Wett Tipp UEFA Europa League: FC Arsenal - AC Mailand

Donnerstag, 15.03.2018 um 21:05 Uhr (MEZ)

Arsenal kämpft um Champions League Ticket

Das traditionsreichste Duell im diesjährigen Achtelfinale der Europa League bestreiten bekanntlich die Mannschaften von Arsenal London und dem AC Milan. Für die „Gunners“ geht es dabei nach dem schwachen Ergebnissen in der Meisterschaft um enorm viel. Wir liefern auch für das Rückspiel in London in unseren Europa League Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken. Anstoß der Begegnung ist am 15. März um 21:05 Uhr.

S
S
N
N
N

FC Arsenal

  • Heimvorteil
  • zuletzt zwei Mal ohne Gegentreffer
S
N
S
S
S

AC Mailand

  • defensiv enorm stabil
  • wichtige Offensivspieler des Gegners fehlen

Aktuelle Form FC Arsenal

Bei den aktuellen Ergebnissen und Leistungen des FC Arsenal muss man auch mit einer Prognose für das Rückspiel gegen Milan vorsichtig sein. Zu oft folgten auf starke Leistungen Enttäuschungen, genauso ist aber der umgekehrte Weg möglich. Faktum ist: Mit dem 2:0-Erfolg in Mailand hat man sich eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel vor eigenem Publikum geschaffen. Den Schwung dieses Sieges nahm Arsenal offenbar auch in die Premier League mit, ließ beim 3:0 gegen den FC Watford am vergangenen Wochenende überhaupt nichts anbrennen. Es war dies allerdings der erste volle Erfolg in der laufenden Meisterschaft nach zuvor 3 Niederlage in Serie gegen Brighton (1:2), Manchester City (0:3) und Tottenham (0:1), weswegen wir die Wenger-Elf auch in Mailand eigentlich als Außenseiter betrachteten. Die Bilanzen in der Europa League können den wenig konstanten Eindruck, den man in nationalen Bewerben macht, bestätigen: Arsenal hat vor dem Sieg in Mailand eine peinliche 1:2-Heimniederlage gegen den schwedischen Club Östersunds erlitten, legte den Grundstein für den Aufstieg gegen die Nordeuropäer ebenfalls auswärts mit einem 3:0-Erfolg. Dass es auch in der Fremde nicht immer nach Wunsch läuft, zeigte das 0:1 gegen den 1. FC Köln in der Gruppenphase. Stark: In den letzten 4 Spielen im internationalen Geschäft hat Arsenal mindestens ein Mal getroffen, dementsprechend ist den Londonern in jedem Fall auch zu Hause gegen Milan ein Torerfolg zuzutrauen. Überhaupt hat man in dieser Saison in der Europa League nur zwei Spiele bestritten, in welchen kein Treffer gelang. Bei allen den schwachen Darbietungen in der Premier League machen die Heim-Bilanzen in dieser Saison doch Hoffnung für Donnerstag. Denn: Nicht nur, dass gegen Watford ein klarer Sieg gefeiert wurde, generell ist der Unterschied zwischen Heim- und Auswärtsstatistiken im Falle der Wenger-Elf mehr als eklatant: 11 von 14 Erfolgen im Ligabetrieb haben die „Gunners“ zu Hause gefeiert, sind mit 39 erzielten Toren in 15 Spielen bei einem Tor-Schnitt von fast 2,5 angelangt und gehören in Heimspielen zu den torgefährlichsten Teams der gesamten Liga. Allerdings: Mit Alexandre Lacazette wird der beste Torschütze der Londoner am Donnerstag nicht zur Verfügung stehen, der zweitbeste Torjäger Alexis Sanchez verließ die Mannschaft bekanntlich im Jänner. Hoffen kann man auch am Donnerstag auf ein spielstarkes und torgefährliches Mittelfeld. Vor allem Özil und Ramsey überzeugten schon vor einer Woche im San Siro. Verletzt bzw. angeschlagen sind zudem allerdings auch Nacho Monreal und Santi Cazorla, Pierre-Emerick Aubameyang fehlt die Spielberechtigung. Stark: Arsenal zeigte sich in der Europa League defensiv deutlich stabiler als in der Premier League: In 5 der letzten 7 Spiele kassierten die Wenger-Schützlinge kein einziges Gegentor.

