Wett Tipp FA Cup: FC Chelsea - Sheffield Wednesday

Sonntag, 27.01.2019 um 19:00 Uhr (MEZ)

Chelsea empfängt Zweitliga-Club

Auch der FC Chelsea ist am kommenden Wochenende im FA-Cup im Einsatz. Damit setzt sich für die „Blues“ die Doppel- und Dreifachbelastung der vergangenen Tage nahtlos fort. Der Gegner im prestigeträchtigsten aller englischen Cup-Bewerbe: Zweitliga-Vertreter Sheffield Wednesday. Wir versorgen euch wie immer mit allen wichtigen Informationen zu diesem Spiel, nachzulesen in unseren neu geschaffenen FA-Cup Wett Tipps. Anstoß der Begegnung ist am 27. Jänner um 19:00 Uhr MEZ.

N
S
U
S
S

FC Chelsea

  • Heimvorteil
  • zu Hause defensiv enorm stabil

Sheffield Wednesday

  • nur eines der letzten 6 Ligaspiele verloren
  • Druck liegt klar beim Gegner

Aktuelle Form FC Chelsea

EFL-Cup, Premier League, FA-Cup und bald auch noch das internationale Geschäft: Der FC Chelsea hat derzeit enorm wichtige und intensive Wochen zu absolvieren. Grundsätzlich sehen wir ein Team mit den finanziellen Mitteln und der Kaderdichte der „Blues“ derartigen Belastungen absolut gewachsen, dennoch macht dies die Aufgabe für Sonntag nicht leichter. Wir erachten die hohen Belastungen der letzten Tage als kleinen Nachteil für das Duell mit Sheffield. Zumal die Generalprobe im EFL-Cup gegen Tottenham zwar gewonnen wurde, allerdings erst mit 6:3 im Elfmeterschießen, womit erneut eine Mehrfachbelastung gegeben war. Tatsache ist zudem, dass die Londoner in den letzten Wochen nicht immer souverän unterwegs waren.

So verlor man in der Premier League am vergangenen Wochenende gegen den FC Arsenal verdientermaßen mit 0:2. Der Druck auf die Mannen von Maurizio Sarri ist demnach weiter gestiegen, liegt man doch in der Tabelle auf Position 4 und damit auf dem Schleudersitz, was eine Teilnahme an der Champions League in der kommenden Saison bedeutet. Gefahr droht vor allem von Manchester United und eben Arsenal, beide Teams befinden sich derzeit nur 3 Zähler hinter dem Meister von 2016/2017. Vor der Pleite im Derby siegte Chelsea immerhin gegen Newcastle mit 2:1 und verlor auch nur eines von 7 Begegnungen in Serie. Dass am Sonntag der Heimvorteil genutzt werden kann, ist mit Sicherheit als Pro für den Top-Club zu erkennen. Gleichermaßen gilt dies natürlich für die Kräfteverhältnisse in Sachen Personal.

Chelseas Kader ist derzeit beinahe das 20-fache von jenem des Gegners wert, alles andere als ein Weiterkommen wäre dementsprechend eine Riesen-Sensation. Doch zurück zum Heimvorteil: Nur eine Niederlage bezog Chelsea bei bereits 7 Siegen in den bisherigen Heim-Duellen der Meisterschaft. Von den letzten 3 Begegnungen an der Stamford Bridge hat man allerdings nur ein einziges gewonnen. Ebenso interessant in Sachen Wett Tipp: Eine Variante auf weniger als 2.5 Tore im gesamten Spiel. Warum? Weil dieser Wert in 5 der letzten 6 Heimspiele der „Blues“ nicht überschritten wurde. Demnach würden wir einen derartigen Wert auch für Sonntag als realistisch erachten. Auch die bisherigen FA-Cup-Ergebnisse schlagen in dieselbe Kerbe.

In Runde 3 besiegte Chelsea – ebenfalls in einem Heimspiel – mit Nottingham Forrest einen weiteren Zweitliga-Club mit 2:0. Ebenso interessant: In 5 der letzten 6 FA-Cup-Spiele blieb die Sarri-Elf sogar ohne Gegentreffer. In Sachen Wett Tipp könntet ihr ob dieser Zahlen eine Variante auf „Beide Teams treffen – nein“ wählen. Auch, weil die „Blues“ in den bisherigen 12 Liga-Heimspielen nur 9 Gegentore hinnehmen mussten. Gleichzeitig wurde insgesamt in den letzten 4 Begegnungen dieses Bewerbs, an denen Chelsea mitwirkte, ein Wert von 2.5 Toren wiederum nicht überschritten. Positiv: Kein Kaderspieler wird am Sonntag fix ausfallen, Loftus-Cheek, Christensen und Giroud sind allerdings noch fraglich.

