Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: FC Bayern München - Eintracht Frankfurt

Samstag, 28.04.2018 um 15:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Kovac gegen seine „Zukünftige“

Ein für Frankfurt-Coach Niko Kovac emotionales Duell wartet am kommenden Samstag in der Deutschen Bundesliga. Der Eintracht-Trainer trifft mit seinem Noch-Arbeitgeber auf seinen zukünftigen Club Bayern München, welchen er ab kommenden Sommer trainieren wird. Wir liefern in unseren Bundesliga Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos. Anstoß ist am 28. April um 15:30 Uhr.

FC Bayern München

  • zu Hause in dieser Saison noch ungeschlagen
  • kaum Personalsorgen
  • zuletzt 4 Siege in Serie

Eintracht Frankfurt

  • Doppelbelastung beim Gegner
  • stark bei Standardsituationen

Aktuelle Form Bayern München

Der FC Bayern München hat in der Deutschen Bundesliga den Titel längst fixiert. Das einzige „Problem“, welches wir für die Münchener am Samstag sehen, ist die Tatsache, dass man am Mittwoch in der Champions League auf Real Madrid trifft/traf, dementsprechend mit der Doppelbelastung zu kämpfen hat. Der Kader des Rekordmeisters sollte dies aber verkraften, jedoch nehmen wir an, dass Coach Heynckes nicht seine beste Elf aufbieten wird. Dass dies kein großes Problem darstellt, war schon in den letzten Wochen zu erkennen. Gegen Hannover 96 gab es zuletzt einen überzeugenden 3:0-Erfolg, davor besiegte man Borussia Mönchengladbach mit 5:1 und den FC Augsburg mit 3:0. Fakt ist, dass der FC Bayern in den letzten 7 Spielen immer mindestens einen Treffer erzielen konnte. In den letzten 4 Spielen wurden sogar immer mindestens 3 Treffer bejubelt. Allerdings: Im Duell mit den Niedersachsen wurde am vergangenen Wochenende deutlich, dass die Offensive des Tabellenführers nur dann wirklich gut funktioniert, wenn die Schlüsselspieler auf dem Feld stehen. Dennoch ändert dies nichts an der Favoritenrolle der Münchener am kommenden Samstag. Denn die Heimbilanz der Bayern ist schlichtweg herausragend: In den bisherigen 15 Heimspielen feierte man 13 Siege bei nur 2 Unentschieden. Stark: Nicht weniger als 51 Tore gelangen in diesen Spielen, dementsprechend hat man im Schnitt pro Heimspiel mehr als 3 Treffer erzielt. Wiederum könnte man aus diesem Grund auf eine Over/Under Wette setzen, in den letzten Wochen fuhren wir mit dieser Strategie in Bayern Spielen sehr gut, empfahlen wir doch beispielsweise für das Duell mit Hannover einen Bundesliga Wett Tipp auf mehr als 2,5 Tore. Personell hat sich bei den Bayern nichts geändert, auch am Samstag werden Vidal, Coman und Neuer nicht zur Verfügung stehen. Das direkte Duell mit der Eintracht spricht ganz klar für die Hausherren: Keines der letzten 10 Duelle mit der Eintracht hat man verloren, stattdessen gab es 8 Siege bei nur 2 Unentschieden. Riskante Wettfreunde könnten für dieses Duell sogar auf einen „Zu-Null-Sieg“ der Bayern setzen, immerhin wurde in 9 der letzten 10 Spiele gegen Frankfurt kein Gegentor kassiert. Stärken sahen wir zuletzt vor allem über die linke Seite des Rekordmeisters, Juan Bernat war unserer Meinung nach gegen Hannover bester Mann auf dem Platz. Defensiv stand man zudem enorm stabil, ließ in 90 Minuten nur 2 wirklich gefährliche Abschlüsse der Niedersachsen zu.

