Wett Tipp Frankreich Ligue 1: En Avant Guingamp - FC Stade Rennes

Mittwoch, 16.01.2019 um 19:00 Uhr (MEZ)

En Avant Guingamp nimmt FC Stade Rennes in Empfang

In einem Nachtragsspiel des 18. Spieltages der französischen höchsten Liga, der Ligue 1, trifft am 16. Jänner um 19 Uhr, En Avant Guingamp auf FC Stade Rennes. In diesem Spiel dürften die Gäste aus Rennes die Favoritenrolle überhaben, auch wenn sie als Aufsteiger gelten, dennoch sind sie weiter in der Europa League vertreten und haben in der Ligue 1 Tabelle den siebten Tabellenplatz inne. Die Gastgeber belegen indes den vorletzten Tabellenrang, so auch in der Heimtabelle, hingegen das Team von Stade Rennes die fünftstärkste Auswärtsmannschaft stellt. Im Vergleich dazu konnten die Spieler aus Guingamp in der vergangenen Saison alle direkten Duelle für sich entscheiden. Man darf also gespannt werden, wie sich diese Partie entwickeln wird. Bevor wir etwas auf beide Mannschaften eingehen, sei euch noch gesagt, dass beide Teams seit Ende letzten Jahres von einem neuen Trainer gecoacht werden.

N
S
N
N
U

En Avant Guingamp

  • der Kader ist komplett
  • Aufwärtstrend durch neuen Trainer ist erkennbar
  • konnten in der vergangenen Saison alle Spiele gegen Rennes gewinnen
S
S
S
S
N

FC Stade Rennes

  • stellen die fünftstärkste Auswärtsmannschaft
  • sind stärker in der Offensive als auch Defensive
  • Aufwärtstrend durch neuen Trainer ist deutlich erkennbar

Aktuelle Form En Avant Guingamp

Sehr bescheiden verlief die bisherige Saison. Nur zwei Siege und fünf Remis konnten sie bisher als Erfolg verbuchen, während zwölf Partien verloren gingen. Nicht einmal einen Treffer landeten sie pro Spiel, 14 in Summe, während beinahe zwei Gegentore, 35 gesamt, kassiert wurden. Traurig ist, dass im Heimstadion, im Stade de Roudourou, sie keinen einzigen Sieg feiern konnten und nur drei Unentschieden ihnen vergönnt waren, indes sechs Niederlagen hingenommen werden mussten. Achtmal erzielten sie in neun Heimspielen einen Treffer, indes sie 17-mal einen Zähler hinnehmen mussten. Irgendwie verläuft die Saison von Guingamp sehr verwirrend. Im Coupe de la Ligue feierten sie bisher nur Siege, sogar zuletzt einen 1:2 Sieg gegen Paris SG, während in der Ligue 1 mehr Niederlagen verzeichnet werden. Wie zum Beispiel zuletzt gegen AS St. Etiennen mit 0:1. Zuvor war ihnen aber ein 0:2 Sieg gegen AS Monaco geglückt. Nach diesem Saisonverlauf dürfte es nicht verwunderlich gewesen sein, dass eine Trainerentlassung bevorstand. Demnach werden die Geschicke bei Giungamp seit dem 12. November 2018 von Jocelyn Gourvennec geleitet. Der 46-jährige Franzose war zuvor Trainer bei Bordeaux mit mittelmäßigem Erfolg. Sieben Spiele bestritten seine Elf bisher unter ihm, wovon drei erfolgreich waren und drei in einem Remis endeten. 10 Tore schossen sie und kassierten acht. Demnach ist ein leichter Aufwärtstrend erkennbar. Elfmal saß er bisher als Trainer auf der Bank, wenn gegen Stade Rennes gespielt wurde. Fünf Siege, zwei Remis und vier Niederlagen lautete dabei die Ausbeute. Gut sieht auch die Erfolgsquote von Gourvennec aus, welche bei 1,52 PPS liegt. Fünf der letzten zehn direkten Duelle konnten sie gegen Rennes gewinnen und ein Unentschieden erspielen. Elf Tore waren möglich und sechs Zähler wurden kassiert. Das Interessante dabei ist, dass bei einem Sieg keine Gegentore zugelassen wurden und bei einer Niederlage sie mit keinem Tor dagegenhalten konnten. Bei Guingamp tat sich bisher Marcus Thuram mit sieben Toren in 14 Spielen hervor sowie Marcus Coco mit zwei Vorlagen. Die weiteren Torjäger schrieben bisher nur drei oder zwei Zähler an und bereiteten kaum Tore vor. Immerhin ist kein Spieler verletzt und nur Pedro Rebocho von einer Sperre bedroht.

