Wett Tipp UEFA Champions League: FC Basel - PAOK Thessaloniki

Mittwoch, 01.08.2018 um 20:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Verspäteter Trainereffekt in Basel?

Der FC Basel steht im Duell mit PAOK Saloniki mit dem Rücken zur Wand. Den Schweizern hilft nur ein Sieg, um das sensationelle Aus in der 2. Qualifikationsrunde der Champions League zu vermeiden. Wir liefern in unseren Champions League Wett Tipps wie gewohnt auch zu diesem Duell alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten. Anstoß im St. Jakob Park ist am 01. August um 20:00 Uhr.

FC Basel

  • Heimvorteil
  • Gegner im Vorjahr auswärts mit Problemen

PAOK Thessaloniki

  • Personalsorgen beim Gegner
  • physisch sehr starke Mannschaft

Aktuelle Form FC Basel

Der FC Basel hat einen äußerst turbulenten Saisonstart hinter sich, der auch schon die ersten Opfer forderte. Nach der Hinspielniederlage in Griechenland, auf welche wir nachfolgend noch etwas genauer eingehen werden, musste Coach Raphael Wicky seinen Hut nehmen. Der negative Trend der Vorsaison, als der ehemalige Serienmeister sich den Young Boys aus Bern im Titelkampf klar geschlagen geben musste, schien sich fortzusetzen. Interimistisch hat nun der ehemalige Stürmer Alexander Frei die Agenden des Traineramtes übernommen. Besserung war aber auch unter ihm kaum in Sicht.

Denn auch in der Meisterschaft scheint Basel schon früh den Anschluss etwas zu verlieren. Am ersten Spieltag der neuen Saison gab es eine 1:2-Niederlage gegen den FC St. Gallen, gegen den starken Aufsteiger Neuchatel Xamax reichte es beim Frei-Debüt ebenfalls nur zu einem 1:1-Unentschieden. Vor allem in der Defensive scheint Basel aktuell etwas zu unkonzentriert und leichtfertig zu agieren, nicht umsonst kassierte man etwa den entscheidenden Gegentreffer im Duell mit St. Gallen erst in allerletzter Sekunde, auch gegen Neuchatel verspielte der FCB eine Führung, indem man in Minute 86 noch ein Gegentor hinnehmen musste. Dementsprechend scheint ein Wett Tipp auf ein spätes Tor eine Überlegung wert. Ebenso natürlich eine Variante auf einen Treffer für beide Mannschaften, denn: Der FC Basel hat bisher zwar in jedem seiner 3 Pflichtspiele getroffen, allerdings auch immer mindestens ein Gegentor kassiert.

Auch im Hinspiel in Saloniki waren wir mit unserer Einschätzung bzw. unserem Champions League Wett Tipp auf „Beide Teams treffen – ja“ richtig gelegen. Bitter: Basel musste im Hinspiel auch noch die Verletzung von Rechtsverteidiger Raoul Petretta hinnehmen. Schon vor dem Spiel war mit Silvan Widmer der etatmäßige Stammspieler auf dieser Position verletzt ausgefallen. Gut möglich, dass PAOK daher auch am Mittwoch auf Angriffe über die eigene linke Seite setzt. In beiden Halbzeiten der ersten Begegnung auffällig: Die Griechen wurden mit Fortdauer der Durchgänge immer gefährlicher und dominanter, dementsprechend scheint Basel auch physisch nicht gänzlich auf der Höhe zu sein. Neben Widmer und Petretta sind zudem auch noch einige weitere Akteure fraglich:

So wird Mittelfeldmann Xhaka wohl nicht zur Verfügung stehen, auch Kuzmanovic laboriert an einer Beinverletzung, sodass sich vor allem in der zentrale ein erneuter Engpass ergeben könnte. Der Heimvorteil könnte für den vorjährigen CL-Starter ein entscheidender sein. Denn: in der Liga konnte der FC Basel 2017/2018 nicht weniger als 12 Siege in 18 Spielen feiern, hat also zwei Drittel all seiner Heimspiele gewonnen. Auch international überzeugte man etwa mit einem 1:0-Heimerfolg gegen Manchester United oder einem klaren 5:0 gegen Benfica Lissabon. Auch wurden in den 18 Liga-Heimspielen nicht weniger als 40 Treffer erzielt und im Schnitt weniger als ein Gegentor kassiert.

Aktuelle Form PAOK Saloniki

Es war von Beginn an zu erwarten, dass PAOK dem FC Basel alles Abverlangen würde. Die Griechen haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert und auch personell immer weiter verstärkt, dementsprechend eine insgesamte Weiterentwicklung vorangetrieben. Das Ergebnis aus diesen Tatsachen: In der Vorsaison belegte PAOK hinter AEK Athen Rang 2 in der griechischen Super League, konnte zudem über den Titel des Pokalsiegers und damit über seine erfolgreichste Spielzeit seit langem jubeln. Dennoch war der 2:1-Erfolg im Hinspiel erst die halbe Miete.

