Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: FC Augsburg - Hannover 96

Samstag, 21.10.2017 um 15:30 Uhr (MEZ)

Augsburg plant den nächsten Coup

Zu einem Duell der Tabellennachbarn kommt es im letzten Nachtmittagsduell der Deutschen Bundesliga zwischen dem FC Augsburg und Aufsteiger Hannover 96. Die „Fuggerstädter“ liegen derzeit auf Rang acht, Hannover 96 nimmt mit einem Punkt weniger Platz neun ein. Anstoß der Begegnung in Augsburg ist am 21. Oktober um 15:30 Uhr.

U
N
U
S
S

FC Augsburg

  • Heimvorteil
  • stark im Umschaltspiel
  • aggressiv im Zweikampf
N
N
U
U
S

Hannover 96

  • zweitbeste Defensive der Liga
  • kann auswärts auf schnelle Konter setzen

Aktuelle Form FC Augsburg

Die letzten Ergebnisse des FC Augsburg lassen vermuten, dass der erste Schwung der Mannschaft von Manuel Baum verflogen ist. Wir sehen dies allerdings gänzlich anders. Zwar hat der FCA keines seiner letzten drei Spiele gewinnen können, allerdings waren die Gegner auch dementsprechend schwer. Einzig das 0:0 gegen Aufsteiger Stuttgart kann hier als kleiner Rückschlag bezeichnet werden, das dieses aber auswärts zustande kam und man um die Heimstärke der Schwaben wissen sollte, sehen wir auch darin kein großes Problem. Ein 1:2 gegen den Tabellenführer aus Dortmund ist ebenfalls kein Beinbruch, zumal die Leistung absolut stimmte, ein 2:2 in Hoffenheim kann absolut als Erfolg bewertet werden. Dem Selbstvertrauen der Fuggerstädter sollte diese „Serie“ an sieglosen Spielen also keinen Abbruch tun. Noch dazu, wo die erwähnte Pleite gegen Dortmund die bislang einzige war, die man im eigenen Stadion hinnehmen musste. Daneben stehen zwei Siege gegen Köln (3:0) und RB Leipzig (1:0) zu Buche, womit Augsburg gegen zwei der derzeitigen Top-4-Teams punkten konnte. Steigerungspotenzial sehen wir dennoch vor allem in der Offensive. Denn Augsburg kommt aktuell zu vielen Chancen, die vor allem der aggressiven Gangart geschuldet sind, durch welche man viele Ballgewinne verzeichnet. Das schnelle Umschaltspiel hat die Baum-Elf beinahe perfektioniert. Lediglich beim Verwerten der Torchancen krankt es zurzeit etwas. Fakt ist aber auch, dass die letzten Ergebnisse nicht mit einem Leistungsabfall einhergingen, im Gegenteil: Augsburg wirkt von Woche zu Woche stabiler, gefestigter. Große Stärken im Spiel nach vorne sehen wir über die linke Seite, Außenverteidiger Philipp Max spielt seit Wochen in Top-Form, schaltet sich immer wieder in die Offensivaktionen mit ein. Auf einen anderen, nicht minder wichtigen, Defensivakteur muss Coach Manuel Baum in den nächsten Monaten verzichten. Innenverteidiger Martin Hinteregger musste sich während der Woche einer Operation am Sprunggelenk unterziehen. Auch ohne ihn sollte es aber weiter gut laufen, auch wenn so eine Waffe bei Standardsituationen verloren geht, die bislang ebenfalls zu den Stärken der Augsburger zu zählen waren. Etwas aggressiver sollte man im Abwehrzentrum auf die zweiten Bälle gehen, denn zuletzt ließ der FCA häufig gefährliche Versuche aus der zweiten Reihe zu.

