Wett Tipp Scottish Premiership: FC Aberdeen - Heart of Midlothian

Samstag, 22.12.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Kann FC Aberdeen das Rückspiel gegen die Heart of Midlothian gewinnen?

FC Aberdeen trifft zum 19. Spieltag der schottischen Premiership auf Heart of Midlothian. Diese Partie zwischen dem aktuell Tabellenvierten und Fünften wird am 22. Dezember um 16 Uhr, angepfiffen. Das Hinspiel, welches am 20. Oktober ausgetragen wurde, konnten die Heards mit 2:1 gewinnen. Zu Hause bei Aberdeen sieht die Sieg- und Niederlagenbilanz sehr ausgeglichen aus, weshalb wir uns wahrscheinlich über eine Partie auf Augenhöhe freuen dürfen.

S
S
N
S
N

FC Aberdeen

  • Heimvorteil
  • haben den erfolgreicheren Cheftrainer
  • konnten in diesem Jahr bereits ein Heimspiel gegen die Hearts mit 2:0 gewinnen
  • bei den Hearts ist der Top-Torschütze verletzt
S
U
N
N
N

Heart of Midlothian

  • sind die drittstärkste Auswärtsmannschaft der Liga
  • konnten das Hinspiel gegen Aberdeen gewinnen

Aktuelle Form vom FC Aberdeen

Nach 18 absolvierten Spielen kann FC Aberdeen auf zehn Siege, drei Remis und fünf Niederlagen zurückblicken. Sie waren für durchschnittlich 1,5 Tore pro Spiel gut, hingegen sie kaum mehr als einen Treffer zuließen. Zuhause sieht diese Bilanz noch viel besser aus. In neuen Heimspielen waren sie sechsmal vom Erfolg gekrönt, ein Spiel endet unentschieden und zwei Partien wurden verloren. In Aberdeen konnten sie pro Spiel zweimal treffen und ließen im Gegenzug nur einen Zähler zu. Aufgrund dieser Zahlen belegen sie den dritten Platz in der Heimspieltabelle. Ausruhen dürfen sie sich allerdings nicht, denn die Hearts haben in der Auswärtstabelle den dritten Rang inne. In den letzten vier Spielen zeigten sich die Aberdeen Spieler sehr stark. Dundee FC fertigten sie mit einem 5:1 ab. Die aktuell zweitstärkste Mannschaft in der schottischen höchsten Liga bezwangen sie mit 0:1. Danach nahmen sie eine 0:2 Niederlage gegen St. Johnstone hin, ehe sie St Mirren mit 1:2 besiegen konnten. Headcoach Derek McInnes, der eine Erfolgsquote als Trainer von 1,65 PPS vorweisen kann und die Hearts aus 26 Partien kennt, welche seine Elf zehnmal besiegen konnten und sieben Spiele in einem Unentschieden endeten, kann auf eine breitgefächerte Offensive blicken. Demnach konnte Sam Cosgrove fünfmal abschließen, Gary Mackay-Steven dreimal und Niall McGinn, Conner Mc Lennan sowie Lewis Ferguson je zweimal treffen wobei McGinn, McLennan und Ferguson für fünf, drei und zwei Vorlagen zusätzlich gut waren. Einen Dämpfer muss das Team leider verkraften. Tommie Hoban, Makr Reynolds und Michael Devlin fehlen wegen diverser Verletzungen und Andy Considine, Shay Logan sowie Graeme Shinie sind von einer Sperre bedroht. Spannend ist, dass Aberdeen zwar die Hearts vom Marktwert her schlägt, allerdings deren Kader nicht derart stark ist. Demnach haben sie nur vier A- und drei Jugendnationalspieler im Kader, jedoch zwölf Legionäre. Die Hearts haben hingegen acht A- und neuen Jugendnationalspieler im Team vertreten.

