Wett Tipp Spanien Primera Division: FC Barcelona - FC Valencia

Samstag, 14.04.2018 um 16:15 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Ein Duell innerhalb der Top-3

Ein weiteres Samstagsspiel in La Liga bestreiten am kommenden Wochenende zwei Teams, die aktuell unter den Top-3 zu finden sind. Die Rede ist von Tabellenführer Barcelona und dem FC Valencia, der aktuell auf Position 3 liegt. Selbstverständlich haben wir dieses Duell in unsere Wett Tipps aufgenommen. Anstoß der Begegnung ist am 14. April um 16:15 Uhr.

FC Barcelona

  • Heimvorteil
  • in der Liga immer noch gänzlich ungeschlagen

FC Valencia

  • vertraut auf Top-Sturmduo
  • seit 9 Spielen ungeschlagen

Aktuelle Form FC Barcelona

Der FC Barcelona leckt seine Wunden. Sensationell und unerwartet scheiterten die Spanier am vergangenen Dienstag im Viertelfinale der Champions League an der AS Roma. Nach einem überzeugenden 4:1-Heimerfolg musste man sich den Italienern auswärts völlig verdient mit 0:3 geschlagen geben und verpassten damit zum bereits 3. Mal in Serie das Halbfinale der Königsklasse. Wie man diesen Tiefschlag weckstecken kann, wird sich am Samstag gegen den FC Valencia zeigen. Gut möglich, dass die Doppelbelastung gepaart mit der Enttäuschung der Niederlage zum nächsten Ausrutscher führt. Zumal man sich schon im Hinspiel gegen die „Fledermäuse“ durchaus schwertat, vor allem im Abschluss Probleme hatte und am Ende mit einem 1:1 vorliebnehmen musste. Am vergangenen Dienstag sahen wir die Probleme von Messi & Co eher in der Defensive, man kam mit einer aggressiv auftretenden gegnerischen Mannschaft überhaupt nicht zurecht, kam auch nur selten in die Zweikämpfe und ließ sich zu einfach überrumpeln. Hinzu kamen ungewohnte individuelle Schnitzer wie das vermeidbare und plumpe Foul von Pique vor dem Treffer zum 0:2. Dennoch gibt es genügend Faktoren, die am Samstag immer noch für das Team von Ernesto Valverde sprechen. So etwa die immer noch makellose Heim-Bilanz in der laufenden Saison. Nach wie vor haben die Katalanen kein Spiel im Camp Nou verloren. In La Liga bedeutet dies, dass in 15 Antritten nicht weniger als 13 Siege eingefahren wurden. Das Torverhältnis ist mit 43:7 schlicht und ergreifend herausragend. Auch hat man nach wie vor kein Ligaspiel verloren, will sich diese Serie mit Sicherheit nicht zerstören. Zuletzt gab es einen 3:1-Erfolg gegen Leganés, davor ein 2:2 gegen den FC Sevilla, bei welchem man Moral bewies und einen 0:2-Rückstand wettmachen konnte. Dass auch für Valencia etwas möglich ist, zeigt der Umstand, dass Barcelona in den letzten 4 Pflichtspielen immer mindestens einen Gegentreffer kassiert hat. Ein Wett Tipp auf einen Torerfolg für beide Teams ist am Samstag mit Sicherheit eine lukrative Lösung. Bei 4 Siegen aus den letzten 5 Spielen gilt Barcelona aber natürlich immer noch als Favorit, hat man doch vor Leganes auch Bilbao (2:0), Málaga (2:0) und Atlético Madrid (1:0) besiegt. Dass man mit Suarez und Messi immer noch über eines der besten Sturmduos der Welt verfügt, steht bei insgesamt 51 Toren, die diese beiden Spieler bereits erzielt haben, außer Frage. In den jüngsten 4 Ligaspielen gelangen den Katalanen nicht umsonst stets mindestens 2 Treffer. Weiterhin verzichten muss Coach Valverde gegen Valencia auf die verletzten Samper und Digne.

