Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: FC Augsburg - VfL Wolfsburg

Samstag, 25.11.2017 um 15:30 Uhr (MEZ)

Setzt Wolfsburg den Aufwärtstrend fort?

Zu einem interessanten und richtungsweisenden Duell kommt es am 13. Spieltag der Deutschen Bundesliga in Augsburg. Dann nämlich, wenn der heimische FC Augsburg den VFL Wolfsburg empfängt. Der Sieger dieser Begegnung kann sich im Kampf um den Klassenerhalt vorerst Luft verschaffen. Anstoß des Duells in der WWK-Arena ist am 25. November um 15:30 Uhr.

N
U
S
N
U

FC Augsburg

  • Heimvorteil
  • stark im Umschaltspiel
S
U
U
S
U

VfL Wolfsburg

  • unter dem neuen Trainer noch nicht verloren
  • dynamisches Flügelspiel

Aktuelle Form FC Augsburg

Der starke Saisonstart des FC Augsburg ist zuletzt etwas in Vergessenheit geraten. Die Fuggerstädter hatten von ihren ersten sechs Saisonspielen nur ein einziges verloren, blieben zwischen den Spieltagen zwei und sechs ungeschlagen, besiegten unter anderem Mannschaften wie Leipzig (1:0) oder Eintracht Frankfurt (2:1). Dennoch findet man sich mittlerweile „nur“ noch auf Rang zehn wieder. Was ist passiert? Nach drei Siegen aus den ersten sechs Spielen gelang in den nächsten sechs nur mehr ein einziger voller Erfolg, beim 3:0-auswärts gegen Werder Bremen. Dieser Erfolg liegt am Wochenende allerdings schon fast einen Monat zurück. Man muss allerdings betonen, dass das Programm der Mannen von Manuel Baum ab Spieltag sieben alles andere als leicht war, immerhin traf man auf die Teams aus Dortmund, Hoffenheim, Hannover, eben Bremen, Leverkusen und München. Gegen den Rekordmeister setzte es zuletzt im Bayern-Derby eine 0:3-Niederlage, bei welcher der FCA nicht wirklich Zugriff auf das Spielgeschehen fand. Einzig bei Standards waren die Fuggerstädter immer wieder gefährlich. Allerdings war die Spielweise des FC Bayern dann doch ein gutes Stück zu dominant, der Qualitätsunterschied am Ende doch bemerkbar, ohne dass man von einer wirklich schwachen Leistung der Baum-Elf sprechen hätte können. Dementsprechend sehen wir am Samstag gute Chancen auf einen vollen Erfolg gegen Wolfsburg. Allerdings: In den letzten sechs Ligaspielen kassierten die Augsburger fünf Mal mindestens einen Treffer, davon vier Mal sogar zwei oder mehr. Zum Vergleich: Zu Saisonbeginn hatte man etwa zwischen den Spieltagen drei und sechs drei Mal keinen Verlusttreffer hinnehmen müssen. Gut möglich, dass man in diesen ersten Wochen etwas überperformt hat. Zudem ist der Augsburger Spielstil einer, der den Spielern körperlich einiges abverlangt, von viel Laufbereitschaft und enorm schnellen Angriffen nach Ballgewinn lebt. Auf einen Torerfolg der Fuggerstädter zu tippen, erscheint uns am Wochenende ratsam, denn bisher haben Gregoritsch & Co noch in jedem einzelnen Heimspiel getroffen, auch um zwei Treffer mehr erzielt als auswärts. Stärken sehen wir bei Augsburg auch in Sachen Distanzschüsse, wo man mit Baier oder Heller über torgefährliche Spieler verfügt. Im Spiel nach vorne stach bisher vor allem der linke Flügel mit Philipp Max und Caiuby positiv hervor. Probleme erwarten wir dagegen auch gegen Wolfsburg in Sachen Ballkontrolle, gegen die Bayern kam man etwa nur auf 26 Prozent Ballbesitz.