Aktuelle Form von Heart of Midlothian

Die Hearts starteten sehr stark in die Saison. Sieben Spiele in Folge konnte sie gewinnen, eher es danach bergauf und bergab ging. In Summe feierten sie neun Siege und nahmen drei Remis hin. Sechs Spiele endeten in einer Niederlage. Sehr große Probleme haben sie in der Defensive, denn diese ließ beinahe 1,5 Treffer pro Partie zu. Genauso viele Tore konnten die Hearts auch schießen. Obwohl Midlothian die drittstärkste Auswärtsmannschaft der schottischen Premiership stellt, konnten sie nur vier Spiele gewinnen und mussten ebenso viele Niederlagen hinnehmen. Eine Partie wurde in einem Remis entschieden. In diesen neun auswärtigen Partien trafen sie insgesamt zwölfmal, kassierten allerdings zwei Tore je Spiel. In den letzten vier Spielen mussten sie zwei Niederlagen verkraften. Einmal gegen die Glasgow Rangers, die derzeit das zweitstärkste Team darstellen, mit 1:2 und einmal gegen Livingston mit 5:0. Zwischen diesen Partien fuhren sie ein 2:2 gegen die St. Johnstone und einen 1:0 Sieg gegen Motherwell ein. Dem Spielertrainer Craig Levein dürfte es freuen, dass er mit Steven Naismith, der siebenmal in zehn Partien treffen konnte und drei Tore vorbereitete, den fünfbesten Torschützen der Liga in seinem Team hat. Peter Haring konnte immerhin viermal abschließen und zwei Vorlagen schießen. Je zweimal netzten Oliver Bozanic, Steven MacLean und Arnaud Djoum ein. Levin saß in 16 Spielen gegen Aberdeen als Trainer auf der Bank. Neunmal konnten seine Mannen gewinnen und vier Partien in einem Remis entscheiden. Seine Erfolgsquote als Trainer lautet 1,43 PPS. Nicht erfreut dürfte Levein sein, dass Uche Ikpeazu, John Souttar, Steven Naismith und Jimmy Dunne wegen Verletzungen ausfallen. Der Vollständigkeitshalber sei erwähnt, dass die Hearts in den letzten zehn Spielen nur dreimal gegen Aberdeen gewinnen konnten und drei Partien in einem 0:0 endeten. Sechsmal schossen sie ein Tor und nahmen hingegen acht Zähler hin.

Wett Tipp und Prognose

Wir vermuten nach dieser Analyse, dass FC Aberdeen gewinnen wird. Ein Tipp 1 alleine ist allerdings mit sehr viel Risiko verbunden, weshalb wir eine Draw no bet Tipp 1 Wette empfehlen. Den Hearts Fans können wir eine Doppelte Chance Tipp X/2 Wette ans Herz legen, zumindest wenn ihr an einen Sieg dieser Mannschaft glaubt. Als sehr wahrscheinlich gilt, dass unter 2,5 Tore fallen werden, zumindest wenn man sich dir Torbilanz beider Teams ansieht, vor allem im direkten Vergleich. Ob beide Teams treffen werden, ist sehr fraglich. Die Buchmacher gehen von einem Nein aus, wie der Quotenvergleich auch vermuten lässt und man den Quoten Vertrauen schenkt. Wir würden von dieser Wettvariante abraten, tendieren aber auch zu einem Nein.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Aberdeen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.12.2018 Scottish Premiership FC Aberdeen FC Dundee 5:1
S
15.12.2018 Scottish Premiership FC St. Mirren FC Aberdeen 1:2
S
08.12.2018 Scottish Premiership FC Aberdeen St. Johnstone F.C. 0:2
N
05.12.2018 Scottish Premiership Glasgow Rangers FC Aberdeen 0:1
S
24.11.2018 Scottish Premiership FC Motherwell FC Aberdeen 3:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Heart of Midlothian im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.12.2018 Scottish Premiership Heart of Midlothian FC Motherwell 1:0
S
05.12.2018 Scottish Premiership St. Johnstone F.C. Heart of Midlothian 2:2
U
02.12.2018 Scottish Premiership Heart of Midlothian Glasgow Rangers 1:2
N
24.11.2018 Scottish Premiership FC St. Mirren Heart of Midlothian 2:0
N
10.11.2018 Scottish Premiership Heart of Midlothian Kilmarnock 0:1
N

Direkter Vergleich FC Aberdeen und Heart of Midlothian

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
20.10.2018 Scottish Premiership Heart of Midlothian FC Aberdeen 2:1
27.04.2018 Scottish Premiership FC Aberdeen Heart of Midlothian 2:0
07.04.2018 Scottish Premiership Heart of Midlothian FC Aberdeen 2:0

Weitere Tipps

Deutsche Basketball Bundesliga

20.03.2019 19:00 (MEZ)
Medi Bayreuth Logo Medi Bayreuth
:
Fraport Skyliners Logo Fraport Skyliners
Tipp 1

Alps Hockey League

20.03.2019 19:00 (MEZ)
HDD SIJ Acroni Jesenice HDD SIJ Acroni Jesenice
:
Migross Supermercati Asiago Hockey Migross Supermercati Asiago Hockey
Tipp 2

Alps Hockey League

20.03.2019 19:30 (MEZ)
EHC Alge Elastic Lustenau EHC Alge Elastic Lustenau
:
Red Bull Hockey Juniors Red Bull Hockey Juniors
Tipp 2