Wett Tipp Spanien Primera Division: FC Barcelona - Espanyol Barcelona

Samstag, 30.03.2019 um 16:15 Uhr (MEZ)

Wird der FC Barcelona seinen Favoritenstatus gegen Espanyol Barcelona gerecht?

Nach der Länderspielpause kehrt die La Liga wieder zurück. Es kommt am Samstagnachmittag im Stadtderby zum Duell zwischen dem FC Barcelona und Espanyol Barcelona. Der FC Barcelona befindet sich derzeit auf dem 1.Tabellenplatz und kassierte im Nou Camp-Stadion erst eine einzige Heimniederlage. Espanyol Barcelona erreichte in dieser Spielzeit erst 1 Auswärtssieg und der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt zum jetzigen Zeitpunkt 9 Zähler. Wir möchten euch in diesem Wett Tipp eine Prognose präsentieren und im Anschluss daran eine Tipp-Empfehlung anbieten. Beide Teams treffen am Samstag um 16:15 im Nou Camp-Stadion aufeinander.

S
S
S
S
S

FC Barcelona

  • in 14 Heimspielen 10 Siege errungen
  • deutlich positive Heimbilanz gegen Espanyol
  • 8 Siege aus den letzten 10 Spieltagen
N
U
S
U
U

Espanyol Barcelona

  • immerhin 8 Heimsiege erspielt
  • 2 Siege aus den letzten 10 Spieltagen erreicht
  • die letzten 3 Auswärtspartien stets ein Unentschieden erreicht

Sorgt der FC Barcelona im 15.Heimspiel für den 11.Sieg?

Der amtierende spanische Meister wird seiner Favoritenrolle zum neuerlichen Meistertitel-Gewinn mehr als gerecht. Die bisherigen Heimleistungen untermauern Barcelonas Vormachtstellung. Sie ließen den spanischen Teams im Nou Camp-Stadion keinen Hauch einer Chance und setzten sich in 14 Heimbegegnungen 10-Mal als Sieger durch. 3-Mal trennten sie sich mit einem Unentschieden und sie kassierten am 12.Spieltag gegen Betis Sevilla die bisher einzige Heimniederlage (3:4). Die bisherigen Heimperformances ergeben einen exzellenten Punkteschnitt von 2.36 und Ernesto Valverdes Mannschaft erzielte insgesamt 42 Heimtreffer und musste lediglich 16 Gegentore hinnehmen. Sie nehmen somit den 2.Platz der Primera Division-Heimtabelle ein. Barcelonas Offensivspieler bewiesen stets deren Treffereffizienz und erzielen pro Heimbegegnung im Schnitt 3 Treffer und müssen dabei 1.14 Gegentore in Kauf nehmen. Barcelona bejubelt alle 55 Spielminuten einen Heimtreffer und die Mannschaft kann die Führung im Schnitt für 44.3 Minuten festhalten. Am Samstagnachmittag kommt es zum Stadtderby gegen Espanyol. Das Starensemble kann eine herausragende Heimbilanz gegen den Stadtrivalen nachweisen, da sie sich in insgesamt 84 Begegnungen 66-Mal als Sieger durchsetzten. Espanyol verließ das Nou Camp-Stadion lediglich 9-Mal als Sieger und 9 Aufeinandertreffen endeten mit einem gerechten Unentschieden. Ein Blick auf die Bilanz der letzten 10 Begegnungen untermauert Barcelonas Favoritenstellung. Sie setzten sich nämlich 8-Mal als Sieger durch und erzielten dabei 30 Treffer. Der mehrfache Weltfußballer und in Topform-befindende Mittelstürmer Lionel Messi erzielte gegen den Stadtrivalen bereits 23 Tore und bezwang den Außenseiter des Öfteren im Alleingang. Messi spielt auch in dieser Spielzeit eine herausragende Saison und hält bei unglaublichen 29 Saisontreffern. Er nimmt somit in klarer Manier die Führung in der La Liga-Torschützenliste ein. Der FC Barcelona erspielte sich durch mannschaftlich grundsolide Leistungen in 28 Spieltagen 20 Siege und 6 Unentschieden. Dies ergibt einen guten Gesamtpunkteschnitt von 2.36 und sie erzielten mit 73 Saisontreffern die mit Abstand meisten Saisontore. Barcelonas Torschnitt pro Spieltag kann sich sehen lassen, da sie einen Wert von 2.6 Toren erreichen und durch gut herausgespielte Aktionen durchschnittlich 15.1 Torschüsse abgeben. Neben Messi verfügt der Tabellenführer mit dem uruguayischen Mittelstürmer Luis Suarez über einen qualitativ hochwertigen Spieler, der sich bereits 18-Mal in die Torschützenliste eintrug. Bedauerlicherweise fallen beide Top-Scorer für die Heimbegegnung aus. Es werden sich die Ersatzmänner unter Beweis stellen müssen- womöglich wird der neuverpflichtete Mittelstürmer Kevin-Prince Boateng eine Chance von Valverde erhalten. Barcelona verfügt über eine Kadertiefe und sie sollten allemal in der Lage sein, die Ausfälle der Top-Scorer zumindest ansatzweise adäquat zu ersetzen.

