Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: FC Bayern München - 1. FC Köln

Mittwoch, 13.12.2017 um 20:30 Uhr (MEZ)

Der Leader empfängt das Schlusslicht

Zu einem scheinbar ungleichen Duell kommt es am Mittwoch in der Deutschen Bundesliga. Dann nämlich, wenn der Tabellenführer, der FC Bayern München, auf den Tabellenletzten aus Köln trifft. Die Voraussetzungen sind in jedem Fall klar, die Rheinländer können in diesem Duell nur positiv überraschend. Anstoß der Begegnung in der Allianz Arena ist am 13. Dezember um 20:30 Uhr.

S
S
S
N
S

FC Bayern München

  • zu Hause immer noch ungeschlagen
  • gute Bilanz im direkten Duell
  • riesige Personalsorgen beim Gegner
N
N
U
N
S

1. FC Köln

  • offensiv zuletzt klare Steigerung erkennbar
  • Druck liegt klar beim Gegner

Aktuelle Form FC Bayern München

Es läuft beim FC Bayern München nach wie vor rund, seit Jupp Heynckes das Amt des Cheftrainers übernommen hat. Denn: Erst ein einziges Pflichtspiel haben die Münchener seit dessen Amtsantritt verloren, dieses beim 1:2 gegen Gladbach. Zu Hause blieb man noch gänzlich ungeschlagen, auch unter Heynckes-Vorgänger Carlo Ancelotti. Dass ausgerechnet das sieglose Schlusslicht aus Köln die Serie von mittlerweile sechs Siegen und einem Remis beenden könnte, scheint so gut wie ausgeschlossen. Zumal der Tabellenführer auch die beste Heim-Defensive der Bundesliga stellt, zudem in der Allianz Arena deutlich öfter, nämlich 22 Mal und damit im Schnitt mehr als drei Mal pro Match, getroffen hat. Den erwähnten Rückschlag gegen Gladbach hat man im Übrigen stark weggesteckt, konnte gegen Hannover 96 (3:1) sowie Eintracht Frankfurt (1:0) gewinnen, zudem gab es ein souveränes 3:1 in der Champions League gegen PSG, womit die Münchener ihren Platz in der KO-Phase souverän fixierten. Allerdings gibt es doch auch den einen oder anderen Wermutstropfen: Da wäre einerseits die Tatsache, dass mit Manuel Neuer nach wie vor der Kapitän und Stammtorhüter ausfällt. Im Gegensatz dazu ist zu betonen, dass Ersatzmann Sven Ulreich nach anfänglichen Schwierigkeiten zuletzt an Stabilität gewonnen hat, mittlerweile mit fünf „Zu-Null-Spielen“ die Nummer eins in Sachen „Weiße Weste“ ist. Dennoch: In drei der letzten vier Pflichtspiele mussten die Bayern mindestens einen Gegentreffer hinnehmen, gänzlich unmöglich erscheint ein Tor des Schlusslichts also nicht. Zudem war auch die Offensivleistung des Leaders zuletzt gegen Eintracht Frankfurt nicht immer das Gelbe vom Ei. Im Gegensatz zu den Hessen glänzten Lewandowski & Co allerdings mit ungeheurer Effizienz. Die Analyse des Duells mit der Eintracht zeigte, dass der Favorit nur einen einzigen Torschuss benötigte, um ins Schwarze zu Treffen und gleichsam die Begegnung für sich zu entscheiden. Imposant: Der Rekordchampion hat nur sechs seiner letzten 70 (!) Bundesligaspiele verloren. Neben Neuer werden am Mittwoch allerdings auch noch Robben, Thiago, und Früchtl fix fehlen, zudem sind Hummels, Ulreich, Coman und Bernat fraglich. Eine Analyse der letzten acht Heimspiele der Münchener zeigt, dass man in ebendiesen immer mindestens zwei Mal getroffen hat, zudem blieb man in sieben der letzten acht Spiele gegen den Mittwochsgegner siegreich.

