Wett Tipp Italien Serie A: FC Bologna - Juventus Turin

Samstag, 27.05.2017 um 18:00 Uhr (MEZ)

Schaulaufen in Bologna

Im zweiten Samstagsspiel der letzten Runde der Serie A kommt es zum Duell zwischen dem FC Bologna und Meister Juventus Turin. Letzterer wird dabei wohl nicht in Bestbesetzung antreten, immerhin steht in der kommenden Woche auch noch das CL-Finale auf dem Programm. Anstoß der Begegnung ist am 27. Mai um 18:00 Uhr.

N
S
N
S
N

FC Bologna

  • zu Hause bislang deutlich stärker als auswärts
  • Gegner schont sich wohl für das Champions-League-Finale
S
N
S
U
S

Juventus Turin

  • keines der letzten 10 direkten Duelle verloren
  • klar beste Defensive der Liga

Aktuelle Form FC Bologna

Auch für den FC Bologna geht es am Samstag in Wahrheit nur noch darum, sich anständig von den eigenen Fans zu verabschieden. Das Team von Ex-Nationaltrainer Roberto Donadoni liegt derzeit auf Platz 15, hat demnach mit dem Abstieg nichts mehr zu tun und könnte im besten Fall noch auf Rang 13 vorstoßen. Ein Sieg gegen den Tabellenführer scheint allerdings unwahrscheinlich, auch wenn es für Letzteren nur ein Schaulaufen ist. Denn gegen die Top-Teams der Liga gab es für Bologna die gesamte Saison hinweg kaum etwas zu holen. Zuletzt musste man sich gegen den Tabellensechsten, den AC Mailand klar mit 0:3 geschlagen geben. Gegen den AS Rom gab es vor einige Wochen dasselbe Ergebnis, gegen Atalanta Bergamo verlor die Donadoni-Elf mit 2:3. Alles in allem muss Bologna wohl froh sein, den Klassenerhalt bereits gesichert zu haben. Das gelang allerdings durchaus souverän, denn vor allem in Schlüsselspielen war man zuletzt voll auf der Höhe. Absteiger Pescara wurde mit 3:1 besiegt, gegen Udinese Calcio feierte man einen klaren 4:0-Erfolg. Setzen kann der Tabellenfünfzehnte mit Sicherheit auf seine Heimstärke, denn im eigenen Stadion hat Bologna nicht weniger als acht Siege zu Buche stehen. Dass der Klassenerhalt Bolognas verdient ist, zeigt auch die Tatsache, dass man von den Mannschaften auf den Plätzen 15-20 die meisten Saisonsiege einfahren konnte. Probleme gibt es aber vor allem im Offensivspiel. Nur 39 Tore gelangen in 37 Spielen, damit liegt man in dieser Statistik nur vor den drei in der Abstiegsregion befindlichen Mannschaften sowie dem FC Empoli. Dabei ist Bologna sehr abhängig von seinen drei besten Scorern. Destro, Dzemaili und Dzemaili haben 25 der 39 Treffer der Mannschaft erzielt. Gut also, dass diese drei Akteure für Samstag fit sind, im Gegensatz zu Valencia und Nagy, für welche die Saison bereits beendet ist.

Aktuelle Form Juventus Turin

Der Fokus des alten und neuen Meisters in Italien liegt wohl ganz und gar auf der Champions League. Gut möglich bzw. äußerst wahrscheinlich, dass Coach Allegri gegen Bologna einige Spieler aufbietet, die dem gemeinen Fußballfan nur wenig sagen werden. Dennoch ist die Alte Dame gegen einen Nachzügler natürlich immer zu favorisieren. Die Mannschaft könnte von den Feierlichkeiten anlässlich des „Scudetto“ allerdings etwas müde sein. Zuletzt ließ man gegen einen weiteren Nachzügler allerdings absolut nichts anbrennen. Der FC Crotone wurde am Wochenende mit 3:0 besiegt. Schon zuvor hatte man sich mit einem 2:0-Erfolg gegen Lazio Rom den Cupsieg in Italien gesichert. Es ist allerdings stark in Zweifel zu ziehen, dass die doch relativ harmlose Offensive Bolognas am Samstag reüssieren kann, immerhin trifft man auf jene Mannschaft, die in der laufenden Saison die wenigsten Treffer aller Ligateams hinnehmen musste. Mit nur 26 Gegentoren in 37 Spielen distanzierte man die Konkurrenz in dieser Statistik klar und deutlich, den zweitbesten Wert weist hier die Roma mit 36 Verlusttreffern auf. Zudem hat Juventus in der Rückrunde erst zwei Spiele verloren. Allerdings, und darin besteht neben der Tatsache, dass der Leader wohl nicht mehr alles in die Waagschale werfen wird, die größte Hoffnung Bolognas: Wenn Juventus Turin verwundbar ist, dann vor allem in Auswärtsspielen. Ein Blick in die Statistikbücher der Saison verrät, dass die Mannschaft aus dem Piemont zwar eine makellose Heimbilanz aufweist, in der Fremde aber nicht weniger als fünf Niederlagen einstecken musste. Allerdings hat die Allegri-Elf keines der letzten 10 Duelle mit dem FC Bologna verloren, in den letzten beiden Spielen nicht einmal einen Gegentreffer kassiert. Das erste Aufeinandertreffen 2016/2017 endete im Olympiastadion mit einem klaren 3:0-Sieg für den Favoriten.

Wettprognose

Bologna wünscht sich einen würdigen Abschied von den eigenen Fans, Juventus hat diesen bereits hinter sich gebracht. Dementsprechend rechnen wir nicht damit, dass der Tabellenführer – bei aller Überlegenheit in sämtlichen Statistiken – dieses bedeutungslose Spiel für sich entscheiden wird, stattdessen gehen wir von einer brüderlichen Punkteteilung aus. Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Bologna im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.05.2017 Italien Serie A AC Mailand FC Bologna 3:0
N
14.05.2017 Italien Serie A FC Bologna Delfino Pescara 1936 3:1
S
07.05.2017 Italien Serie A FC Empoli FC Bologna 3:1
N
30.04.2017 Italien Serie A FC Bologna Udinese Calcio 4:0
S
22.04.2017 Italien Serie A Atalanta Bergamo FC Bologna 3:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Juventus Turin im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.05.2017 Italien Serie A Juventus Turin FC Crotone 3:0
S
14.05.2017 Italien Serie A AS Roma Juventus Turin 3:1
N
09.05.2017 UEFA Champions League Juventus Turin AS Monaco 2:1
S
06.05.2017 Italien Serie A Juventus Turin FC Turin 1:1
U
03.05.2017 UEFA Champions League AS Monaco Juventus Turin 0:2
S

Weitere Tipps

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Andorra Logo Andorra
:
Lativa Logo Lettland
Tipp 2

UEFA Nations League

19.11.2018 18:00 (MEZ)
Georgia Logo Georgien
:
Kasachstan Logo Kasachstan
Tipp 1

UEFA Nations League

19.11.2018 20:45 (MEZ)
Czech Logo Tschechien
:
Slovakia Logo Slowakei
Beide Teams treffen - ja