Wett Tipp UEFA Europa League: Eintracht Frankfurt - Olympique Marseille

Donnerstag, 29.11.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

Kann Eintracht Frankfurt gegen Olympique Marseille den ersten Tabellenplatz fixieren?

Der fünfte Spieltag der UEFA Europa League, wartet mit dem Duell zwischen Eintracht Frankfurt gegen Olympique Marseille auf, welches am 29. November um 21 Uhr in Deutschland angepfiffen wird. Für die Frankfurter um Coach Adi Hütter wird es in dieser Partie darum gehen, die Tabellenführung der Gruppe H zu festigen und den Einzug ins Sechszehntelfinale zu fixieren. Das Hinspiel gegen Marseille haben sie mit 1:2 gewonnen. Olympique hingegen, hat unterdessen den dritten Tabellenplatz inne und muss auf ein Wunder hoffen, wenn sie überhaupt an die Tabellenführung noch ran wollen. Eigentlich ist dies nach deren Europa League Saison ausgeschlossen und den Franzosen dürfte wohl oder übel nur noch um Bilanzbeschönigung gehen.

S
S
S
S
U

Eintracht Frankfurt

  • Heimspiel
  • führen die Gruppe H an
  • sind mehr oder weniger bereits für das Sechszehntelfinale qualifiziert
  • haben das Hinspiel gegen Marseille gewonnen
  • sind in der Europa League bisher ungeschlagen
S
S
N
N
N

Olympique Marseille

  • der Kader ist komplett
  • haben nichts mehr zu verlieren

Aktuelle Form von Eintracht Frankfurt

Die Frankfurter durchleben gerade einen wahren Höhenflug. Die Spieler um Headcoach Adi Hütter sind seit elf Pflichtspielen ungeschlagen, sofern man das 1.1 gegen Nürnberg dazurechnen darf. Sie führen die Europa League Tabelle der Gruppe H an und können sich eigentlich bereits jetzt schon auf den Einzug ins Sechszehntelfinale freuen. In den bisherigen vier Europa League Spielen schossen sie elf Tore und ließen gerade einmal vier Zähler zu. Auch in der 1. Deutschen Bundesliga sind sie erfolgreich und belegen aktuell den dritten Tabellenplatz. Nebenher sind sie sowohl auswärts als auch zu Hause für viele Treffer gut und können sowohl als auch gewinnen. Generell schießen sie beinahe in jeder Partie drei Tore und lassen kaum mehr als einen Treffer zu. Für die meisten Treffer im Team von Adi Hütter war Sebastien Haller, Luka Jovic und Ante Rebic verantwortlich. Die drei Offensivspieler sorgten zusammen für 23 Tore und zwölf Vorlagen. Dass die Frankfurter nur 13-Gegentore zuließen, bedeutet, dass sie die viertbeste Defensive der DBL-Liga aufweisen können. Mitunter ein Grund dafür, dürfte der alte und neue Nummer eins Keeper Kevin Trapp sein, der am Deadline Day von Paris Saint Germain für eine Saison an die Frankfurter ausgeliehen wurde. Zurzeit haben die Deutschen keine Kaufoption auf Trapp und wenn, müssten sie sehr tief in die Tasche greifen. Gegen Marseille haben zehn Neuzugänge bis Mitte Dezember noch keine Spielberechtigung und Marc Stendera fehlt wegen einer Gelbrotsperre. Weiteres sind Lucas Torro, Goncalo Paciencia, Patrice Kabuya, Chico Gerldes, David Abraham, Allan und Mac Stendera verletzt bzw. krank. Im Faktenvergleich sind sie den Franzosen zwar unterlegen, können allerdings auf einen erfolgreicheren Trainer vertrauen. Adi Hütter kann immerhin eine Erfolgsquote von 1,94 PPS vorweisen und hat seinen Kader mit zehn A- und drei Jugendnationalspieler sowie 23 Legionären verstärkt. Vom durchschnittlichen Marktwert hergesehen, sind die Franzosen beinahe doppelt soviel Wert wie die Deutschen.