Denn: Fakt ist auch, dass die Mannschaft von Razvan Lucescu im Vorjahr auswärts deutlich mehr Probleme hatte als zu Hause. Bei 15 Auftritte konnten nur etwas mehr als 50 Prozent aller Spiele gewonnen werden, genauer standen am Saisonende 8 Siege zu Buche. Gleichzeitig musste man auch 4 Unentschieden und 3 Niederlagen hinnehmen. Auch international zeigte sich, dass PAOK doch sehr stark auf den Heimvorteil angewiesen zu sein scheint. So verlor man gegen Östersunds auswärts mit 0:2 und schied in der 4. Runde der EL-Qualifikation aus, auch gegen Olimpik Donetsk hatte es eine Runde zuvor nur zu einem 1:1-Unentschieden gereicht. Hinzu kommt natürlich der Nachteil, dass man im Vergleich zum FC Basel noch nicht wieder im Meisterschaftsbetrieb, sondern noch mitten in der Vorbereitung auf die Liga-Saison 2018/2019 steckt.

Allerdings war schon in den Testspielen erkennbar, dass in den Duellen mit Basel sehr wohl mit PAOK zu rechnen ist. Denn: Man testete durchwegs gegen starke Mannschaften, konnte etwa Gent mit 2:1 besiegen, dasselbe Ergebnis gab es gegen den rumänischen Vertreter Steaua Bukarest. Insgesamt hat Saloniki nur eines seiner 5 Vorbereitungsspiele verloren, welche wir im Rahmen unserer Recherche ausfindig machen konnten. Zudem scheinen die Schlüsselspieler aus der Vorsaison auch im neuen Spieljahr den in sie gesetzten Erwartungen gerecht zu werden. So war es mit Aleksandar Prijovic der Top-Torschütze aus 2017/2018, welcher die Griechen im Heimspiel gegen Basel mit 2:0 in Führung brachte. Ein Traumtor von Canas hatte PAOK den ersten Treffer beschert.

Auch personell sehen wir bei den Gästen am Mittwoch Vorteile. Denn Fakt ist: Aktuell ist kaum ein Schlüsselspieler im Kader der Griechen verletzt oder gesperrt. Die Ausnahme bildet der an einer Oberschenkelverletzung laborierende Dorian Leveque, er wäre aber auf seiner linken Abwehrseite wohl ohnehin nicht für die Startformation vorgesehen gewesen. Seine Teamkollegen im Abwehrbereich ließen im Hinspiel nicht allzu viele Chancen zu, dementsprechend wäre unserer Ansicht nach auch eine Wett Tipp auf weniger als 3.5 Tore am Mittwoch durchaus angebracht.

Prognose und Wett Tipp

Ein Heimsieg des FC Basel scheint uns in Sachen Champions League Wett Tipp aufgrund des schwachen Saisonstarts der Schweizer doch etwas zu riskant. Vielmehr würden wir erneut darauf setzen, dass beiden Teams ein Torerfolg gelingt. Als erste Alternative und kleine Absicherung könnte wie gesagt eine Variante auf weniger als 3.5 Treffer dienen, hier müsstet ihr allerdings wohl mit einer geringeren Quote rechnen. Unser Favorit daher: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Basel im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
28.07.2018 Schweiz Super League Neuchâtel Xamax FC Basel 1:1
U
24.07.2018 UEFA Champions League PAOK Thessaloniki FC Basel 2:1
N
21.07.2018 Schweiz Super League FC Basel FC St. Gallen 1:2
N
19.05.2018 Schweiz Super League FC Basel FC Luzern 2:2
U
13.05.2018 Schweiz Super League FC Zürich FC Basel 4:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für PAOK Thessaloniki im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.07.2018 UEFA Champions League PAOK Thessaloniki FC Basel 2:1
S
05.05.2018 Griechenland Super League PAOK Thessaloniki Platanias F.C. 3:0
S
29.04.2018 Griechenland Super League Panathinaikos Athen PAOK Thessaloniki 0:3
S
22.04.2018 Griechenland Super League PAOK Thessaloniki AO Xanthi 2:1
S
14.04.2018 Griechenland Super League PAOK Thessaloniki Panionios Athen 3:1
S

Weitere Tipps

UEFA Super Cup

15.08.2018 21:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

16.08.2018 17:30 (MEZ)
AEK Larnaka Logo AEK Larnaka
:
Sturm Graz Logo SK Sturm Graz
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

16.08.2018 18:30 (MEZ)
CS Universitatea Craiova Logo CS Universitatea Craiova
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Tipp 2 Halbzeit 1