Aktuelle Form Hannover 96

Es gibt doch einige Parallelen zwischen Hannover 96 und Samstagsgegner Augsburg. Da wäre einerseits der Umstand, dass sich auch der Aufsteiger das schnelle Umschaltspiel an die Fahnen geheftet hat. Hinzu kommt der Umstand, dass nach acht Spieltagen wohl auch mit Hannover kaum jemand gerechnet hätte, wenn es um eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte geht. Und nicht zuletzt waren auch die Ergebnisse der Niedersachsen zuletzt nicht mehr so stark wie noch ganz zu Beginn der Saison. Im Gegensatz zu Augsburg ließen dabei allerdings auch die Leistungen der Mannschaft von André Breitenreiter mehr und mehr zu wünschen übrig. Zuletzt musste sich Hannover Eintracht Frankfurt mit 1:2 geschlagen geben. Vor allem in der Offensive zeigte man sich dabei nicht mehr ganz so durchschlagskräftig und schnörkellos, brachte es in 90 Minuten nur auf zwei Torschüsse. Dass die Effizienz nach wie vor stimmt, liegt damit aber ebenso auf der Hand. Hier sehen wir einen der größten Vorteile der Gäste, man braucht aktuell nicht viele Chancen, um zu Torerfolgen zu kommen. Schwächen offenbarten sich – ein Novum in dieser Saison – in der Defensive. Vor allem bei Bällen in die Tiefe agierte die Abwehrzentrale Hannovers etwas zu wenig konsequent, wirkte gedanklich häufig langsam. Auch in den Zweikämpfen wurde die nötige Robustheit vernachlässigt, Frankfurt war immer wieder aus der zweiten Reihe gefährlich, gleiches gilt für schnelle Gegenstöße nach Ballgewinn. Sorgen machte auch die rechte Abwehrseite, über welche der Gegner aus Hessen immer wieder gefährlich werden konnte. Warum es im Spie nach vorne nicht so gut klappte wie gewohnt, lag mit Sicherheit auch an der Passquote, die mit nur 69 Prozent in dieser Saison einen neuen Tiefstwert erreichte. Stärken zeigten sich demgegenüber bei Standards. Ein weiterer Vorteil für Samstag, denn, so gefährlich der FCA bei eigenen ruhenden Bällen auch ist, beim Verteidigen von Ecken und Freistößen hat die Baum-Elf Probleme. Hannover kassierte jedoch bereits zum zweiten Mal in Serie mehr als einen Gegentreffer, ein Fauxpas, der in sechs Spielen zuvor kein einziges Mal passiert war. Vor dem 1:2 gegen Frankfurt hatte man aber bereits gegen Gladbach mit 1:2 verloren. Dennoch: Der Aufsteiger stellt immer noch eine der besten Defensivreihen der Bundesliga, nur Borussia Dortmund war in dieser Saison bisher stabiler unterwegs.

Wettprognose

Augsburg muss geduldig bleiben, darf sich von Hannover nicht aus der Reserve locken lassen. Tritt man dosiert offensiv auf, sehen wir die Fuggerstädter als Favorit in dieser Begegnung, immerhin hat man zuletzt gegen stärkere Gegner mehr Punkte geholt. Der Druck liegt unserer Meinung nach eher bei Hannover, das nach dem Augsburg-Spiel auf Dortmund und Leipzig trifft, wohl nur mit einem Sieg beruhigt in diese schwierigen Wochen gehen könnte. Dennoch: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Augsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.10.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim FC Augsburg 2:2
U
30.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg Borussia Dortmund 1:2
N
23.09.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart FC Augsburg 0:0
U
19.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg RB Leipzig 1:0
S
16.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt FC Augsburg 1:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Hannover 96 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 Eintracht Frankfurt 1:2
N
30.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach Hannover 96 2:1
N
24.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 1. FC Köln 0:0
U
20.09.2017 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg Hannover 96 1:1
U
15.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 Hamburger SV 2:0
S

Direkter Vergleich FC Augsburg und Hannover 96

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
16.05.2015 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg Hannover 96 1:2
16.12.2014 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 FC Augsburg 2:0
01.03.2014 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg Hannover 96 1:1
21.09.2013 1. Deutsche Bundesliga Hannover 96 FC Augsburg 2:1

Weitere Tipps

Länderspiele

20.11.2018 18:30 (MEZ)
Turkey Logo Türkei
:
Ukraine Logo Ukraine
Über 2.5 Tore

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Scotland Logo Schottland
:
Israel Logo Israel
Tipp 1

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Serbia Logo Serbien
:
Lithuania Logo Litauen
Über 2.5 Tore