Aktuelle Form von FC Stade Rennes

Stade Rennes befindet sich gerade auf der Erfolgsspur. Seit vier Spielen erfuhren sie keine Niederlage mehr. Gegen FC Nantes feierten sie einen 0:1, gegen Nimes Olympique einen 4:0 gegen FCO Dijon einen 2:0 und gegen Olympique Lyon einen 0:2 Sieg. In Summe waren ihnen acht Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen möglich. 28:25 lautet dabei die Torbilanz. Auswärts sind sie ebenso vom Erfolg verwöhnt. Vier von zehn Auswärtspartien wurden gewonnen und drei in einem Remis entschieden. Weitere drei Partien wurden verloren. Dabei trafen sie je Spiel 1,5-mal, 15 Tore gesamt, nahmen aber 14 Zähler in Summe hin. Sie sind stark mit Torjägern aufgestellt, wie mit Ismaila Sarr mit fünf Toren und ebenso vielen Vorlagen, oder mit Benjamin Bourigeaud mit vier Zählern und drei Vorlagen. Ebenso vier Treffer landete bisher Hartem Ben Arfa und für drei Zähler war Jordan Siebatcheu gut. Vier Tore konnte des Weiteren Clement Grenier vorbereiten und immerhin noch zweimal abschließen. Wie eingangs erwähnt, wird das Team von Rennes seit dem 3. Dezember von Julien Stephan gecoacht, der zuvor die B-Mannschaft trainierte. Acht Spiele bestritten sie bisher unter ihm, wovon sieben gewonnen und eine Partie verloren wurde. Mehr als drei Tore schossen sie in diesen Spielen, hingegen nur zwei zugelassen wurden. Demnach ist auch bei Rennes ein Aufschwung erkennbar. Trotz alledem muss Stephan in der bevorstehenden Partie verletzungsbedingt auf einige Spieler verzichten, wie auf Rafik Guitane, Romain Danze, Ludovic Baal und Abdoulaye Diallo. Zusätzlich ist Benjamin Andre von einer Sperre bedroht.

Wett Tipp und Prognose

Wir vermuten nach dieser Analyse, dass FC Stade Rennes die besseren Karten haben dürfte. Da aber Guingamp in der vergangenen Saison alle beiden Spiele gewinnen konnte, ist ein Tipp 2 mit sehr viel Risiko verbunden. Wir würden diesen Wett Tipp durch eine Draw no bet Tipp 2 Wette absichern, denn eine Doppelte Chance Tipp X/2 ist weniger lukrativ, wie wir im Quotenvergleich feststellen mussten. Diese Methode würden wir nur Guingamp-Fans raten. Dort sind die Quoten der Buchmacher noch passabel. Aufgrund der Torbilanz beider Teams, vermuten wir, dass unter 2,5 Tore fallen werden. Diese Wettmöglichkeit können wir nur empfehlen. Ob beide Teams treffen, ist schwer zu sagen. Selbst die Wettanbieter sind sich nicht einig. Wir würden von dieser Wett Option abraten, glauben aber, dass das eher nicht der Fall sein wird.

Die letzten 5 Ergebnisse für En Avant Guingamp im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.01.2019 Frankreich Ligue 1 En Avant Guingamp AS Saint-Etienne 0:1
N
22.12.2018 Frankreich Ligue 1 AS Monaco En Avant Guingamp 0:2
S
08.12.2018 Frankreich Ligue 1 En Avant Guingamp Amiens SC 1:2
N
05.12.2018 Frankreich Ligue 1 FCO Dijon En Avant Guingamp 2:1
N
01.12.2018 Frankreich Ligue 1 En Avant Guingamp OGC Nizza 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Stade Rennes im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.12.2018 Frankreich Ligue 1 FC Stade Rennes Nîmes Olympique 4:0
S
13.12.2018 UEFA Europa League FC Stade Rennes FK Astana 2:0
S
08.12.2018 Frankreich Ligue 1 FC Stade Rennes FCO Dijon 2:0
S
05.12.2018 Frankreich Ligue 1 FC Lyon FC Stade Rennes 0:2
S
02.12.2018 Frankreich Ligue 1 FC Stade Rennes RC Strasbourg Alsace 1:4
N

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

18.01.2019 20:30 (MEZ)
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
:
Bayern Logo FC Bayern München
Tipp 2

Frankreich Ligue 1

18.01.2019 20:45 (MEZ)
OSC Lille Logo OSC Lille
:
Amiens SC Logo Amiens SC
Tipp 1

English Football League Championship

18.01.2019 20:45 (MEZ)
Norwich City Logo Norwich City
:
Birmingham City Logo Birmingham City
Tipp 1