Aktuelle Form AC Milan

Der AC Milan steht nach dem Hinspielergebnis naturgemäß deutlich mehr unter Druck als der Gegner aus England. Wir können uns allerdings nur wiederholen: Die Niederlage im Hinspiel hat uns überrascht. Denn in der Serie A machten die Mailänder genau dort weiter, wo sie vor der Niederlage im Heimspiel gegen Arsenal aufgehört hatten. Mit Siegen und einer enorm stabilen Abwehr. Am Wochenende besiegte man den FC Genua knapp aber doch mit 1:0. Es war dies – unglaublich aber wahr – das 4. Spiel in Serie, in welchem die Gattuso Schützlinge in der Liga gänzlich ohne Gegentreffer blieben. Zuvor hatte man auch die direkten Konkurrenten aus Rom (2:0) oder Genua (Sampdoria – 1:0) besiegen können. Insgesamt ist man in der Liga damit seit bereits 9 Spielen ohne Niederlage, hat sogar die Champions League Plätze wieder vorsichtig ins Visier genommen. Der Rückstand auf das viertplatzierte Lazio beträgt derzeit 6 Punkte. Andererseits würde ein „Wunder von London“ den kürzeren Weg in die Champions League bedeuten, dann nämlich, wenn die Mailänder den Bewerb gewinnen könnten. Im Hinspiel wurde der Gattuso-Elf allerdings ihre offensive Harmlosigkeit endgültig zum Verhängnis: Während man in der Serie A oft knappe Siege einfahren kann, reichte es dafür vor einer Woche nicht mehr. Nur ein einziger Torschuss gelang der starbesetzten Offensive des Teams aus der Lombardei in 90 Minuten, da halfen auch in etwa 55 Prozent Ballbesitz nichts. Die Niederlage in London war im Übrigen die einzige, die man im gesamten Kalenderjahr 2018 hinnehmen musste, egal in welchem Wettbewerb. Was uns zu den jüngsten Darbietungen in der Europa League führt, abgesehen natürlich vom bereits angesprochenen Vorwochen-Duell. Dass man auswärts viele Tore erzielen kann, hat Milan in der Runde der letzten 32 bewiesen, als man gegen Ludogorets mit einem 3:0-Erfolg in der Fremde den Grundstein für den Aufstieg legte. In Sachen Wett Tipp würden wir für Donnerstag aufgrund der Mailänder Stabilität in der Defensive und des Fehlens des einen oder anderen wichtigen Offensivspielers bei den Hausherren einen ebensolchen auf weniger als 2,5 Treffer in Betracht ziehen. Warum? Weil dieser Wert in den letzten in den letzten 3 Meisterschaftsspielen nicht überschritten wurde. Wer sich absichern will, kann ebenso eine Wette auf weniger als 3,5 Treffer abgeben. Verzichten muss Coach Gennaro Gattuso am Donnerstag im Übrigen auf die verletzten Andrea Conti und Ignazio Abate, dennoch sehen wir die Gäste personell mehr als gut aufgestellt.

Prognose und Wett Tipp

Ein Spiel, in welchem Milan von Anfang an aufs Tempo drücken muss, will man zumindest noch in die Verlängerung kommen. Arsenal ist zu Hause mit Sicherheit stärker einzuschätzen als auswärts, eine Siegwette auf die Londoner scheint uns dennoch nach wie vor zu riskant. Viel eher tendieren wir wie gesagt zu einem Wett Tipp in Form einer Over/Under Wette: Unter 3,5 Treffer mit einer ansprechenden Quote von 1,43 bei 1XBet.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Arsenal im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.03.2018 England Premier League FC Arsenal FC Watford 3:0
S
08.03.2018 UEFA Europa League AC Mailand FC Arsenal 0:2
S
04.03.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion FC Arsenal 2:1
N
01.03.2018 England Premier League FC Arsenal Manchester City 0:3
N
22.02.2018 UEFA Europa League FC Arsenal Östersunds FK 1:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für AC Mailand im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.03.2018 Italien Serie A CFC Genua AC Mailand 0:1
S
08.03.2018 UEFA Europa League AC Mailand FC Arsenal 0:2
N
25.02.2018 Italien Serie A AS Roma AC Mailand 0:2
S
22.02.2018 UEFA Europa League AC Mailand PFC Ludogorets Razgrad 1:0
S
18.02.2018 Italien Serie A AC Mailand Sampdoria Genua 1:0
S

Direkter Vergleich FC Arsenal und AC Mailand

Datum Liga Heim Gast Ergebnis

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

14.12.2018 21:00 (MEZ)
Celta Vigo Logo Celta Vigo
:
CD Leganés Logo CD Leganés
Tipp 1

Spanien Segunda Division

14.12.2018 21:00 (MEZ)
Malaga Logo FC Málaga
:
FC Cádiz Logo FC Cádiz
Doppelte Chance Tipp X/2

England Premier League

15.12.2018 13:30 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
FC Everton Logo FC Everton
Tipp 1 Halbzeit 1