Aktuelle Form von Olympique Marseille

Die Franzosen haben nach vier Spieltagen nur einen einzigen Punkt auf dem Konto stehen. Diesen erhielten sie beim 2:2 Remis bei Apollon. Aufgrund der bisherigen Europa League Bilanz sind sie, wie eingangs erwähnt, bereits ausgeschieden, obwohl sie im vergangenen Jahr noch im Finale dieses Wettbewerbs standen. Marseille hatte es in Deutschland immer schwer. Sie konnten nur eines von neun Auswärtsspielen in der BRD gewinnen. Die letzten vier Spiele verloren sie ohne einen Gegentreffer zu leisten. Generell tut sich der Klub von der Cote D’Azur auswärts schwer. So auch in der Ligue 1. Nur drei von sieben Auswärtsspielen konnten sie gewinnen. Dabei schossen sie zehn Tore und ließen 16 zu. Ähnlich ist die Statistik auch in der EL. In vier Spielen trafen sie fünfmal und kassierten neuen Tore. Für die meisten Tore sorgte Florian Thauvin mit zehn Zählern und drei Vorlagen in 13 Spielen. Immerhin konnte Dimitri Payet in 14 Spielen viermal abschließen und fünf Tore vorbereiten. Headcoach Rudi Garcia kann bisher eine Erfolgsquote als Trainer von 1,77 PPS vorzeigen und muss in der bevorstehenden Partie auf keinen einzigen Spieler verzichten. Es ist weder jemand verletzt noch von einer Sperre bedroht. Seinen Kader hat er mit zwölf A- und fünf Jugendnationalspielern sowie zwölf Legionären verstärkt. Interessant dürfte noch sein, dass beide Coaches eine Offensive Aufstellung bevorzugen, wobei das Spiel von Hütter eher von der Mitte aus aufgebaut wird und auf Konter ausgerichtet ist.

Wett Tipp und Prognose

Nach dieser Analyse gehen wir sehr stark von einem Sieg der FrankfurterKann aus und raten euch zu einem Tipp 1. Zumal auch die Quoten der Buchmacher sehr gut sind, wie uns der Quotenvergleich aufzeigte. Ziemlich sicher dürfte sein, dass über 2,5 Tore fallen werden, weshalb ein solcher Wett Tipp interessant sein dürfte. Bessere Quoten bekommt ihr von den Wettanbietern, wenn ihr auf unter 3,5 Tore tippt. Marseille hat in der Europa League in jedem Spiel getroffen, deshalb nehmen wir auch an, dass beide Teams treffen werden. Solltet ihr etwas daran zweifeln, dass die Frankfurter gewinnen, dann empfehlen wir euch eine Draw no bet Tipp 1 Wette. Hier bekommt ihr euren Wetteinsatz bei einem Remis zurück. Bei dieser Wettvariante ist die Quote nicht ganz so lukrativ aber immer noch in einem annehmbaren Rahmen.

Die letzten 5 Ergebnisse für Eintracht Frankfurt im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.11.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Augsburg Eintracht Frankfurt 1:3
S
11.11.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt FC Schalke 04 3:0
S
08.11.2018 UEFA Europa League Apollon Limassol FC Eintracht Frankfurt 2:3
S
02.11.2018 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Eintracht Frankfurt 0:3
S
28.10.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Olympique Marseille im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.11.2018 Frankreich Ligue 1 Amiens SC Olympique Marseille 1:3
S
11.11.2018 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille FCO Dijon 2:0
S
08.11.2018 UEFA Europa League Lazio Rom Olympique Marseille 2:1
N
04.11.2018 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier Olympique Marseille 3:0
N
28.10.2018 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille Paris Saint Germain 0:2
N

Direkter Vergleich Eintracht Frankfurt und Olympique Marseille

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
20.09.2018 UEFA Europa League Olympique Marseille Eintracht Frankfurt 1:2

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1