Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: FC Augsburg - 1. FC Köln

Samstag, 15.04.2017 um 15:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Schafft Augsburg die Trendwende?

In einem weiteren Samstagsspiel der Deutschen Bundesliga stehen sich die Mannschaften des FC Augsburg und des 1. FC Köln gegenüber. Auch in diesem Duell geht es für beide Teams um enorm viele, kämpfen die Augsburger doch um den Ligaverbleib, die Kölner um Europa. Anstoß der Begegnung in der Fuggerstadt ist um 15:30 Uhr.

FC Augsburg

  • gute Bilanz gegen diesen Gegner
  • kann auf die Unterstützung des Publikums zählen

1. FC Köln

  • offensiv deutlich stärker
  • Augsburg ist schwäches Heimteam der Liga

Aktuelle Form FC Augsburg

Die Lage des FC Augsburg wird immer prekärer. Nach dem Sieg Ingolstadts gegen Darmstadt und der gleichzeitigen Niederlage der Fuggerstädter gegen Hertha BSC (0:2) beträgt der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz nur mehr einen einzigen Zähler. Dass für das Duell mit Köln Besserung zu erwarten ist, davon kann nicht unbedingt ausgegangen werden. Zwar wurde Coach Baum in seiner Funktion nach der Berlin-Pleite bestätigt, jedoch nagen die zuletzt abgelieferten Leistungen natürlich am Selbstvertrauen der Augsburger. Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass man seine defensive Stabilität eingebüßt hat. Gegen Bayern (0:6), Schalke (0:3), Ingolstadt (2:3) und eben Berlin kassierte der FCA insgesamt nicht weniger als 14 Gegentore, mit dem Remis gegen den SC Freiburg sind es insgesamt 15, alleine in den letzten fünf Spielen. Zum Vergleich: Ebenso viele Gegentore hatte man zum Saisonstart erst nach 13 Spieltagen zu Buche stehen. Ebenso spricht die Tatsache, dass gegen den 1. FC Köln ein Heimspiel ansteht, nicht unbedingt für die Mannschaft von Manuel Baum. Denn die Augsburger sind derzeit das schlechteste Heimteam der gesamten Liga, haben im eigenen Stadion erst 14 Zähler gesammelt, ähnlich schwach waren nur die Teams aus Darmstadt, Wolfsburg und Ingolstadt. Mit 26 Gegentoren hat man im Frühjahr die meisten Gegentreffer aller Bundesliga-Teams kassiert. Wiederum ein Vergleich zur Hinrunde: In der gesamten Herbstsaison hat man sieben Verlusttore weniger hinnehmen müssen als im bisherigen Frühjahr. Auf viele Tore darf man sich am Samstag ebenfalls nicht einstellen. Denn in den letzten vier Duellen zwischen dem FC Augsburg und dem 1. FC Köln gab es insgesamt nur einen einzigen Treffer zu sehen. Bitter: Augsburg hat nach wie vor mit Verletzungen zu kämpfen. So fallen am Samstag Kacar, Moravek, Bobadilla, Stafylidis, Gouweleeuw, Caiuby und Framberger aus.

Aktuelle Form 1. FC Köln

Der 1. FC Köln spielt derzeit eine hervorragende Saison, soviel steht jetzt schon fest. Und dennoch: Man wird das Gefühl nicht los, dass noch etwas mehr möglich wäre. Nämlich dann, wenn Köln auch in der Rückrunde jene Konstanz an den Tag legen würde, die die Stöger-Elf in der Hinrunde ausgezeichnet hatte. So aber wechselten sich in den letzten Wochen Siege und Niederlagen regelmäßig ab. Gegen Gladbach musste man sich mit 2:3 geschlagen geben, Eintracht Frankfurt wurde mit 1:0 besiegt, gegen den Hamburger SV gab es wiederum eine 1:2-Niederlage. Dem Gesetz der Serie nach zu urteilen würde am Samstag also ein Sieg folgen. Köln schaffte es im Gegensatz zur Hinrunde kaum, zwei Spiele in Serie zu gewinnen. Das erste und einzige Mal in der laufenden Rückrunde gelang dies Ende Jänner bzw. Anfang Februar mit den Siegen gegen Darmstadt und den VFL Wolfsburg. Auswärts konnte die Mannschaft von Peter Stöger überhaupt erst drei Siege in der laufenden Saison feiern. Dementsprechend könnte für den FCA am Samstag etwas möglich sein. Nicht aber, wenn Torjäger Anthony Modeste in Normalform agiert. Denn der Franzose ist derzeit die einzige Konstante in einem ansonsten wankelmütigen Kölner Spiel. Gegen Gladbach erzielte er bereits seinen 23 Saisontreffer im 28. Einsatz. Damit hat er allein – unglaublich aber wahr – nur drei Treffer weniger erzielt als die gesamte Mannschaft des Gegners. Verzichten muss Trainer Stöger weiterhin auf Marcel Risse, der sich noch im Aufbautraining befindet. Die vergangenen Ergebnisse sprechen ebenso nicht unbedingt für den „Effzeh“ Denn in den letzten sechs direkten Duellen ging der FC Augsburg drei Mal als Sieger vom Platz, ebenso oft gab es eine Punkteteilung.

Wettprognose

Für den FC Augsburg geht es in diesem Duell um etwas mehr als für den 1. FC Köln. Wir gehen auch davon aus, dass man in der Fuggerstadt den Ernst der Lage begriffen hat. Gepaart mit der Auswärtsschwäche des Gegners sollte dementsprechend zumindest ein Punktgewinn möglich sein. Wir rechnen daher mit einem Remis in diesem Duell. Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Augsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin FC Augsburg 2:0
N
05.04.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg FC Ingolstadt 04 2:3
N
01.04.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München FC Augsburg 6:0
N
18.03.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg SC Freiburg 1:1
U
12.03.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 FC Augsburg 3:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Köln im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.04.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Borussia Mönchengladbach 2:3
N
04.04.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Eintracht Frankfurt 1:0
S
01.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV 1. FC Köln 2:1
N
18.03.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Hertha BSC Berlin 4:2
S
11.03.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 1. FC Köln 2:2
U

Direkter Vergleich FC Augsburg und 1. FC Köln

Datum Liga Heim Gast Ergebnis

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

23.05.2018 19:00
IFK Norrköping Logo IFK Norrköping
:
GIF Sundsvall Logo GIF Sundsvall
Über 2.5 Tore

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja

Österreich Erste Liga

25.05.2018 19:30
Ried Logo SV Ried
:
Kapfenberg Logo KSV 1919
Unter 3.5 Tore