Aktuelle Form 1. FC Köln

Es ist eigentlich kaum zu glauben, was sich beim 1. FC Köln derzeit an mehreren Fronten abspielt. Da wäre einerseits die sportliche Misere, die am vergangenen Wochenende wohl ihren Höhepunkt erreichte. Nach der Trennung von Peter Stöger hatte Stefan Ruthenbeck das Amt des Chefbetreuers übernommen und schien in seinem ersten Spiel einem souveränen Erfolg entgegenzusteuern. Nach 29 Minuten führte man bereits mit 3:0, zur Halbzeit immer noch mit 3:1. Was sich in Halbzeit zwei und vor allem in der Nachspielzeit abspielte, war an Pech und Unvermögen dann absolut nicht mehr zu überbieten. Köln gab das 3:1 aus der Hand, kassierte drei Gegentore aus Standardsituationen, zwei davon aus Elfmetern und diese zu allem Überfluss eben in der Nachspielzeit. Wenn also noch ein letztes Fünkchen Moral vorhanden war, so dürfte dieses mit dem schlussendlichen 3:4 gegen den SC Freiburg endgültig Geschichte sein. Einer der wenigen Hoffnungsschimmer im Kader der Rheinländer ist derzeit Sehrou Guirassiy, der sein viertes Saisontor markieren konnte, drei davon kamen allerdings aus Strafstößen zustande. Nun zur nächsten Baustelle des „Effzeh“: Köln kriecht derzeit auf dem sprichwörtlichen Zahnfleisch, was die Personalsituation im Kader betrifft. Unglaublich: Nicht weniger als 12 – in Worten zwölf – Kaderspieler und damit eine gesamte Mannschaft wird gegen den Rekordmeister nicht zur Verfügung stehen, darunter Schlüsselakteure wie eben Guirassy, Osako, Bittencourt, Maroh, Risse, Höger oder Hector. Hinzu kommen die Querelen im Vorstand, die ein ruhiges und kontinuierliches Arbeiten des Trainerstabs derzeit wohl zusätzlich erschweren, wenn nicht unmöglich machen. Zurück zur Personalsituation: Köln hat gegen die Bayern keinen einzigen jener Mittelstürmer im Kader, die zu Saisonbeginn bzw. nach Ende der Transferzeit zum Aufgebot gehörten. Zudem hat man in fünf der letzten sechs Bundesliga-Matches immer mindestens zwei Tore kassiert. Dementsprechend wäre eine Prognose auf einen „Zu-Null-Sieg“ des Rekordmeisters durchaus ratsam. Stärken sahen wir gegen Freiburg trotz Pleite im Flügelspiel, auch im Abschluss hat man sich in den letzten Wochen – nicht nur gegen die Breisgauer, sondern beispielsweise auch gegen Schalke – stark verbessert gezeigt. Immerhin gelangen zum ersten Mal in dieser Saison in zwei aufeinanderfolgenden Spielen zwei oder mehr Treffer.

Wettprognose

Bei allem Respekt vor dem 1. FC Köln: Mit diesen Personalproblemen, diesem Tiefschlag am Wochenende und dementsprechend auch mit der Kürze der Zeit zur Verarbeitung des Geschehenen sehen wir am Mittwoch kaum eine Möglichkeit, dass die Rheinländer ausgerechnet gegen den Leader reüssieren könnte: Unsere Prognose lautet daher: Tipp 1, Sieg ohne Gegentor.

Quotenboosts

Quote 5.00 Sieg Bayern

Tipp 1
Vorher 1.08, Jetzt 5.00
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Bayern München im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.12.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt FC Bayern München 0:1
S
05.12.2017 UEFA Champions League FC Bayern München Paris Saint Germain 3:1
S
02.12.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München Hannover 96 3:1
S
25.11.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach FC Bayern München 2:1
N
22.11.2017 UEFA Champions League RSC Anderlecht FC Bayern München 1:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Köln im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.12.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln SC Freiburg 3:4
N
07.12.2017 UEFA Europa League FK Roter Stern Belgrad 1. FC Köln 1:0
N
02.12.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 1. FC Köln 2:2
U
26.11.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Hertha BSC Berlin 0:2
N
23.11.2017 UEFA Europa League 1. FC Köln FC Arsenal 1:0
S

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

22.10.2018 18:00 (MEZ)
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
:
Górnik Zabrze Logo Górnik Zabrze
Tipp 1

Türkei Süper Lig

22.10.2018 19:00 (MEZ)
Trabzonspor Logo Trabzonspor
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

22.10.2018 20:30 (MEZ)
Sampdoria Genua Logo Sampdoria Genua
:
Sassuolo Calcio Logo US Sassuolo Calcio
Beide Teams treffen - ja