Was gibt es über Espanyol Barcelona zu berichten?

Espanyol Barcelona befindet sich 10 Spieltage vor Ende der Saison auf dem 13.Tabellenplatz. Die Platzierung im Niemandsland der La Liga-Tabelle liegt in den besonders schlechten Auswärtsleistungen begründet. Im Verlaufe der Saison gelang den Katalanen nur gegen den La Liga 2-Aufsteiger SD Huesca (0:2) den bisher einzigen Auswärtserfolg. 6-Mal nahmen sie einen Punkt mit nachhause und kassierten bereits 7 Auswärtsniederlagen. Die bisher gezeigten Auswärtsleistungen ergeben einen schwachen Punkteschnitt von 0.64 (13:22 Tore). Den Katalanen gelingt es pro Auswärtsspiel nur 0.93 Treffer zu erzielen und müssen dabei durchschnittlich 1.57 Gegentore hinnehmen. Sie blieben in nur 14 % aller Partien im fremden Stadion ohne Gegentreffer. Die letzten Leistungen lassen wahrlich zu wünschen übrig, da sie in den letzten 10 Spieltagen nur 2 Siege (gegen CD Leganés 1:0 und Real Valladolid 3:1) erreichten. Im Gegensatz zur katastrophalen Auswärtsbilanz sieht die Bilanz der Heimbegegnungen wesentlich besser aus. Espanyol entschied 8 von 14 Heimspielen zu ihren Gunsten (1 Unentschieden, 5 Niederlagen). Dies ergibt einen Punkteschnitt von 1.79 (19:19 Tore). Espanyol erspielte sich in 28 Spieltagen 9 Siege und 7 Unentschieden (12 Niederlagen, 32:41 Tore). Dies ergibt einen Schnitt von 1.1 Toren pro gespielter Partie. Borja Iglesias fungierte mit seinen bisherigen 11 Saisontreffern als bester Torschütze seiner Mannschaft. Espanyol Barcelona benötigt dringend eine deutliche Leistungssteigerung, damit sie die minimale Chance auf einen Europacup-Platz wahren. Derzeit beträgt der Rückstand auf den 7.Platz, der den Katalanen die Teilnahme an der Europa Leauge-Qualifikation bescheren würde, 6 Zähler. Espanyol erarbeitete sich immerhin in den letzten 3 Auswärtsbegegnungen 3 Unentschieden. Ob dies ihnen auch gegen den FC Barcelona gelingt, bleibt wegen der Heimstärke des amtierenden Meisters zu bezweifeln. Der letzte Sieg gegen den sogenannten großen Bruder gelang der katalanischen Mannschaft im letztjährigen Copa del Rey-Viertelfinal-Hinspiel. Oscar Melendo sorgte damals in der 88.Spielminute für den spielentscheidenden Treffer. Espanyol-Coach Rubi hat eine lange Verletztenliste zu beklagen-dies könnte eine der Hauptgründe für den wenig zufriedenstellenden Saisonverlauf sein. Ihm stehen unter anderem David Lopez und Pablo Piatti (beide Kreuzbandriss) nicht zur Verfügung.

Wett Tipps & Prognose

Wegen den durchaus vielversprechenden Quoten für beide Teams treffen JA möchten wir euch dies als unsere Tipp Empfehlung anbieten. Ihr könnt bei folgenden Quoten mit ebenfalls sehr guten Gewinnchancen rechnen: Halbzeit 1 Tipp 1 und Über/Unter 3.5 Tore;

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Barcelona im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.03.2019 Spanien Primera Division Betis Sevilla FC Barcelona 1:4
S
13.03.2019 UEFA Champions League FC Barcelona FC Lyon 5:1
S
09.03.2019 Spanien Primera Division FC Barcelona Rayo Vallecano 3:1
S
02.03.2019 Spanien Primera Division Real Madrid FC Barcelona 0:1
S
23.02.2019 Spanien Primera Division FC Sevilla FC Barcelona 2:4
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Espanyol Barcelona im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.03.2019 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona FC Sevilla 0:1
N
08.03.2019 Spanien Primera Division Athletic Bilbao Espanyol Barcelona 1:1
U
02.03.2019 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona Real Valladolid 3:1
S
22.02.2019 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona SD Huesca 1:1
U
17.02.2019 Spanien Primera Division FC Valencia Espanyol Barcelona 0:0
U

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

22.04.2019 20:30 (MEZ)
Wolfsburg Logo VfL Wolfsburg
:
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
Unentschieden keine Wette Tipp 2

England Premier League

22.04.2019 21:00 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
FC Burnley logo Burnley FC
Unter 3.5 Tore

Portugal Primeira Liga

22.04.2019 21:15 (MEZ)
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
:
Maritimo Madeira Logo Marítimo Madeira
Über 3.5 Tore