Aktuelle Form FC Valencia

Der FC Valencia spielt nach wie vor eine herausragende Saison, ist unserer Meinung nach die positivste Überraschung in La Liga. Nach einem kleinen Durchhänger mit 3 Niederlagen in Serie in den Runden 20 bis 22 hat man sich zuletzt wieder gefangen und kann schon fast fix mit der Champions League Gruppenphase planen. Mit 65 Punkten liegen die „Fledermäuse“ derzeit auf Rang drei, der Vorsprung auf Rang 4 beträgt zwar nur einen, auf Rang 5 aber schon 16 Zähler. Der Druck für Valencia ist also auch am Samstag nicht allzu groß, was die Mannschaft von Marcelino unserer Meinung nach umso gefährlicher macht. Gleiches gilt natürlich auch für die zuletzt dargebotenen Leistungen sowie die Tatsache, dass man im Gegensatz zu Barcelona keine Doppelbelastung zu verkraften hat. Am vergangenen Spieltag siegte Valencia mit 1:0 gegen Espanyol Barcelona, davor gab es ein weiteres 1:0 gegen Leganés sowie ein 3:1 gegen Deportivo Alavés. Auch gegen Top-Teams wie den FC Sevilla konnte man in jüngerer Vergangenheit bestehen (2:0). Damit ist Valencia seit insgesamt 5 Spielen ohne Punkteverlust, hat überhaupt nur ein Unentschieden in den letzten 9 Ligaspielen hinnehmen müssen und ist damit seit der erwähnten Niederlagenserie ungeschlagen. Stark: In 4 der letzten 5 Begegnungen kassierte man nicht einmal einen Gegentreffer, gehört auch zu den wenigen Mannschaften, die Barcelona in dieser Spielzeit schon einen Punkt abknöpfen konnte. Faktoren, die vor Samstag mit Sicherheit Selbstvertrauen geben. Allerdings: Auswärts waren die „Fledermäuse“ in dieser Saison doch um ein gutes Stück weniger erfolgreich als zu Hause. 8 Siege stehen nach 15 Spielen zu Buche, zudem hat man zwei Drittel aller Niederlagen in der Fremde kassiert. Vor allem offensiv präsentierte man sich bisher weniger durchschlagskräftig, auch wenn 26 Treffer in 15 Spielen immer noch kein schlechter Wert sind. Wichtig: Mit Ausnahme von Francis Coquelin ist uns aktuell kein einziger Ausfall bekannt, der Coach Marcelino vor dem Spitenspiel beschäftigen müsste. Zudem verfügt man über eines der gefährlichsten Sturm-Duos in La Liga. Simone Zaza (12) und Rodrigo (15) haben in dieser Saison bereits 29 Treffer erzielt, auch Santi Mina ist in dieser Statistik bereits zweistellig unterwegs, hält bei 11 Toren. Genügend Waffen also, um den FC Barcelona vor Probleme zu stellen. Setzen könnte man auch auf weniger als 2,5 Treffer, wurde dieser Wert in 5 der letzten 6 Ligaspiele Valencias doch nicht überschritten. Stärken sehen wir beim Tabellen-3. derzeit vor allem im schnellen Umschaltspiel, auch über die Flügel sorgt man immer wieder für Gefahr. Auf den defensiven Außenpositionen ist Valencia dagegen durchaus anfällig.

Prognose und Wett Tipp

Valencia hat sich innerhalb von etwas mehr als einem Jahr von einem Abstiegskandidaten zu einem CL-Aspiranten gewandelt. Dementsprechend ist das Selbstvertrauen der Gäste derzeit mit Sicherheit hoch. Wir rechnen aus diesem Grund mit einer engen Angelegenheit, bei welcher beide Teams ihre Stärken zur Geltung bringen können. Daher: Beide Teams treffen – ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Barcelona im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.04.2018 UEFA Champions League AS Roma FC Barcelona 3:0
N
07.04.2018 Spanien Primera Division FC Barcelona CD Leganés 3:1
S
04.04.2018 UEFA Champions League FC Barcelona AS Roma 4:1
S
31.03.2018 Spanien Primera Division FC Sevilla FC Barcelona 2:2
U
18.03.2018 Spanien Primera Division FC Barcelona Athletic Bilbao 2:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Valencia im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.04.2018 Spanien Primera Division FC Valencia Espanyol Barcelona 1:0
S
01.04.2018 Spanien Primera Division CD Leganés FC Valencia 0:1
S
17.03.2018 Spanien Primera Division FC Valencia Deportivo Alavés 3:1
S
10.03.2018 Spanien Primera Division FC Sevilla FC Valencia 0:2
S
04.03.2018 Spanien Primera Division FC Valencia Betis Sevilla 2:0
S

Direkter Vergleich FC Barcelona und FC Valencia

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
26.11.2017 Spanien Primera Division FC Valencia FC Barcelona 1:1
19.03.2017 Spanien Primera Division FC Barcelona FC Valencia 4:2
22.10.2016 Spanien Primera Division FC Valencia FC Barcelona 2:3

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

25.04.2018 18:45
SM Caen Logo SM Caen
:
FC Toulouse Logo FC Toulouse
Unter 2.5 Tore

UEFA Champions League

25.04.2018 20:45
Bayern Logo FC Bayern München
:
Real Madrid Logo Real Madrid
Beide Teams treffen - ja

UEFA Europa League

26.04.2018 21:05
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
Unter 2.5 Tore