern, dennoch blieb die Truppe von Oscar Pareja in all diesen Spielen ohne Niederlage. Insgesamt hat man in der aktuellen Saison überhaupt erst drei Pleiten zu Buche stehen. Dass der FC Dallas zu den derzeit stärksten Mannschaften auf dem gesamten Nord- und Mittelamerikanischen Kontinent zählt, zeigt auch der Halbfinaleinzug in der CONCAF-Champions League, wo man nur äußerst knapp an am FC Pachuca aus Mexiko scheiterte. In der Liga lief es speziell im eigenen Stadion absolut nach Wunsch. Von den erwähnten drei Niederlagen wurde nur eine einzige zu Hause bezogen, nämlich das 0:1 gegen San Jose. Diese Pleite liegt allerdings bereits wieder einige Zeit zurück, seit über einem Monat ist der FC Dallas im eigenen Stadion ungeschlagen. Wie stark man derzeit einzuschätzen ist, zeigte der 3:1-Erfolg gegen einen der stärksten Vertreter der Eastern Confence, Toronto FC. Zudem ist der FC Dallas aktueller US Open Champion. Vor allem in der Abwehr läuft es in dieser Saison hervorragend. 16 Gegentreffer in 17 Spielen sind ein absoluter Top-Wert im Westen, nur Leader Kansas City hat war in diesem Zusammenhang erfolgreicher. Auch hat der FC Dallas die letzten beiden Duelle mit Washington für sich entscheiden können, siegte dabei mit 3:0 und 2:1.

Aktuelle Form D. C. United

Vorbei sind die Zeiten, in denen D. C. angehende Superstars wie Freddy Adu in den eigenen Reihen hatte. Genau wie jene des ehemaligen Mittelfeldstars haben aber auch die Leistungen der Mannschaft in den letzten Jahren sukzessive nachgelassen. Aktuell ziert man wie gesagt das Tabellenende der Western Conference, hat bislang lediglich 18 Zähler gesammelt. Und das, nachdem man im Vorjahr mit Platz vier noch den souveränen Einzug in die Playoffs fixieren konnte. Woran es krankt, wird bei einem Blick auf die Saisonstatistiken deutlich. Nur 12 Tore hat D. C. in 19 Spielen erzielt. Keine andere Mannschaft im Westen und auch keine im Osten war auch nur annähernd so harmlos wie die Hauptstädter. Zum Vergleich: Die zweitschwächste Mannschaft in der gesamten MLS in dieser Saison hat immerhin 17 Treffer erzielt. Dementsprechend sollte man wissen, wo der Hebel anzusetzen ist. Bei den letzten Ergebnissen scheint allerdings wenig Grund zur Hoffnung zu bestehen. Denn die Mannschaft von Coach Ben Olsen hat die letzten beiden Spiele gegen Montreal Impact und Philadelphia Union verloren, dabei bezeichnenderweise keinen einzigen Treffer markiert (0:2 und 0:1). Den letzten Sieg feierte man überdies im eigenen Stadion gegen Atlanta (2:1). Es war dies allerdings der einzige volle Erfolg für den Hauptstadtclub in den vergangenen sechs Spielen, zugleich das einzige Spiel, in welchem D. C. über einen Torerfolg jubeln durfte. Es stellt sich also die Frage, was für einen möglichen Erfolg spricht. Die Auswärtsbilanz ist es nicht, denn zwei Siegen und einem Remis stehen gleich sechs Pleiten in der Fremde gegenüber. Mit Boswell, DeLeon und Mullins fallen zudem drei wichtige Alternativen am Mittwoch verletzt aus. Was fehlt, ist allerdings schlicht und einfach ein Knipser. Erfolgreichster Stürmer im Kader ist derzeit der Franzose Sebastien Le Toux mit mageren zwei Saisontoren.

Wettprognose

In diesem Spiel sind die Rollen klar verteilt. Auch wenn die Leistungen und Ergebnisse des FC Dallas in den letzten Wochen nicht mehr berauschend waren, für das Schlusslicht der Western Conference sollte es allemal reichen, wenn man sich die Leistungen desselben vor Augen führt. Dementsprechend rechnen wir mit einem Heimsieg für die Texaner. Tipp 1.

Weitere Tipps

DFB Pokal

17.08.2018 20:45 (MEZ)
1. FC Schweinfurt 05 Logo 1. FC Schweinfurt 05
:
Schalke Logo FC Schalke 04
Tipp 2 Gewinn zu null

English Football League Championship

17.08.2018 20:45 (MEZ)
Birmingham City Logo Birmingham City
:
Swansea City Logo Swansea City
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Primera Division

17.08.2018 22:15 (MEZ)
Real Betis Logo Betis Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Tipp 1