Aktuelle Form VFL Wolfsburg

Es ist vollbracht! Der erste Sieg des VFL Wolfsburg unter Neo-Coach Martin Schmidt ist in trockenen Tüchern. So geschehen am vergangenen Wochenende gegen den abstiegsbedrohten SC Freiburg, womit dem VFL ein Befreiungsschlag gelang. Ein Befreiungsschlag, der von uns im Übrigen prognostiziert wurde. Stärken sahen wir bei den Niedersachsen dabei vor allem im Abschluss, drei von sieben Schüssen auf das Freiburger Tor wurden verwandelt. Auch bei hohen Bällen war man den eigentlich körperlich sehr robusten Breisgauern meist voraus, konnte in der Folge auch viele zweite Bälle erkämpfen. Generell sind die Grundtugenden Einsatz- und Laufbereitschaft bereits seit längerem ins Spiel der Millionentruppe aus der VW-Stadt zurückgekehrt. Leichten Steigerungsbedarf sehen wir – wenn man wiederum das Freiburg-Spiel in den Blick nimmt – im Passspiel. Speziell gegen eine Mannschaft wie Augsburg, die in der Regel nach Ballgewinn enorm schnell umschalten kann, sollte ein höheres Maß an Passsicherheit angestrebt werden. Stark agierte man dagegen am vergangenen Wochenende über beide Flügel. Sowohl Yunus Malli, als auch Yannick Gerhardt machten gute Figur, ersterer glänzte mit einem Doppelpack. Dass die Einsatzbereitschaft wie erwähnt im Spiel der Wolfsburger stets erkennbar ist, kann auch an der Tatsache gemessen werden, dass es gegen kampfstarke Freiburger ein Offensivspieler wie Gerhardt war, der die meisten erfolgreichen Tacklings seiner Mannschaft verbuchen konnte. Eminent wichtig war offenkundig auch die Rückkehr von John Anthony Brooks, welcher zu den bestbewerteten Spielern der Partie zählte und der Defensive die erhoffte Stabilität verlieh. Allerdings: Wolfsburg schaffte es erneut nicht, ohne Gegentreffer zu bleiben, hat dementsprechend insgesamt bereits 17 ebensolche kassiert und in den letzten 10 (!) Spielen in Folge mindestens einen zugelassen. Das direkte Duell mit dem FC Augsburg spricht zudem nicht unbedingt für die Schmidt-Elf. Wolfsburg hat nur eines der letzten fünf Aufeinandertreffen gewonnen, der einzige volle Erfolg gelang immerhin in einem Auswärtsspiel. In drei dieser fünf Spiele blieb der VFL allerdings gänzlich ohne Tor. Verzichten muss Coach Schmidt am Samstag auf Rechtsverteidiger Sebastian Jung, Mittelfeldspieler Camacho sowie Flügelspieler Stefaniak. Klar ist auch, dass man gegen Augsburg wohl mit mehr Gegenwehr rechnen muss, während Freiburg offensiv zuletzt einiges schuldig blieb.

Wettprognose

Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer – der VFL Wolfsburg hat zwar gegen Freiburg gewonnen, ob der aktuellen Verfassung der Breisgauer sollte man diesen Heimsieg allerdings nicht überbewerten. Ebenso wenig wie die Niederlagen der letzten Wochen beim FC Augsburg. Für das direkte Duell am Samstag rechnen wir mit einer enorm engen Begegnung, die in einer Punkteteilung enden wird. Unser Wett Tipp: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Augsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.11.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München FC Augsburg 3:0
N
04.11.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg Bayer 04 Leverkusen 1:1
U
29.10.2017 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen FC Augsburg 0:3
S
21.10.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg Hannover 96 1:2
N
14.10.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim FC Augsburg 2:2
U

Die letzten 5 Ergebnisse für VfL Wolfsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.11.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg SC Freiburg 3:1
S
05.11.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Hertha BSC Berlin 3:3
U
28.10.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 VfL Wolfsburg 1:1
U
25.10.2017 DFB Pokal VfL Wolfsburg Hannover 96 1:0
S
22.10.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg TSG 1899 Hoffenheim 1:1
U

Direkter Vergleich FC Augsburg und VfL Wolfsburg

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
28.01.2017 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg FC Augsburg 1:2

Weitere Tipps

UEFA Europa League

20.09.2018 18:55 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
Tipp 1

UEFA Europa League

20.09.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Beide Teams treffen - ja

UEFA Europa League

20.09.2018 21:00 (MEZ)
Dynamo Zagreb Logo Dinamo Zagreb
:
Fenerbahce Istanbul Logo Fenerbahçe Istanbul
Unentschieden keine Wette Tipp 1