Aktuelle Form Sheffield Wednesday

Sheffield Wednesday hat derzeit eigentlich andere Probleme als die FA-Cup-Begegnung mit dem FC Chelsea und die nur geringe Aussicht auf Erfolg in ebendieser. Denn: Die Tabelle der Championship spuckt den Underdog nur auf Position 16 aus, 35 Punkte bedeuten jedoch immer noch einen respektablen Abstand auf die Abstiegsplätze. Hinzu kommt, dass seit einigen Wochen erstmals in dieser Saison so etwas wie Stabilität eingekehrt ist beim Team von Steve Agnew. Erst zum 2. Mal in der laufenden Saison hat man zuletzt nur eines von 6 Ligaspielen in Folge verloren. Am Wochenende wurde ein enorm wichtiger Sieg gegen Wigan Athletic (1:0) gefeiert.

Das bis dato letzte Auswärtsspiel gegen Hull City endete allerdings in einer der höchsten Niederlagen der Spielzeit 2018/2019, nämlich mit einem 0:3. Wichtig zu wissen: In den letzten 4 Begegnungen in der fremde gelang Sheffield nie mehr als ein Treffer, gegen eine stabile Defensive wie jene des FC Chelsea dürfte dies demnach zum Problem werden. Eine Tatsache, die wiederum dafür spricht, dass der Zweitligist am Sonntag nicht über einen Treffer jubeln wird können. Nimmt man die letzten 7 Begegnungen zu Hause wie auswärts in den Blick, so ist zu erkennen, dass auch in dieser Periode nie mehr als ein Tor in 90 Minuten gelang. Mit nur 33 Treffern in 28 Spielen gehört man generell zu den schwächsten Offensiv-Teams der Championship.

Wobei die Leistungen auswärts mit nur 14 Toren in ebenso vielen Spielen noch um eine Spur schwächer waren als jene im eigenen Stadion. In 5 der letzten 6 Meisterschaftsspiele mit Beteiligung Sheffields wurde zudem ein Wert von 2.5 Toren nicht überschritten, ein weiterer Grund, warum ein derartiger Wett Tipp nicht unwahrscheinlich scheint. In 5 der letzten 7 Begegnungen im FA-Cup hat Sheffield zudem kein Gegentor kassiert. So auch in den bisher einzigen der Saison 2018/2019. In diesen behielt man gegen Luton Town (3. Liga) erst im Wiederholungsspiel mit 1:0 die Oberhand, nachdem das erste Duell mit einem 0:0-Unentschieden endete. In 6 der letzten 7 Duelle in diesem Bewerb wurde wiederum ein Wert von 2.5 Toren nicht überschritten.

Personell sehen wir beim Zweitligisten deutlich mehr Probleme als beim Top-Club aus London: Nicht weniger als 5 Spieler sind derzeit verletzt. Unter anderem etwa Onomah, Cooper oder Kieran Lee. Zudem fehlt der gesperrte Michael Hector. Stärken sehen wir bei Sheffield in den letzten Wochen vor allem im Spiel gegen den Ball sowie bei Schüssen aus der 2. Reihe. Im letzten Drittel des Spielfelds hat man dagegen mit mangelnder Kreativität zu kämpfen. Bitter: Nur eines der letzten 10 Duelle mit dem FC Chelsea hat Sheffield gewonnen, allerdings liegen diese Begegnungen schon lange Zeit zurück. Interessant: 7 dieser 10 Aufeinandertreffen endeten mit weniger als 2.5 Toren, in 6 Fällen konnte eines der beiden Teams keinen Treffer erzielen.

Prognose und Wett Tipp

Die Chancen des FC Chelsea, seiner Favoritenrolle am Sonntag gerecht zu werden, stehen unserer Ansicht nach sehr gut. Die Quote für einen Wett Tipp auf einen einfachen Sieg der Heimmannschaft dürfte allerdings wenig attraktiv sein, dementsprechend empfehlen wir eine andere Variante und würden folgende Option wählen: Unter 2.5 Tore im gesamten Spiel.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Chelsea im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.01.2019 England Premier League FC Arsenal FC Chelsea 2:0
N
12.01.2019 England Premier League FC Chelsea Newcastle United 2:1
S
02.01.2019 England Premier League FC Chelsea FC Southampton 0:0
U
30.12.2018 England Premier League Crystal Palace FC FC Chelsea 0:1
S
26.12.2018 England Premier League FC Watford FC Chelsea 1:2
S

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
:
Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
Doppelte Chance Tipp 1/X

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
FC Erzgebirge Aue FC Erzgebirge Aue
:
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
Tipp 2

3. Deutsche Liga

23.08.2019 19:00 (MEZ)
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
:
FC Hansa Rostock Logo FC Hansa Rostock
Tipp 1