Aktuelle Form Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt leidet derzeit an dem „Trainerwechsel-Syndrom“. Denn: Seit bekannt wurde, dass Niko Kovac den FC Bayern ab der kommenden Saison übernehmen wird, ließen die Leistungen der Mannschaft nach. Durchaus verständlich, dass einige Spieler den Abgang des Erfolgscoaches nicht ohne Weiteres wegstecken können. Für die Frankfurter geht es allerdings dummerweise noch um einiges. Denn: Aktuell liegt man auf Platz 7, nur drei Punkte trennen die Hessen derzeit von Rang 8 und Gladbach, diese Platzierung könnte am Ende der Saison nicht für das internationale Geschäft reichen. Die letzten Ergebnisse lassen für ein Duell mit dem souveränen Tabellenführer allerdings nicht allzu viel Hoffnung. Die Eintracht kassierte zuletzt 2 klare Niederlagen gegen die Hertha (0:3) und Bayer Leverkusen (1:4). Vor allem die Pleite zu Hause gegen Berlin kam in dieser Form doch überraschend. Insgesamt ist Frankfurt damit seit 4 Spielen sieglos, die letzten 5 Erfolge gelangen zudem allesamt im eigenen Stadion, so geschehen gegen den FSV Mainz (3:0), Hannover 96 (1:0) oder RB Leipzig (2:1). Nach der Rückrunde waren die Hessen nur das zweitbeste Auswärtsteam der Liga, dementsprechend zeigt die Formkurve in Auswärtsspielen derzeit deutlich nach unten. 6 Siege stehen zwar immer noch zu Buche, der letzte ebensolche gelang allerdings am 20. Spieltag und damit Ende Jänner 2018. Es war dies auch der einzige volle Erfolg in der Fremde in der gesamten Rückrunde. Vor allem in der Offensive hatte man zuletzt Probleme: In den letzten 4 Spielen der Deutschen Bundesliga gelang nie mehr als ein Tor, auch in der ansonsten so stabilen Defensive zeigte man sich zuletzt – wiederum vor allem auswärts – anfällig. In 5 der letzten 6 Spiele wurde mindestens ein Treffer kassiert, gleich 4 Mal waren es sogar 2 oder mehr. 22 kassierte Treffer in 14 Rückrundenspielen sind generelle einer der 5 schwächsten Rückrundenwerte im Vergleich aller Teams der Deutschen Bundesliga. Probleme hatte Frankfurt zuletzt gegen die Hertha speziell bei schnellen Gegenstößen, zudem hatte man es mit einem enorm effizienten Gegner zu tun. Die Berliner verwandelten jeden ihrer drei Torschüsse, während die Frankfurter keinen ihrer ebenso 3 Torschüsse nutzen konnte. Wenn die Hessen gefährlich wurden, dann vor allem bei ruhenden Bällen. Hinzu kommt, dass Niko Kovac nach wie vor auf einige wichtige Spieler verzichten muss. So fallen der gesperrte Hasebe sowie die verletzten Rebic, Salcedo oder de Guzman aus. Fraglich ist zudem, ob Frankfurt mit Blick auf das Pokalfinale in den letzten Bundesliga-Runden an seine Leistungsgrenze gehen wird.

Prognose und Wett Tipp

Die Bayern sollten sich trotz Doppelbelastung in diesem Duell durchsetzen, da sich die Reservisten mit Sicherheit auch gegen die Hessen beweisen wollen, speziell, da ebendort der kommende Bayern-Trainer auf der Bank sitzt. Dementsprechend würden wir folgenden Wett Tipp abgeben: Tipp 1, da die Quote laut unserem Vergleich im Schnitt bei ansprechenden 1.50 liegt.

Quotenboosts

Quote 10.00 Sieg Bayern

Tipp 1
Vorher 1.65, Jetzt 10.00
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Bayern München im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.04.2018 UEFA Champions League FC Bayern München Real Madrid 1:2
N
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 FC Bayern München 0:3
S
14.04.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Borussia Mönchengladbach 5:1
S
11.04.2018 UEFA Champions League FC Bayern München FC Sevilla 0:0
U
07.04.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg FC Bayern München 1:4
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Frankfurt im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Hertha BSC Berlin 0:3
N
14.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Eintracht Frankfurt 4:1
N
08.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt TSG 1899 Hoffenheim 1:1
U
01.04.2018 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen Eintracht Frankfurt 2:1
N
17.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt 1. FSV Mainz 05 3:0
S

Weitere Tipps

WM 2018

22.06.2018 14:00 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Costa Rica Logo Costa Rica
Tipp 1 Halbzeit 1

WM 2018

22.06.2018 17:00 (MEZ)
Nigeria Logo Nigeria
:
Island Logo Island
Unter 2.5 Tore

WM 2018

22.06.2018 20:00 (MEZ)
Serbia Logo Serbien
:
Switzerland Logo Schweiz
Unter 2.5 Tore